Stier Sonne, Fische Mond

Fotos Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

nur kurz, denn schon morgen wechselt die Sonne ins Zeichen Zwillinge, den letzten Frühlingsmonat auf der Nordhalbkugel, den letzten Herbstmonat auf der Südhalbkugel. Stier-Sonne und Fische-Mond ist eine sensible Verbindung, die innerlich reiche, tiefe Menschen inkarnieren lässt, oft etwas zu feinfühlig für unsere gegenwärtige Grobklotz-Welt. Und egal, welche Konstellation wir selbst haben, so nehmen wir doch von der Tagesstimmung etwas mit. Dieser alte Tierkreis stammt ebenso, wie die Apollo-Falterfrau auch aus dem Stier-Sektor (folgt naturgemäß der Achse, nach der die ganze Stadt nach dem heiligen Prinzip der Etrusker ausgerichtet ist) und hilft uns, die verlorene Verbindung zum Himmel wieder zu neu zu finden (hoffentlich bevor der Falter ganz verschwunden ist).

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Venus im Sextil zu Mars

Liebe Leserinnen und Leser,

schon sehr erstaunlich, wenn man im Widder-Sektor unterwegs ist, wie überdeutlich man dann, auch an den modernsten Orten – unten sehen sie ein alternatives Kaufhaus-Café im Widder-Stadtteil Holešovice – auf die Symbolik des vor einem ganzen Jahrtausend angelegten Stadt-Tyrkreises stößt.

Fotos Termin ©

Mars, jetzt im Zeichen Zwillinge, macht mit Venus ein Sextil. Das bedeutet, Sprache und Impuls lassen sich – sonstige Komplikationen außer Acht gelassen – gut verbinden. Oder: Frau & Mann können einen guten Beziehungs „work-out“ zustandebringen. Hier unten ein weiteres Beispiel aus dem Prager Widder-Sektor, die so erstaunlich sind, dass man wortwörtlich mit dem Himmel auf die Stirn (Widder) stößt:

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Hausgemachte Limonade – domácí limonáda

Fotos Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

eine der netten Kleinigkeiten, die das Leben in dieser mitteleuropäischsten aller europäischen Metropolen angenehm machen kann, sind die hausgemachten Limonaden, die hier überall und in den unterschiedlichsten Variationen – und noch dazu bezahlbar – angeboten werden. Man sitzt, wenn man sich vom Stadtwandern  …

… etwas erholen möchte in einem der zig-tausend Cafés und schlürft seine Limonade, die auch noch ganz selbstverständlich keinen Zucker enthält, außer dem, der in den Früchten selbst ist. Die Anblicke – hier aus dem Wassermann-Sektor der Stadt – sind erhaben, skuril, geheimnisvoll …

IMG_2490

… und überall Tierkreise, Tierkreissymbole oder zumindest Anspielungen darauf, sei´s aus neuer, sei´s aus alter Zeit.

Schloss Troja im Widder-Sektor

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Riding the bull: Neumond im Stier 2017

Alfons Mucha

Liebe Leserinnen und Leser,

noch ist er klein. Aber wer auch immer vorhat, dieses Jahr den Stier zu reiten, sollte jetzt  schon die ein oder andere Erd-Realität in der Hand haben. Da der Neumond seinen ersten Aspekt mit Neptun im Zeichen Fische hat, sind auch Visionen drin. Es heisst: Europa oder die EU – „Sanftes Monster Brüssel“ (Enzensberger) „Is not your friend“ (Zappa) – Europa reitet bekanntlich den Stier – doch die gegenwärtige Realität ist umgekehrt: der Bullenmarkt reitet Europa. Materielle Verschwendungsfülle bei geistiger Armut: eine gefährliche Mischung. Alfons Mucha – eigentlich ein böhmisch/mährischer Löwe (24. Juli 1860) hatte seinen Pluto im Zeichen Stier nahe bei der aktuellen Neumondposition und den Neptun Ende Fische: und so neptunisch erscheinen auch seine wunderbaren Bilder. Den Nazis hat das nicht gepasst – Mucha, dieser Held der Bewusstseinsseele, starb als alter Mann kurz nach dem Gestapo-Verhör 1939 – schenkt uns doch und immer noch seine Kunst – es gibt nichts Besseres.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Neptun Fische Quincunx Jupiter rückläufig Waage

Fotos Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

meine gegenwärtige Lektüre in Prag: worum es geht – nicht nur hier, sondern in ganz Europa. Freiheit im Geist, Gleichheit vor dem Gesetz, Brüderlichkeit im (Abend)Mahl … stattdessen verwandeln sich unsere Demokratien schleichend in Oligarchien (Mrs. Trump und die schwedische Königin (oder so) bei Merkel, Madame Legarde auch dabei) – alles wie gehabt – und „StampfStampf“ – go with the flow – Massenhypnose ohne Lücke … Nur die Frühlingsvögel, wenn sie – auch hier in Prag – von den Bäumen pfeifen, denen kann man Freiheit und Glück nicht verbieten. „Seht doch die Vögel … !“ Das Quincunx Thema zwischen den beiden Planeten: Neptun (Spiritualität) und Jupiter (Religion) … Quincunx beißt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Mars/Merkur Rezeption

Liebe Leserinnen und Leser,

Mars hat ins Zeichen Zwillinge gewechselt, Merkur rückläufig in den Widder – das nennt man Rezeption: einer ist im Zeichen des anderen, eignet sich für kühne, aber wegen Rückläufigkeit auch sorgfältig geplante Unternehmungen (oder solche, die man in Wiederholung ausübt). Kraft/Impuls verbindet sich mit Verstand/Wissen oder Intelligenz. Unter anderem dies nutzend bin ich wieder in Prag. Unten der Blick aus dem Fenster an der israelischen Botschaft vorbei auf den Hradschin in der Nähe.

Foto Termin ©

Mit freundlichen Grüßen,

Markus