Sun in Libra

Foto Termin ©

Dear Readers,

here down below you see the very Moment of the sun entering the tropical Libra 2018 this morning – sign of measurement science & beauty. Wether there is Leo or Virgo rising depends on your position somewhere Center Europe. Sun and Mercury, the ruling planets guiding the rising hours of the fall/spring equinox-night – seen from this Prague-chart for the very moment of equinox, are very close anyway – acting faithful with the Leo-sun is practical and in Libra it may be accompanied by art, social art welcome:

23.09.2018 – 0° Waage – Praha

For Prague, Leo rising, it´s a message, because Leo is one of the two ruling astrological-signs of Praha and supposed to be the more important. The other one, of course, is the Eagle/Scorpio.  Two aspects are more significant, than others on the first blink: the opposing of sun & Chiron is on a very narrow/close 100 % Level: Chiron Aries just stepping back into Pisces „Ocean 12“, Sun just entering Libra – ready to party on Titanic .

Mars is having the Arabian Point of Luck and paradox enough is going with south-node & Lilith. Sun is going to spot her well meant trine-shine on this wound of  freedom & society up to friendship in Aquarius – watch the News about the ship Aquarius in the Mediterranean Sea, too: as a significant Expression on the same item – „Lucky Pirates“ – on the edge of life and death seriously grounded by Saturn in his home-run: Capricorn.

Water-Pisces-Moon is having a nice trine to Venus – from houses 3 (communication) to 7 (meeting) – at least we can talk about it: let this three month period be a healing one for body and wealth (house 2) … Moon connects with Venus, Jupiter and retrograde (until 25.11.2018) Neptune: so its from soul to soul what makes things work this autumn – just on full moon, soon coming (25.), we have the square Sun/Saturn – must keep seat-belts fastened – the more we found out about conflict-„culture“ the last days on crazy square Uranus retrograde in Taurus to Mars Plus in Aquarius we could find philosophy (house 9) the most practical (house 6) – first get orientation, no action without thoughtful strategy. Better wait a bit …

Ahoj, Stay tuned!

Markus

Zwillinge-Mondsichel – Blíženci

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

der Mond hier Anfang Zwillinge in exaktem Sextil zu Merkur im Zeichen Widder, die Sonne kurz davor in der Stier zu wechseln. Der kurze Aspekt des Mondes zu Merkur verbindet für ein paar Stunden Gefühl, Impuls und Intellekt – trotz sich weiter aufbauendem Merkur/Saturn Quadrat.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Venus im Zeichen Stier

Fotos Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

real Venus in Taurus – Ost/West – Madonna spielt Kopfball mit der winzigen Venus, die aber ihrem 3. Auge entspricht, sportliche Geste im Bild mitgedacht … bei Mond im Steinbock …

Sie ist die Madonna des Exils am Strachov-Kloster, Venus ist real auf 9 + Taurus, Mars auf 11 + Steinbock. Das ist unter vielen schwierigen eine der guten Stellungen – und wir haben alles Recht uns die Rosinen zu picken, also die Gute unter Schwierigen zu nehmen – Merkur z.B. mit seinem Saturn-Quadrat – da prüft Saturn Verständigung auf Stabilität – interessant ist oben das Hexagramm – εξάγραμμος – in dem Sternenring der Madonna – 12 mal 60 – denn 60 Jahre brauchen Jupiter & Saturn für eine große Runde, die bekanntlich nach den Oppositionen und Konjunktionen sich im Davidsstern oder dem salomonischen Siegel abbildet, und auch Grundlage des Duodezimalsystems: Dutzend ist älter als 100.

Venus im Stier erscheint als Abendstern, aber Stier ist der Venus ihr Tag-Haus. Man unterscheidet in der Astrologie zwischen Tag- und Nacht-Haus – das Nacht-Haus der Venus ist Waage – ebenso mächtig, aber anders. Dennoch ist Venus kurz nach Sonnenuntergang erst Abends richtig zu sehen: sie dehnt den Tag in die Nacht – Abendstern regiert Tag-Haus, aktuell … nicht immer.

Hast Du selbst Venus im Zeichen Stier – oder sonst eine Stier-Betonung (Sonne, Aszendent, Jupiter, etc. …) verbinde Dich mit Venus kurz nach Sonnenuntergang. Sie hat die Kraft, Dinge Realität werden zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus