Kultur

US-election

Hier zu finden, go here:

https://markustermin.com/2020/10/12/welcher-gringo-wirds/

While ongoing process of voices to be count in several states Friday afternoon, GMT – and you know, I am almost neutral – but who remembers an election we would wait for the score now the third day? I remember Bush and Gore having unclear results in Florida, that´s why they had to recount, didn´t they? No, courts rejected the recount, and so Bush got it and made war. But it was not a time delay in counting at the first time. Is it all about mail votes? Now shouldn´t the votes be coming in by the polls closing, just like chicken in stable by night time? Isn´t that the sense of vote? Or is this another paradigmatic change – vote as long, as you need to get in the votes you want? Or how does Biden say: „Come on!“

Greets,

Markus

https://markustermin.com/2020/10/12/welcher-gringo-wirds/

Foto Termin ©

Weltbild, Zeitgeist

Welcher Gringo wirds?

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

was sagt das Horoskop? Trump ist natürlich voll in der Saturn-Opposition plus Pluto. Außerdem hat er die Mondknotenwiederkehr – einer dieser Wendepunkte – es mag ein Zeichen sein, dass für den exakten Sonnenaufgang in Washington der Mond in den Zwillingen in exakter Konjunktion mit dem Glückpunkt steht. Und Trump ist ja Zwillinge.

Rückläufiger Merkur und rückläufiger Mars am 3. November – schon jetzt zeichnet sich ab, dass wegen der unzuverlässigen Briefwahl viele Klagen möglich sind und sicher auch erhoben werden. Und dann? Könnte zwar Biden als starke Venus siegen, aber Richter die Wahl oder große Teile der Wahl annullieren – und das wäre der Glückspunkt für Trump. Trump wird, wie jeder andere Präsident, ein legales Wahlergebnis anerkennen. Aber wenn es kein legales Ergebnis gibt, sieht es anders aus. In diesem Fall wäre sogar zu befürchten, dass die USA in eine weitere Dissoziation eintreten, wo Regierungsbildung und/oder Fortführung unmöglich wird. Eigentlich wären edle Geister, Friedensbringer nötig, um das Schicksal zu wenden. Ein Großteil der Jugend, von der es gelungen scheint, sie moralisch auf die CO2-Strategie der Global Player einzustimmen und so zu neutralisieren, fehlt für das Gute.

Mein Tip: Biden gewinnt knapp, aber die Wahl ist ungültig. Trump als Zwillinge-Mond & Glückspunkt Haus 8 und Mars, Herr von 1 in Haus 5 rückläufig (also schwach) in Widder, glücklicher Verlierer.

Dass ein Skorpion-Aszendent aufsteigt – also die Ich/Du Achse zu Sonnenaufgang in Washington Bidens Signatur trägt – der ja Skorpion-Stier ist, mag aber auch ein Zeichen sein. Wir sehen das im untersten, dem dritten Horoskop. Gemäß diesem Wahlhoroskop ist Biden der Herausforderer Stier und als Venus in der Waage in Haus 11 ein traditionell starker Planet. Für den Amtsinhaber steht Mars – und Mars ist rückläufig – ausgebremst – was sich ja jetzt schon zeigt. Auch wenn Mars gar nicht so schwach ist und ein Sextil zum Mond hat.

Sollte Trump aus dem Amt scheiden, gehe ich davon aus, dass er Assange begnadigt. Eventuell auch Snowden. Sollte Biden gewinnen, werden wir uns wundern, wie schnell seine Freunde die Covid-Plandemie beenden werden; – sollte Trump gewinnen, werden dieselben Leute bis zu ihrem eigenen und des Landes Untergang alles weiter ruinieren. Was gut für uns ist, ist nicht so sicher.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Donald Trump, außen 03.11.2020

Innen Joe Biden, außen 03.11.2020

03.11.2020 Washington D.C. sunrise

Nachtrag, 23.01.2021: Snowden und Assange wurde nicht begnadigt. Und erst die False-Flag Aktion am Capital hat den Weg frei gemacht. Biden ist als Präsident eingesetzt: Legitimation sieht an anders aus. Der Wahlbetrug zeichnete sich bereits in der Wahlnacht überdeutlich ab. Biden ist ein schwacher Marionetten-Präsident ohne echte rechtliche Grundlage. In acht Jahren wiederholt sich die Konstellation den Bürgerkriegs – da hilft nur noch beten.

Europa

Markus Haintz in der DDR 5.0 – der Kampf gegen den Drachen

Liebe Leserinnen und Leser,

oben sehen Sie das Horoskop von Rechtsanwalt Markus Haintz aus Ulm, wo schon viele tapfere Leute herkommen – einem der Löwen, die unser Land retten. Gott sei´s gedankt, getrommelt und gepriesen. Die Gebutszeit ist mir nicht bekannt, daher ist der Mond bei 12:00 Uhr Mittags genau zwischen Schütze und Steinbock.

Mit Steinbock-Mond (wahrscheinlich) treibt ihn Verantwortungsgefühl, bei Schütze-Mond Enthusiasmus (ähnlich, wie bei Dir, Schell). Im Außenkreis sind die Transite für den 29.08.2020 eingestellt – für die nächste Großdemo in Berlin gegen unsere DDR 5.0 – da hat Haintz die (erste von 3) Mars/Mars Opposition zu seinem Diplomatenmars (mit Pluto-Turbo und Saturn Standfestigkeit) bei gleichzeitiger Saturn-Quadratur laufend dazu. Opposition ist Druck. Mit Lilith ein solcher, der sich nicht um Wahrheit schert. Aber Venus im Quadratzeichen Krebs – die ist in seiner Eigenfrequenz; er macht, was er mag und fühlt.

Daher: man passe auf diesen Mann auf, schütze ihn, schirme ihn ab. (Der Typ mit der Maske und dem roten Irokesen im Hintergrund ist einer von zwei Antifa-Leuten, die offensichtlich als Drohkulissse während der gesamten Veranstaltung wohl sehr absichtlich im Bild stehen.)

Und die anderen Anwälte im Land, denen Begriffe wie „Würde des Menschen“ und „Wahrheit“ in der sicher anstrengenden Wirklichkeit des juristischen Alltags noch nicht ganz abhanden gekommen sind:

… nutzt eure Möglichkeiten und macht aus der geplanten „2. Welle“ eine, die sich gegen ihre wahren Verursacher richtet: damit wir nicht in Deutschland einschlafen und in China aufwachen:

https://taz.de/Streit-um-Corona-Politik/!5701892&s=covid/ (*)

Alles, was wir erleben, ist Teil des Wahlkampfes in den USA, that´s where it´s at:

Democrats Mistake Orwell’s ‘Animal Farm’ for Instruction Manual

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nach-polizeieinsatz-pluenderungen-in-chicago-16900416.html

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

(*) Dass die TAZ jetzt einschwenkt, ist zwar krassestes Mitläufertum – aber was soll´s – jede Stimme wird gebraucht, bis dieses Regime sich verabschiedet.

Ereignis

US Election 2020 – Biden or Trump?

Foto Termin ©

Dear readers,

who’s gonna make the race? Always assuming the election even takes place.

Sunrise horoscopes have proven their worth for such questions. We see one of these below. A very interesting horoscope. The incumbent is the Ascendant, the challenger is the Descendant – i.e. Mars (Trump) vs. Venus (Biden): a classic event.

Both are in their own signs (Libra/Aries), so both are extremely strong. Mars with retrograde handicap. However, Pluto also stands for the incumbent, and he will have a conjunction with Jupiter in Capricorn, although in the third, a falling house. At the top is Leo, that would be the sun = incumbent. Then there is also: Scorpio to Taurus rising – Biden’s close to full Moon pelican constellation. Moon has an exact conjunction with the Point of Luck in Gemini, where also the Moon node runs – Gemini is Trump – people (Moon) on his side – and last not least: Mercury retro. – a head-to-head race with a repeat – or being re-elected?

Below are the two personal horoscopes: in Biden’s chart Uranus triggers the square of Mars/Pluto. Trump has a super-exact lunar node return = new page in the book of life to be turned. Neptune forms an exact square to his fullmoon-power. Trump has been dealing with Neptune from the „off“ of the seventh house – the lying open enemies – since the beginning of his administration. This is where it culminates, so to speak. Trump, unfortunately will not be able to do, what is necessary, too: push all the printed money back to the people, domesticate the FED-monster – and that is only one of the main complexes, that have grown monstrous, to strangle the people.

The worst thing would probably be a stalemate and a tug-of-war like Bush/Gore – because already today the US seems to be on the verge of a civil war (biggest danger of a civil war in the US at the end of July 2027 with the third Uranus/Uranus return). Therefore it is also questionable whether the election can take place: the Democrats are standing here between Scylla & Charybdis: if they let the election fail (with their Covid-19 production, further street riots, apparently tolerated by them) – Trump might have to stay in office as emergency president.

Therefore, it might be lucky if it looks a little bit like Biden, despite all the publicly visible dropouts – he seems to be mentally unwell – could win, so that the Democrats, who obviously tolerate the riots and ruin the economy to get rid of Trump (and hide their black soul – keyword „Eppstein“) – could get some hope and therefore „tolerate“ real elections.

My prognosis: it will be a neck-and-neck race in which Trump will win for the good of us all.

Trump is the most peaceful president of the US this century so far – he hangs his flag according to the wind – very very little of what our system-press (Merkel & Co. are associated with the Clinton camp) says is true. Only, who has no acquaintances in the USA, who provide her/him with first hand information, is being taken for a ride by Ingo Zamperoni (State-TV) and consorts, who think they have the right and need to educate us.

With kind regards,

Markus

03.11.2020 06:42 Washington, upper picture: inner circle USA, outer circle election 2020

Inside Donald Trump, outside election day

Inside Joe Biden, outside election day

Europa

Robert F. Kennedy Junior

Innen Robert F. Kennedy Junior, 17.01.1954, außen Transite 17.04.2020 – Astrologie-Kundige dürften die plutonische Gefahr und Chance sehen

Liebe Leserinnen und Leser,

Robert_Francis_Kennedy_junior ist Vorsitzender der Gesellschaft „Childrens health defense“ – eine solche Verteidigung ist auch bitter nötig, denn die vom Philanthropen Bill Gates (Skorpion) finanzierten Impfwissenschaftler – (der KanzlerInnen-Freund darf bei uns in der Tagesschau 9 Minuten lang über seine Impfpläne sprechen), stehen – wie Sie dem unteren Artikel von Robert F. Kennedy Junior entnehmen können, in Indien vor dem obersten Gerichtshof; – lesen Sie, warum:

https://www.zeitpunkt.ch/gates-globaler-impfstoff-plan

Ich verfolge die Arbeit dieses hervorragenden Geistesmenschen, seitdem er mir die Augen dafür geöffnet hat, worum es wirklich in Syrien geht.

Wer Englisch kann, schaue hier mal rein: opens eyes:

https://joshmitteldorf.scienceblog.com/2020/04/17/where-did-covid-19-come-from/

Sie werden sicher bemerkt haben, dass hier im Astrologischen Stundenbuch seit vielen Wochen Dampf im Kessel ist. Tun Sie mal etwas, was Sie sonst vielleicht selten tun: verbreiten Sie diese Posts weiter. Es geht um was: wir haben nur noch dieses Jahr Zeit, unsere Freiheit zu verteidigen.

Dabei steht unzufällig Deutschland im Mittelpunkt der weltweiten Aufmerksamkeit: Gates spricht nicht umsonst in Deutschland in der Tagesschau: in diesem Fall gilt – man verzeihe mir das militaristische Vokabular: fällt die Freiheit in Deutschland, fällt sie in der Welt. „Stichtag“ ist der 21.12.2020 (Jupiter/Saturn Konjunktion auf der ersten Grad Wassermann) – zögern Sie nicht, wenn  Sie schon immer etwas Sinnvolles tun wollten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Personen

Soleimani – wen der Luftschlag trifft

Read englisch translation down below …

Liebe Leserinnen und Leser,

da fängt es leider schon an: die „warlike constellations“, die von vielen AstrologInnen vorausgesehen wurden – „Zwang zur Wahrheit“ nennt Wolfgang Döbereiner Saturn/Pluto – der Fische-Mensch, der da zusammen mit anderen presseseits bislang nicht erwähnten getötet wurde, steht mir astrologisch nahe, denn er hatte meine Sonnen/Mond Position. Es kommen viele Horoskop Faktoren zusammen zu diesem „Ergebnis“ – die Pluto/Saturn Konstellation betrifft seine Mondknotenachse ganz exakt, vordringlich und „auslösend“ ist aber auf jeden Fall die Mars/Mars Opposition: Skorpion Mars in Opposition zu seinem Mars im Zeichen Stier. Den Waage-AC nehme ich an, weil er gar so ein schöner Mann war – und weil dann auch der auslöschende Neptun bei Geburtsherrscherin Venus passt.

Die Verwicklungen im Nahen Osten nach Schuld/Unschuld aufzudröseln ist kaum möglich: die USA machen oft großen Mist – sorgen durch Flüchtlingsströme dafür, Europa und vor allem Deutschland zu destabilisieren. Der Iran hat ebenso nicht alle Tassen im Schrank. Ein frauenverachtendes, perverses Regime, das seine Bürger willkürlich erpresst und ihnen Freiheit schon sehr lange vorenthält.

Nun stehen USA/Israel/Saudi Arabien/Türkei gegen den Iran/Russland/Syrien – die Koalitionen sind geschmiedet. Leider ist daher ein richtiger Krieg mit Iran wahrscheinlich.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Soleimani – who´s hit by airstrike

Dear readers,

there it starts: the warlike constellations astrologers expected with Saturn/Pluto – Wolfang Döbereiner speaks about the „compulsion for truth“ – this Pisces-guy who has been killed – together with others not mentioned by the press jet – is astrologically close to me with Sun/Moon position. There are some chart factors „working together“ to construct this result. Pluto/Saturn hits his Node-axis exactly. The trigger though is of course Mars/Mars opposition: Scorpio to Taurus. Libra rising is my suggestion, because he was such a handsome man – and because then Neptun fits as disbanding the charts ruler Venus.

Dissolve tangles about guiltiness and innocence does not seem possible to me: US is doing great damage since long, but this might fit in her strategy, refugee flows weaken Europe, Germany especially. But Iran also has some nuts loose. A woman contemptuous regime, arbitrarily blackmailing it´s citizens, withholding freedom for very long.

Now there is US/Israel/Saudi Arabia/Turkey against Iran/Russia/Syria – the coalitions are being forged. Unfortunately a real war with Iran is the probable outcome.

Yours,

Markus


 

astrology, Fotos

On my way … to LA … Neptune in Pisces

Foto Termin ©

Dear readers,

perfect, ain´t it? – it´s all there: the Aries break trough with mega-stellium, Neptune for movies illusions, Jupiter with Virgo – do it all accurate – Moon in Capricorn: not easy, not really warm hearted. Moon knot axis from Aquarius to Leo – creates ego-kings … Mars in Cancer to Moon opposition: don´t get my feelings hurt …

Liebe Leserinnen und Leser,

perfekt, nichts wahr? – es ist alles da: der Widder bricht durch mit einem Mega-Stellium, Neptun für Filmillusionen, Jupiter mit Jungfrau – alles genau machen, Mond in Steinbock: nicht einfach, nicht wirklich warmherzig. Mondknotenachse Wassermann/Löwe – bringt lauter Ego-Könige hervor … Mars im Krebs in Mond-Opposition: trotzdem empfindlich …

Yours sincerely, ahoj!

Markus

Mundan

Greenland

Foto Termin © (Wasserzeichen-geschützt!) – Vineland

Liebe Leserinnen und Leser,

so abwegig ist die Idee, Grönland zu kaufen, nicht. Von den USA wissen wir, dass sie mit Jupiter direktlaufend und ihrem Schütze-Aszendenten den Jupiter dort haben, wo Wachstum angebracht ist – so oder so. Und warum Dänemark es nicht auf die Reihe bekommt, Grönland selbst zu nutzen, wo sie doch EU-Mitglied sind, ist mir nicht nachvollziehbar? Was man so lesen kann über die größte Insel der Welt und deren Bevölkerung, ist nicht ermunternd. Dänemark kommt sie teuer zu stehen.

Unten sehen wir zwei Horoskope. Das obere ist das für Grönland selbst – als es im sogenannten Kieler Frieden Dänemark (und nicht Norwegen) zugesprochen wurde. Als Mitternachtshoroskop ist die Haus 4 Position der Sonne logisch – aber es muss nicht sein, dass Pluto genau auf der Spitze zu Haus 4 = Grund, Boden, solch wahrhaft plutonische Veränderungen in genau diesem Bereich anzeigt. Für die USA mit ihrer baldigen Pluto-Wiederkehr im Gründungs-Chart wäre das ein Schnäppchen und eine Frischzellenkur. Unter anderen Umständen würden wohl einfach ein paar Marines einmarschieren …

Das untere Horoskop für Dänemark selbst zeigt Uranus schön im Stier mit besten Kontakten zur Mondknotenachse (Neues!), Chiron über Saturn in Haus 7 = Verletzung der Strukturkraft von außen, Jupiter bei Mond & Lilith in Haus 3 = rückt ins Zentrum der Kommunikation, sowie den interessanten Fische-Neptun Aspekt.

Gemeinsamkeit der beiden Horoskope ist Lilith im Zeichen Schütze, was zur schrägen Reise-Verbindung in die Staaten passt und die wahren Wiederentdecker Amerikas. In Wahrheit nämlich ist der Kontakt nach Amerika mindestens so alt, wie die Sintflut – es gab immer eine Schifffahrt, die Route beschreibt Plutarch – Πλούταρχος – ca. 100 p.Chr.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Kieler Frieden, 14.01.1814, Mitternacht

05.06.1849 12:15 Kopenhagen

Mit freundlichen Grüßen,

Markus