astrology, Astronomie

Neumond im Wassermann 2020 – Freiheit und ihr Preis

Liebe Leserinnen und Leser,

„Der Wassermann stellt den mesopotamischen Gott Enki/ Ea dar, den großartigen und gütigen Gott der Weisheit, Zauberkraft u.a., der stets den Menschen hilft (u.a. sie vor der Sintflut rettet). Die Ikonographie dieses Gottes war, dass ihm zwei Wasserströme aus den Schultern springen (Euphrat und Tigris, versteht sich – versteht jeder Zweistromländer, aber kein Grieche), was für die Griechen ein seltsam exotisches Bild war. Da sie es nicht verstehen konnten, war es für sie einfach ‚der Typ mit dem Wasser'“, so schreibt die Astronomin und Wissenschaftshistorikerin Susanne M. Hoffmann.

Man beachte den Spitzhut auf Enkis Kopf, der uns als Kalender-Artefakt aus dem Europa der Bronzezeit ebenfalls vertraut ist:

Auch die Ägyptische Hieroglyphe für das Wort „techen“ – das unbekannterweise etymologisch die Wurzel unseres Begriffs „Technik“ darstellt, zeigt uns die charakteristische Doppelwelle dieses Luftzeichens, das viele für ein Wasserzeichen halten, aber keines ist.

Wasser kann man kanalisieren, aber die Luft und alles Luftige damals zumindest nicht. Der Wassermann ist also in erster Linie das Zeichen des Technikers, des Ingenieurs, er bringt durch Intelligenz Freiheit*.

Und welche Art Freiheit könnte für diesen Neumond gedacht sein? Uranus, Herr des Wassermann steht in einem Quadrat zu diesem Neumond. Uranus im Zeichen Stier sucht die materielle Befreiung – im Quadrat zu diesem Neumond ist das ein Weg, der wohl erfolgreich sein kann, aber nicht ganz widerstandslos stattfindet: da wären – um ein öffentlich bekanntes Beispiel zu geben, Harry und Megan von Windsor, die sicher großer Erfolg erwartet, aber jetzt erstmal 2,5 Millionen £ für die Frogmore Cottage Herrichtung zurückzahlen, die Freiheit in Canada hat also ihren Preis. Gleichzeitig beraumt sich die Venus/Neptun Konjunktion als Luftschloss im Wasserzeichen Fische an, das Mars im Schützen im Wege steht, der doch wohl schon Ideen hätte, wenn nicht, wäre, könnte, müsste …

Jenseits der materiellen Ebene gilt das aber genau so für alle anderen Freiheiten: das Uranus-Quadrat zum Neumond ist der Realitätstest.

Und über all dem thront Mondknoten im Zeichen Krebs, der für eine Fügung und Verbindung der Gegensätze steht, wie eben z.B. Familien idealerweise Gegensätze verbinden und vereinen. Wer dazu einen Weg weiß – und das ist nicht einfach – läuft in die richtige Richtung. Wer nicht, in die falsche. Richtig wäre also z.B. Europa und Nordafrika mit Energiegewinnung z.B. aus Sonnenenergie zu verbinden, falsch hingegen nur nach Mitteln und Möglichkeiten zu suchen, die Kontinente mit Gesetzeswerken aus dem Steinbock-Arsenal abzuschotten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

24.01.2020 22:41 Nürnberg

* Auch, wenn heute nicht ohne Grund die Technik auch als Bedrohung der Freiheit verstanden werden kann.

 

astrology

Sun at Galactic Centre with Grand Earth Trine

Fotos Termin ©

https://www.astro.com/astrowiki/de/Galaktisches_Zentrum

Dear readers,

just that Uranus is retrograde – 12.08.2019 – 11.01.2020 – which is even taking back an already achieved freedom – freedom of travel within the EU for instance – on a reality basis: earth signs … Mars in Scorpio in water pulling up to the Pisces company Neptune/Lilith – covers it all up with full time illusion of any kind, what ever will be required to make sure, nobody notices civil rights disappearing to much.

Who needs freedom, when you have entertainment on ever lasting crisis of what ever?

And see, there is a black hole in the Centre of the Galaxy, where time is coming to a standstill. Now isn´t that a fairy tale?

Ahoj,

Markus

 

astrology, Fotos

On my way … to LA … Neptune in Pisces

Foto Termin ©

Dear readers,

perfect, ain´t it? – it´s all there: the Aries break trough with mega-stellium, Neptune for movies illusions, Jupiter with Virgo – do it all accurate – Moon in Capricorn: not easy, not really warm hearted. Moon knot axis from Aquarius to Leo – creates ego-kings … Mars in Cancer to Moon opposition: don´t get my feelings hurt …

Liebe Leserinnen und Leser,

perfekt, nichts wahr? – es ist alles da: der Widder bricht durch mit einem Mega-Stellium, Neptun für Filmillusionen, Jupiter mit Jungfrau – alles genau machen, Mond in Steinbock: nicht einfach, nicht wirklich warmherzig. Mondknotenachse Wassermann/Löwe – bringt lauter Ego-Könige hervor … Mars im Krebs in Mond-Opposition: trotzdem empfindlich …

Yours sincerely, ahoj!

Markus

Astrologie, astrology

Astrology and Magic

Dear readers,

a true Scorpio-Sun and pisces Moon-consideration (came to my mind two days ago, see chart below) – as we see the Sun just at the edge of house 10 but also Saturn Chronos being the ruler positioned in strongest first house  – still having company by Pluto and South-Node Ketu – dragon-tail – so it´s the old Capricorn load, we are talking about. Plus Lilith & Neptun in Pisces, of course, having an angle of harmony to each other …

Liebe Leserinnen und Leser,

eine wahre Skorpion-Sonnen und Fische-Mond Erörterung (die mir vor zwei Tagen in den Sinn kam, siehe unteres Horoskop) – wo wir die Sonne knapp an der Kante zum 10. Haus sehen aber auch Saturn Chronos stark als Herr und Bewohner des ersten mächtigen Hauses, der immer noch von Pluto und dem Südknoten begleitet wird – Drachenschwanz – demnach ist es die alte Steinbock-Last, über die wir sprechen. Und natürlich Lilith & Neptun in den Fischen, die zu Saturn in einem harmonischen Winkel laufen.

To say it in one word: Astrology is not Magic, not more than anything else. But magic itself appears once upon a while, history books prove testimony. Even Jesus works with magic.

Um es in einem Wort zu sagen: Astrologie ist nicht Magie, nicht mehr, wie alles andere auch. Aber Magie selbst taucht ab und an auf, Geschichtsbücher bezeugen das. Selbst Jesus arbeitet mit Magie.

Magic does not disappear, even if someone might be absolutely convinced of it´s non existence. It´s the bridge to the other side: order is born from chaos, and chaos is surmounted by order out of it´s own overpowered limits. But everything not determined by law of nature and jet not under the rule of chaos – is magical.

Magie verschwindet nicht, selbst wenn jemand absolut überzeugt davon ist, dass sie gar nicht existiert. Sie ist die Brücke zur anderen Seite: Sinn wird aus dem Chaos geboren und Chaos ist umgeben von Sinn und Ordnung aus seinen eigenen überschäumenden Kräften. Aber alles, was nicht durch Naturgesetze bestimmt ist, aber auch den Regel des Chaos nicht gehorcht, ist magisch.

In the picture above the gift of living baboon to mummified Ibis-Ptah Moon god (both holy symbols of Toth) is the Udjat-Eye, symbol of order and trade, parts of possible measurement. Ship keel and ship’s rudder form the symbol of Jupiter.

Auf dem Bild oben ist das Geschenk des lebenden Pavians an den mumifierten Ibis-Ptah Mondgott (beides heilige Symbole des Toth) das Udjat-Auge – wiederum Symbol von Ordnung/Sinn und Handel, es repräsentiert die Teiler möglicher Marktgewichte. Schiffskiel und Ruder bilden Jupiters Symbol.

Ahoj!

Markus

 

 

astrology

Wolkenwesen – living clouds – duchové mraky

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

wenn Sie genau hingucken, sehen Sie oben einen rechteckigen Winkel aus Kondensstreifen. Die lösen sich an dem Tag wegen der hohen „orgonotischen Potentialdifferenz“ – wie Wilhelm Reich das nannte – schnell auf – nur im Bild sind sie natürlich „eingefroren“, lösen sich gar nicht auf.

Die Kondensstreifen zeigen aber auch, wie die untere filigrane Struktur ein Wolken-eigenes Phänomen ist, keine „Chem-Trails“ – der Kategorie, zu der eben die Kondensstreifen ohnehin gehören, weil sie ja abgasvermengt sind, nicht nur natürlicher Wasserdampf.

Die Dynamik der Gesamterstreckung dieser riesigen Wasser/Luft Wolkenwesen zu erfassen ist weder fotografisch noch filmisch möglich – wir sehen hier den einen „Flügel“ einer jeden Ausschnitt sprengenden humanoiden Form, die sich langsam verändert, aber doch mega-gegliedert bleibt. Das Foto passt zum unteren Horoskop, gegen den Sonnenuntergang kurz vor Neumond Richtung Neptun (unsichtbar) aber wolkig – fotografiert. An wenigen Tagen nur tauchen diese Wolkenwesen auf.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astrology

Just imagine you had Pisces house 4 … Fische im vierten Haus

Foto Termin ©

Dear readers,

in this case you are probably a Sagittarius rising. First this means, you could walk a lot on your feet, because this makes you feel at home – since Pisces do have this special connection to the feet, as we see – for an example – on Leonardo da Vincis „Last Supper“ with barefoot grounding Pisces-born Bartholomäus (left) and head-strong Petrus on the (right) Aries-Side at the other end of the long table:

Second you might live close to water – „Ahoj“ – will be a word, quite familiar to you. You also will have a tendency to make the whole world your home, because Pisces is usually house 12 = www, the whole world.

To get even a deeper specification, we could follow the two pisces-rulers, Neptun and Jupiter, new and old one: where do they go in your chart?

Rulers Neptun and Jupiter house 9 would take Pisces abroad (living at the institute is another possibility), Haus 7 means living with a husband, house 8 at least living at somebody elses place, house 2 means to own the place, but house 1 is like a snail shell (home is with you): and gives another argument for a nomadic existence. As the ability for independence wants to be used, like horse-power needs to run. In case as normal both rulers stay at different houses, both meanings from each different houses will long for expression in life.

With Pisces house 4, your home-place has also the character of a hideout (from the world?): the meaning of house 12 loaned to house 4.

Last not least: Pisces house 4 could make the natural father invisible  – one or the other way – let fiction take the place of real father is one way, him being absent another.

Any water-magic will improve your home-quality: rainbow by prism, pictures of sea-wildlife on the walls, bonds with sea-side colors and sky endless interior with mirrors and whatever your own phantasy adds to this row. Even pictures of Pisces born persons – like George Harrison, or music of Pisces-born composers (Antonio Vivaldi, G. F. Händel, Jonny Cash) will have an effect on your home.

And, of course we know, Neptun is home in present at Pisces from 2011 to 2025 – and Jupiter will have a square to him (last of three) at 21/22 of September our days. Makes sense to add some attention to this „grounding“ …

Kind regards,

Markus