Europa

Wie Freiheit und Würde zusammenhängen: über das Menschenbild der Corona-Politik

Europa

Neptunbrunnen Berlin – Auftakt zur Großdemo 6. Juni 2020

download

 

Liebe Leserinnen und Leser,

der knappe Jungfrau AC passt noch zu den Hygiene-Demos – Mond ist void – im Leerlauf (passiert nix) – Neptun wird ein Trigon zu Merkur im Krebs haben – es ist nicht ohne hintergründigen Humor, dass ausgerechnet Neptun der Ausgangspunkt dieser Demo sein wird – denn nichts ist dieser Tage so bedeutend, wie Lüge von Wahrheit zu unterscheiden – Neptun steht aber auch für Finanzwahn und Finanzfluss – und ob es noch mal eine Möglichkeit gibt, dem weltweiten Finanz-Faschismus, um den es wohl im Hintergrund letztlich geht – Paroli zu bieten, oder ob das wirklich – Ende der Demokratie und persönlichen Freiheit – wirklich unsere Zukunft ist. Die Reise des aktuellen Neptun im Zeichen Fische findet sehr synchron zur Gefühlslage der Nation in mehrfacher Fische-Mondkonjunktion zum Deutschland Radix 1990 – hin – rück – hin – statt.

Wobei es zur Neptun-Welt gehört, dass die Allermeisten dieses Ende noch gar nicht mitbekommen haben, weil sie schon lange die „blaue Happiness-Pille“ geschluckt haben – „Alles ist gut“; – zu wessen Leben Netflix gehört, der/die ist für die Sache der Freiheit sowieso schon verloren, hier geht es dann nur um einen noch direkteren Anschluss an die kollektive Hypnose, der irrational aber lautstark eingefordert wird: gebt uns schnelles Internet! Schnell, schnell … G5 – Immunitätsausweis und Chip unter der Haut, wo unsere Steuer-ID drin ist und außerdem unsere Gehaltsklasse nach Gesundheitspunkten orientiert werden könnte … und wofür? Wissenschaft und Forschung – war ja noch nie so wichtig, weil sie schon in der Vergangenheit – Schweinegrippe, Vogelgrippe, Sars – daneben lag und jetzt in einem Großversuch beurteilen lernen könnte, was durch Panik, Angst, falsche Medikamentation, Überlastung der Kliniken durch Panikmache, rücksichtslose Existenzzerstörung in gewaltigem Ausmaß die Sterblichkeitsrate doch nicht, letztlich erhöht hatte, und was davon tatsächlich Virus war. Das Bauchgefühl von Herrn Drosten gibt 100 000 Menschen an, die ohne beherzte Wissenschaftler mehr gestorben wären. Eine „Studie“ hat er dazu nicht. Die Gegenrechnung, wieviele Existenzen wörtlich und übertragen das WHO-frenchise-Programm, an dessen Skript er fachkundig mit arbeitet, letztlich kosten wird, macht er trotz wissenschaftlicher Schulung, wo doch ein solches auch nach Gegenbeweisen zur eigenen Sichtweise suchendes Denken zur obersten Tugend gezählt wird, nicht.

„Du hast zwar keine Chance, aber nutze sie“ (Herbert Achternbusch, „Die Atlantikschwimmer“).

Also: auch wenn wir keine Chance haben, sollten wir sie nutzen!

Vorsicht vor Lilith/Chiron in Haus 7 – die Propaganda- und Repressionswerkzeuge sind (noch) fitter, wie der bislang eher mäßig schwarmintelligente Widerstand (Bodo Schiffmann kommt hoffentlich und gemäß seinen Transiten wieder in Fahrt).

Aber immerhin: endlich ein Ereignis mit Vollmondcharakter, dass den Südknoten der staatlichen Repression an die Spitze des vierten Hauses stellt, den Nordknoten dafür zum Ziel erhebt: Wissen und Freiheit.

Die rückläufige Morgenstern-Venus (bis 25.06 rückläufig, bleibt aber Morgenstern zunächst) hat ganz allgemein zu einer Energie der surrealen Realität geführt: „Abstandsgebote aufrecht erhalten bis ein Impfstoff verfügbar ist“, lautet die Parole des Irrsinns, weil der Staat sich weiter ins intimste Privatleben seiner BürgerInnen einmischt, es sich um eine autoritäre Anmaßung handelt, dass einem (nicht wortwörtlich hoffentlich) der Atem stockt. Vorgetragen in ARD und ZDF – als gäbe es für diese freche Vorgehensweise auch nur die geringste Rechtsgrundlage oder auch nur einen zumutbaren Impfstoff. Die Rede ist von einem gentechnischen Großversuch an der Menschheit – nichts anderes bedeutet RNA-Impfung der Massen.

Rechtsgrundlage dafür ist allein der/die innere kleine Faschistin, die/der sich nach Unterdrückung und Untergang sehnt – und das auch noch bevormundend von anderen fordert. Was fordert? – dass alle Lemminge freiwillig von der Klippe springen, weil sonst müssten sie irre Alu-Hut-Träger sein, Leugner, Rechts, Links, Esoterisch.

Leider bleibt der Begriff „Esoterik“ für viele Widerständler ein Etikett, mit dem man/frau nicht gern gesehen werden möchte. Das heißt: alles o.k. – nur nicht Astrologie – die Scientisten und AstroTV haben in den zurückliegenden 2 Dekaden haben ganze Arbeit geleistet – aber auch die Absenkung des Bildungsniveaus und der Konzentrationsfähigkeit durch elektronische Kurz-Zeit-Tak-tung

Alles in Allem „nur“ ein Wetterleuchten für mehr als 6 Monate Mars im Zeichen Widder im Pluto Quadrat ab Hochsommer 2020, wo wir die Kräfte des Erzengel Michael, das Schwert der Wahrheit – die Lichtung, dass sich was lichtet – brauchen werden: wenn jetzt Lilith dort steht, wo später Mars passiert, bereitet sie jetzt initiativ (Widder) aber geheim frei von Rücksicht die Vorgehensweise von Mars in seiner Quadratur zu den Steinbock-Mächten vor. Können wir jetzt gerade zu den Verschwörern das Gespräch suchen?

Sagen: hey Leute, wir wissen, dass ihr das u.a. wg. Finanz-Kollaps-Schneeballsystem durchgezogen habt. Während alle Schiss haben, dass Klopapierschlachten entbrennen, verdienen Fonds und große Konzerne viele Milliarden frisch geschaffener Steuerschulden.

Die Umkehrung des Neptun wäre – um mal laut zu denken – was Neues finden, einen anderen Ablauf, Prozess, oder einen Umweg, eine Unterbrechnung, damit das verbrecherische Welt-Finanzsystem sich so abwickelt, dass aus dem Humus seiner Selbstzerstörung etwas dem Menschen Nützliches gedeiht. Ganz schöne Denksportaufgabe. Und wie hängt das mit der Technik zusammen? Ist sie neutral? Heidegger ist für eine solche Denksportaufgabe nur bedingt beratungstauglich – des Schreibers Gemüt wirkt auch und zuallererst. Wir wissen ja, dass „nur ein Gott“ uns „noch helfen“ kann – aber wir könnten ihm entgegeneilen, indem wir eine freundliche Stimmung verbreiten.

Peace!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

06.06.2020 14:00 Berlin

Podcast

Podcast: Vollmond Schütze/Zwillinge

 

Innen Neumond 26.11.2019, außen Vollmond 05.06.2020 19:12 Prag

 

Venus

Podcast: Venus rückläufig im Zeichen Zwillinge – die Verwandlung

 

Foto Termin ©

03.06.2020 19:44 Prag

Venus

Schwalbenschwanz und Rosenkäfer

Fotos Termin ©

Fotos

Rückläufige Venus in Zwillinge – Venus retrograde in Twins

 

Foto Termin ©

Personen

Mond im Zeichen Krebs – Heldin der Gegenwart

Liebe Leserinnen und Leser,

bis Mittwoch Morgen läuft der Mond im Zeichen Krebs, den diese mutige Ärztin – „Panikjägerin“ –  auch hat – als Neumondkonstellation – und mit viel Gefühl geht ihr rückläufiger Merkur die wesentlichen Fragen kompetent an.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

07.07.1967, unbekannte Zeit, Berlin

Hier noch das Video von Stephan Kohn, Autors des Papiers aus dem dem Bundesinnenministerium – „Corona-Fehlalarm“ – Oberregierungsrat a.D. – das sein Ortsvorsitzender Kevin Kühnert öffentlich gemacht hat, um Kohn zu diskreditieren. Aber das leistet das Bewerbungsvideo zum SPD-Vorsitz gar nicht. Der Mann ist klar im Kopf und wagt es, vorzutragen, dass in der SPD die Mitglieder die Entscheidung über den Kurs übernehmen sollten – „in der Kakophonie des Grauens“.

Europa

Twins Sun´s airy mood – Strachov

Fotos Termin ©

Astrologie

Rechtfertigungsorgien Zwillinge/Fische

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Hütchentrick Faktencheck – man muss sich doch immer wieder wundern, was Mietfedern so leisten. Bislang hat man jedes Gespräch verweigert. Warum kein runder Tisch, warum Diffamierung, Ausgrenzung, Elitarismus – dann aber der große Widerlegungszwang? Sagte Kierkegaard: „Wer sich rechtfertigt, ist nicht glaubwürdig.“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

https://projekte.sueddeutsche.de/artikel/wissen/corona-faktencheck-e401112/

20.05.2020 13:18

Hier mal der vollständige Aufruf unter Führung von Kardinal Müller, man sollte ihn täglich einmal lesen, um das Hirn von all der Propaganda zu reinigen, die nunmehr dazu übergegangen ist, das Argument zu verlassen – weil sie nicht Recht haben kann – und durch Wiederholung Ermüdung zu erzeugen, damit die Bürger alles schlucken, um endlich mal ein Bier im Bier-Garten trinken zu dürfen: danke, liebe Frau Kanzlerin, für die gnädige Erlaubnis – aber bitte mehr Abstand, ich fürchte, ich werd `​ne Therapie von ihrer Behandlung brauchen. Haben da `​ne Linie übertreten, I`m afraid; – – – 0 – :-) … ; – – – ; – sorry!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Aufruf

Mond

Neumond Zwillinge – Grafiken

Innen 22.05.2020, Neumond, außen 30.11.2020 Vollmond

22.05.2020 Neumond