Europa

„Skorpion wird zu Pelikan“: Vollmond voraus

Fotos Termin ©

Vollmond, 18.05.2019 23:12

Liebe Leserinnen und Leser,

die Energie hat sich verändert. Uranus und Venus feiern die Freiheit der Liebe und die Liebe in Freiheit. Denn nur wer liebt, ist bekanntlich frei. Lilith in den Fischen: was soll man dazu sagen? Einstweilen auf die Fische-Frauen schieben: schließlich sind die Fische ein weibliches Zeichen: wir Männer dort nur Gast, also praktisch nicht voll verantwortlich zu machen für das, was Lilith und Neptun dort anrichten. Mars hat im Zeichen Krebs Kurs genommen in Richtung Saturn/Pluto/Südknoten Opposition. Mal das Boot inspizieren, ob alles für Sturm gerüstet ist …

Das Zeichen Stier trägt vier Planeten. Ein Stellium, das sich im Prinzip mit der Steinbock „heavy business“-Energie verträgt von Erdezeichen zu Erdzeichen; – wir sind in Versuchung, dort mit zu machen, wo wir glauben, Macht ausüben zu können oder zu müssen. Jupiter in Schütze schiebt rückläufig wieder das Quadrat zu Neptun in den Fischen in die genauen 90° (exakt am 16.06.2019). Skorpion wird mit diesem Vollmond zum Pelikan, wie Oskar Adler schreibt. Vom Mondknoten her geht alles Richtung Ahnen, Familie, Privatheit – Krebs eben – während out sind: Stolz, öffentliches Amt, Autorität mit Saturn/Pluto/Südknoten – aber gleichzeitig stark.

Für persönliche Beratungen, wenn wir wissen wollen, wo genau in Ihrem Horoskop und wie diese Aspekte sich entfalten:

0049 1575 35 72 522 – SMS oder whatsApp kommt immer an!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

 

Astrologie

Neumond der Visionen

06.03.2019 17:03 Praha

Liebe Leserinnen und Leser,

Was immer Sie vorhaben: entwickeln Sie eine persönliche Vision, aber warten Sie mit einer Entscheidung bis Ende März – „bunkern“ Sie die fördernde Erd-Energie aus Stier & Steinbock – und nehmen sich ein Projekt vor, an dem besonders sorgfältig gearbeitet werden muss: denn das entspricht dem Fische-Merkur rückläufig. Endgültige Festlegungen sind gerade nicht gut zu machen. Da in unseren Breiten Jungfrau aufsteigt, ist das Thema Visionen auch wirklich praktisch gemeint. Das Wolkenkuckkucksheim der Fische ist – vielleicht aus übergroßer Sehnsucht – in diesem Monat deshalb praktisch.

Merkur oben im 7. Haus, der gerade rückläufig geworden ist, wird die Münze im Automaten sein, die auf ihrer Rückreise durch die Fische an Mond, Sonne und Neptun vorbeikommt – und dann mal schauen, ob sie durchfällt (Merkur geht am Donnerstag, den 26. März wieder direkt), oder ob der Automat ein Ticket ausdruckt – ins Land der Sehnsucht – das für manche sogar „Europa Vision“ heißt, die Herr Macron morgen in 28 Ländern der EU veröffentlichen wird. Interessant daran ist, dass der französische Präsident wohl astrologisch beraten wird, der Zeitpunkt dürfte kein Zufall sein, weil er ideal für eine Reorganisation ist. Macron erlebt gerade u.a. Jupiter laufend über seine Radix-Venus und das Uranus-Trigon zu seiner Sonne. Leider ist das, was Macron u.a. will – die dunkle Seite von Neptun – ziemlich nahe an einer totalitären Zensur (nichts anderes sind auch z.B. Upload-Filter: wenn „Wissenschaftler“ die bedienen dürfen, kommt Astrologie bald auf den Index) – drum wäre es passend, wenn wir privat diesen Neptun-Neumond (jüngst wurde ja ein neuer Neptun-Mond mit dem hübschen Namen Hippocamp entdeckt:

https://www.zeit.de/wissen/2019-02/weltraum-neptun-planet-entdeckung-neptunmond-weltraumteleskop-hubble)

… wenn wir also seelisch privat statt zu auf machen, denn dann sind wir mit diesem Neumond, der gleichzeitig den Übergang von Uranus ins Zeichen Stier für viele Jahre bedeutet, mit einer guten Leitung in die höheren Neptun-Welten verbunden. Mars unterstützt realistisch aus dem Zeichen Stier, die Steinbock-Planeten stehen günstig, Venus in Wassermann ist tolerant und alter Fische-Herr Jupiter im Zeichen Schütze verlangt vom Fische/Schütze Quadrat-Gespann eine Breitseite nach der anderen: die Vision wird groß, aber groß kann auch ihr Untergang werden.

Bemerkenswert, wie die Öffentlichkeit in Europa und den USA die Besteuerung der Superreichen entdeckt hat, während für Uranus im Stier-Zeichen von allen Astrologen genau das oder Ähnliches vorausgesagt wurde: Grundrente und verwandte Themen gehören zum selben Befreiungsschlag, den Uranus im Stier anstrebt …

Fast schon lustig ist die Neptun-Verschleierung in Bezug auf die Zeitumstellung: die „richtige“ Zeit ist die mit der Sonne (annähernd) am Zenit – den Namen „Winterzeit“ gab es nie – das hieß früher „Normalzeit“ – und mit der „Sommerzeit“ wird den Leuten suggeriert, es gäbe dann ewig Sommer – wird also von den Bürokraten „Sommerzeit“ festgelegt, haben wir dauerhaft die falsche Zeit – aber das kommt – wie so vieles – bei den überforderten Leuten leider nicht mehr an.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Europa

Exit vom Brexit

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

https://markustermin.com/2016/06/07/brexit-should-i-stay-or-should-i-go-now/

vorab wichtig zu wissen: Astrologie steht und fällt nicht mit solchen Vorhersagen (obwohl wir hier zu 90% richtig liegen). Vorhersagen sind eigentlich eine Domäne der Naturwissenschaften. Dort geht es praktisch nur um Vorhersagen: eine Formel zur Berechnung von irgendwas dient ausschließlich dazu, einen Zustand in der Zukunft vorherzusagen: das ist also nichts Besonderes.

Unsere moderne Astrologie hat ihre unvergleichliche Prognose-Attraktivität vor allem im individuellen, persönlichen Horoskop. Astrologie ist zuerst und vor allem das beste Instrument zu Selbsterkenntnis (und zum Verstehen anderer).

Dennoch ist es faszinierend und interessant, Vorhersagen nach klassisch astrologischen Methoden zu machen. Es versteht sich meines Erachtens von selbst, dass jeder moderne Astrologe auch die klassischen Methoden kennen und beherrschen sollte.

Soweit die Vorrede. Wie sieht es hier aus? – : dass Theresa Mays Deal vom Unterhaus abgelehnt werden wird, pfeifen die Spatzen von den Dächern. Trotzdem ist es auch im Tageshoroskop zu sehen: Jupiter als Herausforderer, Brexit Abkommen: Jupiter Haus 12, keine vernünftigen Aspekte – wird nix, Merkur als Gegner Haus 11 mit Mond-Sextil – hier schon eher.

Jeremy Corbyn ist im Zeichen Zwillinge geboren: eventuell profitiert er, es gibt Neuwahlen und den Exit vom Brexit.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

11.12.2018 05:56 London

Europa

Wer wird`s? – CDU-Parteitag

Liebe Leserinnen und Leser,

unten seht ihr den Moment der Eröffnung des CDU-Parteitags heute in Hamburg. Interessant ist Merkur, der gerade erst gestern Abend direktläufig wurde. Er steht im Zeichen Skorpion an der Himmelsmitte, Skorpion beherrscht Haus 10. Ich tippe daher auf Friedrich Merz, der in diesem Zeichen geboren ist (Nach der Wahl: Kramp-Karrenbauer wurde knapp gewählt, das Horoskop wird dadurch „gerettet“, dass ihr Mond im Zeichen Skorpion (höchstwahrscheinlich) genau auf der Merkur-Skorpion Position liegt). Den Schütze-Neumond hatten wir heute morgen (eigener Post dazu folgt): nicht falsch, die Wahl des Zeitpunktes. Ich bin alles andere, als CDU-Fan, aber schon lange drängt sich der Verdacht auf, dass die ein oder andere Persönlichkeit im Konrad-Adenauer-Haus astrologisch beraten wird …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

07.12.2018 – 10:41 Hamburg

07.12.2018 16:58 Hamburg, Bekanntgabe neuer Parteivorsitz CDU Annegret Kramp-Karrenbauer

Stundenastrologie

Sonne (und Venus) in ταύρo

Fotos Termin ©

Prag 21,04.2018 13:50

Liebe Leserinnen und Leser,

solche Fundstücke sind mir die liebsten Orakel. Venus steht hier prächtig im eigenen Zeichen in einem Eckhaus – mächtiger geht es nicht. Sonne als Herrin des aufsteigenden Löwen in Haus 9 – Ausland/Schreiben aber im Kontext des Wertes …

Heißt „Stall“ – tschechischer Hauseingangs-Humor oder bürgerlicher Lebensstil des Fleichgrosshändlers in Vinohrady, Praha

… passt und trifft. Aufbauendes Mond/Neptun-Trigon bin ich (hab ich) und ist auch immer die Göttin: verbindet hier 11 und 8 – muss ich noch drüber nachdenken – auch Merkur als Herr von 2 in 8 – alles sag ich natürlich nicht …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Europa

Tageshorskop

Liebe Leserinnen und Leser,

im Gegensatz zu anderen Systemen sogenannter numinoser Art – die uns in einer verständlichen Sprache das Wirken der Gottheit vermitteln – kommt die Astrologie – wie schon C.G. Jung differenzierte – ohne den Zufall aus. Bei den anderen Systemen: den Karten oder dem I Ging – ist immer sogar absichtlich ein Zufallsmoment vor die Legung und den Wurf geschaltet, und dieses Element macht geradezu das Wesentliche aus.

Um die Welt der Götter und deren Botschaften überhaupt empfangen zu können – so teilen diese Systeme mit, bedarf es der Drehtür des Zufalls: der kausale Grund öffnet sich nur dann dem Sinn, wenn man ihn verlässt.

Die Systeme des Zufalls mögen ihre Berechtigung haben – die Astrologie jedoch zeigt auch ohne den Zufall ein deutbares Ergebnis. Nur den Zeitpunkt muss man bestimmen. Für mein Tageshoroskop unten habe ich mir drei unterschiedliche aber eindeutig mit Ja/Nein beantwortbare Fragen gestellt, und alle wurden differenziert durch dieses Horsokop auch wirklich abgebildet (Mars im Ausland in Löwe-Stadt, oder Pluto rückläufig in der Nachbarschaft) – also durchaus eine Entscheidungshilfe. Bereits Skorpion aufsteigend zeigt mir das Thema des Tages: Vorstellungs-gebunden – oder positiv: magisch visionär. Ich selbst als Fragender bin der Mars im Zeichen Löwe: und mein gespanntes Verhältnis zu Neptun wird durch den freundlichen Blick gemildert, den Venus aus dem Familienzeichen Krebs auf meinen Aszendenten geworfen hat. Und ich bin ja auch der Mond im Zeichen Fische.

Nun steht schon die Geschichte (die ich aber für mich behalte), die das Horoskop aus der Realität 1:1 überträgt.

Das Mond/Saturn Quadrat stört natürlich ganz schön bei allen Fragen – hier gilt es anzusetzen, um die gegebenen Bedingungen der Realität zu verändern. Da es um (Mond) innere Haltung, Heimat, Exil und die Madonna in den Fischen geht und der Saturn in Haus 2 mit dem Wert und dem Status hadert, zeigt das Quadrat vielleicht im wahrsten Sinn des Wortes die Baustelle an. Morgen weiß ich mehr und mache mir wieder ein Tageshoroskop zu meinen 3 Fragen, die sich zufallsfrei in der Grafik ihrer Klärung anbieten. Hoffnung macht Jupiter als Herr von Haus 5 und 2 – Kreativität und Verdienst gehen Hand in Hand unter harmonischen Winkeln beidseitig und mit einer freundlichen gesellschaftlichen Stellung in Haus 11 – so war das ja auch geplant …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Stundenastrologie

Café aufmachen?

cafe-in-hartkirchen_000001

Liebe Leser,

die Frage des Klienten war, ob er an einem bestimmten Ort ein Café eröffnen sollte. Saturn ist nach alter Sitte Herr des aufsteigenden Aszendenten (für eine erweiterte Deutung auch Uranus). Saturn steht nun genau in der Himmelsmitte („aufgespießt“ sagen Kirsebom und Hjelmborg) und sagt: das wird sehr zäh und mühevoll, wenn es denn ginge. Wie später herauskommt: um es zu machen, bräuchte der Klient die Zustimmung seines Bruders, der durch Venus vertreten wird (Herr von Haus 3, Geschwister), zu der Saturn aber keine Beziehung hat, und die im Haus der Erbschaft steht – das Café wäre im gemeinsamen Elternhaus – beider Erbe – gedacht.

Daß der Klient im Zeichen Fische geboren ist, zeigt sein Zeichen eingeschlossen im AC – und dessen alter Herr, Jupiter, in Haus 7 – „in der Gewalt der anderen sein, sich nicht selbst gehören“ – ausschlaggebend aber ist die kommende Saturn-Quadratur zur Mondknotenachse: hier holt altes Karma aus. Die Ehefrau des Bruders ist Skorpion-geboren und neigt eher nicht dazu, etwas abzugeben, das spricht dagegen. Aber Venus ist auch im Exil, also schwach. Saturn hat – außer zu den Mondknoten (und die ungünstig, quadratisch) – nicht so bald Aspekte: Aspekte sind jedoch die Unterstützung im Handlungsverlauf; entweder positiv oder negativ. Literatur für Sucher:

139-hjelmborg-kirsebom-konsultationshoroskop

Man kann übrigens zur Interpretation von Stundenhoroskopen unterschiedlicher Meinung sein. Immerhin wird Mond einen Aspekt zu Uranus haben und ein Sextil zu Jupiter. Und Saturn geht irgendwann auch ins Trigon zu Uranus. Sicher ist aber mit Saturn Spitze Haus 10: daß es sehr mühsam würde: wenn er wenigstens einen guten Aspekt zu Venus hätte …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Stundenastrologie

Stundenastrologie: In Schottland Kleidung kaufen

mars-quadrat-sonne12.09.2016 15:04 Nürnberg

Liebe Leser,

ich muss zugeben, daß mich auch und gerade derjenige Teil der Astrologie interessiert, der der Magie zuzurechenen ist: die Stundenastrologie! Magie, auch das muss man zugeben, ist eine Korrespondenz mit den jenseitigen Welten. Die eben nicht zuverlässig wissenschaftlich antworten, sondern eigenwillig sind, weil lebendig! – und ganz gleich, welche schamanistische Technik man versucht – dazu gehört auch die Mathematik! – oder auch welche Formel – die Eigenwilligkeit der jenseitigen Geister ist nicht 100 % berechenbar – und doch versuchen wir Einfluss zu nehmen, zu nutzen, zu lesen. Und in der Tat läßt sich im Ereignis-Horoskop, dem Horoskop des Augenblicks – also dem „Stundenhoroskop“ nach alten Regeln eine Geschichte lesen, die die Realität spiegelt.

Der Klient fragt, ob er sich in Schottland einkleiden soll, er will einen maskulinen Männerrock.

Herrscher von Haus 1 ist in Haus 9: Jupiter in der Waage! Nicht schlecht! Merkur schon fast an der Audienz zum König, not bad! Denn das Haus 9 ist die weite Reise, die Seereise gar, und daß Jupiter dieses Geschäft bestellt und Venus, wie er, in Waage ist – Venus steht für Mode – ist passend für die Frage.

Aber Mars in 1 – anstrengende Reise für Mode! Das gilt´s zu bedenken.

Wird´s zu der Reise kommen? Mond ist void of course (Leerlauf – nix passiert) und erreicht Jupiter in 9 nicht vor Zeichenwechsel. Und obwohl das Horoskop die Frage ideal spiegelt, sagt es deswegen, daß der Klient vielleicht gar nicht nach Schottland reisen wird, bevor sich nicht – Zeichenwechsel – wichtige Dinge geändert haben und von Steinbock zu Wassermann sich wandeln. Merkur ist eben nur fast in Casimi in diesem Horoskop – man spricht von +/- 40 Bogensekunden – er hat immerhin weniger als 60 – Mars und Venus werden aber ein Sextil bilden – und Mars ist klar 2. Signifikant: aber er macht ein Sonnenquadrat zum Fernreisehaus 9 und wird ein Quadrat zu Chiron im Tierkreiszeichen Fische iim Haus der kleinen Wege machen, auch kein Spaß …

Ich schlage meinem Klienten vor, er solle sich zum Kompromiss hier vor Ort mit Kleidung eindecken: im Netz gibt´s da sicher was schottisches …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Mundan

Stundenastrologie

IMG_8668Foto Termin ©

Stundenbild

Liebe Leser,

Bild und Horoskop stimmen im Zeitpunkt miteinander überein, und so sehen wir auch den letzten Sonnenstrahl über dem Finanzamt-Nord in Nürnberg, das nun seine Außenfassade ganz in weiß hüllt seit 2 Wochen, auf das ich von meinem Balkon aus schaue (Synchronizität), und mit dem sich auch die Frage beschäftigt: man sieht hier Sonne im Sextil zu Mond als Behörde – Herr von Haus 10 – sehr stark: Widder-Sonne, maximales Eckhaus.

Ich selbst bin die Venus vom Waage-AC in 6 in Widder: nicht gerade stark. Gut nur, daß Venus ein Trigon mit Mars machen wird, dem Dispositor der Widder-Sonne. Und letztlich herrscht Mond in Zwillinge in Haus 9 über Haus 10 – auch ein fallendes Haus trotz mega-starker Widder-Sonne …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus