Vollmond

Vollmond Oktober 2019

Foto Termin ©

13.10.2019 23:09 Prag

Liebe Leserinnen und Leser,

dieser Vollmond ist heftig: schon mit bloßem Auge sieht man das T-Quadrat zwischen den kardinalen Zeichen. Es gibt jede Menge genauer, aber widerstreitender Aspekte: Venus in Uranus Opposition (Geld oder Liebe?) – Chiron Opposition des (schwachen, exilierten) Mars: fiese Gemeinheiten auf dem Schlachtfeld (und in den Diskos) – dazu Jupiter im exakten Sonnen-Sextil: das ist zwar gut, hilft aber auch den Bösen … überhaupt sind Merkur & Venus in Skorpion untergründig und gefährlich (außer, man hat sie selbst im Horoskop) – die Konjunktion kommt erst nach dem Neumond am 30. Oktober.

So ist es mit vielen exakten Aspekten: it´s „heavy business“, sogar (Löwe) Harald Lesch spricht heute in seinem Terra-X von „Unser kosmisches Schicksal“ und bestätigt mit der Erläuterung des Sonnensturmzyklen das astrologische Modell, von dem er sich gleichzeitig wie üblich dummdreist eifernd distanziert.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Dear readers,

this full moon is heavy business: see the T-square in between kardinal signs with plain eyes. And there is a whole lot of exact but conflicting aspects: Venus in opposition to Uranus (money or love?) – Chiron opposition to (the weak, exile) Mars: nasty vulgarities on the battlefield (and in the discos) – add Jupiter in an exact sextile to the sun: which is good, but also helps the bad … anyway are Venus & Mercury in Scorpio deep and dangerous (unless you have it in the own chart) – the conjunction will be after next new-moon on October 30th.

Ahoj,

Markus

Fotos

Libra Venus lovely Sextile to Jupiter but squaring Pluto … Venus hat ein freudliches Sextil zu Jupiter, aber bald ein Quadrat mit Pluto

Dear readers,

and doing so with Pluto on October 1st. around early morning hours 06:00 am at Libra 20.00° birthdays from 13th. to 15th. of Libra, Aries, Cancer or Capricorn. Lot´s of things don´t really matter, others do – who am I to decide? But then, one can´t escape decision completely: they have to be done, constantly. Pluto squaring Venus: „not amused“ – but where´s the compass with all this reflection of simulation all the other way round and round, never escaping the stupid sound … ? What is real? Is it, that all things started with a little big bang and blew up to myself walking around, asking questions? Venus in Libra quincunx to Neptun is in such a disorientation-phase. At the same time being challenged by ambitious Jupiter from Sagittarius home – being all along in Mercurys and the Suns company …

Liebe Leserinnen und Leser,

Venus macht fast gleichzeitig ein freundliches Sextil zu Jupiter und zwei Tage darauf, am 1. Oktober um 6:00 am Morgen ein Quadrat zu Pluto im Zeichen Steinbock. Viele Dinge sind eigentlich nicht besonders wichtig, andere schon – wer bin ich, dass ich das entscheiden soll? Allerdings lässt sich der Entscheidung niemals vollständig entkommen: Entscheidungen wollen getroffen werden, ständig. Pluto im Quadrat zu Venus: „nicht erfreut“ – aber wo ist der Kompass in all dieser Spiegelung von Simulation und umgekehrt – immer in Begleitung eines plumpen sounds? Was ist wirklich? Soll es sein, dass alle Dinge mit einem kleinen Urknall begannen und sich bis hin zu meiner Person aufgeblasen haben, die rumläuft und Fragen stellt? Venus in Waage in Quincunx zu Neptun in Fische ist in so einer Desorientierungsphase – während sie gleichzeitig von Jupiter im freundlichen Sextil aus seinem Schütze-Heim herausgefordert wird – und Merkur plus Sonne immer dabei …

Fotos Termin ©

With kind regards,

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie

Full Moon Libra/Aries -úplněk – Vollmond

Liebe Leserinnen und Leser,

hier sehen wir deutlich den Nussknacker-Aspekt des Vollmonds zu Saturn – obwohl die Tradition sehr stark verankert ist, geht mit dem entsprechenden kardinalen Ringen doch was – auch, weil die Mondknotenachse harmonisch steht und Saturn immer noch Unterstützung vom Uranus bekommt. Mars & Lilith am Südknoten in Wassermann spiegelt aber eine Gesellschaft (Aquarius, Wassermann), die sich in der Wahl der Mittel nicht an die Etikette hält, aber auch das geht in den Wogen neptunischer „Vermischung“ schnell wieder unter, these days …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Foto Termin ©


25.09.2018 04:52