Europa

Mond und Sonne im Leerlauf – Moon and sun Void of course

Foto Termin ©

Dear readers,

with the aspect-cross it is clear to see, Moon woun´t touch nobody with an aspect till moving forward to the sign of Twins pretty soon (04:30 am). Sun as well without aspects. First contact Moon after void will have is the sextile to Chiron retrograde in Aries (17.10. 09:46 am). And Moon will be Sun´s first contact (19.10. 03:39) after her voidness: clearing zone. Short relief after Full Moon.

Sun in Libra is peacefull, but Mars in same mood is not – therefore irritating – he is giving strong ever standing Saturn a square fight (rising till 27.10 3:23 pm) just before New-Moon – the point of luck dances with Neptune und Lilith in Pisces: go straight to vision. Mercury giving Lilith and Neptune a 120 ° trigonal-aspect passing by until 18.10 00:46 am. Neptunes oceanic ideas will be constantly inspirated by Mercury also talking about death and transformation in just the way nobody notices, Scorpio is absolutely open and undercover at the same time …

Ahoj,

Markus

Liebe Leserinnen und Leser,

Mit dem Aspekt-Kreuz sieht man es sofort: Mond berührt keinen Planeten mit einem Aspekt bis er recht bald ins Zeichen Zwillinge wechseln wird. (04:30). Und die Sonne genauso ohne Aspekte. Den ersten Kontakt nach dem Leerlauf, den Mond haben wird ist das Sextil zu Chiron rückläufig im Widder (17.10 09:46). Und der Mond wird der Sonne erster Kontakt Sonnenleerlauf sein: Bereich der Gewahrwerdung. Kurze Entspannung nach Vollmond.

Sonne in Waage ist friedlich, aber Mars daselbst ist es nicht – deshalb irritierend – er stellt den verwurzelten Saturn in einem Quadrat (ansteigende Energie bis 27.10. 15:23) kurz vor Neumond. Der Glückspunkt tanzt mit Neptun und Lilith im Zeichen Fische: gehe direkt zur Vision. Merkur wirft Lilith und Neptun einen 120° trigonal-Aspekt zu, der bis zum 18.10 00:46 mindestens andauert. Neptuns ozeanische Gedanken erfahren Bereicherung durch Merkur, der Themen wie Tod und Verwandlung untergründig ständig thematisiert, denn Skorpion ist absolut offen und geheim zugleich …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

17.10.2019 00:34

Deutschland

Deutschland Oktober 2019

Innen Deutschland 03.Oktober 1990, außen aktuell 02.Oktober 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

wie geht es denn dem Land? Jupiter macht ein schönes Trigon zur Spitze des 2. Hauses, das Neptun-Quadrat ist für Deutschland 2019 drei Mal die Auseinandersetzung mit der Lehre aus dem 9. Haus gewesen, wo das Volk, Luna selbst, Lehrerin ist. Was Fische-Mond betrifft, haben wir einen starken und anhaltenden Neptun/Lilith-Einfluss – richtig begriffen, wie fast alles sich auch ins Gute wenden lässt: hier im Sinne einer Vereinigung von Gegensätzen. Doch dazu bedarf es doch auch eines festen Standpunkts – und daher der schwankende Boden in der öffentlichen Gefühlslage. Plastik im Meer, Mikroplastik, zu viel oder zu wenig Regen, Wetterphänomene, CO2, Graviatationswellen, die Flutung des Geldmarktes durch billigen Zins. Negativzinsen. Elektrosensibilität, Netzausbau, Computer-Viren, Antibiotika-Resistenz, Künstliche Intelligenz, menschengemachter Klimawandel, Ahriman im Anmarsch … Sie wissen, wir könnten lange so weiter reden: da Sprache Einfluss nimmt, fühlen wir, wie Neptun mit Lilith als Stimmungsmacher eher in düsteren Farben zeichnet, etwa wie Davi Jones in „Fluch der Karibik“ – der unerlöste Piraten-Kapitän mit dem Tentakelkopf und der Träne an der Orgel seiner tauchfähigen Windjammer (ja, auch das Desaster um Gorch Fock, Pkw-Maut, Stromtrassen-Nichtausbau, BER, Stuttgart 21, schlechte Akustik in der Elbphilharmonie, Kapitänin Rackete, das fortgesetzte aber folgenlose Versagen der Fussball-Nationalmannschaft und das Zittern der Regierungschefin sind Neptuns Zeichen für´s Land).

Teil des Wahns sind die Medien, die recht erheblich die Verstrickungen, die sie anprangern, selbst verursachen und beherrschen. Ihnen fehlt – bedroht vom Untergang durch das Verdikt des bald und endlich mündigen Bürgers – die innere Kontrolle – sie sind selbst der Feind im Haus, vor dem sie vorgeben, zu warnen: hunderte von Kommentatoren sagen es ihnen täglich und kenntnisreich: sie wissen es besser und machen zu, wohl weil sie müssen.

Dabei gibt es mit Jupiter in Haus 5 Grund und Anlass zu Optimismus: durch Kreativität kommt tatsächlich was rein, Jupiter bildet ein sattes Trigon zur Spitze Haus 2. Probleme machen natürlich Saturn/Südknoten über dem Glückspunkt in Haus 6 in Steinbock: hier geht´s über die Schwelle des Neubeginns. Aber es sind alte Regeln und Gesetze, die hemmen im Steinbock, Glückspunkt ist wie die Zeltstange des Horoskops. Saturn Südknoten ist wie Saturn ^2.

Das sind die Geburten um den 2, 3, 4, 5 Januar (April, Juli, Oktober), Pluto fast stillstehend dann 9, 10, 11 Januar-Geborene: einfach abwarten und innehalten, ihr HeldInnen. Nicht unterkriegen lassen. Ballast abwerfen. Etwas streng mit sich sein, wo man glaubt, man wäre es nicht: bei seinen Ansichten beispielsweise. Geduld lernen. Standpunkte wechseln.

Hier werden im Deutschland Horoskop die saturnischen Regeln geändert: plutonisch – also radikal – und unvernünftig: Südknoten ist Vergangenheit: der quälend lange Prozess der Selbstdemontage nicht nur der SPD – der quälend lange Prozess des Abschieds der Kanzlerin – der ebenso abstruse Loslösungsprozess Englands von der EU – alles Folgen mangelnder rechtzeitiger Veränderung der Systeme zu mehr Freiheit.

Im Privaten kann der selbe Prozess schon lange Persönlichkeitsaufbau geworden sein, aber nur, wenn die Steinböcke (Krebse, Waagen, Widder) sich aus den Verhaltensklischees lösen. Und weil sie allesamt kardinal sind, bestimmend auf ihre Weise, haben sie oft „den Schuss nicht gehört“, wie das Sprichwort sagt.

So ist also, trotz Schütze-Jupiter, die Stimmung. Nichts Neues in Sicht. Retro wird durch Retro abgelöst. Lange schon baut man anthrazitfarbene oder schwarze Kästen mit viel Glas, losgelöst von lästiger „Kunst am Bau“ – die gewagten skulpturalen Kunstwerke der 70ger, 8oger Jahre sind nicht mehr alle politisch korrekt und erfüllen erst jetzt ihre moralisch normative, aber anstößige Erziehungsabsicht. Manches ist auch Schrott. Noch schweigt die moralisch eingespannte lenkbare Mehrheit: zu teuer käme die Demontage. Und wohin mit den unbezahlbaren, zweifellos unschrottigen, aber völlig unmoralischen Caravaggio, Michelangelo oder Balthus?

Die Stimmung ändert sich in Deutschland und auch sonst, wenn Jupiter mit Ende des Jahres ins Zeichen Steinbock wechselt, am 2. Dezember noch bevor die Sonne auch im Steinbock unterwegs ist. Wir sehen also, Jupiter ist ganz schön schnell draußen aus dem Schützen – zu schnell eigentlich, um die aufgeworfenen Fragen des Guten/Wahren und Schönen jetzt schon gelöst zu haben, obwohl sie im Schützen eigentlich erledigt werden sollten* – ist er dann draußen, wird das Quadrat zur Sonne endlich – wie ich es sehe – die Regierung umbilden. Ohne Merkel. Hoffnung, dass es hernach schnell besser, freundlicher, optimistischer wird, sind zunächst noch nicht gut begründet.

Vielleicht verzögert Willy Brandt aus dem Himmel die Fertigstellung des Flughafens seines Namens bis Merkel nicht mehr Kanzlerin ist?

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*Vielleicht in 12 Jahren (2030/31), wenn Jupiter im Trigon zu Neptun im Widder und in Opposition zum Saturn in den Zwillingen, aber wieder beim Südknoten steht.

 

 

 

Fotos

Libra Venus lovely Sextile to Jupiter but squaring Pluto … Venus hat ein freudliches Sextil zu Jupiter, aber bald ein Quadrat mit Pluto

Dear readers,

and doing so with Pluto on October 1st. around early morning hours 06:00 am at Libra 20.00° birthdays from 13th. to 15th. of Libra, Aries, Cancer or Capricorn. Lot´s of things don´t really matter, others do – who am I to decide? But then, one can´t escape decision completely: they have to be done, constantly. Pluto squaring Venus: „not amused“ – but where´s the compass with all this reflection of simulation all the other way round and round, never escaping the stupid sound … ? What is real? Is it, that all things started with a little big bang and blew up to myself walking around, asking questions? Venus in Libra quincunx to Neptun is in such a disorientation-phase. At the same time being challenged by ambitious Jupiter from Sagittarius home – being all along in Mercurys and the Suns company …

Liebe Leserinnen und Leser,

Venus macht fast gleichzeitig ein freundliches Sextil zu Jupiter und zwei Tage darauf, am 1. Oktober um 6:00 am Morgen ein Quadrat zu Pluto im Zeichen Steinbock. Viele Dinge sind eigentlich nicht besonders wichtig, andere schon – wer bin ich, dass ich das entscheiden soll? Allerdings lässt sich der Entscheidung niemals vollständig entkommen: Entscheidungen wollen getroffen werden, ständig. Pluto im Quadrat zu Venus: „nicht erfreut“ – aber wo ist der Kompass in all dieser Spiegelung von Simulation und umgekehrt – immer in Begleitung eines plumpen sounds? Was ist wirklich? Soll es sein, dass alle Dinge mit einem kleinen Urknall begannen und sich bis hin zu meiner Person aufgeblasen haben, die rumläuft und Fragen stellt? Venus in Waage in Quincunx zu Neptun in Fische ist in so einer Desorientierungsphase – während sie gleichzeitig von Jupiter im freundlichen Sextil aus seinem Schütze-Heim herausgefordert wird – und Merkur plus Sonne immer dabei …

Fotos Termin ©

With kind regards,

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Savini: Fische-Mensch als solcher …

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/italiens-innenminister-matteo-salvini-bekommt-gegenwind-16328788.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/regierungskrise-in-italien-senat-stimmt-ueber-termin-fuer-misstrauensvotum-ab-16330438.html

wir wissen, dass Salvini und Europa ein Mittelmeerproblem haben. Europa wurde bekanntlich einst in Richtung Afrika entführt, nach Kreta vom Festland von Zeus als Stier. Salvini nun hat den lieben Stier-Mond, der tut also nur so böse mit seinem Skorpion-Aszendenten. Bemerkenswert genau steht Neptun über Salvinis Sonne.

Die 12 gelben Pentagramme auf der Europa-Flagge sind Inseln im Weltenmeer – allein schon, um Zeus zu ehren, sollten wir das Europa-Parlament nach Kreta verlegen – wir sehen in Salvinis Horoskop den zähen Steinbock Mars – mächtig aufgeladen mit Pluto/Saturn/Südknoten – Neptun wird noch mindestens ein Jahr lang seine Sonne direkt beeinflussen – da sind Befürchtungen, zu was der Mann in welcher Position alles fähig ist, durchaus angebracht.

Fische-Geborene sind leider auch prädestiniert, Diktatoren (Erdogan) abzugeben, einfach, weil sie in ihrer Art zu denken nicht selten widersprüchlich empfunden werden, was sie selbst aber „differenziert“ nennen würden. Und wer nicht verstanden wird, setzt – wenn er sie hat – auch mal die „Brechstange“ ein.

Und schließlich kann man sich aufregen, wie man will – Europa ist Nordafrika gegenüber in erster Linie Waffen- und Uranhändler. Trotz Terrorismus auch noch Tourist. Woran ist das ambitionierte Desertec gescheitert?

Die Mittelmeerländer werden seit Jahrzehnten mit den Boat-People allein gelassen. Ihr staatliches Modell sieht einen bankrotten Staat gegenüber solventen und reichen Bürgern vor. Fast umgekehrt, wie bei uns, weswegen italienische Statistiken über Staatsverschuldung dem Vermögensstand der Staatsbürger gegenübergestellt werden sollten. Tut man das, dann ist Italien – wer hätte das gedacht – reich.

Mit Neptun in Schütze taugt Salvini sogar zum Fanatiker. Und sein Lufttrigon aus Saturn/Uranus und Jupiter ist zwar nicht genau, aber da: er kann also ganz schön Wind machen.

2021 im Januar findet die Konjunktion Jupiter/Saturn fast auf Salvinis Jupiter im Wassermann statt. Es deutet alles auf seine bestimmende Rolle die nächsten 3 Jahre hin.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Geist

Lichtung Venus/Pluto

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Weisheit der Natur ist immer noch höchste Weisheit. Lichtung entsteht – in natürlichen Wäldern sieht man es überall – wenn ein alter Baum abstirbt und sich so Raum für seine eigenen Sprösslinge schafft. Solange die Natur für den Menschen offen sichtbares Wahrbild war, brauchte er sich vor dem Tod nicht zu fürchten, denn auch der Geist der Lichtung gehört dem alten Baum, wenn er schon abgestorben ist. Problematisch wird immer nur das Festhalten* an überkommenen Dingen: weil so dem neuen Raum Licht – auch geistiges Licht – entzogen wird. Geht das Alte den Weg der Wahrheit – Ἀλήθεια – wird es zur Lichtung. Lichtung ist Zauber.

Saturn dreht sich erst am 18.09.2019 wieder direktläufig – bis dahin wird er immer langsamer. Pluto bleibt noch bis 03.10.2019 rückläufig. So lange mindestens beharren die Kräfte. Merkur ist sowieso silly und Neptun auch rückläufig, der Traum im Traum … Erinnerung an ein lange gesunkenes U-Boot. Uranus steht fast still und wird Mitte August rückläufig. Aber Jupiter wird direkt und bildet ein Feuertrigon mit Mars im Löwen. Da geht was.

Die Opposition Pluto/Venus am Sonntag Morgen geht einher mit einigen exakten Aspekten, Merkur im Herzen der Sonne z.B. – daher ist Sonntag wichtig: raus aus dem Psychostress und diesem Aspekt kein Futter geben. Er kann zu grausamen Machtspielchen werden – oder zur Transformation in eine verständnisvollere Liebe.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

* Das zu lange Festhalten an alten Strukturen und Ämtern – die alte Krankheit der HerrscherInnen – führt daher zum Untergang der diese tragenden Strukturen, das müsste sich schon rumgesprochen haben.

Europa

Merkur rückläufig im Löwen – Kofferchaos

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Stromausfall in New York, Navigationssystem Galileo ausgefallen, Kofferchaos in Frankfurt … :

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/gepaeckabfertigung-am-flughafen-duesseldorf-gestoert-16289114.html

Immerhin wurde von der Leyen (entgegen meiner Einschätzung) im ersten Wahlgang gewählt. Gespannt darf man aber sein, wie Merkur rück und Mondfinsternis sich in ihrer Amtszeit geltend machen werden. Der abgedunkelte Mond wird jedenfalls seit alters her mundan als Symbol für den übergangenen Volkswillen gedeutet.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Europa ist eine Frau

hl. Ursula von Köln

Liebe Leserinnen und Leser,

wird Ursula von der Leyen Kommissions-Präsidentin? Den Löwe-Mond teilt sie mit ihrem Vater, und obwohl Mond mit dem sprunghaften Uranus (Ur!) verbandelt ist, zeigt sich durch ihre Mähne das Löwenhafte deutlicher, als bei dem Krebs-Vater Ernst Albrecht, der auch das Katzengesicht hatte – sie ist ja Frau (Mutter geb. 1928, Tag und Zeit unbekannt, wie Ursula v.d. Leyen 7 Kinder).

Wenn man sich ihre politische Laufbahn anschaut, handelt es sich um eine typische Parteisoldatin mit von Geburt an nahezu aristokratischer Europa-Vernetzung, deren hervorragendste Leistung – z.B. als Arbeitsministerin – darin bestand, das erfolgreichste Arbeitsplatzbeschaffungsprogramm (was für ein Wort!) – die Selbstständigkeitsförderung (noch so eins!) der Bundesrepublik sang und klanglos schlicht einzustampfen. Zuvor wurden über 2 Millionen Menschen durch dieses Programm in Brot und Arbeit gebracht. Etwas anderes wie Sprechblasen hat man von ihr noch nie gehört. Dass die Bundeswehr offenbar nicht reformierbar ist, kann man eigentlich nicht ihr anlasten, buchstäblich in letzter Minute schafft sie den Absprung, bevor ihr die zwar schlampige aber offenbar übliche Auftragsvergabe und die Gorch Fock – Millionenverträge mit externen Beratern – ganz um die Ohren fliegen.

Wenn sie nun nach Brüssel will an den Ort ihrer Geburt, erscheint das nur – und die Zustimmung der 27 ist einstimmig – folgerichtig. Dass die 27 eine solche wollen – zugegeben, die Auswahl war nicht prickelnd – spricht für oder besser gegen den Zustand der EU. Von Frau von der Leyen – die 7-fache Mutter-Heldin, ohne Frage – ist absolut kein eigenständiger Gedanke zu erwarten. Sie wird mit Inbunst dem folgen, was ihre Atlantikbrückenpartner von ihr wollen, und was sie selbst auch will – bzw. die Funktionen, die sie für ihren Willen hält.

Immerhin erfahren wir einiges über Europas Idee zur Demokratie: vielen wird erst jetzt bewusst, dass das Parlament in Straßburg nur Gesetzen zustimmen kann, die von der Kommission, die gar nicht gewählt ist, vorgeschlagen werden. Es handelt sich um ein Scheinparlament. Ob das gut ist, oder schlecht?

Bei der Form von Lobby-Scheindemokratie, die eigentlich überall die Instanzen gekapert hat, sind parlamentarische Entscheidungen ohnehin keine Entscheidungen mehr, die von Volksvertretern, sondern von Lobbyisten kommen.

Solches ist auch keine VT – sondern allgemein anerkannter Standart, über den sich außer mir nicht mehr viele Leute aufregen. Und als dritte Instanz gibt es noch den Rat – der besteht zwar aus gewählten VolksvertreterInnen, ist aber selbst auch nicht gewählt, vor allem nicht für seine weitreichenden Kompetenzen. Es ist also nicht ganz richtig, Europa eine Demokratie zu nennen. Die absolut undemokratischen Entscheidungen des EUgH – der letztlich alles toppt und mit Demokratie soviel zu tun hat, wie Cäsars Zahnstocher, kommt noch erschwerend hinzu.

Innen Ursula v.d. Leyen 08.10.1958, 08:33 Brüssel, außen heute, 16.07.2019 09:00

Ob sie nun gewählt wird bei rückläufigem Merkur und Jupiter, Saturn Quadrat Sonne, etc.? Und gar noch zur Mondfinsternis heute Nacht? Aber kann man sich dieser „Personalie“ überhaupt widersetzen? Auf Dauer wohl nicht – ich glaube, sie wird nicht im ersten Wahlgang gewählt. Eher schon, wenn wenigstens die Sonne auf ihrem Löwe-Mond steht, besser noch, wenn Jupiter dazu direktläufig ein Trigon macht. Es wird wohl darauf ankommen, wie sehr sie dem Parlament ihre neue Überzeugung, aus der ursprünglichen Montanunion eine von oben bis unten verlogenen Klimaunion zu machen – worauf z.B. die Grünen in Straßburg bestehen – vorspielen kann. Um hier die Balance zu wahren zwischen Wahrheit und Lüge ist sie natürlich als Waage-Persönlichkeit im kollektiven Haus 12 genau die richtige.

Innen Europa Maastrich, 01.11.1993 00:01 Brüssel, außen Mondfinsternis, 16.07.2019 23:39

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Hier für bessere Ideen: