Astrologie

Nachts um drei in Berlin

„Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir dürfen unser freundliches Gesicht nicht mehr zeigen, es ist also soweit, Frau Kanzlerin, in Not sind wir auch – nun wird es Zeit für Sie, sich ein anderes Land zu suchen, wenn Sie sich selbst treu bleiben wollen? Wie wäre es mit Russland?

Welch dunkel magische Persönlichkeit regiert das Land – ganz der Archetyp böse Königin, die alles unter dunkler Glocke hält und mit ihrem eigenen Schicksal alle untergehen sehen will (unbewusst natürlich) – das Volk kennt den Archetyp und scheint in seinen trägen Teilen ein Selbstbestrafungsbedürfnis mit diesem Domina-Auftritt zu verbinden – oben das Horoskop für Berlin, heute 03:00 Uhr am Morgen. Es gehört zu ihrer Taktik, die Gegner einzuschläfern. Sie bleibt am längsten wach in der Pokerrunde.

Das Horoskop zeigt Pluto im Steinbock, den Teufel im Aufgang, der sich das Volk, Krebs-Mond in seiner ganzen Stärke absichtlich zum Feind macht. Was wie Wahnsinn erscheint, hat leider Kalkül. Es gehört zum teuflischen Plan. Da passt sowas gar nicht:

Alle Planeten sind unter dem Horizont. Alles ist unbewusst. Das Trigon von Saturn zu Mars, wobei Saturn Herr des Aufgangs, des Aszendenten ist, sehen wir sogar bogensekundengenau um drei Uhr Nachts in Berlin, die Stadt der ewigen Sperrstunde. Das ist leider auch sehr gut gewählt, zumal Mars alter Skorpion Herr ist und Merkel auch Haus 10 Skorpion hat, mit Saturn drin und Lilith.

Mit ihrer Empfehlung, dieses Jahr nicht mehr zu verreisen – und man sich gesetzlich um alles Mögliche diesbezüglich bemühen wolle – sie muss den Mallorca Fauxpas ausbügeln – wissen jetzt alle, wohin die Reise geht, auch die Damen und Herren in den Redaktionen.

Allerdings gehört zum Märchen auch die Erlösung, denn der Archetyp der bösen Königin wird in der Regel von einem Helden besiegt, der daraufhin das Reich und die Prinzessin bekommt – für die böse Königin bleibt nur Schmach und Schande.

Nun gilt es, mit Merkel ist ewiger Lockdown. Ob mit oder ohne Wahlen ein Merkel-Nachfolgesystem etabliert wird, das auf ihren Ruinen dieselbe Politik weiter pflegt, ist jetzt schon ausgemachte Sache. Daher: „Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie“.

Astrologisch aber gibt es doch Hoffnung: denn selbiger Zwillinge-Mars geht in Opposition zu Dero Gnaden eigenem Mars in Haus 1 im Zeichen des Centaur – wann genau sag ich jetzt nicht, aber bald* – mal gucken, ob die Lemminge wirklich über die Klippe wollen, „was kann schon groß schiefgehen?“

Vielleicht unterschätzt die Kaiserin den Frühling? Die Lebenslust? Aus diesem Grund wird der Druck aufgebaut: „wenn Du raus willst, musst Du Dich impfen lassen“. Aber auch dann kannst Du nicht raus. Und die Impfung kann tödlich sein. Ein Experiment.

Genau diese beängstigende, klaustrophobische Situation ist teuflische Absicht. Lasst uns beten.

Die Bischöfe folgen diesmal nicht mehr freiwillig mit den geschlossenen Kirchen zu Ostern, immerhin – aber leider zu spät. Nun, besser spät, als nie. Auffallend sind die nebenherlaufenden Agitationskampagnen gegen die Bischöfe. Und zwar unmittelbar nach deren Mitteilung, die Kirchen an Ostern auf lassen zu wollen; – eine Maschine, die läuft, wie geschmiert.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/missbrauch-und-kirche-bischoefe-im-rueckstand-17259683.html

Man meint es also nötig haben, sie zu schwächen. Immer noch Rauch aus dem alten Feuer. Wir brauchen eine 3. Reformation.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*gut möglich, dass hier mitgelesen wird …

Europa

Dr. Bodo Schiffmann – der spirituelle Krieger

Aus der Paulskirche 1848, Original in Nürnberg, GMN

Lieber Leserinnen und Leser,

wieviele Parteien hat er schon gegründet oder initiiert? Aber auch wieder gelassen – Wassermann-Aszendenten machen nur sehr ungern das, was andere von ihnen erwarten. Wassermann-Aszendent ist eher, als der konzentrierte Wassermann-Sonneninhaber es sein mag, ein ziemlich verrückter Vogel. Die Astrologie spricht von ungraden Lebenswegen.

Aber die Steinbock Sonne ganz am Ende Steinbock im 12. Haus – hey Leute: im 12 Haus! – hat und braucht jetzt einen langen Atem. Es fällt auf, dass dieses Jahr am 20. Januar die Sonne schon im Wassermann und nicht mehr, wie zu Bodo Schiffmanns Geburt, noch im Steinbock ist – aber so geht es mit den Grenzzeichen: exakt ist der Tierkreis, der Kalender tanzt drum herum.

Die Spannung zwischen Mars (und Chiron, dem Heiler) im Zeichen Fische und einem eingeschlossenen Jungfrau-Stellium inkl. Mond im Haus 7 – Jungfrau ist eine andere Form der Heilung – macht ihn sowohl zum spirituellen Krieger (Fische), als auch zum zugewandten Arzt (Jungfrau). Aber da es eine Spannung ist, eine Opposition, kommt es auch zu entweder/oder Konfrontationen, wie aktuell. Aber Schiffmann bleibt Arzt – jetzt ^3.

Mondknoten im Widder: on my way to L.A. – Impulsgeber – Diplomatie war gestern (geschenkt). Und die Venus im Schützen im 10 Haus sagt: „Well, I was born to have adventure … „

Mit Jupiter und Saturn und Sonne und Merkur lange inkl. rückläufig  jetzt im Transit um den Aszendenten herum sind jede Menge dienstbarer Geister unterwegs, um diesen friedfertigen Ritter zu unterstützen. Jupiter geht im Frühling sogar nahe an den Fische-Mars heran.

Sicher ist das jetzt die Zeit eines Aufbruchs – mit mächtiger Energie vorangetrieben. Sein Sonne-Uranus Trigon ist exakt 120° – 12-Haus Sonne: die Freiheit (Uranus, Geburtsherrscher) des Kollektivs (12.H.) ist auch die persönliche (Sonne) Freiheit.

Gott schütze ihn. Möge Einigkeit, Recht und Freiheit nach Deutschland zurückkehren.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Bodo Schiffmann

Astrologie

2021 – das neue Jahr

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

man kann den Jahresverlauf ganz gut an den jeweiligen Ingres-Horoskopen ablesen. Es sind für jeden unterschiedliche Aspekte gegeben – hier sehen wir das erste Horoskop des schon eingetretenen Wintersonnenwend-Ingres. Seit diesem Tag wächst der Tag, das Licht auf der Nordhalbkugel und schwindet auf der Südhalbkugel. Jupiter und Saturn, die jetzt im Wassermann laufen, haben noch keinen plötzlichen Umbruch gebracht – was es aber gibt, ist der Keim einer neuen Gesellschaft erleuchteter Zeitgenossen. Und da geht aber noch mehr. Pluto hält für die ersten drei Monate des Jahres ein Quadrat zu Mars und ein Sextil zu Mond/Neptun: streiten oder beten? Wissen ist neu, Weisheit ist alt: Drachenkopf in Zwillinge, Drachenschwanz in Schütze. Venus liebt das Alte. Und Merkur bleibt bei der Sonne im Steinbock hart drauf. Maria hilft.

Wintersonnenwende 21.12.2020 11:02

Mit dem Widder-Ingres hat sich die Energie gänzlich verändert. Drei Monate später sieht die Sache viel entspannter aus. Ein Quadrat zwischen Saturn im Wassermann und Uranus im Stier zeigt zwar durchaus den Kampf um Freiheit und Werte, auch materiell. Aber es gibt endlich Geist: Luft. Und das Fische-Stellium mit Venus, Merkur und Neptun kann auch als drei fröhliche Delphine gedeutet werden. Pluto steht zeichentrigonal zu Uranus, hat aber keinen genauen Aspekt. Er ist noch die Staatsmacht, deren Versagen jetzt klar wird, aber es fehlt ihr die Unterstützung. Möglich, dass man sich in den Wahlkampf retten will.

Tag/Nacht-Gleiche 20.03.2021 10:37

Die Sommersonnenwende formt ein Wassertrigon aus Mond, Sonne, Jupiter, Neptun: Jupiter ist zuhause im eigenen (alten) Zeichen Fische. Er ist dort schon wieder rückläufig. In den Geburtshorskopen sind Menschen mit Jupiter im Zeichen Fische in der Regel religiös. Oder, für diejenigen, die einen Unterschied zwischen religiös und spirituell machen, beides. Merkur in der Mitte seines eigenen Zeichens Zwillinge wird rückläufig darauf bestehen, dass Dinge aufgearbeitet werden. Mars im Löwen gibt dafür den Feuermut. Immer noch „bebt“ Pluto in der Venus-Opposition nach.

Sommersonnenwende 21.06.2021 04:33

Das Jahr rundet sich mit Luftoberhoheit und einer Opposition von Venus und Uranus zum Waage-Inges der Herbst Tag/Nachtgleichen. Jupiter und Saturn, beide rückläufig, laufen mitten im Wassermann. Mars – zu Jahresbeginn im Widder – will jetzt Waage: Parley – Venus/Uranus auf der Besitzachse. Das ist die Auseinandersetzung um die Kosten des Wahns. Man verwandelt die absichtlich herbeigeführte Krise, indem die Impfung den Erfolg simuliert, der letztlich darin besteht, dass das Notstand auch nur vorgetäuscht war. Und dass es so ist, kann keiner beweisen: ob an der Impfung oder an der Krankheit oder an sonst was gestorben wird – wer weiß das? Das perfekte Verbrechen. Als System der Simulation auch in den Mainstream-Physik als Grundlagenwissenschaft seit 1919 üblich: natürliche Phänomene werden für die Theorie anhand von „templates“ – Schablonen dessen, was nach der Theorie zu erwarten wäre – passend gemacht. Natürlich muss man dafür das Denken aufgeben, doch solches kann gelingen. Mit dem Lufttrigon im Herbst jedoch wird es schwer, die bis dahin im Zentrum der Gesellschaft angekommene Wahrheit weiterhin zu ignorieren. Die Jünger Coronas werden ein Fall für den Psychotherapeuten. Und wir werden gucken müssen, dass wir an Menschlichkeit retten können, was zu retten ist mit neuen Gemeinschaften und Ideen des freien Geistes. Ein freies YouTube ist im Aufbau, wie Kai Stuht verkündet …

Herbst Tag/Nacht-Gleiche 22.09.2021 20:20

Mit freundlichen Neujahrsgrüßen,

Markus

Europa

Tagesschau Technikproblem – Neptun/Venus: wer einmal lügt …

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/massive-technische-probleme-tagesschau-muss-gleich-mehrfach-abgebrochen-werden_id_12820390.html

Liebe Leserinnen und Leser,

da es sich um eine technisch/bürokratisch gestützte, psychotisch getriebene Medizial-Diktatur handelt, ist ein massives Technik-Problem ein interessantes Zeichen – um so mehr, wenn Neptun zeitgleich an der Himmelsmitte „fixiert“ ist. Neptun – wir erinnern uns – steht – falls negativ (er kann auch positiv) für Lug & Trug.

GEZ-Erhöhung: ZDF und ARD scheitern mit Eilantrag vor Gericht

Ein weiteres Zeichen: der nicht realisierte Staatsvertrag: die „Hausmacht“ versagt symbolisch. Bei diesem Medienstaatsvertrag geht es gar nicht um die Gebührenerhöhung, sondern um eine Medienzensur unter die auch redaktionell arbeitende Blogbücher fallen sollen, wie dieses hier. Sie sollen sich einer freien Fake-News Kontrolle unterwerfen, die von den Landesanstalten für Rundfunk beaufsichtigt wird. Bayern hat dafür 62 Personalstellen geschaffen. Diese bestimmen, was Fake-News sind. Astrologie könnte dazugehören. Eine falsche Meinung zum Impfen sicherlich. Ein Riesen-Schritt zur Diktatur.

Einstweilen nur verhindert; – aber nicht deswegen, sondern weil wohl zu unserem Glück (Dank des Eingriffs des Erzengels) um Macht und Einfluss gestritten wird – möglicherweise hat man in der CDU langsam verstanden, dass die ÖR grüner als die Grünen sind und dass man nach dem Wegfall der SPD um denselben Futtertrog streiten muss.

Ohne Presse und TV wäre die kollektive Gehirnwäsche nicht möglich, die sind also „systemrelevant“ im wahrsten Wortsinn – haben sich aber durch die Gleichschaltung auch überflüssig gemacht.

Wir dürfen auf weitere Zeichen gespannt sein – und erfahren das aus der rasch wachsenden alternativen Medienlandschaft, zu der auch dieses Neptun-Blogbuch gehört.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Podcast

Kupferdach auf der Militär-Musikschule – Venus und Mars in Feuerzeichen

Foto Termin ©

… denn Venus (Schütze) = Kupfer, Kunst und Mars (Widder) = Militär …

Europa

Demos in Berlin alle bei Steinbock-Mond

Foto Termin © (im Hintergrund die Reichsflaggen von der ARD)

Liebe Leserinnen und Leser,

von den astrologischen Koinzidenzen, die dieses Jahr „begleiten“ ist diese magisch. Alle drei Großdemos in Berlin waren zu Steinbock-Mond, alle drei bei zunehmendem Mond. Der Steinbock-Mond löst das aktuelle Steinbock-Stellium aus und nach der Mundan-Astrologie ist´s wie im Lehrbuch: Mond (Volk) trifft auf Jupiter/Saturn/Pluto (Herrschaft) – dort maximal stark, denn Saturn regiert den Steinbock.

Aller guten Dinge sind drei – 15/16/17 Dezember geht´s weiter mit Steinbock-Mond – Gelegenheit, das Muster zu durchbrechen? Am 31.12.2020 – Michael Ballweg hat nach Berlin eingeladen – sehen wir die Opposition, den Krebs-Mond. Jetzt erst ist das „Volk“ in seiner Stärke, der Mond nicht mehr schwach im Exil, sondern stark im Domizil.* Und es war ja vorher schon nicht schwach – also rechnen Sie zu Weihnachten ^10 – das wird ein Weihnachtsfest – ich freu mich drauf, wie ein Kind, denn das Positive wäre doch tatsächlich die Überwindung … ja – von was? Eben dem falschen, dem lauten, dem schrillen, dem unheiligen Weihnachten der Ablenkung – und statt dessen das Einlassen auf die Tatsache, dass unser Gott ein Kind ist.

Das wird der Durchbruch sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

01.08.2020 12:00

28.08.2020, 12:00

18.11.2020 12:00

* Zur besseren Anschaulichkeit: Leipzig 7.11.2020 war ganz kurz nach Krebs-Mond, ein Löwe-Mond.