Astrologie

Jupiter im Zeichen Widder

FA49E45F-214A-4DC5-BD13-5B3932DBD1B8

Foto Termin copyright

Liebe Leser,

hier schon mal das reine Horoskop. Natürlich gibt es zu Jupiter im Widder etwas zu sagen, schaut heute spät am Abend nochmal rein, dann ist es wohl fertig. Jupiter bleibt zunächst nur bis zum 28.10.2022 im Zeichen Widder, er geht für zwei Monate nochmals zurück ins Zeichen Fische. Am 28.12.2022 wird er dann endgültig im Mars-Bereich gelandet sein. Dies hält dann – abgedämpft durch Rückläufigkeit zwischendrin – bis zum 16.05.2023. Dann bereichert Jupiter ein Stier-Stellium. Pluto wird schon im Wassermann sein (Ersteintritt 23.03.2023) – eine ganz andere Zeitrechnung und der Beginn weltweiter Revolutionsenergie.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Jupiter im Widder

11.05.2022

Astrologie, astrology

Jupiter Neptun und Venus im Zeichen Fische.

Liebe Leser,

Ein ganz besonderes Zeichen heute: Mond in exakter Konjunktion mit Regulus in der Jungfrau. Die praktische Umsetzung von Jupiter/Neptun. Ideal wäre: eine neue Jungfrau-Ordnung getragen vom Fische-Geist. Merkur (Herr des AC und MC) im Stier ist trigonal bereit, zu verwurzeln im Verborgenen (Haus 8).

Ent-Täuschung: hinter dem ganzen Materialismus erscheint die Wahrheit und Priorität des Geistes. Die Verschwörung ist schon am Ende.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Jupiter Konjunktion Neptun

Aktuelle Jupiter Konjunktion Neptun 12.04.2022, 15:41 (MEZ), Prag

Astrologie

Merkur ist jetzt natürlich schon im Widder

1A644239-03A9-4DF4-91C2-A93615306459Foto Termin ©

Mars Saturn30.03.2022 20:40

Liebe Leser,

so sieht im Augenblick der Himmel aus. Problematisch sind Mars/Saturn (05.04.2022), sowie Merkur/Chiron, bzw. Sonne/Chiron (02.04.2022). Für Ebertin haben wir es mit „einer schädigenden oder vernichtenden Energie zu tun“, ist Venus dabei, kommt „Lieblosigkeit“ hinzu. Hat jemand Mars/Saturn im Radix, sind das für gewöhnlich durchsetzungsfähige, zähe Persönlichkeiten.

Dieser Mars/Saturn/Venus-„Bau“ läuft prinzipiell seit 6. März – als Venus und Mars in Konjunktion liefen. Zur genauen Konjunktion von Mars/Saturn am 5. April geht Venus dann weiter ins Zeichen Fische, so dass die Lieblosigkeit weicht. Nicht aber die Gewalt.

Jupiter/Mond/Neptun kann so natürlich statt zur erhofften Erleuchtung, zum Wolkenkuckkucksheim werden. Dennoch berichten Klienten von Erfahrungen der höheren Art – so es gelingt, dem Rausch der Gewalt und der staatlichen Tyrannei in höhere Regionen des Bewusstseins zu entkommen.

Neumond im Widder ist übermorgen! Doch Merkur hinter der Sonne ist nicht besondern vernünftig und Chiron dabei tut weh, wenn er nicht heilt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie, astrology

Merkur am Pluto-Tor

Liebe Leser,

drei Mal besucht Merkur Pluto – und er setzt dabei auf den Venus-Akzent bei der ersten Passage Ende Dezember: wenn die Reise abgeschlossen ist – also Merkur seinen letzten Besuch bei Pluto für diesen Zyklus macht, wird Mars die dann endlich wieder direktläufige Venus im Steinbock eingeholt haben. Sie treffen sich an Vollmond am 16. Februar, das passt zu dieser lange vorbereiteten Verbindung. Ein Zauberzeichen.

An diesem Tag könnte es piratenmäßig gelingen, sogar mit einer kleinen Mannschaft das große Schiff zu kapern. Indem auf einer neuen Ebene Dinge stattfinden, die den alten Systemen mit AI-Einsatz entgehen, wie das Licht, das von der Finsternis nicht erkannt wurde.

Als hätte Venus eine Runde gedreht, auf Mars zu warten: um gleich zum zweiten Vollmond des Winters einen neuen, realistischen Zyklus der Liebe zu beginnen.

Eingerahmt wird das durch den Psychopompos Merkur als Seelen-Bote (nie darf man vergessen, wieviele bereits an diese geplante Sache ihr Leben ließen) der gleich dreimal parallel dazu an die Pforten der Pluto-Unterwelt klopft, das erste Mal – wie um das Anliegen vorzutragen: eine Verwandlung, Veredelung der Liebe – mit der Halt suchenden, rückläufigen Venus im Steinbock. Sicher ist bei dieser Planetenschleife im Kosmos die Seelenwelt betroffen, die sich auf dem Weg in die ewigen Jagdgründe befindet – die Betrogenen, die jetzt bereits aus dem Jenseits wirken und dem Karma-Gesetz Dikes gemäß so oder so mitkämpfen werden. Das mit der „ewigen Ruhe“ führt zu geistiger Stumpfheit.

In den zwei mittleren Horoskopen, die jeweils (die noch kommende) vorletzte und dann die letzte von drei Konjunktionen Merkur/Pluto zeigen, sind durch eine Mond-Opposition zwischen Zwillinge/Schütze exakt dynamisch verbunden und das setzt auch das Thema zwischen Wissen und Weisheit; – zur selben Zeit passiert die Sonne ihre jährliche Saturn-Konjunktion – was die Sonne zusätzlich belastet und die Zeit bleischwer machen könnte, so dass Gegenbewegung der Gemütsstabilisierung geplant werden sollte. Denn solche Zeit kann etwas mehr Hoffnung vertragen – die auch eintritt, wenn die Sonne wieder ca. 10° plus von Saturn entfernt ist, also am Tag nach dem Vollmond, dem 17. Februar.

Dies ist also eine Wandlungszeit (nach und noch mit der rückläufigen Venus), je nach Hausposition dieses kosmischen Geschehens, das die Astrologie so zauberhaft abbildet. Auf der materiellen Ebene könnte die Finanzindustrie betroffen sein. Ob mit Kontrolle, wie bislang immer, oder unter Kontrollverlust, wie befürchtet, wird sich zeigen.

Merkur steht am 4. Februar stillstehend direktlaufend auf 24° Steinbock, ein weiterer Wendepunkt zum planbaren Neubeginn der Steinbock-Dinge (Halt, Struktur, Autorität) genau dort, wo Sie selbst den Steinbock im Horoskop haben, in welchem Haus. Dies ist bekannt, wenn wir die Geburtszeit wissen. Es lohnt also eine Beratung bei Astrologen!

Mir kommt diese Periode zwischen Konjunktion 2 und 3 (Mitte oben, Mitte unten) vor wie ein Tor, eine Drehtüre, die viele Dinge radikal verändern wird.

So ist z.B. mit Merkur/Pluto auch möglich, dass die Zahlen (Merkur) über die echten Opfer (Pluto) im Mainstream, der sie bislang leugnet, ans Tageslicht kommen und dadurch letztlich die wahren Führer der Erde (Mars und Venus) zunächst kaum bemerkt, aber gegen die Bewegung der neokommunistischen Verschwörer und Genderisten immer stärker werdend, wieder (dem Prinzip nach) in die Position (Steinbock) gelangen, die ihnen wirklich gebührt. Dazu gehört auch der weitergehende und gerechtfertige Abbau der Papst-Kirche, die diese Autorität von Mann & Frau nur gestohlen haben und die jetzt versucht – als „escape Variante“, verkappte Pseudoreligion mit pseudowissenschaftlichem Dogmatismus unerkannt einfach weiter machen möchte mit ihrem Unterdrückungswerk. Kirche und falsche Wissenschaft, Scientismus, sind eine einzige Sache und waren es immer. Der Konflikt zwischen Kirche und Wissenschaft wurde dem Volk als Scheinkonflikt untergeschoben.

Auch ein Börsencrash – in der Jahresvorausschau bereits erwähnt – ist drin.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Das plutonische Tor

Merkur PLuto einzeln

29.01.2022 05:16

Merkur Pluto zweizeln

11.02.2022 15:04

Merkur Pluto Venus

30.12.2021 10:26

Astrologie

Vollmond Krebs – Steinbock

Liebe Leser,

wir sehen hier einen bemerkenswert starken Vollmond, der zu Kalender-Jahresbeginn den Akzent setzt. Mond-tags Spaziergänge an diesem Vollmond stehen unter dem Schutz der Mondgöttin. Das Horoskop macht den Eindruck eines kühnen Schiffes. Mars bildet den Bug im Schützen, Uranus im Stier ist die Antriebskraft, Mond im Zeichen …

Foto Termin copyright

… Krebs der Ausguck, Segel, astrologisch das Volk bestimmend im eigenen Zeichen. Sonne in Pluto-Konjunktion, schwere Schicksalsfracht – bislang jedoch war Venus rückläufig im Steinbock kein Selbstläufer für die Resetter. Merkur rückläufig und Venus rückläufig zusammen steht auf alle Fälle für eine besondere Zeit. Außergewöhnliche Entwicklungen, Abwicklungen und Umkehrungen sind zu erwarten. Der Glückspunkt liegt im Zeichen der Initiative. Mond wechselt schon um fünf Uhr morgens in den lebenslustigen Löwen: so lässt sich auch als Steinbock-Sonne optimistisch sein.

Wer sich die Presse antut: sie schreiben den Krieg herbei – Sonne/Pluto – Schreibtischtäter rufen nach „harten Antworten“ – man mache sich da nichts vor, ein erweiterter Ukraine-Krieg wäre genau das, was die „Eliten“ brauchen, um von ihrem misslungenen Coup abzulenken.

Ich hoffe, Russland geht nicht in diese Falle. Zum Teil ist man verkumpelt. Die Oligarchen dieser Welt haben ihr Geld alle bei denselben Fonds investiert, ganz unabhängig von der Nationalität. Und da steht zu befürchten, trifft heute bereits Aladdin* das Superhirn im eigenen Interesse die Entscheidungen, wenn es um Ausrichtung und Leitung geht. Einen Erzengel kann das aber nicht beeindrucken.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Vollmond im Krebs18.01.2022 00:48

*https://de.wikipedia.org/wiki/Aladdin_(BlackRock) – wird sicher inzwischen für nahezu jede Entscheidung konsultiert, auch, welche Maßnahmen wo zu gelten haben. Wir werden nicht mehr von Menschen regiert, wie ich befürchte.

Astrologie

Novak Djokovic

Novak

Novak Djokovic, 22.05.1987 23.25 Belgrad

Liebe Leserinnen und Leser,

er hätte natürlich – wie all die anderen Leistungssportler, die ja ebenfalls nicht blöd sind, die Schlumpfung faken können. Bei so viel Geld findet sich bestimmt ein Doc, der daneben spritzt. Aber das hat er nicht gemacht, und das ehrt in. Natürlich ist es in der gegenwärtigen Weltsituation auch etwas weltfremd, zu glauben, er käme damit in der neofaschistischen Diktatur Australien durch.*

Astrologisch bemerkenswert: der Mondknoten direkt über seiner Zwillinge-Sonne und Mars in Opposition zu Chiron/Merkur – wieder ein Held, der einen Berg über eine Grube geschüttet hat, was das eigentlich verletzte Merkur-Talent angeht.

Die Mars-Opposition greift auch ab 24. Januar, wenn Mars in den Steinbock wechselt: also eine schwierige Zeit, um so ein Turnier ein achtes Mal zu gewinnen.

Man beachte auch die rückläufige Venus an seinem Steinbock-AC: er wird wohl bald in die Heimat zurückfliegen.

Nachtrag 10.01.22: und gleich wieder eine Wende, er siegt vor Gericht und das Visum ist gültig, es sei denn, der Premierminister entzieht´s ihm, spannend!

Nachtrag No 2: pünklich, als Merkur gestern (14.01.2022) auch noch rückläufig wurde zusätzlich zur Venus wird ihm nun abermals das Visum entzogen als unverdeckt politische Entscheidung.

Was jedoch ein Turnier wert ist, das seinen besten Spieler und Favoriten auslädt, ist eine andere Frage: für den Sieger bliebe nach Djokovics „Ausladung“ ein Gmschäckle, mindestens. Und Geld wird der aufrichtige und stolze Mann mit Jupiter in Haus 2 über seinem Glückspunkt gerade demnächst kübelweise bekommen.

Ein wichtiges Signal an die Welt, dass der Beste seines Faches standhaft bleibt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*Und weil das so ist, siehe Lilith im Merkur-Transit, können wir bei ihm leider auch nicht ausschließen, dass das ganze eine gelenkte Sache ist. Wenn er, wie Kimmich, demnächst Werbung für den Jab macht, wissen wir´s.

Astrologie, astrology

Martin Siechert

Liebe Leserinnen und Leser,

eine historische Ansprache von Martin Siechert gestern um 10:12 im Bundestag. Diese Rede kann man zwar in der Bundestags-Mediathek nachhören, aber dort sind die Reden jede für sich quasi schon in einem Kasten abgelegt. Außerdem ist die Kameraführung nachträglich verändert worden. Bärbel Bas, die neue Bundestagspräsidentin, fährt Martin Siechert zwei mal unverschämt und parteiisch grinsend ins Wort. Das Parlament kichert im Anbetracht des Ernstes der Lage. Aber Siechert ist episch, er schreibt Geschichte, Florian Müller (Jungfrau mit Venus und Mars Stellium, Zwillinge-Mond und Waage-Merkur) mit manipulativem Tränendrüsenbeitrag als Zwischenfrage getarnt, bügelt er souverän und sich in der Stimme steigernd ab. Wo Müller die Sonne hat, hat Siechert seinen Mars: da haben sie sich den Falschen ausgesucht. Besonders die erhobene Bühnenposition hatte es, das stellten die Parlamentarier sofort alarmiert fest, in sich – aus dem Nachteil Galerie außerhalb des Parlaments wird ein Vorteil: Sichert sprach wie Martin Luther von der Kanzel und schleuderte Zahlenpfeile, die unten sehr wohl ankamen und geleugnet werden mussten, umgehend, denn sie kamen zwar vom eigenen Institut, aber von der falschen Partei. Ab nun musste Theater für die Zuschauer gespielt werden, und Florian Müller sollte – jung gegen jung – mit dem Lügentrumpf stechen. Dabei las Siechert nur RKI-Zahlen vor, Paul-Ehrlich-Zahlen – nur die ganz offiziellen und wohl sehr stark untertrieben Zahlen für Schäden, Todesfälle, Behinderungen, Zerstörung.

Seitdem nun die FDP in jedem Fall gegen die AfD mitklatscht, weil sie – eine technokratisch-autoritätswütige Rede von Michael Theurer (12. Jan 1967) können sie hier hören und alle Hoffnung auf die FDP fahren lassen:

… weil sie also jetzt zur Regierung gehört – ist das Bild vom Totalitarismus nur noch durch die AfD gestört. 

Wie wir aber wissen, kommt das Verdrängte, so hat es C.G. Jung erkannt, als Schicksal von außen auf die Verdränger zu. Das ist ein Gesetz nach Dike. Darin liegt auch der strategische Sinn der christlichen Botschaft: „Die linke Wange hinhalten“, die ist nämlich gar nicht emotional gemeint: so verliert sich das Böse im Sibirien seiner dunklen Seele und verstrickt sich in seine eigene Fehlplanung. David gegen Goliath.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_martin_sichert.72019.209117-1

Astrologie, Europa

Merkur Jupiter Trigon zu Vollmond

Liebe Leserinnen und Leser,

die Opposition von Venus und Uranus (im T-Quadrat zu Saturn) erscheint mir dominant zum Vollmond nächsten Dienstag Nacht. Das spricht für Turbulenzen an den Börsen. Wünschte man sich noch vor relativ kurzer Zeit, sie mögen stabil bleiben, so kann man heute nur wünschen, dass sie crashen, denn das ist die einzige Möglichkeit, die EU abzuwickeln, die sich – für jeden inzwischen offen einsichtig – zum autoritären, undemokratischen Superstaat mit direktem Anschluss an Finanz- und Pharmaindustrie entwickelt hat, also den Würgeengeln unserer Freiheit.

Die Venus/Uranus Opposition wäre für einen crash ein perfekter Zeitpunkt (-/+ wenige Tage). Um diesen crash zu verhindern, haben die internationalen Verbrecher extra Mario Draghi (03.09.1947) in Italien „installiert“ – bei ihm bin ich mir nicht sicher, ob David Icke (29.04.1952) nicht doch einen Punkt hat mit seinen „shape-shifters“ …

Merkur wird wg. Rückläufigkeit (27.09 – 18.10) in der Waage drei Trigone zu Jupiter machen, der übrigens aktuell jeweils früh am Abend wunderbar am Abendhimmel zu sehen ist, wie auch Saturn – wie immer – gelblich funzelnd. Der sichtbare Abstand zwischen beiden lässt und ein Gefühl für kosmische Distanzen erfahren.

Das Merkur/Jupiter-Trigon in den Luftzeichen – es möge uns den heiligen Geist bringen, denn der Wind weht, wo er will.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_vollmond.74491.152299-1

Astrologie, Europa

Jan Hecker

https://www.faz.net/aktuell/politik/jan-hecker-deutscher-botschafter-in-china-ist-tot-17520731.html

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/aplpr/hecker/index.html

Liebe Leserinnen und Leser,

mit 54 wenige Tage nach Amtsantritt einfach so aus den Latschen gekippt. Wir sehen also, mit Jupiter rückläufig über der Sonne kann man auch ins Jenseits eingehen: gewiss lag es nicht an der „Impfung“ – wie auch, sie ist ja sicher. Hier rundet sich ein auch magisches Zeichen zum Ursprungsort der Verschwörung des Weltkommunismus nach Herrn Schwab.

Seine Seele möge den Weg finden!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Jan Hecker 15.02.1967, außen aktuelle Transite