Fotos, Mundan, Poetry

Faszinierende Stundenastrologie oder – : Merkur unterwegs in der Waage

Liebe Leserinnen und Leser,

die „Stundenastrologie“ ist ein altes Lese-System genau kodifizierter Bedeutungen, fast analog einem Strickmuster, das es im Prinzip als Astrologe zu erlernen und beherrschen gilt. Daran führt – weil die Bedeutung, die überwunden werden will, immer noch die alte Bedeutung bleibt – kein Weg vorbei.

Aber wir haben Grund, uns als Astrologen und Innen … speziell den neuen Planeten zuzuwenden, insbesondere Chiron, Neptun, Pluto und Uranus, und, wer will und Zeit hat, allen Plutoniern, die jetzt Zwergplaneten nach dem Willen unserer geschätzten Astronomen sind, was ein toller Status ist! – sowie den Asteroiden zwischen Mars und Jupiter, soweit sie einen Namen haben, welche der Mythologie entstammen, einschließlich Sedna, wer da zu deuten weiß vielleicht, jedenfalls haben – was ich eigentlich sagen wollte – gerade die Asteroiden sich als offensichtlich erstaunlich signifikant erwiesen, wenn sie eben einen Namen aus der Mythologie haben, und zwar, das muss einmal gesagt werden, ausnahmlos.

Alle benannten Asteroiden, nach denen ich bisher irgendein Horoskop zufällig untersuchte, passten in ihrer Bedeutung und Haus sowie Horoskopstellung. Ich muss zugeben, es waren nicht viele, weil mir die alten Planeten bis Chiron genug zu tun geben und zuverlässig die Situation darstellen: insofern geht es tatsächlich in der Astrologie eher um Vereinfachung.

Was bedeutet das? Neptun und Chiron, Geist und Heilung stehen prominent in Haus 10 zwischen Wassermann und Fische. Die Frage – um die es ja immer geht, in der Stundenastrologie – ist Merkur, und zwar gerade noch auf dem vorletzten Grad Waage, bevor er in den Skorpion wechseln wird.

Die Frage – welche auch immer es sein – löst sich also im Haus 6 = praktisch im Sinne von Jungfrau, braucht aber Kunst, Waage. Also eine praktische Kunst, oder Kunst als Lebenskunst.

Und jetzt – das wollte ich euch mitteilen – wird der Merkur des Fragehoroskops instant/subito/sofort auch der Merkur im Transit des Radix. Diese Methode ist, soweit ich weiß, neu ! (wenn du auf „neu“ klickst, passiert aber nichts), und wir können sie die terminologische Methode nennen :-) …

Also nochmal seriös: Merkur im Fragehoroskop Haus 6 hat die kommende Opposition von Mond/Lilith im Widder zwischen 11. und 12. Haus …

… zwischen den kollektiven (Haus 12) und den ganz lebenspraktischen Dingen, wie Gesundheit, Wäsche, Arbeit, entscheidet sich die Mond-Merkur Opposititon …

Fotos Termin ©

… soweit es das Stundenhoroskop betrifft. Nun aber gehe einen Schritt weiter, und nimm Merkur, der den Südknoten auch trägt als Zwillinge ungern, was man verständlich finden kann, und übertrage diesen Punkt in Deinen Radix, sofern Dir die Götter den Zeitpunkt Deiner Geburt gegönnt haben zu wissen: Diese Position ergänzt die Frage = praktisch ist da, wo Merkur im Radix übertragen ist, den Ort den er natürlich als Transit einnimmt gegenüber Deinem Radix, ergänzt um seiner stundenastrologischen Bedeutung Haus 6 = Praktisches, Gesundheit, Wäsche und – bei KönigInnen o.ä.  – auch Dienstboten …, sowie Haus 12, an dessen Spitze eben der Mond noch im Widder steht, seine Kraft übertragend im Gegenschein all der Spannung, derer unser Planetensystem fähig ist, zum neutralen Gott, dem Merkur, Botschafter der Kunst.

Das ist die Methode der 1:1 Übertragung des Stundenhoroskops auf´s Radix, durchführbar auch für alle anderen Faktoren des Horoskops …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

12.10.2011 20:53 Nürnberg