Satz des Πυθαγόρας und Sternschnuppe am Abend …

IMG_0420Foto Termin ©

Veröffentlicht unter Fotos, Poetry | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Sonne in Jungfrau

IMG_0382Foto Termin ©

Liebe Leser,

die Sonne sei, so sagt Rudolf Steiner, je nachdem aus welchem Tierkreiszeichen sie uns erstrahlt, immer ein ganz anderes Wesen (landwirtschaftlicher Kurs) … und das merkt man, wenn man nur empfinden (und riechen!) will – „living on earth includes free rides around the sun …“ – alles fast in Ordnung: nur die großen Schmetterlinge sind mal grad weg – und das will das keiner so recht als unhaltbaren Skandal wahrnehmen. Jungfrau ist ein bewegliches Zeichen, löst den fixen Löwen ab … gut, jetzt ein paar Sachen zu erledigen, was so alles in die Scheune, oder – Erdzeichen Jungfrau – in den Keller muss – zumal Sonne wieder harmonisch zu Saturn geht … Für Jungfrau-Geborene eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten, denn die Sonne trifft auf Jupiter, Merkur, Venus und Rahu, den Drachenkopf auch bereits in Jungfrau …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Jungfrau | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vorschau: wenn Jupiter in Waage läuft …

Jupiter geht in Waage09.09.2016 13:19 Nürnberg

Liebe Leser,

Mond – dann am 9.9.2016 im ersten Sonnenquadrat – überträgt gerade das Licht von Saturn zu Mars, bündelt so noch einmal die gefährliche Konjunktion der beiden im Feuerzeichen, die uns noch erwartet am 24.08. Es ist nicht zu platt, dies auch auf das Wetter und Brände – in Kalifornien z.B. – zu beziehen – einfach weil sie heute – am 20.08.2016 zu sehen sind – aber das Element „Feuer“ kann sich auch anders Ausdruck geben: wenn Wandlung bewußt vollzogen wird.

Der 09.09.2016 ist ein Merkur rückläufig Tag, also verwirrend. Saturn und Neptun halten das letzte ihrer Quadrate, bevor sie sich, wie nach einer Serie von Wellen, endlich – aber nur langsam – aus diesem Quadrat-Aspekt verabschieden, so daß nach und nach wieder mehr Klarsicht einkehren wird.

Das Beste an diesem Horskop des Wandels ist Jupiters Ingres – wie man sagt – ins Waage-Zeichen zusammen mit Venus, die er aber wegen seines gravitätisch langsamen Laufs nicht erreichen wird, bevor sie am 24.09 sich zum Skorpion-Ort begibt – das Beste nicht zuletzt deshalb, weil dann die (Zeichen-getreue) Opposition zu Neptun im Zeichen Fische – das Tauziehen zwischen Ordnung und Überflutung, das wir jetzt sehr lange ausgehalten haben – nicht mehr ganz so aufgeblasen daherkommt.

Liest man das Horoskop mundan – also ohne Aszendent und Häuser, sondern vom Widder-Sektor aus – als kollektive Sonnenstands-Astrologie, dann ist Waage mit Jupiter & Venus (Herscherin) nach klassisscher Lehre besonders gestärkt und begünstigt: also die Begegnung, idealerweise das soziale Kunstwerk. Wenn Saturn/Neptun mit dem letzten Quadrat einen Verhandlungsansatz z.B. für Syrien zulassen, wäre das durchaus ein passender Ausdruck.

Syrien Jupiter IngresInnen Syrien,01.01.1944 00:00 Damaskus, außen 09.09.2016

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Ereignis, Mundan | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Könnte man glatt Royalist werden …

IMG_0360Foto Termin ©

Veröffentlicht unter Weltbild | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vollmond Löwe/Wassermann

Vollmond Löwe Wassermann18.08.2016 – am Morgen …

Liebe Leser,

Oskar Adler spricht von einer „Neigung zur Überheblichkeit und Unnahbarkeit“ zu dieser Konstelllation … Saturn/Neptun Quadrat kommt verzerrend dazu … und – trügerisch aber heftig – Mars/Saturn Konjunktion in Schütze …

Glück hat, wer jetzt einen Platz findet, die Heimchen des Sommers zu hören …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Vollmond | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rollern

IMG_0336Foto Termin ©

Liebe Leser,

der Tretroller – english „kick-bike“ – da ist ausnahmsweise „Tretroller“ schöner – oder einfach kurz „Roller“ – beamt mich zurück – ? – in ein ganz anderes Universum von Zeit und Raum. Man kann sich mit so einem Ding sehr schnell und auch riskant bewegen – ! vor allem bergab; – auf ebener Fläche entfaltet der Roller (bislang ohne Elektroantrieb) ähnlichen Charme, wie Strecken-Schwimmen, wenn man den Antrittsfuß (oder den Schlagarm) rhythmisch wechselt …

IMG_0339

Wer dieses Blog regelmäßig liest – weiß, wie und warum ich aus astrologischen Gründen – Mars Konjunktion Saturn im Zeichen Schütze (24/25 August) – meine mobilen Gewohnheiten kurzfristig einfach ändere.

Der Roller ist gewissermaßen eine mechanische Dimension noch unter der schon sehr einfachen Mensch/Rad-Maschine. Ahriman mag das nicht. Das Rad ist gewissermaßen die primitivste (aber auch – thank´s Matthias – genialste) Maschine, in die der Mensch eingebunden ist. Eine Keule oder ein Spaten sind noch keine Maschinen; – `ne Mühle schon.

Die Erfahrung der einen maschinellen Dimension unter dem Fahrrad hält wirklich erfahrbare – im wahrsten Wortsinn – Entschleunigung und Besinnung parat. Die Freiheit, einfach zu laufen, ist auch größer; – andererseits geht´s sehr rasant den Berg runter. Man kann die Tasche endlich von der Stadt-Indianer-Schulter lösen – so ein Roller verändert den Blick und das Bewegungs-Muster …

Natürlich werde ich auch wieder Rad fahren: aber zunächst und verändert nach der Mars/Saturn-Konjunktion Ende August … vielleicht sogar erst September … ?!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Weltbild | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ἀμβροσία

Liebe Leser,

„Irgendwo hier …

IMG_0345

… haben zum Schlürfen die Götter …

IMG_0349

. ?… den Nektar & Ambrosia versteckt ..!

IMG_0350Fotos Termin ©

… ah da, Ambro-sia … „

„Die Götter oder Devas lebten von dem auf der Erde, was eine Eigenschaft der Menschen geworden war, von der zweigeschlechtlichen Liebe. Die Liebe der Menschen ist die Luft oder auch die Nahrung, welche die Götter genießen. Man bezeichnete sie in der griechischen Mythologie als Nektar und Ambrosia.“ (Rudolf Steiner, GA 97 S. 166)

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Britisches Stillleben mit marokkanischer Minze, Tomate, Limetten, zwei Avocados, Spiegel, Scherenspitze, Fenster und Kaiserburg …

IMG_0330Foto Termin ©

 

Veröffentlicht unter Weltbild | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chiron Opposition Jupiter

Chiron aufsteigend15.08.2016 21:28, Nürnberg

Liebe Leser,

mit Jupiter und Chiron stehen sich zwei Centauren-Symbole gegenüber, kräftige, überintelligte Pferde-Menschen. Was bedeutet das? Nachricht aus uralter Steppe, Mensch & Pferd (& Wolfshund) waren ein Team? Worin besteht die Intelligenz? – worin die Verletzung? Ist vielleicht die Intelligenz der Centauren selbst ihre Verletzung? Centauren sind „Heilpraktiker“, alle sind Centauren, insofern Heilung offenbar nötig ist und „die Natur“ nicht bleiben kann, wie sie ist.

Lernen – Haus 6, Jungfrau, Medizin, Realitäts-Prüfung – ist ja bekanntlich nicht so einfach. Denn vor dem Lernen steht das Wissen, vor dem Wissen die Selbsterkenntnis, vor der Selbsterkenntnis der Dünkel, vor dem Dünkel die Verletzung …

IMG_0312

Foto Termin ©

Und daher sind die beiden Centauren – Wunder der kosmischen Mitteilsamkeit ist Chiron – erst 1977 entdeckt –  sowieso – mit dem Verletzungs/Heilungs-Thema verbunden. Zu all den Extremen, die sich in diesem Zusammenhang denken lassen: Assad ist z.B. Schütze-geboren –  und tut – auch, wenn man´s nicht glaubt – sein Bestes.

Während also die beiden Schütze-Regenten: Jupiter und neu auch Chiron – in Opposition laufen, steht Saturn fast noch still im Zeichen Schütze. Bogen gespannt.

Venus in Jungfrau küßt den Nordknoten in Opposition zu Neptun. Wahre Liebe & maritimes Patriarchat – Widersinn doppelt (denn das Meer ist ja Maria), ununterscheidbar, aber vielleicht deswegen spannend – und Saturn, der Realitäts-Müller – sowieso noch gaanz laangsam (und Uranus auch langsam, anderes Thema, auch … ) …

Mit freundllichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Jupiter, Poetry | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sylvia Alice Earle

astro_2at_838_sylvia_alice_earle.51076.20537

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/ozeane-forscherin-warnt-vor-historischer-krise-a-1107237.html

300

Liebe Leser,

es ist ja nicht oft, daß man ein Projekt des SPIEGEL unterstützen kann. Die Autorin, die im Zentrum steht, ist aber größer, wie der Spiegel. Und dann ist natürlich verblüffend, wie klar ihr Jungfrau-Profil (aufräumen!) den Neptun einrahmt, und wie deutlich ihr Radix-Saturn im Zeichen Fische Brücken übers Meer baut. Pontifex Maxima.

Das Thema lautet: Ordnung ins Meer bringen. Chiron in den Zwillingen hadert mit der Wissenschaft, will sie heilen … und sieht dem Erzengel Michael erstaunlich ähnlich.

Und das, während aktuell Jupiter in Jungfrau – siehe oben – ihr jetzt den ganzen Kredit gibt. Und Neptun in den Fischen obendrein. Nur mit Saturn rückläufig in Haus 2 wäre die eigene Substanz zu hüten – aber das können weder Fische-Geborene, noch Jungfrau-Geborne gut (verschenken sich): und diese Frau umfasst beide Zeichen (mit Venus rückläufig dazu … ).

Nach Thorsten sind bei public persons die Mittagshoroskope (mangels Geburtszeit) immer aufschlussreich – und auch bei Sylvia Alice Earle passen Mars & Jupiter in Skorpion zum Persönlichkeitsausdruck – obgleich sie vielleicht nicht am AC sind – denn wir kennen die Zeit der Geburt ja nicht, wohl aber den Tag.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Veröffentlicht unter Weltbild | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar