Ereignis

Polizeigewalt am 30. August in Berlin – ist die junge Frau tatsächlich verstorben? Wir erfahren es im Laufe des Tages

Liebe Leserinnen und Leser,

Update 15:50: das waren Fake News, die Frau lebt. Gott sei Dank. Das ändert nichts an den Gewaltexzessen: Polizei-Jagd auf Menschen im Tiergarten.

Es wurden schwangere Frauen und Alte verletzt – hier nur einige Bilder – man sieht, wie Anselm Lenz einfach so, ohne dass er sich irgendwas zu schulden hat kommen lassen, am Mauerpark vollkommen unnötig brutal aufgegriffen wird. Er hatte Zeitungen verteilt.

Man kann unten sehen, wie ein Polizist der jungen Frau mehrmals mit voller Faust von hinten in den Nacken stößt, während zwei weitere sie am Boden fixieren. Das ist mit ausgekugelter Schulter Folter. Zunächst ist berichtet worden, sie sei auf dem Weg zur Wache gestorben. Wir werden es erst ganz genau im Laufe des Tages wissen.

Die „Auflösung“ der Demonstration (die Bilder sind direkt vom Stern) war zu diesem Zeitpunkt eindeutig illegal. Nach Beobachtern ging die Brutalität von Berliner Beamten aus, während die Baden-Württemberger und die Niedersachsener o.k. waren. Auffallend, wie viele Polizisten (absolut nicht rechtskonform) wie Klon-Krieger dieselbe Dienstnummer auf dem Rücken trugen. Sie waren also allem Anschein nach zur Gewalt aufgestachelt und vorbereitet worden.

Mir wird schlecht.

Mit tief traurigen Grüßen,

Markus

https://tube.kenfm.de/videos/watch/e177ba26-3253-4a82-98e6-7a5c8d1077a2?start=

Zensur: hier war zu sehen, wie eine schwangere Frau von der Polizei zu Boden gedrückt und trotz wiederholter Aufforderung nicht losgelassen wurde:

Ereignis

US Election 2020 – Biden or Trump?

Foto Termin ©

Dear readers,

who’s gonna make the race? Always assuming the election even takes place.

Sunrise horoscopes have proven their worth for such questions. We see one of these below. A very interesting horoscope. The incumbent is the Ascendant, the challenger is the Descendant – i.e. Mars (Trump) vs. Venus (Biden): a classic event.

Both are in their own signs (Libra/Aries), so both are extremely strong. Mars with retrograde handicap. However, Pluto also stands for the incumbent, and he will have a conjunction with Jupiter in Capricorn, although in the third, a falling house. At the top is Leo, that would be the sun = incumbent. Then there is also: Scorpio to Taurus rising – Biden’s close to full Moon pelican constellation. Moon has an exact conjunction with the Point of Luck in Gemini, where also the Moon node runs – Gemini is Trump – people (Moon) on his side – and last not least: Mercury retro. – a head-to-head race with a repeat – or being re-elected?

Below are the two personal horoscopes: in Biden’s chart Uranus triggers the square of Mars/Pluto. Trump has a super-exact lunar node return = new page in the book of life to be turned. Neptune forms an exact square to his fullmoon-power. Trump has been dealing with Neptune from the „off“ of the seventh house – the lying open enemies – since the beginning of his administration. This is where it culminates, so to speak. Trump, unfortunately will not be able to do, what is necessary, too: push all the printed money back to the people, domesticate the FED-monster – and that is only one of the main complexes, that have grown monstrous, to strangle the people.

The worst thing would probably be a stalemate and a tug-of-war like Bush/Gore – because already today the US seems to be on the verge of a civil war (biggest danger of a civil war in the US at the end of July 2027 with the third Uranus/Uranus return). Therefore it is also questionable whether the election can take place: the Democrats are standing here between Scylla & Charybdis: if they let the election fail (with their Covid-19 production, further street riots, apparently tolerated by them) – Trump might have to stay in office as emergency president.

Therefore, it might be lucky if it looks a little bit like Biden, despite all the publicly visible dropouts – he seems to be mentally unwell – could win, so that the Democrats, who obviously tolerate the riots and ruin the economy to get rid of Trump (and hide their black soul – keyword „Eppstein“) – could get some hope and therefore „tolerate“ real elections.

My prognosis: it will be a neck-and-neck race in which Trump will win for the good of us all.

Trump is the most peaceful president of the US this century so far – he hangs his flag according to the wind – very very little of what our system-press (Merkel & Co. are associated with the Clinton camp) says is true. Only, who has no acquaintances in the USA, who provide her/him with first hand information, is being taken for a ride by Ingo Zamperoni (State-TV) and consorts, who think they have the right and need to educate us.

With kind regards,

Markus

03.11.2020 06:42 Washington, upper picture: inner circle USA, outer circle election 2020

Inside Donald Trump, outside election day

Inside Joe Biden, outside election day

Ereignis

Venus/Uranus Sextil tops Capricorn/Steinbock Stellium

Foto Termin ©

Dear readers,

this was a real life/death decision (Pluto/Saturn house 10) in the Reichstag in Berlin: organ donation stays donation – the scientistic oriented (tending more and more to an authoritarian led science state China-style, laboriously hiding the foam from their mouth when it comes to freedom of method, Homöopathie and so on …) would have preferred the other outcome: you would have to fix a written NO, in case you don´t want your body being a source of potential after death use.

The question is multidimensional and not easy to answer. Lot´s of people waiting for a donation. And others being afraid of slaughter while still being half alive.

One true unanswered question is the credibility of our medical systems, a lot of creep moved our minds as scandals plopped out.

So astrologically, freedom won, the „noes have it, the noes have it“: special credits to Venus/Uranus in Sextile …

Ahoj,

Markus

16.01.2020 11:38 Berlin

Ereignis

Grosses Krokodil frisst SPD zu ihrem Glück

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

da oben ist das Biest – es hat gerade die SPD gefressen.  Die Mitglieder sind in Haus 11 = Gesellschaft eingeschlossen ins Zeichen Fische, dem Bauch des Krokodils. Und so nett die Konjunktion von Venus zu Merkur ist, so weh tut sie doch auch mit Chiron, den Zähnen des Krokodils. Jupiter, der magische Skorpion-Dispositor ist in Haus 6 (praktische Gründe). Im Horoskopvergleich mit dem Gründungs-chart der Partei steht er exakt über Lilith und in Opposition zur plutonischen Stier-Macht, auf der man gewohnt war, das materielle Terrain zu behaupten. Saturn und Uranus sind jeweils in Haus 8 und 12 – so oder so der Untergang. Südknoten in Wassermann in Haus 10 zeigt, dass das Karma einmal gesellschaftlich herrschen konnte und wollte, Nordknoten in 4 im Löwen jedoch: dass es besser gewesen wäre, daheim, abseits der Öffentlichkeit neue Löwen-Kraft zu tanken.

04.03.2018, 09:35 Berlin

Dass aber der Untergang dieser „stolzen“ Partei im Grunde ein Glück für sie ist, zeigt uns einmal der Zwillings-Aszendent – der von alters her als Glücks-Zeichen aufgefasst wurde, und dann – geheimnisvoll – der Glückspunkt im 8. Haus der plutonischen Transformation und in beeindruckender Konjunktion mit dem Hausherrn von 11, Saturn. Pluto bildet aus dem Steinbock ein Trigon zum „Geburts“-Pluto der SPD – beides 2 hoffnungsvolle Zeichen. Und so ist die Botschaft paradox: das Glück liegt im Untergang.

Dass die Partei, die ja eine Zwillinge-Sonne hat, aktuell von zwei Zwillings-Geborenen (Nahles & Scholz) geleitet wird, kann ihr nur gut tun.

Meine Prognose: nach etwa einer halben Legislaturperiode zerbricht die Groko an den vielen unausgehandelten Details im Koalitionsvertrag und auch, weil Andrea Nahles einfach zu schwer erträglich ist. Dieses Purgatorium führt aber zu einer Neugeburt der Sozialdemokratie, die endlich versteht, dass Hartz 4 „Mist“ ist – und den Weg findet, wieder gemeinsam mit den anderen Linken berechtigte soziale Anliegen in anderen Koalitionen an die Frau & den Mann zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ereignis

Trump/Kennedy – drei Mondknoten später

trump-kennedy

Innen Vereidigung Kennedy 1961, außen Trump 2017: drei Mondknotenzyklen später

Liebe Leserinnen und Leser,

Eine Gefahr zu benennen, ist die erste Möglichkeit, sie zu bannen.

Es ist die Wiederkehr der Mondknotenachse auf Fische und Jungfrau, die diese Vereidigungen, bzw. Amtseinführungen der beiden Zwillings-Geborenen so ähnlich macht. Venus steht ziemlich genau über Venus. Für Trump steigt Stier auf, da bekommt er das Sextil von Venus in den Fischen als Stier-Herrin (11) zu Pluto (9): Wohlstand für die Gesellschaft aus dem Ausland. Aber wie für Kennedy findet sich auch für Trump ein recht genauer Mars/Chiron-Aspekt: hoffen wir, dass er überlebt. Oder besser: beten wir sogar dafür – der nächste Präsidentenmord würde das gespaltene Land unbeherrschbar machen – und gerade darum ist Trump so gefährdet. Und natürlich, weil er seitdem der erste ist, der sich mit dem „System“ anlegt. Soweit es uns betrifft, sollten wir uns vornehmen, ihm good luck zu wünschen – auch und gerade, wenn wir ihn nicht mögen.

Merkwürdigerweise hat Thomas Pynchon zum Verständnis einer solchen Dynastie sein „Against the Day“ geschrieben – das Panoptikum eines riesigen Theaters: dem dieser Vorhang wieder gleicht. Aber die Inszenierung des Grotesken kommt normaler rüber, als dessen Anklage; – die Meinung ist gekippt – das Groteske, das sich zu sich selber bekennt, gewinnt mit der neu gewonnenen Aufrichtigkeit 1 Level power dazu – gegenüber dem das intellektuelle System des metaphysischen Dualismus – hier die Idee, da die Wirklichkeit – dem wir alle anhängen, an dem wir teilhaben, das Teil unseres Selbstverständnisses geworden ist – automatisch ein Authentizitäts-Trauma erleidet – weil eben zwei Standpunkte, die sich neutralisieren, auch keinen Willen hervorbringen. Das war ja der Inhalt all dieser Ego-Shooter-Spiele: den Willen zum Sieg zu trainieren, sich zwar zum Sklaven der Maschine zu machen, aber in ihr und zu deren Vorgaben den Sieg davon zu tragen, vernetzt mit dem Kumpels auf der ganzen Welt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ereignis

Schlüssel- klíč gefunden

img_1638

Foto Termin © 16.01.2017 14:13

schluessel

Liebe Leserinnen und Leser,

tatsächlich gibt es zwei Signifikatoren für den gefundenen Schlüssel – der eine ist ganz offensichtlich und hat eine Botschaft: Merkur steht an der Partnerachse und wird bald einen Aspekt zu den Mondknoten haben, bei denen es um Berufung, Haus, Wohnort oder Ahnen geht – das Horoskop ist aber von zwei Seiten lesbar.

Weil Zwillinge aufsteigt, zeigt auch der Aszendent das Zeichen Merkurs, des Schlüssel-Signifikanten im Steinbock, der stark im Eckhaus steht und durch die praktischen Gesichtspunkte disponiert wird, die Saturn in Haus 6 aus dem Schütze-Zeichen gewinnt: Reise als Arbeit. Zwillinge aufsteigend ist aber auch seit Alters her Glück. Merkur im Steinbock ist gründlich, genau, realistisch – und was er als Schlüsselplanet Neues bringt, wird, weil im Eckhaus – und auch an Geschwindigkeit zunehmend – nicht lange auf sich warten lassen.

Als zweiten Zeichenträger für den Schlüssel müssen wir Chiron betrachten mit seiner genauen Mars-Konjunktion, die sogar noch annähernd ist, im Zeichen Fische. Das sind schon allein die Schnee-Graupel auf dem Foto. So einen Schlüssel zu finden, ist immer eine magische Sache. Der Schlüssel überbringt die Botschaft: wo denn und wie und was zu öffnen sei?

Merkur als Schlüssel im Partnerhaus kündigt Neues für Berufung und Wohnung an – wegen seiner unmittelbaren Beziehung zu den Mondknoten.

Zum zweiten Schlüssel – Chiron/Mars im Haus der Berufung 10 – wird der Jungfrau-Mond aus dem vierten Haus eine Opposition haben – praktischer Mond in der Heimat steht dem verletzten Mars in der Berufung im Wolkenkuckucksheim gegenüber, wo noch ein paar andere – Neptun – Südknoten und stark aufwertend auch Venus wohnt. Oder aber: heilender Fische-Mars bringt die Kraft mit, altes Karma (Südknoten) loszulassen und Mann & Frau (Mars & Venus) in einer neuen Vision (Fische) anzunähern:

Das ist so ein Horoskop, das man sich nochmal angucken muss, weil es viele interessante Geschichten erzählt (deswegen kann der Text sich hier ändern) – vor allem aber, dass sich mit Merkur beharrliche Partnerschaft (Steinbock) lohnt, bald kommt Neues, also Bewegung … am 5. Oktober treffen sich Mars & Venus im Zeichen Jungfrau genau dort, wo am 16. Januar der Mond stand im Zeichen Jungfrau im vierten Haus, home base/Berufung – je nachdem von welcher Seite.

Hilfreich ist das genaue Sextil Jupiters zu Saturn, Jupiter als Herr von 7 in 5 – Partnerhaus-Dispositor im Haus der Liebe – und Jupiters Trigon zum Glückspunkt im luftigen Wassermann, Haus 9 – dem Ausland, Wassermann-Sektor im Schütze-Sitz – oder Lehre und Studium im Sinne der Freiheit. Und der das steuert ist: Superheld Uranus im Zeichen Widder in Haus 11 – also lieber den Ball flach halten, die Wellen schlagen von alleine hoch …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ereignis

Elphi – das Eröffnungskonzert

320px-hamburg_-_elbphilharmonie_-_2016

Von Avda – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50612858

Liebe Leser und Leserinnen,

das ist zwar ein ziemlich teures Spielzeug – aber der ätherische Spitzname passt, ebenso wie die Fische-Stellium Begleitung für diese große Welle. Wenn Löwe aufsteigt, geht es um Selbstbehauptung – vielleicht sogar der Kultur – wollen wir nicht schimpfen: man kann Geld für schlimmere Dinge verschwenden. Aber achtet mal auf die Versammlung im 8. Haus! Das Gebäude ist offensichtlich im Vertrauen darauf ausgeführt, dass der Wasserspiegel nicht bis zur Kölner Domspitze steigt – es geht sogar das Gerücht – „Klimawandel-Leugner“ – diese Ketzer! –  haben es gestreut: man habe seit dem Temperaturanstieg auf Erden im Hamburger Wassermann-Hafen noch nicht einen Millimeter Wasserspiegel-Erhöhung gemessen, und auch sonst auf der Welt nicht: hm …

elphi11.012017 18:30 Hamburg

Natürlich könnte man jetzt astrologisch gründlicher sein, die Aufführung auf Fische-Affinitäten untersuchen z.B. – und wird sofort fündig: Wolfgang Rihm ist Fische-geboren  (13.03.1952) – er und Hans Henny Jahnn (ein Schütze) haben den Nordknoten in Fische  … aber das überlasse ich euch: ich spiel lieber meine elektrische Ukulele …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus