Freiheit

Ballweg am Ball

Liebe Leser,

Michael Ballweg ist der Herz des Widerstands. Man kann mit Recht sagen, der aufrechteste, wahrhaft demokratisch gesinnte Held sitzt im Gefängnis. Ich muss dazu nicht mehr Worte machen, wie Boris Reitschuster. Nehmt euch bitte ausnahmsweise die Zeit, das eingestellte Video unten anzuschauen. Das ist der vorläufige Tiefpunkt einer Kampagne gegen Ballweg, der auch im Widerstand die Spreu vom Weizen getrennt hat. Ballweg ist von seiner Schütze-Konstellation her der natürliche Kontrapunkt zu Stephan Harbarth, der auch eine Schütze-Sonne mit Neptun Konjunktion hat. Man sieht also, dass moralische Kompetenz eine Entscheidung ist und nicht dem Horoskop zugrunde liegt. Ballweg ist (neben Schiffmann, dessen Größe mit Ballwegs vergleichbar ist) das Gewissen des Landes. Er steht nun in einer Reihe mit Ghandi, Martin Luther King und – für Deutschland nicht zu hoch gegriffen, denn in diesen Dimensionen befinden wir uns: Martin Luther – nicht zu vergessen Julian Assange.

Die Heldenreise von Ballweg zeigt einen laufenden Jupiter im Haus 12 (u.a. Gefängnis) in genauem Trigon zu seiner Sonne. Das Ergebnis ist nun: er ist wieder ganz oben in den Systemmedien (Medien = Haus 12). Allerdings läuft der Südknoten über seinen Skorpion-Mars (altes Karma) und Mars/Merkur Radix hat ein Quadrat zum rückläufigen Saturn. Der Lilith-Neumond im Krebs gestern morgen passt auslösend schrecklich zum Haus 4 (Haus 4 = u.a. Wohnung). Man hat alles beschlagnahmt.

Woran kein Zweifel besteht: die guten Kräfte werden siegen. Wir können den Umgang mit Helden in der Geschichte beobachten. Die monströsen Strukturen (und hinter ihnen monströse Menschen) bereiten sich ihren eigenen Untergang. Und das pfeifen die Spatzen schon von den Dächern.

Schlimm daran: die ganz Bösen, die hinter den „nur“ korrupt Bösen stehen (Stichwort WireCard muss reichen um zu sagen, was vom augenblicklichen Oberschlumpf zu halten ist: ein kleines Licht mit schlechtem Charakter), diese ganz Bösen wollen das maximale Chaos, den Untergang des Landes. Und sie nehmen dabei nicht nur billigend Tote in Kauf: sie streben das an. Denn:

„Den Teufel merkt das Völkchen nie,

und wenn er sie beim Kragen hätte.“

Goethe, Faust I

Daraus ergibt sich, das der Widerstand der Menschlichkeit an zwei Fronten kämpfen muss. Fast niemand kann z.B. wollen, dass aufgrund unbezahlbarer Gasrechnungen der Michel mit einfachem Gemüt in den Pulverfässern unserer kaputten Großstädte wie die durchrennende Büffelherde auf die Straße geht. Die „nur“ korrupten Bösen (sehr, sehr viele Profiteure!) können sich ihren Untergang nicht vorstellen und klammern sich an ihr lange schon „kultiviertes“ Unrecht. Die ganz Bösen, die hinter ihnen stehen und sie lenken, wie Marionetten, haben kein Problem mit dem Untergang ihrer Steigbügelhalter. Die Guten – wie Michael Ballweg – stehen vor dem Problem, den Untergang nicht wollen zu können – schon allein für unsere Kinder – und doch vor der Erkenntnis zu stehen, dass das Büttel-System der korrupten Bösen nur durch ihren Untergang beseitigt werden kann.

Dabei ist WireCard, wie wir uns leicht denken können, nur die sprichwörtliche Spitze des Eisbergs. Diese Leute sitzen in unserem Land nicht im Gefängnis. Mehr ist eigentlich nicht zu sagen: an der Goldgrube.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ballweg

Europa, Mond

Lilith-Neumond im Krebs im Quadrat zu Jupiter im Widder

Liebe Leser,

und dazu ein zauberhaftes Sextil von Zwillinge Venus zu Widder Jupiter. Venus macht ein exaktes Trigon zu Chariklo, dem neuen weiblichen Asteroiden im Wassermann gerade, die viel mit positiver weiblicher Unabhängigkeit zu tun hat. Dafür – Venus in Zwillinge – ist gerade massig Intelligenz da.

Die Heimat (Krebs) bei Lilith, Lilith im Krebs Neumond-Verbund weist uns zum Reich der Mütter, das zum Widder-Reich der patriarchalen Tierhalter mit Mars, Chiron und Jupiter im Quadrat steht. Wie immer bei Neumond steht der Glückspunkt am Ascendenten*, hier eben Krebs.

Das Ziel ist Neptun im Zeichen der Schwalbe (laut Babylonischer Astronomie für Fische) als Herr von Haus 10, seit ein paar Stunden rückläufig. Das sich aufbauende Sextil von Pluto immer noch Steinbock und Neptun im Zeichen Fische hat jetzt enorme Gestaltkraft – wenn das geistige Ziel – Neptun – stimmt. Pluto residiert für unsere Breiten in Haus 8 – Herr der Transformation im Haus der Transformation – Lug und Trug haben Grenzen. Man wird sich ehrlich machen müssen. New dawning im Reich der Mütter.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

09111449-413F-44A3-A327-C45019C5EBCD_1_201_a

Mariensäule, Prag Altstädter Ring, Foto Termin copyright

Neumond im Krebs

29.06.2022 04:52 MEZ/S

* Bei Vollmond entsprechend am DC

Europa

„Nein, meine Söhne geb ich nicht“

Bildschirmfoto 2022-06-28 um 08.36.26

Liebe Leser,

ein Zwillinge/Zwillinge Berufslügner aus Fürth, von dessen Fingern Blut tropft. Redet der Militarisierung Deutschlands das Wort. Ist offensichtlich Teil des Superreichen non-aging programs, wo sie – wer weiß es genau? – frisches Blut – vom wem genau? – gespritzt bekommen. Die Amerikaner mit ihrem Flagschiff FAZ planen die Militarisierung schon lange. Der ungeklärte Tod der FAZ-Herausgebers Frank Schirmacher (Jungfrau), der sich weigerte, die FAZ zu militarisieren, spricht mindestens einen Krimi-Band („Tod eines Verlegers“).

Aber sie haben sich getäuscht. Wir werden Deutschland nicht remilitarisieren. Nicht mit den Grünen, Gelben oder Schwarzen: überhaupt nicht. Die Gringos gehen vor, wie immer: sie glauben, ihre Vasallen seien eine McDonalds Filiale.

Wohin die Reise gehen soll, seht ihr hier:

Bildschirmfoto 2022-06-13 um 10.33.24

Schamlos bekommt das Monstrum genau den selben Namen „Panther“, wie der Panzer aus WW II, der Schrecken in ganz Europa verbreitet hat. Das ist es, was sie wollen.

Bevor Deutschland remilitarisiert wird, tobt in den USA selbst Bürgerkrieg mit der Uranus Wiederkehr 2028, wie bereits beim ersten US-Bürgerkrieg, damals war die Auslösung exakt, die zweite war 1944, 2028 ist die dritte. Gott möge es verhindern:

https://www.heise.de/tp/features/Mini-Waffenkontrolle-wird-drohenden-Buergerkrieg-in-USA-nicht-stoppen-7152488.html

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2atw_henry_kissinger.23889.118871

Poetry, Prague

Lužická, Prag – Mond heute void bis 14:00, Neptun steht still und läuft rückwärts: tiefer, gründlicher, führt zum Tor (oder in die Verwirrung)

Liebe Leser,

unten auf dem Horoskopbild eingestellt: Neptun steht dabei genau zwischen dem Mars/Saturn Sextil. Ein hoffnungsvoller Aspekt. Wir müssen dabei bedenken, dass die gesamte, sumpfige Verwirrung der Zeit (von Astrologen, die nicht im Fische-Zeichen geboren sind in der Regel gemieden oder unterschätzt) mit Neptun in den Fischen beschrieben wird. Negativ ist Neptun filthy (Verschleierung, sogar Verschmutzung), positiv aber der Regenbogen, die Wohnung Gottes. Die Neptun-Position in Ihrem Horoskop zeigt an, wo die größte Sehnsucht liegt, die Hoffnungen. Aber auch: wo halbseidene Gaukler leichten Zugang haben, wenn ungeerdet. Der aktuelle Stillstand gibt uns den Focus auf dieses Thema, so dass wir es selbst in die Hand nehmen können. Das Neptun/Uranus Sextil, also die Zwillinge-Phase des Zyklus von Neptun und Uranus erwarten wir am 28.08.2025 20:00 wenn Neptun in Konjunktion mit Saturn im Widder sein wird und Uranus schon im Zeichen Zwillinge. Und das in genauem Aspekt zur Neptun-Resonanz Pluto im Wassermann: nichts bleibt, wie es ist. Major changes ahead. Neptun und Uranus haben einen Zyklus von 171 Jahren von Konjunktion zu Konjunktion. Die letzte Konjunktion der beiden Riesen fand 1992 statt. „Der augenblickliche Uranus/Neptun Zyklus, der mit der Konjunktion im Steinbock begann, ist eine augenfällige astrologische Entsprechung für den Einsatz gesellschaftlicher Macht zum Zwecke der Selbstverherrlichung.“ (Alexander Ruperti, „Kosmische Zyklen“, Chiron Verlag)

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

01F05A2D-19AF-4FD4-AB5F-4BC493970056

28.06.2022 09:54 MEZ/S

Neptun rückläufig

Europa, Kunst

Podcast: Kontrafunk – das Neue Radio

Liebe Leser,

https://www.kontrafunk.radio/de/

Kontrafunk

21. Juni 2022 06:00, Moos

https://ich-habe-mitgemacht.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=12&Itemid=101

Burkhard

Burkhard Müller-Ullrich 19.11.1956

Geist

Merkur & Venus in den Zwillingen in Quadratur zu Neptun und Das Geheimnis der Worte

Liebe Leser,

in drei ‚Aggregatsformen‘, Zustandsarten tritt Sprache auf, wenn man´s genau nimmt in vier. Wasser kann Eis sein, Flüssigkeit oder Dampf. Sprache wird zunächst gesprochen. Das ist die erste Form. Dann wird sie gedacht. Hier könnten Sie stutzen. Wie meint er das? In diesem Fall halten Sie kurz inne und denken still einen beliebigen Satz für sich. Es ist also – wie Sie feststellen werden – leicht möglich still für sich einen Satz oder etwas beliebig anderes zu wiederholen, abzuwandeln, zu memorieren. Dazu muss man keinen Laut über die Lippen bringen, und doch ist es Sprache. Das ist also die zweite ‚Aggregatsform‘. Sie bleibt auch dann dieselbe Form, wenn dieses innere Sprachformen zusätzlich reflektiert, beobachtet wird. Das ist die erste einfache und grundsätzliche Veredlung jeglichen Bewusstseins: wenn es lernt, sich selbst beim Sprachformen zu beobachten. Erst das nennt man eigentlich Bewusstsein. Das setzt aber voraus, dass man die appellativen, treibenden, auffordernden, stummen und doch dramatischen Stimmen der Inspriration aus der anderen Welt, die die Gefühle aufpeitschen – also die astralen Kräfte, mit denen wir es in der Astrologie zu tun haben – bändigen lernt.

Dann kommt die dritte Zustandsform der Sprache. Die Schrift. Auch sie ist stumm! Sie kann gedacht werden (still gelesen) oder vorgelesen werden, es stehen ihr also beide vorangegangenen Zustandsformen der Sprache potentiell zur Verfügung, bzw. sie öffnet sich für diesen Gebrauch. Die erste Eigenschaft der Schrift ist Magie. Schrift selbst also ist schon Magie. Warum? Das erfährt man beim Betrachten eines dieser wunderbaren Schriftentstehungsbücher, die uns von der Keilschrift bis zum Alphabet eine Entwicklung aufzeigen. Da erfahren wir, dass alle Buchstaben ursprünglich Bilder waren, das „A“ z.B. ein Stierkopf. Und uns wird von den Altphilologen aufbereitet gezeigt, wie über lange Perioden der Abwandlung aus der Hieroglyphe Stierkopf ein „A“ wird. Es wird also kopiert, simuliert, nachgemacht. Das aber ist, was Magie tut. Sie sucht zu beeinflussen in Parallelität ein kleines Ding für ein Großes. Das Spiel der Kinder, ihre Einflusssimulation: was wäre, wenn ich das und das wäre – Ritter, Batman oder der Gummidino, den man die Welt fressen lassen kann.

Nun, da klar ist, dass Sprache selbst bereits in ihren Grundlagen ein Simulationsgeschehen, ein Nachmachungsgeschehen ist, wird auch klar, wie und warum wir uns vor allem in einem sprachlich magischen Raum befinden. Und natürlich geht das bis hinein in die Kontrolle der Frequenzen.

Und da wären wir bei der vierten Zustandsform der Sprache. Wie Wasser Eis sein kann und Dampf, so kann aber Sprache noch ein viertes, nämlich Singen. Spitzfindige könnten einwenden, das sei doch eine Unterart von Zustandsform Eins, dem Sprechen. Aber das ist nicht richtig. Jeder, der singt, weiß, dass man dazu den Entschluss braucht, die Ebenen zu wechseln. Sprechen und Singen stehen zu einander in einem Verhältnis wie Fotografie und Film, die als Sprachformen verstanden eine Unterart von Drei sind, also Simulationsbilder. Im Singen entscheidet man sich für die Entrückung in die Gegenwart. Also genau das Gegenteil von Schrift, deren Macht eben in der Überwindung der Zeit besteht.

Weil Sprache mächtig ist, weil sie Träger von Energie und Absicht ist, wird viel dafür getan, dass wir nicht zu uns kommen und die Macht der Sprache wieder selbst in den Mund und Kopf nehmen. So weiß z.B. der Wissende, dass dieser Gender-Sprachwahn ein Scheingefecht ist, reine Ablenkung. Andere sprachmagische Vorgänge, die wirklich von Belang sind, sollen versteckt werden. Sie werden parallel lanciert. Z.B. das ausdrucksreduzierte primitiv-Englisch als ahrimanisch nutzbarer Welt-Code (nach Alain Finkielkraut). Oder die schwarzmagische, apokalyptische Zahlenmagie der Buchstaben, die volle Anwendung findet und den Sprecher bereits unterwirft, wenn er nur das Wort benutzt, das für die kranke Sache eingesetzt wurde im „Carola-Regime“.

Da das gesamte Herrschaftssystem auf Sprachmagie beruht, stimmt Hölderlins Satz:

„Was bleibet aber, stiften die Dichter.“

Hier ist daher auch der Ansatzpunkt zur Gestaltung der Welt, wenn man sich traut. Damit kann jeder sofort morgen beginnen und die Welt retten, wie wir Menschen es schon immer tun. Wir sind nicht Diener der Erde, auch nicht die Schädlinge auf ihrer Oberfläche, sondern schon immer ihre Retter. Erst durch uns wird Erde Welt. Ohne uns – hier liegt die abgrundtiefe scientistische Dummheit, die sich sehr tief in jedes Hirn gegraben hat – gäbe es die Welt nicht und ohne Welt auch keine Erde. Auch der Sprechende kann sich sofort zum Dichter machen, zum Sänger ursprünglich, denn – James Joyce wusste das – Dichter sind Sänger. Deswegen wird der weltweite Widerstand gegen den Coup der Globalisten erst siegen, wenn der Kitsch überwunden und die Kunst auferstanden ist, wie der Christus, Herr der Sprache.

E981AC5D-F27B-4FFC-A6C8-C2846636920A

Foto Termin copyright

Auch das Wasser hat dem Singen parallel doch noch eine vierte Zustandsform, die faszinierend aber wenig bekannt ist, denn alle Stoffe können auch Plasma sein, dessen Eigenschaften Fluidität, Leucht- und Leitkraft sind.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Musik

The New Soundbox …

Dear readers,

not quite finished, jet. But it´s adequate to Venus in her sign and Mars in his – Taurus and Aries. beauty & strength. Then it fit´s to present Neptune course in Pisces: very dreamy … but! … : have a look at Saturn in Aquarius, rolling backwards (kind of retro) – real. And Mercury in Gemini is handcrafted thinking. Now Venus has a square to Saturn: see the box all in squares. And Neptune is in an exact sextile to Venus, real dream again. In the process of making, the planetary forces integrate and feed what gets to be something. Not only in building instruments, but without any exception in everything. However us women and men are able to hold some independence. Therefore the knowledge of Astrology is essential for mankind. And that is the reason, why Astrology is being fought by the forces of evil. All this is also Astrology´s own Karma.

Ahoj,

Markus

IMAGE 2022-06-19 00:35:52

IMAGE 2022-06-19 00:36:02

Fotos Termin ©