Astrologie, astrology

Mars im Zeichen Zwillinge, Gemini

Liebe Leser,

jetzt kommt Bewegung in die Sache. Heute um 09:46 wechselt Mars ins Zeichen Zwillinge, wo er dem Mond nachfolgt, der dort sowieso gerade wandelt. Das so entstehende Lufttrigon mit Saturn, gerade rückläufig, hat Potential zur Verwirklichung. Mars wird seine Farbe ändern, wenn Merkur sich bewegt. Das wird spannend. Denn Merkur steht gerade stark im Zeichen der hütenden, sortierenden Vernunft, dem Zeichen Jungfrau. Geht er aber dann in die Waage am 26. August kurz vor dem Jungfrau-Neumond, dann beeinflusst das auch den Mars im anderen Merkur-Zeichen, Zwillinge, wo er ja weilt für lange Weile. Er wird verhandlungsbereit. Mag Kunst. Und das je nach Aspekten und Position. Mars bleibt nämlich für fast sieben Monate im Zeichen Zwillinge, denn er wird dort rückläufig. Also ungewöhnlich lang, er braucht sonst kaum zwei Monate für dieselbe Strecke. Das wird also anstrengend für die Zwillinge, Zwillinge-Ascendenten, Monde, Saturne usw. und zwar natürlich unterschiedlich bestimmbar durch die Position im Radix, seiner Bedeutung nach Position, Aspekt und Stand im persönlichen Horoskop und – wie oben gesagt, noch tiefer gedeutet von der Position und Bewegung des sogenannten ‚Dispositors‘ (Bestimmers)* auch abhängig, in dem Fall Merkur, weil der eigentlicher Hausherr im Zeichen Gemini, Zwillinge ist, wo Mars steht, um den sich diese Überlegungen hier alle drehen.

Foto Termin, Obora Hvezda

Ein Faustpfand ist aber auch die ‚Luftbrücke‘ zu Saturn im Wassermann. Die Hoffnungen auf diesen Freiheits-Saturn gesetzt, scheinen sich noch nicht zu lohnen, die Walze der Unterdrückung wiederholt die rigiden und brutalen Erfahrungen anderer Residenzen des Saturn im Zeichen der Freiheit. Im persönlichen Horoskop könnte er gerade die Sehnsucht nach Freiheit pflanzen, weil sie zu seiner Geburt begrenzt war. Allerdings ist eben die Geschichte der Wassermann-Residenzen von Saturn nahezu alle dreißig Jahre auch eine Geschichte der Überwindung der Gegner der Freiheit zuletzt.

„Erschwerend kommt hinzu“, würde W. Döbereiner sagen, Dass Saturn neben anderen Quadraten auch ein solches zu seinem eigenen Dispositor Uranus in Taurus macht, das bis Spätherbst immer enger wird, ohne sich, wie ich glaube, 100 % zu treffen. Was vielleicht auch gut so ist. Wert und Freiheit sind diskongruent, müssen also eine neue Balance finden, was auch passieren wird, mit Sicherheit dann, wenn Saturn ins Zeichen Fische wechselt, obwohl dieser Herr da unten (01.04.1949) seinen Saturn Ende Jungfrau hatte.

Siehe auch dazu unbedingt F.W.J. Schellings „Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände“ (1809) bei Reclam, schon allein, um sich eine Vorstellung über Rhythmen zu machen. Man nutzt das Luft-Trigon mit der notwendigen Arbeit des Denkens oder Nachdenkens, je nach Rückläufigkeit. Der Erfolg der Freiheitsbewegung weltweit ist ebenfalls nicht von der Hand zu weisen: „The revolution will not be televised“. (Gil Scott Heron, Super-Widder mit Waage-Neptun.)

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

20.08.2022 09:57

* https://www.astro.com/astrowiki/de/Dispositor

Astrologie, astrology

Mars ist Taurus

Liebe Leser,

Mars ist seit gestern (08:04 MEZ/S) …

IMG_9492

Foto Termin copyright

… im Zeichen Taurus und wird dort bis zum 20. August laufen. Insgesamt bleibt er 46 Tage. Dabei macht er praktisch zu allen Planeten Aspekte. Am ersten August gibt´s die Konjunktion mit Uranus und dem Nordknoten auf 19° Stier. Die Wucht dieses Aspekts wird hoffentlich durch das Venus-Sextil ins Zeichen Krebs (aktuell läuft Venus noch als Schmetterlingsfrau im Zeichen Zwillinge) abgemildert, hat aber das Zeug zum Crash der Börsen. Doch am 7. August macht Mars im Stier ein Quadrat zu Saturn im Zeichen Wassermann. Im besten Fall stoßen hier die Wahnideen der kommunistischen Feudalclique, die im Augenblick Weltpolitik macht, auf eine konservative Bevölkerung, die das nicht zulässt, z.B. bei den mächtigen Bauernprotesten in den Niederlanden, über die weder unsere Systemmedien, noch niederländische Zeitungen berichten, wie seit dem Putsch vor 2 Jahren offenbar üblich. Der Vollmond am 12. August wird meines Erachtens alles verändern. Am Tag vorher, am 11. August hat Mars ein Sextil zu Neptun und wenige Tage später am 14. dann das Trigon zu Pluto (23:28 MEZ/S) mit mächtiger Kraft, und zwar auf der Erd-Ebene, der anfassbaren Realität. Ich erwarte den vollständen Zusammenbruch des Carola-Regimes aufgrund neu wahrnehmbarer Tatsachen um die Schäden dieser Mordaktion. Zumindest das. Die Dummheit und der Faschismus der hypnotisierten Massen und Spezialisten ist damit aber noch nicht weg, vor allem dort nicht, wo diese Dinge sich zentral eingenistet haben. Im Ausland ist es schneller vorbei. Wer dieser Tage verreisen kann, würde sich wundern, dass all die Regeln und Zwänge, die man hier für notwendig erachtet, nahezu überall gar kein Thema mehr sind. Z.B. sind Masken in Böhmen noch nicht mal mehr im Gesundheitswesen vorgeschrieben. Doch das ist bekanntlich nur Pipifax, das den Raubzug absichern soll.

Mit Michael Ballweg ist das Gewissen des Landes eingesperrt. Der Millionen friedlich auf die Straße gebracht hat, sitzt im Gefängnis. Wie traurig für unser Land, wie depressiv die Kinder schon in den Kindergärten. Wie niedrig unsere leitenden Heuchler*innen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Musik

The New Soundbox …

Dear readers,

not quite finished, jet. But it´s adequate to Venus in her sign and Mars in his – Taurus and Aries. beauty & strength. Then it fit´s to present Neptune course in Pisces: very dreamy … but! … : have a look at Saturn in Aquarius, rolling backwards (kind of retro) – real. And Mercury in Gemini is handcrafted thinking. Now Venus has a square to Saturn: see the box all in squares. And Neptune is in an exact sextile to Venus, real dream again. In the process of making, the planetary forces integrate and feed what gets to be something. Not only in building instruments, but without any exception in everything. However us women and men are able to hold some independence. Therefore the knowledge of Astrology is essential for mankind. And that is the reason, why Astrology is being fought by the forces of evil. All this is also Astrology´s own Karma.

Ahoj,

Markus

IMAGE 2022-06-19 00:35:52

IMAGE 2022-06-19 00:36:02

Fotos Termin ©

Europa

Gute Aspekte: der spirituelle Krieger: Mars/Neptun

Liebe Leser,

ein Bild vom Winter – hinten sind noch keine Blätter an den Bäumen. Das Foto zeigt ein Graffiti an einem Südeingang zum Wildparkt des Schloss Stern, Obora Hvezda. Sonst bringen wir im Blog nur aktuelle Photos, die zum aktuellen Horoskop passen, denn Astrologie und Fotografie haben viel gemeinsam. Beide sind Augenblicksaufnahmen, das „Abpausen“ einer Realität in ein fixes Bild, das wir Augenblick nennen und dessen wichtigste Eigenschaft der Stillstand ist, während drumherum alles beweglich bleibt, wie eh und je. Über diese magische Tatsache haben viele noch gar nicht nachgedacht, so selbstverständlich erscheint sie ihnen heutzutage, während sie doch im Grunde sehr befremdlich und unnatürlich ist. Wie immer, gibt es Vorläufer auf ägyptischen Gräbern.

Was fotografiert wird, gerät automatisch im doppelten Wortsinn in den Stillstand (auch im Film). Automatisch im doppelten Wortsinn, weil dies erstens von selbst geschieht und weil es sich zweitens auch um einen tatsächlichen maschinellen Automatismus handelt, der den Stillstand bewirkt, quasi ein Bild, wie aus der Zeit gestanzt. Das Resultat ist dann der Augenblick, der Moment. Es gibt viel Posing für diesen Moment des Stillstands. Jeder muss entscheiden, wie er verstanden werden will im Augenblick des reproduzierten „Einfrierens“. Man blickt skeptisch oder verzerrt in einen Spiegel, der das Bild nicht mehr hergibt und sich Fotografie nennt. Das alte analoge und mit Hilfe von Chemikalien kontrastumkehrende und projizierende Verfahren hat noch die besondere Magie praktizierter Alchemie (der Umkehrung und Vernutzung natürlicher Abläufe, Kernspaltung z.B.).

Mars Neptun

18.05.2022 08:33 MEZ/S, Prag

Man kann diese alte Alchemie in anderem Sinne heute noch sogar positiv nutzen, wenn man ihre ganze Erscheinung in der Realität schonungslos durchschaut. In all den Umkehrungsprozessen gibt es Hemmung oder Zerstörung, bzw. Vernutzung des Lebendigen in seiner Entfaltung.

Die Astrologie ist darin der Fotografie ähnlich, denn sie fixiert eigentlich Bewegliches auf einen (gedachten) Punkt in der Zeit. Das halten wir dann als Horoskop – als Zeichnung der Zeit – Horus – in der Hand. Allerdings zerstört, hemmt oder vernutzt Astrologie nicht, sondern fördert, steigert und baut auf – weswegen sie von Ahriman unerbittlich bekämpft wird. Und gerade die Dynamik allen Geschehens wird in der Astrologie mitgedacht.

An diesem „Punkt“ steht das Bewusstsein des spirituellen Kriegers (siehe Bild unten). Er hat die Balance von Kopf und Hand gefunden, sein drittes Auge ist geöffnet. Er schützt die Herzseite oder (Bild ganz unten aus Babylon) hört sogar mit dem Herzen. Der kraushaarige kleine Krieger bewacht das Battlefield einer Geisterarmee der „Schlacht am Weißen Berg“:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_am_Wei%C3%9Fen_Berg

Dieser Ort ist heute verwandelt und angefüllt von einer positiver Energie. Die alten Waldbestände aus Buchen nehmen unmittelbar Kontakt auf:

Wo wird denn wohl

Wenn wir mal ernsthaft danach suchen

Der Sinn der Schrift zu finden sein?

Wenn überhaupt

Dann unter Buchen

Dort raschelt auch das Laub so fein.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Foto Termin copyright

 

Geist

First Point of Aries – Das Astrologische Neujahr am 20. März

Das neue Astrologische Jahr20.03.2022 16:33

Liebe Leser,

für unsere Breiten steigt zum Widder-Ingres das Zeichen Jungfrau auf. Merkur, Herrscher der Jungfrau, steht aber im Oppositionszeichen, Fische, wo eben noch die Sonne war und Jupiter in Erwartung Merkurs und Neptun in Erwartung Jupiters sind. Merkur überbringt eine Botschaft zwischen den beiden in Vorbereitung der Konjunktion von Jupiter und Neptun am 12. April, weil er jetzt beide besuchen wird, Neptun nach Jupiter.

Der Mond: im Zeichen Waage – gerade so noch vor dem Übertritt ins Wasserzeichen, der hatte eben auch noch das Quadrat zu Pluto im Steinbock zu überwinden – wo nur Ernst ist, fehlt Spiel, wo das Spiel, so fehlt auch die Intuition – Mond ist aber zum Ingres der Sonne ins Zeichen Widder „void of course“, im Leerlauf. Der Leerlauf – eine Zeit ohne Mond-Aspekte und also keine Auslösungen – dauert zwar nur wenige Stunden und endet 10 Minuten nach dem Sonnen-Widder Eintritt, jedoch auch nicht durch Aspekt sofort, sondern durch Skorpion-Eintritt – der Leerlauf also könnte als gutes Zeichen dahingehend gedeutet werden, dass manches eben nicht passiert.

Auch vom letzten Aspekt der alten Astrologie aus, bevor Pluto eine Rolle spielte, dem Trigon des Mondes mit Saturn um 00:59, beide in Luftzeichen, also geistvoll – gewinnt dieser Leerlauf-Kurs an Bedeutung. Und welche? Eben Leerlauf – die Möglichkeit einer Besinnung.

0957E043-8CCB-401B-8ED8-7495A430864BFoto Termin ©

Wir haben eindeutige Zentren: gesellschaftlich mit Mars und Venus und Saturn im Wassermann – man wollte schon übereinkommen, doch Saturn lässt sich Zeit. Außerdem haben Venus und Mars noch die Anstrengungen des Steinbock/Pluto Durchlaufs hinter sich, und Pluto ist erdzeichenverbunden mit Uranus im Stier, obwohl kein genauer Aspekt. Die destruktiven Great Resetter sind wohl Pluto in Steinbock – Uranus im Stier die Veränderung der Besitzverhältnisse. Aber auch: häufig Freiheitsaktivisten unserer Tage im Zeichen Stier geboren.

Wir wissen ja, wann Pluto in den Wassermann geht – und Mr & Mrs Global wissen es auch.

Jupiter und Neptun und Merkur in den Fischen – das andere Zentrum – lassen dort die Glocken läuten – als hätte Merkur im fremden Zeichen, als Asylant bei Jupiter – bzw. im Haus des Vaters – Zeus – auch alle praktische Vernunft abgelegt und handelt nach Glaubensgrundsätzen. Man kann ihm vorwerfen, nicht realistisch – doch manchmal – so wissen die Fische-Geborenen – ist realistisch nur eine Ausrede für den Mangel an Begeisterung und Intuition für die gute Friedenssache z.B.

Auf einer profaneren Ebene kann Merkur in den Fischen (ab heute Nacht) die Kommunikation intuitiv – d.h. wieder verständlich machen. Die Fische sind – das stimmt – auch ein (Auf)-Lösungszeichen – aber wenn Knoten gelöst werden, könnte gerade das richtig sein. Zumindest darum beten können wir im Zeichen der Fische.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Mond

Neumond Sonnenfinsternis

55817BFB-F279-49F2-B935-77385A1E0F13

Foto Termin copyright –

Liebe Leserinnen und Leser,

zugegeben, das Bild ist brutal, vor allem wegen der Spikes gegen die Tauben. Aber es stellt zugleich das Symbol der Sonnenfinsternis ins Zentrum: die Hostie ist der Mond in der Sonne. Auffallend modern ist der niedergeworfene Satan. Und eben fast schon aufgespießt von den Spikes gegen Paloma. Der Bischof ist nicht so starräugig, wie er scheint, mit vergrößertem Bild bekommt er ein mildtätiges, menschlich warmes Antlitz. Von geradezu okkulter Dichte ist das fast indisch anmutende dritte Auge auf der Mitra, der Bischofmütze, die der des babylonischen Fischemenschen Oanes entspricht:

Curious_Myths_p_495_Oannes

Zwar ist diese Totale Sonnenfinsternis „nur“ in der Antarktis zu sehen, aber schon jetzt, die Nacht davor, fühlt sie sich an, wie ein sehr starker Vollmond (an den Polen erscheinen ja auch die Nord- und Südlichter, das Fluidum). Diese enorme Intensität mag auch daran liegen, dass Jupiter/Mars: – „pump it all up!“ – als Verstärker im Quadrat mitmacht, und sogar Pluto und Neptun in dem Arrangement drinstecken. Uranus und Saturn auch.

Mond bedeckt die Sonne: die wahre Krone erscheint – siehe Hostienhalter in des Bischofs Hand.

Es geht natürlich auch darum, in diesen „geistfernen Zeiten“ (Hans Wollschläger) Weisheit zu schöpfen, Geist neu zu gründen.

Wir fühlen, dass sich etwas ereignen wird. Ein gewaltiger Abfall der Aktienkurse ist mit Venus/Pluto in den nächsten Tagen wg. Chinas Immobilien-Schneeballsystem möglich. Ruhig durchatmen – Stand halten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Neumond Finsternis

04.12.2021

Geist

Venus/Jupiter Quadrat und Mars Chiron Opposition

Liebe Leserinnen und Leser,

dabei ist Venus im Zeichen Skorpion – im Quadrat zu Jupiter fließt der Zauber nicht glatt und mitunter stockende oder gar stagnierende Zauberenergie bringt daher Schwierigkeiten mit allem, was Skorpion so symbolisieren könnte.

Mars ist eigentlich gerade der diplomatische Krieger, aber durch die exakte Chiron-Opposition sind unsere Widder mal wieder herausgefordert, sich zu schützen oder zurückzunehmen oder beides – oder auch nichts von beidem – und stattdessen spontane Widder-Chiron-Heilung – also die Heilung einer eigentlich unheilbaren Wunde – mit kunstsinniger oder diplomatischer oder zumindest logischer Waage-Mars Energie zu verbinden.

Foto Termin copyright – Hvezda – Schloss Stern

Finde in Deinem Horoskop die Achse Widder/Waage und Skorpion/Wassermann um zu verstehen, wo die Herausforderung genau liegt. Es gilt Verletzung zu vermeiden wg. Mars/Chiron – und Überreibung mit Jupiter/Venus, weil das Quadrat vielleicht erst mal ungesund ist, geistig.

Inwieweit das misslingt, lässt sich auch im öffentlichen Zeitgeistfenster wie vor einer Theaterkulisse dechiffrieren. Merkur rückläufig und die 99 unausgezählen Bezirke. Mehr muss man nicht wissen. Was wohl am 9. November zu erwarten ist … ?!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ereignis

„Nachtigall ick hör dir trapsen“: doppelter Freiheitsmond: Demos in Berlin am 1. und 29. August 2021

Berlin Demo

01.08.2021 Berlin Sonnenaufgang

Liebe Leserinnen und Leser,

Sicher dürfte sein, dass der Berliner Senat sich nicht noch einmal von der Demokratie überraschen lassen möchte. Querdenken 711 berichtet davon, dass mit den Polizeibehörden bislang keine Kommunikation möglich ist und auf die Anmeldung der Demo vor vielen Monaten noch nicht mal reagiert wurde.

Wir sind im abnehmenden Mondquadrat am 1.8. – immerhin kein zunehmendes. Doch Mond in Stier, sonst sanft, hat eine Verbindung zum Uranus. Sonne läuft in Opposition zu Saturn – und Merkur, der Verstand, ist nicht in Cazimi, im Herzen der Sonne, sondern hinter der Sonne versteckt.

„Nachtigall, ich hör‘ dich singen. Das Herz möcht‘ mir im Leib zerspringen. Komme doch und sag‘ mir bald, wie ich mich verhalten soll. Nachtigall, ich seh‘ dich laufen. An dem Bächlein thust du saufen. Du tunkst dein klein Schnäblein ein, meinst, es wär der beste Wein.“

May the force be with us! Vielleicht hilft uns der Herr, indem er Wein in Wasser verwandelt: das wäre wichtig & gut …

Die zweite Demo am 29.08. – wieder ist Mond/Uranus im Stier – sieht nach einem großen Erdtrigon aus: gut zur Manifestation einer neuen Situation, gerade Hygienediktatur betreffend: Mars/Merkur/Sonne in Jungfrau.

Der Vollmond dazwischen am 22.08. (ganz unten) ist der eigentliche Höhepunkt des Monats. Venus in ihrer Waage-Stärke steht oppositionell zu Chiron im Widder. Initiative (Widder) und Ausgleich (Waage) – wie Wildpferde reiten, schön: aber – und Es sind zwei Löwe/Wassermann Vollmonde in diesem Jahr, der erste kommt schon in wenigen Tagen.

Das macht durchaus Hoffnung für das Volk, also uns alle: in Athen, Paris und London sind schon Millionen auf den Straßen: und die gehen auch nicht mehr weg: gut so. Meiner Meinung nach: Artikel 5 GG.

Demo Ende August

Berlin 29.08.2021, Sonnenaufgang

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Eigentlicher Höhepunkt des Demo-Monats in Berlin ist der zweite knappe Löwe/Wassermann Vollmond vom 22.08.2021 – Mars/Merkur steht gegen Neptun – echtes medizinisches Wissen gegen Lug & Trug. Intuition und Weisheit aus alter Zeit im Wassermann Jupiter-Mond Bündnis.

Löwe Vollmond Ende August

Vollmond 22. August 2021, Glückspunkt im Stier, die Herde, wahre Sinnlichkeit