Astrologie

Venus im Zeichen Zwillinge

Harald ©

Liebe Leserinnen und Leser,

solche Wiesen gibt es in Bayern erst wieder, seitdem die Freien Wähler, die in Bayern inzwischen mitregieren (und leider wohl deshalb in der Corona-Sache ebenso total versagen, wie alle anderen Parteien) noch aus der Opposition und außerhalb des Landtags weil zu klein bis dahin mit einem Volksentscheid gedroht haben: Anfechtung der Souveränität.

Von selbst kam die Einsicht den Industrielandwirten nicht. Es nennt sich „Greening“ – die Schmetterlinge danken es – es sind einige unterwegs, auch seltene Arten. Hoffnung in einer Welt des Wissenschafts-Wahns. Holen wir uns die Welt zurück: sie gehört nicht den Konzernen, Militärs oder Finanzstrategen! „Raus aus dem Topf“, liebe Leute.

https://www.wetter.de/cms/allein-in-diesem-jahr-in-mecklenburg-vorpommern-19-arten-ausgestorben-4584930.html

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie, astrology

Vollmond Krebs – Steinbock – Venus zu Venus Trigon Wissen/Freiheit

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Merkur rückläufig auf dem Mondknoten des zuständigen Neumonds* für diesen Vollmond – woraus sich der Vollmond entwickelt – Saturn ist zurück Zuhause – jetzt wird sich zeigen, was er sich traut.

Schönstes Zeichen (mit Aspektscheibe unten eingestellt): Venus hat dazu gelernt: sie kommt aus dem Wassermann, der Freiheit, und verbindet das mit Wissen, den Zwillingen. Aspekte, die gradgenau sind, wie dieses bezaubernde Trigon, machen Hoffnung in immer noch schwieriger Zeit.

Gerahmt wird dieser Vollmond von dieses Jahr 2 Krebs-Neumonden, also „heavy business“:

https://markustermin.com/2020/06/20/doppelter-neumond-im-zeichen-krebs-und-sonnenfinsternis/

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Neumond 26.12.2019, außen Vollmond 05.07.2020

* Nach Pam Gregory

Astrologie

Der Kaiser – „raus aus dem Topf“

09.06.1976, Köln

Liebe Leserinnen und Leser,

gut, dass wir einen Kaiser mit Lilith im Zeichen Widder haben – das ist also aktuell „seine“ Frequenz (Lilith läuft nämlich passend im Zeichen Widder) – und der Skorpion-Mond ist durchaus in der Regel mit einer scharfen Zunge gesegnet. Dass Zwillinge-Sonne plus Venus bei der Sonne – auch in der aktuellen „Frequenz“ – die Worte nur so von der Zunge purzeln, ist beinahe selbstverständlich. Seinen Geburtstag hat der Kaiser übrigens selbst verraten – er möge mir also dieses Post nachsehen und sich melden, wenn´s ihm nicht passt.

Und falls hier auf den Seiten jemand vorbeischaut, der es noch nicht kapiert hat: es ist Ernst. Und es geht nicht um Corona, es geht um Faschismus. Das Gefährliche: die vermeintlichen Hüter der Liberalität haben noch nicht verstanden, dass sie selbst die Faschos sind: Presse, TV, Regierungen, (Finanz)-Wirtschaft. Ein Trauerspiel. Wer sagt ihnen das? Der Kaiser.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie

Rechtfertigungsorgien Zwillinge/Fische

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Hütchentrick Faktencheck – man muss sich doch immer wieder wundern, was Mietfedern so leisten. Bislang hat man jedes Gespräch verweigert. Warum kein runder Tisch, warum Diffamierung, Ausgrenzung, Elitarismus – dann aber der große Widerlegungszwang? Sagte Kierkegaard: „Wer sich rechtfertigt, ist nicht glaubwürdig.“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

https://projekte.sueddeutsche.de/artikel/wissen/corona-faktencheck-e401112/

20.05.2020 13:18

Hier mal der vollständige Aufruf unter Führung von Kardinal Müller, man sollte ihn täglich einmal lesen, um das Hirn von all der Propaganda zu reinigen, die nunmehr dazu übergegangen ist, das Argument zu verlassen – weil sie nicht Recht haben kann – und durch Wiederholung Ermüdung zu erzeugen, damit die Bürger alles schlucken, um endlich mal ein Bier im Bier-Garten trinken zu dürfen: danke, liebe Frau Kanzlerin, für die gnädige Erlaubnis – aber bitte mehr Abstand, ich fürchte, ich werd `​ne Therapie von ihrer Behandlung brauchen. Haben da `​ne Linie übertreten, I`m afraid; – – – 0 – :-) … ; – – – ; – sorry!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Aufruf

Astrologie

Widerstand 2020 – Kairos – oder vom richtigen Augenblick

Foto Termin ©

19.04.2020 12:00, Gründungshoroskop Widerstand2020, vielen Dank Michael, für den Hinweis

Liebe Leserinnen und Leser,

wird attackiert, die Seite, nachdem wir schon weit über 100 000 Mitglieder sind und gerade kaum Neuaufnahmen möglich wegen Querfeuern:

https://widerstand2020.de/

– was für ein chart! Löwe steigt auf – Selbstbehauptung – Sonne letztes Grad Widder, schon halb im Stier – dazu sog I nix – Merkur im Mittagshoroskop exakt Spitze 10 – im Widder mit Lilith & Chiron Gefolge – das sind idealerweise die matriarchale und die heilende Energie, beides im Feuerzeichen des neuen Anfangs. Καιρός – Kairos – der richtige Augenblick.

Und dann die Neptun/Mond Konjunktion im Zeichen Fische – der Wunder dieses Horoskops sind viele, doch dieses fällt sofort ins Auge. Hier ist Neptun mit Mond = Maria – die Lehrerin praktisch (Haus 6) bestimmt von Jupiter bei Pluto mächtig im Zeichen Steinbock. Alle Planeten bei Tag – also voll bewusst – über dem Horizont, nur eben Pluto/Jupiter und Saturn Wassermann sinkend = die alten Mächte.

Wunder Neptun/Mond weil – wenn Sie ein Bild tiefer gehen, Sie sehen können, wie Mond/Neptun = Maria als Lehrerin – so unfassbar exakt auf dem Mond des gültigen Deutschlandhoroskops von 1990 steht. Mond im Staatshoroskop aber ist das Volk selbst, der Souverän einer Demokratie.

Ach, und dann dieser Krebs-Mondknoten gerade noch in Haus 11 = Partei, Gemeinschaft und Venus küsst Mars des Deutschland-Horoskops Hausherr von 10 = der Souverän … point of luck is hopping along here quite happy, too …

Innen Deutschland 03.10.1990 00:00 Berlin, außen 19.04.2020 12:00 Gründung Widerstand 2020

Wir wissen bereits, dass versucht wurde, die Seite zu häcken, sie war fast 2 Tage offline/gestört – wir wissen auch aus der Presse – ich spare mir die Links – dass natürlich sofort die „rechter Rand“ Geschichte shit-storm Klappe geöffnet wird (Widerstand2020 ist gegen Ideologie).

Die Verblüffung über instantane Reaktion kann das Strategiezentrum nicht treffen – die GründerInnen setzen auf Schwarmintelligenz, es gibt kein Zentrum. Sie sind die Hauptperson dieser Partei: die Denkerinnen und Denker. Das Partei-Potential ist mächtig – man hat zur richtigen Zeit den guten Drachen Saphira geweckt, Eragon muss das Küken noch verstecken und füttern, aber es wächst rasend schnell und nicht unbemerkt von den im wahrsten Wortsinn unheimlich – wie vorbereitet und den sparring-partner aus der top-desk position der gereizten Langeweile erwartend (lass raten, wo ihre eure Schreibtische habt, Jungs?) – schnell bereitstehenden Abwehrfedern und Häckern der scheinbar ebenfalls schwarmintelligenten Gegenseite (aber das Format DDR 3.0 ist ja in Wirklichkeit schon bei facebook implodiert) – unsere Waffe ist das Gespräch und unser Interesse für die Ideen und Theorien der Fachleute aller Richtungen.

Deren Waffe die Ablenkung, Zerstreuung und oft kryptifizierende – also durch Fachsprache zur Einsicht unsichtbar gemachte Zusammenhänge – doch um ein offenes Gespräch zu verweigern, braucht man in einer Welt, die nicht ohne Grund an das Gute glaubt, eine Begründung – auch, wenn man/frau selbst vielleicht bedauerlicherweise nicht an das Gute glaubt (außer den Werten der Gruppe, die Halt gibt: Wissenschaftler unter sich, Ökonomen unter sich, Priester unter sich, alle schön aufgeteilt nach Sektionen) und so auch nicht werkelt nach Möglichkeit wie die Meisten es eben doch tun: das Gute wollen.

Die Begründung, ein Gespräch zu verweigern, wird nach aller Regel mit Diffamierung zunächst betrieben – der homogenen Gruppe der Stillschweiger ist gar nicht klar, dass sie der Aggressor ist. Sie glotzt ja nur.

Bei Prof. Dr. Streeck ist das – trotz Versuchen (er habe sich von einer Agentur betreuen lassen – Bildzeitung? Prolo?) – nicht gelungen, weil dieser Saturn/Sonnen-Löwe ganz breit aufgestellt ist und wissenschaftlich sauber gearbeitet hat. Ein Glücksfall für Deutschland, Beispiel dafür, wie der Geist ein Gegenbild zum dunklen Demiurgen, dem Impfzauberer schafft – und sei es mit der Nachricht, dass schon sehr viel mehr Menschen immun sein müssen – denen man dann nicht gut einen Impfstoff verkaufen kann.

Löwe Streeck ist stark genug, nur die Fakten zu liefern, die Schlussfolgerungen aber anderen zu überlassen, wohl wissend, dass Fakten – wenn sie es mal vor Klaus Kleber gebracht haben – schon Schlussfolgerungen sind – denn: „Ick bin ja nich´ blöd“, hat uns doch Media-Markt selbstbewusstseinsrettend und gegen den Pisa-Trend eingeimpft … haha – ha – bleibt einem etwas stecken, das Lachen …

Merkur im Feuerzeichen Widder steht im Gründungshoroskop ziemlich exakt in der Halbsumme von Venus und Mars in Luftzeichen – da wir auf der Seite der Wahrheit kämpfen, ist dieses Luft-Trigon wie das Segel eines schnellen Schiffes.

Wie gerne würde man aber auch die mutigen GründerInnen vor Saturns Rückläufigkeit warnen – und sie darauf hinweisen, dass sie siegen werden, wenn ihr Atem das ganze Jahr anhält und Rückschläge verkraftet: bis zur Saturn/Jupiter Konjunktion am 21.12.2020 auf dem ersten Grad Wassermann.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Angela Merkel, 17.07.1954 17:45 Hamburg, außen 19.04.2020 Widerstand 2020, Gründung

Astrologie

Podcast: Neumond im Zeichen Stier

Bitte unbedingt beachten: Covid 19 ist eine Virusinfektion, die man nicht unterschätzen darf. Insbesondere ältere und immunschwache Menschen bedürfen eines besonderen Schutzes. Halten Sie sich bitte an die Maßnahmen der Behörden! Hier bekommen Sie keine fachkundigen medizinischen Hinweise zur Behandlung dieser Virusinfektion. Ich bin Astrologe und vertrete hier nur meine Meinung zu astrologischen, nicht zu medizinischen Fragen. Dies ist gedeckt durch mein grundgesetzlich garantiertes Recht auf freie Meinungsäußerung.

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfung-schweden-entschaedigt-narkolepsie-patienten-a-1092175.html

Außen Neumond 23.04.2020, 04:25 MESZ, innen Vollmond 31.10.2020 16:49

Was jetzt Merkur im Widder ist wird dann Mars – Widerstand und Intelligenz.

Fotos Termin ©

 

Astrologie

Podcast: aktuell und Neptun Spezial

Bitte unbedingt beachten: Covid 19 ist eine Virusinfektion, die man nicht unterschätzen darf. Insbesondere ältere und immunschwache Menschen bedürfen eines besonderen Schutzes. Halten Sie sich bitte an die Maßnahmen der Behörden! Hier erhalten Sie keine fachkundigen medizinischen Hinweise zur Behandlung dieser Virusinfektion. Ich bin Astrologe und vertrete hier nur meine Meinung zu astrologischen, nicht zu medizinischen Fragen. Dies ist gedeckt durch mein grundgesetzlich garantiertes Recht auf freie Meinungsäußerung.

 

 

Foto Termin ©

30.03.2025 13:05 MEZ

 

Astrologie

Merkur im Widder – Chinesischer Beifuss – Artemisia

Bitte unbedingt beachten: Covid 19 ist eine Virusinfektion, die man nicht unterschätzen darf. Insbesondere ältere und immunschwache Menschen bedürfen eines besonderen Schutzes. Halten Sie sich unbedingt an die Maßnahmen der Behörden! Hier erhalten Sie keine fachkundigen medizinischen Hinweise zur Behandlung dieser Virusinfektion. Ich bin Astrologe und vertrete hier nur meine Meinung zu astrologischen, nicht zu medizinischen Fragen. Dies ist gedeckt durch mein durch das Grundgesetz garantiertes Recht auf freie Meinungsäußerung.

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

für die Wiederentdeckung des Chinesischen Beifuß – Artemisia – gab es 2015 den Nobelpreis-Medizin. Inzwischen wird offenbar genau dieses Mittel von bestimmten Stellen abgelehnt; – ich nehme jedoch an, dass es dafür gute Gründe gibt, denn bei diesen Leuten handelt es sich um Fachleute, die sicher wissen, was für uns und die Welt gut ist:

https://www.anamed-edition.com/de/neuigkeiten-anzeigen/artemisia-anbau-und-verwendung-eu-und-who-strikt-dagegen-anamed-strikt-dafuer-warum.html

Ein anderes Malariamittel, das mit dem Chinin verwandt sein soll, welches aus Chinarinde gewonnen werden kann, wird allerdings aktuell besonders in Frankreich heiß diskutiert und offenbar von einem Arzt in Frankreich – Didier Raoult (Horoskop ohne Geburtszeit unten) – sogar – wie er sagt – angewendet (unterer Link). Der französische Präsident hat ihn auf den Rat seiner Gattin hin schon besucht und Trump spricht auch davon. Unteres Bild zeigt ein Bild der Chinarindenpflanze:

Didier Raoult ist – wer hätte das gedacht? – im Zeichen Fische geboren und sein Merkur steht im Zeichen Widder – dort, wo er jetzt auch läuft. Merkur im Widder ist dort im „Kampf-Modus“. Er ergreift mit Verstand die Initiative. Diese Energie kann man sich astrologisch zunutze machen.

Paracelsus lehrte bekanntlich, dass alle Heilmittel, die wir brauchen, in unserer unmittelbaren Umgebung wachsen. Ich kann das nicht beurteilen – ich bin Astrologe. Für mich besonders interessant ist jedoch, dass es sich bei beiden Mitteln um pflanzliche Ausgangsstoffe handelt, die beide aus China kommen:

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/setzt-emmanuel-macron-auf-chloroquin-gegen-corona-16719433.html

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Didier Raoult 13.03.1952, Dakar, außen 14.04.2020 11:08

Astrologie

Zensur: findet statt – „Bleiben Sie besonnen“

Bitte unbedingt beachten: Covid 19 ist eine Virusinfektion, die man nicht unterschätzen darf. Insbesondere ältere und immunschwache Menschen bedürfen eines besonderen Schutzes. Halten Sie sich unbedingt an die Maßnahmen der Behörden! Hier erhalten Sie keine fachkundigen medizinischen Hinweise zur Behandlung dieser Virusinfektion. Ich bin Astrologe und vertrete hier nur meine Meinung zu astrologischen, nicht zu medizinischen Fragen. Dies ist gedeckt durch mein durch das Grundgesetz garantiertes Recht auf freie Meinungsäußerung.

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde die Seite von Dr. Wordag – Virologe, SPD-Politiker, Gesundheitsamtsleiter, Offenleger des Schweingrippenbetrugs:

https://www.wodarg.com/

abgeschaltet. (Update 9. April: wir haben uns durchgesetzt: Wodarg ist wieder online.) Wer das Geschehen verfolgt, kann damit life beobachten, wie eine der wenigen Seiten, die propaganda – und panikfrei informiert haben, vom öffentlichen Diskurs ausgeschlossen wird. Wordags Gedanken haben es auch bis zur Stanford-University geschafft:

Sie Finden den Arte-Beitrag „Profiteure der Angst“ immer noch im Netz, ich darf ihn hier nicht reinstellen. Die Informationen aus diesem Film können Ihnen die Augen öffnen: es ist unfassbar!

Das wohltuende Motto Wordags: „Bleiben Sie besonnen“ – sollte allen politisch wachen Menschen im Land Hinweis und Warnung sein: so sieht Diktatur aus – die „Fallhöhe“ der Entscheider ist zu hoch. Hier können Sie wahrscheinlich nur noch deshalb lesen, weil der Blog zu unbekannt ist und die entsprechenden Dienste (es kann ja jede/r mitbekommen haben, dass das Gebäude des VS das protzigste und größte im Land ist – warum eigentlich? – brauchen wir soviel Überwachung?) der Astrologie einen Idiotenbonus geben.

Unterschätzen Sie den Zynismus und die Brutalität des szientistischen Moralismus nicht: diese Leute sind außer Rand und Band – ihre Humanität ist vorgeschoben. Sie sind machtgeil und undemokratisch, und sie wollen die Macht jetzt haben (Drosten bei Illner: „Jetzt geht es um die Macht der Wissenschaft“).

Sie haben keine Probleme damit, Tiere zu quälen* mit von vielen kritisierten und fadenscheinigen Begründungen. Nicht zufällig raunen szientistische Kreise, wie unfair die – wie ich finde, tapfere – Tübinger Bevölkerung die Affenquälerei beendet habe: nun müsse man nach China (!) ausweichen, dort werde echte Forschung gefördert. Das ist bereits passiert:

https://www.deutschlandfunk.de/max-planck-direktor-geht-nach-china-nikos-logothetis-meine.676.de.html?dram:article_id=469401

Schon lange sind ihnen Kritiker ein Dorn im Auge. Jeder, der ihre Märchen nicht glaubt, bekommt einen „Aluhut“ auf und einen einen Eintrag bei Psiram, der sein Geschäft ruiniert. Diese Praxis erfolgt seit vielen Jahren nach dem Selektionsprinzip: die Öffentlichkeit bemerkt es nicht – es ist illegal, Rufmord, aber von den still duldenden Behörden wird keine besondere Mühe aufgebracht, die materialistischen Dialektiker von Psiram, deren MfS-Vergangenheit noch niemand untersucht hat, weil sie anonym bleiben, für die es aber Anhaltspunkte gibt, in ihre Schranken zu verweisen.

Ich halte es für denkbar, dass Psiram (es gibt hier keinen Link, der Drachen soll nicht zuviel Futter bekommen, klicken Sie dort nicht drauf: man tarnt sich als – na? – Wiki) direkt aus dem umstrukturierten MfS hervorgegangen ist.

Die Weißwäsche funktioniert nach dem Prinzip der Wissenschaftlichkeit, der die Leute blind und in Unkenntnis der Tatsachen verfallen sind – ideologisch gibt es jedoch keinen Unterschied zwischen unserer aktuellen Wissenschaftsdoktrin und dem dialektischen Materialismus der DDR. Wenn Sie dabei an unsere Physiker-Kanzlerin denken und ihre bekannte Sozialisierung, liegen Sie meiner Meinung nach nicht falsch.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

* Hans Wollschläger hat uns in seinem Buch Tiere sehen dich an auf den tiefenpsycholischen Zusammenhang zwischen Tier- und Menschenversuchen aufmerksam gemacht.

Astrologie

Podcast: die merkwürdige Geschichte von Merkur in den Fischen

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ich hoffe, ich kann Sie hier entweder beruhigen, oder in der Schlaf wiegen. Zu erwähnen wäre noch, dass am 2. März der Kapitän der Diamond Princess das Schiff verließ, nur zwei Tage, bevor der rückläufige Merkur aus den Fischen ins Zeichen Wassermann ging und exakt auf dem Fische-Uranus der Diamond Princess stand.

Und, ganz wichtig! – am 3. April die Merkur/Neptun Konjunktion – ich erwarte eine Kulmination der Merkur-Erzählung. Wie immer gilt aber, dass hinter der Verwirrung – im Auge des Sturms – Stille herrscht. Hinter all den Berichten und Erzählungen, von denen manche stimmen, andere konstruiert sind, gibt es auch etwas zu gewinnen – denn, so sagt Saturn im Wassermann: die Gedanken sind frei – obgleich diese Erkenntnis selbst schon das Senkblei ist, dass Saturn eben dennoch auch im Wassermann anhaftet: denn wären sie´s – die Gedanken, frei – so müssten sie ihre Freiheit nicht behaupten, indem sie sich protzig äußern. Weil: schon die Äußerung selbst ist eine Rechtfertigung, und wer sich rechtfertigt, soll Kierkegaard gesagt haben, ist nicht glaubwürdig.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus