Astrologie

Weder Weisheit noch Wissen – Merkur Opposition Jupiter

Liebe Leser,

Jupiter und Merkur treffen sich Montag früh zur zweiten von insgesamt drei Oppositionen zwischen Widder und Waage. Dieser Aspekt ist dominant für den aktuellen Zeitgeist. Die letzte Opposition der beiden wird am 12. Oktober auf 1° Waage/Widder sein, die erste war am 3. September auf 8° Waage/Widder. Beide Planeten in Opposition sind jetzt rückläufig. Die Rückläufigkeit von Merkur zeigt sich wie immer an zig Merkwürdigkeiten im Alltag und gesellschaftlichen Geschehen. Exemplarisch z.B. am russischen Rückzug in Teilgebieten der Ukraine, der sogenannten „Gas-Umlage“, die wieder zurückgepfiffen wurde, sowie der Maskenpflicht in Flugzeugen, mit der das selbe geschah.

Die Natur dieses Aspekts könnte man nennen: „Weder Weisheit (Jupiter) noch Wissen (Merkur)“. Jupiter ist im Angriffszeichen Widder rückläufig und hat Nachbarschaft mit Chiron. Der Rückzug ist also verletzend, was der Krieg ohnehin ist, hier jedoch betrifft es das ganze Konzept und die Strategie. Da Herr Putin Waage ist, ist er voll eingebunden.

Foto Termin copyright

Positiv ist zu vermerken, dass eine ganze Reihe von schlechten Gesetzen, die aktuell konzipiert oder beschlossen werden, für die Katz sind. Allgemein zeigt die Hyperkomplexität der Bürokratie erste Risse, die sich im Laufe des Jahres bis zum Staatsversagen in vielen Teilbereichen ausweiten können und, wie ich glaube, auch werden.

Ceterum censeo: Michael Ballweg, der Deutsche Oppositionsführer und Held der Freiheitsbewegung, sitzt seit nunmehr über 11 Wochen unschuldig in U-Haft. Eine Schande für jeden rechtsstaatlich gesinnten Zeitgenossen.*

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

* Dass Julian Assange ohne Urteil und Rechtsstaatlichkeit im Hochsicherheitstrakt fertig gemacht wird, lässt mich die hochgejubelte Monarchie in GB in einem sehr, sehr trüben Licht sehen.

Astrologie

Jupiter Merkur Opposition

Liebe Leser,

aber Merkur Mars Trigon und Venus Saturn zu Ende gehende Opposition, usw. – Jupiter und Merkur stehen sich gegenüber aus der Waage und dem Widder (exakt 03.08.2022 03:49) – Jupiter durch Rückläufigkeit gebremst, Merkur vor Rückläufigkeit langsam.

Es ist jetzt nicht leicht, Jupiters alte (wg. Rückläufigkeit) Weisheit im Zeichen der Initiative mit Merkurs Wissen im Zeichen des passiven (Waage) Ausgleichs zu vereinen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Fotos Termin copyright

Astrologie

Jupiter im Zeichen Widder

FA49E45F-214A-4DC5-BD13-5B3932DBD1B8

Foto Termin copyright

Liebe Leser,

hier schon mal das reine Horoskop. Natürlich gibt es zu Jupiter im Widder etwas zu sagen, schaut heute spät am Abend nochmal rein, dann ist es wohl fertig. Jupiter bleibt zunächst nur bis zum 28.10.2022 im Zeichen Widder, er geht für zwei Monate nochmals zurück ins Zeichen Fische. Am 28.12.2022 wird er dann endgültig im Mars-Bereich gelandet sein. Dies hält dann – abgedämpft durch Rückläufigkeit zwischendrin – bis zum 16.05.2023. Dann bereichert Jupiter ein Stier-Stellium. Pluto wird schon im Wassermann sein (Ersteintritt 23.03.2023) – eine ganz andere Zeitrechnung und der Beginn weltweiter Revolutionsenergie.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Jupiter im Widder

11.05.2022

Astrologie

Merkur ist jetzt natürlich schon im Widder

1A644239-03A9-4DF4-91C2-A93615306459Foto Termin ©

Mars Saturn30.03.2022 20:40

Liebe Leser,

so sieht im Augenblick der Himmel aus. Problematisch sind Mars/Saturn (05.04.2022), sowie Merkur/Chiron, bzw. Sonne/Chiron (02.04.2022). Für Ebertin haben wir es mit „einer schädigenden oder vernichtenden Energie zu tun“, ist Venus dabei, kommt „Lieblosigkeit“ hinzu. Hat jemand Mars/Saturn im Radix, sind das für gewöhnlich durchsetzungsfähige, zähe Persönlichkeiten.

Dieser Mars/Saturn/Venus-„Bau“ läuft prinzipiell seit 6. März – als Venus und Mars in Konjunktion liefen. Zur genauen Konjunktion von Mars/Saturn am 5. April geht Venus dann weiter ins Zeichen Fische, so dass die Lieblosigkeit weicht. Nicht aber die Gewalt.

Jupiter/Mond/Neptun kann so natürlich statt zur erhofften Erleuchtung, zum Wolkenkuckkucksheim werden. Dennoch berichten Klienten von Erfahrungen der höheren Art – so es gelingt, dem Rausch der Gewalt und der staatlichen Tyrannei in höhere Regionen des Bewusstseins zu entkommen.

Neumond im Widder ist übermorgen! Doch Merkur hinter der Sonne ist nicht besondern vernünftig und Chiron dabei tut weh, wenn er nicht heilt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Vollmond

Der Widder/Waage Vollmond 2021

20.10.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

Mit der Aspektscheibe eingestellt ist das Mars/Pluto Quadrat, das in diesen Vollmond gespannt ist. Ein Nussknacker – so oder so nutzbar, nicht ohne, hat Zerstörungskraft – und betrifft eben die kardinalen Zugänge: Sonne, Mond, AC, MC, etc. … also Dinge mit Bedacht entschleunigen, wenn möglich.

Jupiter, Saturn und Merkur haben gewendet in den direkten Lauf, sind aber noch langsam. Jupiter und Mars vertragen sich auch gut trigonal und verbinden Kunst mit Freiheit.

Foto Termin copyright

Auf also, zum Apfelbäumchen setzen in dieser Apsokalpüsse! Auch Venus im Schützen will uns nützen: verträgt sich gut mit Mars in der Waage – hat aber noch dabei den Drachenschwanz in gleicher Zeichen-Lage – kühnes Ziel muss sich auf alte Weisheit stützen.

Uranus und Pluto in der Erde, das ist jetzt doch die große Herde. Und Chiron im Widder in Merkur-Opposition: Gedankenlosigkeit reicht oftmals schon. Doch um die Ecke denken auch, bei uns ist das Brauch.

Pluto läuft schon direkt, doch Uranus (20.08.2021 – 19.01.2022) nicht, er läuft rückwärts im Stier ins dritte Saturn-Quadrat – das er kurz nach Vollmond am 21.12 zur Wintersonnenwende hat. Hier streiten Freiheit und Besitz: es geht Knopf auf Spitz.

Für Heute und die Tage ist die Sage: das Pluto-Mars Quadrat meide, bleib in der Nähe des Herrn auf der Weide.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus