Freiheit

Greg Abbott – at least two* real heros in the Land of the Free

IMAGE 2021-10-12 10:48:08Greg

Innen Greg Abbott, 13.11.1957, außen seine Executive Order, 11.10.2021

With kind regards,

Markus

P.S.: the other one is of course Ron DeSantis from Florida (born September 14, 1978).

Freiheit

Sonne in der Waage

Liebe Leserinnen und Leser,

Foto: Termin copyright

… oben, das ist kein U-Boot und auch kein UFO – es ist ein Mikro-Teilchen, das Teilnehmern des Großexperiments in den Körper gespritzt wird. Ich glaube, man muss nicht Biologie studiert haben, um zu wissen, dass dieses technische Konstrukt im Körper nichts zu suchen hat, oder? Was ist das? Ein Mikro-Halbleiter? Solche und andere okkulte Geheimnisse konnte man gestern auf der Pressekonferenz mit den Pathologen des Corona-Ausschusses betrachten:

https://pathologie-konferenz.de/

Diese Konferenz wurde bereits über eine Millionen mal gesehen und geteilt, die Übersetzung in viele Sprachen einschließlich Israelisch wird nicht lange auf sich warten lassen.

Gleichzeitig versuchen die Reset-Verbündeten, sich hinter den Punkt of no return zu retten: wo es keine Rechtssprechung mehr gibt (Das Verfassungsgericht streckt Eilverfahren, wohl um vor den vollendeten Tatsachen nicht in Beweisverfahren einsteigen zu müssen), weil die Gesellschaft nicht mehr existiert, die Recht sprechen könnte: das ist offensichtlich der Plan, getrieben vom Schneeballspiel der Finanzmärkte.

Die Brutalität und Rücksichtslosigkeit im Vorantreiben ihrer Euthanasie-Pläne erscheinen immer irrsinniger, nervöser, insbesondere, wenn sie fehlschlagen, wenn die Kampagne nicht mehr recht voran kommt: denn sie können nicht 40% oder sogar mehr der Gesellschaft internieren: daher ihr Druck und ihre „nachlassende Geduld“. Von 90% der Gesellschaft versprechen sie sich Sicherheit – denn es ist ja Anmaßung. Sie haben einen Zeitplan – aber der Kasper hat es nicht eilig.

Dagegen stehen akribische Aufklärung, Verständigung, menschliche Verbindungen und Logik, echte Wissenschaft – all das gehört in die Waage, denn sie kann wiegen, messen, einteilen und Recht sprechen. In der Waage ist Mars, der Krieger und Merkur, Intelligenz und Wissen – Merkur wird bleiben bis 6. November, weil er die nächsten Tage in der Waage rückläufig wird – das bedeutet, die Erkenntnisse des Ausschusses werden wieder und wieder auf´s Tablett kommen, und das ist gut so. Die Waage wird unterstützt von den anderen Luftgesellen: Jupiter und Saturn, beide noch ein wenig rückläufig, also langsam vor der Wende im Wassermann und den unkörperlichen Punkten Lilith und Drachenkopf im Zeichen Zwillinge, das für unsere Breiten auch zum Zeitpunkt der Tag/Nachtgleichen aufsteigt.

Gleichzeitig erfahren wir aus Australien, dass die Regierungen bereit sind, auf ihre eigenen Leute zu schießen. Man täusche sich nicht, das ist nur die Vorstufe zu scharfer Munition – auch so ist es bereits lebensgefährlich von diesen Gummi-Geschossen getroffen zu werden. Die Bilder sind entsetzlich. Chiron im Widder in Opposition zu Mars bald. Die Gesellschaften werden absichtlich in die Verrohung getrieben, so dass Zivilisationsstandards möglichst folgenlos durchbrochen werden können. In den Foren der stark durch die allgemeine Erzählung beeinflussten, besonders nach dem Tankstellenmord vorgestern, kann man einen Vorgeschmack davon bekommen, was passiert, wenn propagandistisch angereicherte Moral gegen eine Minderheit gelenkt wird. Die Rechnung geht auf. Aber noch können sie nicht scharf schießen auf die eigenen Bürger, zumindest nicht im Westen, ohne dass selbst die Jünger Coronas moralische Bedenken hätten, die sich bei Kindern als ganz erstaunlich Moral-frei erweisen, hier ist aber der Sadismus noch unbewusst. Noch! Man täusche sich nicht, die Firniss der Zivilisation hat sich als dünner herausgestellt, als viele gehofft und geglaubt haben.

Immer offensichtlicher wird der große Plan, der alle Regierungen, die jeweils auf die ein oder andere Weise vom IWF oder vergleichbaren und vernetzten Instituten in privater Hand abhängig sind, unerbittlich ausgerollt wird. Und es wird klar, dass ganz oben jemand sitzt, der mit den Ländern spielt – dort ein wenig auf, dort ein wenig zu, dort ein wenig liberal, dort maximal brutal – wie Charly Chaplin in „Der Große Diktator“. Mein persönlicher Tip: es ist bereits künstliche Intelligenz, der Blackrock-Alladin Computer, der die Orders gibt.

Wer etwas tun kann in seinem persönlichen Umfeld ganz im Sinne des Artikles 20/4 der Grundgesetzes, der tue es: die Briten machen es auch – sie holen sich ihr „Common Law“ zurück. Das können wir auch mit 20/4 – wir müssen dazu keine Mehrheit sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Freiheit, Personen

Merkel im Mars Quadrat

Innen Angela Merkel, außen 07.09.2021 21:00 – Mond-Auslösung, das eigentliche Quadrat die nächsten 3 Tage

„Natürlich war und ist niemand von uns beim Impfen in irgendeiner Form ein Versuchskaninchen, Die Impfstoffe in Deutschland haben alle notwendigen Phasen der klinischen Prüfung und alle Zulassungsverfahren durchlaufen“ – Merkel heute im Bundestag:

https://www.faz.net/aktuell/politik/angela-merkel-ruft-zum-impfen-auf-und-teilt-gegen-olaf-scholz-aus-17525030.html

Es ist möglich, dass sie das selbst glaubt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa, Freiheit

Wie lange noch müssen wir die Presse ertragen?

Liebe Leserinnen und Leser,

für alle Menschen mit hinreichend Gewissen und Achtung vor der Wahrheit wird dieser Tage mehr als klar, dass die eigentlichen Treiber dieser Plandämonie (oder des Afghanistan-Desasters, oder des Syrien-Kriegs, oder des Gender-Wahns, oder der Klima-Lüge, oder WWII & I, oder … ) die Presse ist. Mit Information hat das Alles nichts mehr zu tun.

Um ihrer Entmachtung zu entkommen – die in den USA bereits weitgehend vollzogen wurde durch die freie Blog-Szene (nur so konnte Trump „passieren“) – übt man nun massiv Druck aus: zusammen mit den Technokraten vom silicon valley – also schlicht Zensur. Dieser Kampf ist in den USA noch nicht entschieden, weil viel Geld im Pot ist. Das chart der USA reagiert zuverlässig auf den Uranus-return, 2028 – woher kommen die Kräfte, die vereinen, statt zu spalten? Es ist hohe Not.

In Deutschland ist die Lage überschaubar. Man kann davon sprechen, dass es hier eine am Stasi-Staat orientierte Einheitspresse gibt, die ja tatsächlich auch staatlich finanziert ist, oder von entsprechenden Stiftungen (deren Namen bekannt sind), staatsnah und in wesentlichen Teilen mit diesem verschmolzen. Dazu kommt der Zwangsfunk, etc. pp.

Wer jedoch rohe Gewalt nötig hat – nichts anderes ist Zensur – hat bekanntlich schon verloren. Es kann keinen Zweifel geben, dass die Presse eine Pest ist, ein Unglück, sie darf in zivilisierten Ländern mit demokratischen Entscheidungsfindungsprozessen nicht mehr als Manipulationsorgan mit Brandbeschleunigerfunktion toleriert werden. Wenn eines deutlich geworden ist, dann dieses. Frei denkende Menschen auf den Straßen Deutschlands eint der sich gegenseitig zugeworfene Hinweis, vor jeweils wie vielen Jahren man die Glotze (auch nur Presse) endgültig abgeschafft hat. Und wer der Manipulation entkommt, geht auf die Straße und protestiert, weil die Verhältnisse erdrückend unerträglich werden. Als klar wurde, dass die Presse an Einfluss verliert, beginnend mit der Pluto-Opposition, wurde viel zu spät versucht, das Angebot auf die modernen Plattformen zu verlegen. Zwar erwies sich das als möglich, jedoch unter Preisgabe des eigenen Geschäftsmodells an die Internetgiganten, die nun skrupellos den business betreiben und dabei jegliche Selbstkontrolle und Aufrichtigkeit hinter sich gelassen haben.

Wie so oft, wenn der Teufel aus Deutschland (Leipzig) kommt, hat auch die Presse einen deutschen Ursprung und das erklärt auch u.a. warum die Schlacht um den freien Westen vornehmlich in Zentraleuropa geschlagen wird: denn sie ist nichts anderes, wie der Versuch, die Quelle der Kultur in Mittelerde zu verschütten und zu vergiften und dabei ist man bereits auf der Zielgraden.

Natürlich kann man, wenn das korrupte Regime fällt – also bald, denn der Westen ist in einer Selbstvernichtungsspirale gefangen – nicht einfach die Presse verbieten. Es reicht vollkommen, die Finanzierung der print- und Medienprodukte allein durch den Verkauf oder die Nutzung dieser Produkte selbst vorzuschreiben, so dass sich niemand einfach – wie heute – die Meinung kaufen kann.

Thimotheus Rietzsch, 24.01.1614 zu Leipzig (einem Merkur rückläufig Wassermann mit Krebs-Mond, Neptun/Saturn Opposition zwischen Jungfrau und Fische, also Verschleierung statt Klarheit, mit Jupiter-Return zur Zeitungsgründung), brachte die erste richtige Tageszeitung 1650 heraus – das Horoskop dafür ist unten. Ich geh mal von 6:00 am Morgen aus. Sie erschien an sechs Tagen die Woche.

EinkommendeZeitungen_1650-1

Und was ist das für ein unglaublich passendes Horoskop! Sonne in exakter Konjunktion mit Sirius, der Wohlstand und Durchsetzungskraft bedeutet, aber vor allem ein Hinweis ist für uns, dass wir es bei den Zeitungen nicht mit einem Neuzeitphänomen zu tun haben, sondern mit uralter ägyptischer Magie – Mars/Pluto/Lilith in den Zwillingen bedeutet hier in Haus 11 – dem gesellschaftlichen Krieger des Wortes, auch betrügerisch (Lilith), sehr mächtig (Pluto), streitbar (Mars).

Und Merkur/Mond im Löwen passt ebenfalls hervorragend zum Presse-Großkotz-Gehabe: „You won´t get it anywhere else!“ – Neptun/Uranus sind verbunden im Zeichen Schütze, der Traum von der Revolution, den edlen Zielen in Opposition zu den eigenen plutonisch/gesellschaftlichen Machtansprüchen: in diesem Spannungsverhältnis wird die Tageszeitung erstellt. Uranus ist Herr von Haus 7 – zur richtigen Gesellschaft stehen die Zeitungen in Opposition, Freiheit ist Gegner. Einsam hält dort Chariklo des matriarchalen Posten, die jüngste und damit diejenige, die zum Presse-Gegengewicht werden könnte: Anmut vs. Presse.

In ernsthafte Schwierigkeiten kam die Presse mit der ziemlich exakten 2. Pluto-Opposition am 11. September 2001 (erste Pluto-Opposition 1754): zu diesem Zeitpunkt wurde die Presse (ich differeneziere hier nicht zwischen Print/Bild) und systemisch praktisch vollständig von der Wahrheit abgeschnitten, das erste Mal weltweit. Auf dieser Grundlage hat man nun die Plandämonie aufgebaut.

Sehr gute Möglichkeiten zum endgültigen Überwinden der Presse-Pest ergeben sich mit der nächsten Pluto-Quadratur (2051) – wenn Neptun in die Zwillinge geht zusätzlich …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_erste_zeitung.78365.266938

Astrologie, astrology, Freiheit

Nutzen Sie diesen Vollmond-Aspekt – Astrologie als Alltagshilfe

Liebe Leserinnen und Leser,

ganz knapp, aber doch der zweite Löwe-Vollmond des Monats und daher Abschluss der vielleicht sehr selbstbezogenen Periode mit der Besonderheit, auch auf die Jungfrau und Fische Energien bauen zu können, weil sie reichlich mit Kraft aufwarten in Form von Gegensätzen und Mond/Sonne schon ins neue Zeichen ragen, also auch dieses umfassen. Merkur/Mars Opposition Neptun – Verwirrung vermeiden – aber dann zwei starke und wichtige Trigone, auf eines habe ich die Aspektscheibe eingestellt: Venus Trigon Saturn und beide mit einem Trigon zum Nordknoten und Mars/Merkur Trigon Uranus, beide so gut wie exakt: Venus in den Luftzeichen verträgt sich gut mit Saturn im Wassermann, hier kann etwas entstehen – er mit gesellschaftlichen Konzepten der Vergangenheit, sie mit Werthaltigkeit und Schönheit.

Venus verträgt sich als Einzige – heißt es – mit Saturn. Und wenn Schönheit sich mit konservativer rückläufiger Freiheitsmaßgabe – was ist denn das? – verbindet, dann kann die Wahrheit nicht weit sein.

Konkret kommt also aus den Luftzeichen die Inspiration und geht ins Erdzeichen Stier, wo Uranus, Herr des Wassermanns und daher Saturns Dispositor läuft und dort die Rinder befreit. Das Gute. Mars/Merkur Jungfrau = praktisch und intelligent verbinden, dann ist es leicht möglich, etwas Befreiendes mit Uranus im Stier zustande zu bringen. Chiron im Widder wartet auf die Venus-Opposition – durch Initiative heilen.

Da Venus den Stier beherrscht schließt sich mit ihr in der Waage die Kette, die Dispositorenkette in Haus 10 – für unsere Zeitzone, die bis nach Afrika reicht. Mars/Merkur die Haus 10 anführen sind beruflich gemeint – wir sind berufen. Der exklusive Zugang von Venus zur Mondknotenachse – where it´s at – die Richtung des Zeitgeists könnte als Hinweis zu Geist (Wassermann), Kunst (Waage), Wohlstand (Waage), wegen Rückläufigkeit von Saturn meine ich eben konservative Konzepte gesellschaftlicher Ordnung, eine Rückwärtsrevolution. Aber was ist das? Und ist das machbar und gut? Immer wieder hört man den Spruch: „wir wollen gar nicht zurück zu alten Verhältnissen“, das ist Saturns und gerade auch Jupiters Rückläufigkeit im Wassermann nicht angemessen.

Mag sein, mein Ego spielt mir hier einen Streich, aber ich sage όχι – Εγώ will die alten Verhältnisse zurück. Und zwar pronto. Denn jenes “ … ich will ja gar nicht die alten Verhältnisse zurück … „ ist schon Stockholm-Syndrom, ist schon der Versuch, sich durch einen Kompromiss freizukaufen, indem man den Erpressern entgegenkommt, innerlich. Davor sollten wir uns hüten. Klug sein, wie die Schlangen und arglos, wie die Tauben. Man verbietet sich weiteres Spekulieren in diese Richtung. Zusätzlich zur Maximalforderung Rückkehr muss die Umkehr verlangt werden: zurück zur Menschlichkeit.

Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hat am 27. Januar 2021 die Resolution 2361 verabschiedet, darin steht u.a.:

im Paragraph 7.3:

7.3.1 „Es ist sicherzustellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT verpflichtend ist, und dass niemand politisch, gesellschaftlich oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst möchte“

7.3.2 „Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken oder weil er sich nicht impfen lassen möchte“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Venus Saturn Trigon

22.08.2021 14:02 MEZ/S

Faschisten-Zensur, wie üblich:

Freiheit

Das große Erdtrigon

Liebe Leserinnen und Leser,

nicht nur das Böse kann sich manifestieren, das Gute kann es auch. Erdtrigone – also die Aspekt-Verbindung aller drei Erdzeichen Stier, Jungfrau, Steinbock bieten guten Grund für etwas, das wachsen kann und Früchte tragen wird, weil es ein stabiles Fundament hat. Für dieses Erdtrigon brauchen wir den Steinbock-Mond als Lichtüberträger – sonst ist es nicht sehr genau. Genau wird aber das Mars/Uranus Trigon, und zwar zu Vollmond, am 22. August. Apropos Vollmond: bis dahin steigt, wie üblich, der Erregungsgrad.

Erdtrigon gilt jetzt z.B. für die schnellen Mars/Merkur Taliban-Krieger auf ihren Motorrädern im Steinbock-Land Afghanistan : sie können sich nun einen Staat bauen – sogar revolutionär mit Uranus im Stier die Besitzverhältnisse ändern. Die Aufregung um den scheinbar ungeordneten Rückzug ist übrigens vorgespielt nach bester Neptun-Kunst. Möglich, dass die Deutschen nicht informiert wurden. Wenn so, lässt es tief blicken. Unsere Welt-Leaderin ist vielleicht doch nur Lieschen Müller. Schon Westerwelle wusste, dass es in Afghanistan nur um Opium geht und unsere tapferen Soldaten zu keinem anderen Zweck dort waren, als für die entsprechenden Händler – große „Dienste“ sind seit den Vietnam-Tagen dabei marktführend – die Produktionsstätten zu sichern. Das klingt zynisch, doch nicht die billige Erkenntnis ist´s, sondern der Missbrauch all derer, die zu diesem Zweck an der Nase herum geführt wurden einen unzufälligen Saturn/Jupiter Zyklus lang. Dass man die Sache jetzt auf andere Füße stellt, wird übrigens am Geschäft – den Routen, den Abnehmern, den Süchtigen (vor allem in den USA, die immer noch in ihrer schlimmsten Opium-Krise stecken) gar nichts ändern. Die Kreise, die solche Kriege organisieren, verdienen bekanntlich immer nach allen Seiten hin.

Aber das meine ich ja nicht mit dem Guten: die Guten sind diejenigen, die im Angesicht dieses unfassbaren Weltbetrugs Neugründungen wagen für die Freiheit. Also nicht die Taliban. Obwohl sie natürlich Sympathie gewinnen, weil sie sofort die „Impfung“ verboten haben, noch bevor Karl L. es schafft, die abgelaufenen „Impfdosen“ anderen noch ungeschädigten Völkern aufzudrängen, weil auch hierzulande keiner mehr so recht mag, weil er von der Hirnvenenthrombose des Nachbarn, Onkel oder gar der eigenen Schwester – also von sehr nahen „Einschlägen“ der merkwürdigerweise sehr seltenen „Nebenwirkungen“ dieses Gifts gehört hat, den „Impfstoff“ zu nennen euphemistisch (εὐφημία) wäre.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Erdtrigon

19.08.2021 05:28

41CA5DE5-58BF-4A85-88D2-1C33D9703478

Foto Termin copyright

Ereignis, Freiheit

Sonne Konjunktion Uranus und Mars/Mond Rezeption

30.04.2021 21:53

Liebe Leserinnen und Leser,

wie ist die Lage? Wenn Mars im Krebs läuft und Mond im Steinbock haben wir einen im Zeichen des anderen. Das nennen wir Rezeption = Verstärkung. Mars ist also kurzfristig nicht schwach, gefühlvoll, wie sonst im Krebs. Gleichzeitig hat Uranus eine Konjunktion mit der Sonne. Das macht den 30. April zu einem besonderen Tag.

67EE2193-722B-4113-9DDD-7954D5CE887D

Foto Termin ©

Die gegenseitige Bedingtheit bündelt Aggression und Gefühl – und die stärksten Planeten sind Venus im eigenen Zeichen Stier inmitten des Stelliums und Saturn im (alten) eigenen Zeichen Wassermann (und natürlich Neptun in den Fischen – die Täuschung über allem), prinzipiell stehen diese Kräfte quadratisch – das macht diese Mischung (zwischen Stier und Wassermann geht es u.a. um Freiheit und Besitz) so explosiv. Bekanntlich wird morgen oder übermorgen das Insolvenzrecht in Deutschland wieder in Kraft gesetzt: wir werden sehen, wie der Kahn kippt und welche Kettenreaktionen in Gang gesetzt werden. Das ist soweit Teil ihres Plans. Was nicht Teil des Plans sein dürfte, sind Freiheitskräfte und Gottes Männer & Frauen – sie bekommen Rückenwind, wenn Jupiter am 14. Mai erstmals in die Fische wechselt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Freiheit

Germany on the road to 4th Reich

https://2020news.de/hausdurchsuchung-bei-weimarer-sensationsrichter/

https://2020news.de/en/house-warrant-executed-on-weimar-judge-for-political-reasons/

Dear readers,

https://dlive.tv/p/boschimo+3UqXHo9GR

anybody reading this from outside of Germany – please realize, that the fake-pandemic and all of the following installations against freedom have their origin – sad to say – in Germany again: PCR-Test, killing and most dangerous Gen-therapeutic „vaccinations“ – and also the mind set for the demolishion of democracy. Very sorry to say this about my own country, but Germany spreads out fascism again – medical doctors and lawyers leaving the country. Always remember, the 3rd Reich startet with health and hygienical perverted measures, just like nowadays.

Astrologically we find Chiron on top of house 10 as a sign of violation of governance.

yours,

Markus

Faschismus

Freiheit

Erleben wir eine chinesische Unterwanderung des Deutschen Staates?

15.11.1961 12:00 Peking

Liebe Leserinnen und Leser,

das ist astrologisch keine unbegründete Frage. Kanzlerin Merkel hat Skorpion in Haus 10. Georg_F. Gao ist wohl einer der einflussreichsten Medizinal-Funktionäre der KP – Direktor der Nationalen Seuchenschutzbehörde Chinas, Oxford vernetzt – und Mitglied der deutschen Leopoldina, die über den exklusiven Draht des Kanzlerinnengatten direkt die Politik steuert. Reitschuster schreibt:

Der Chef von Chinas Seuchenschutzbehörde aus der KP, der Lockdown und die Leopoldina

Angela Merkel hat Skorpion im 10. und vor allem 11. Haus, Häuser der Autorität und Freundschaft. Dort hin passen also Hillary Clinton, Joe Biden, Bill Gates oder eben Georg F. Gao. Natürlich aber auch Helge Braun als Waage mit viel Skorpion. Mit Waage beginnt Merkels Haus 10. Saturn ist im Zeichen Skorpion, auch im 10. Haus: das unterstreicht den Bedarf an Autorität in diesem Bereich, wenn sie gar keine so starke Persönlichkeit ist, sondern vielleicht auch einsam, ohne echte Freundin und wohl auch Privatleben, das sich möglicherweise auf die Musik ihrer Backfischzeit beschränkt, vom Kassettenrekorder.

Die Anpassung ans Politbüro der KP fällt um so leichter, als dass gleich zwei verbindende Grundvoraussetzungen gegeben sind: die Sozialisierung in kaderkommunistischem Milleu und die „wissenschaftlich“ akademische Ausbildung. Und so kommt es, dass China, ganz ohne Impfung und mit viel Theater wirtschaftlich durchstartet. Wohl zum Hohn testet man Ausländer nun anal – die japanische Botschaft hat sich beschwert. Kein Witz. Wenn ich „China“ sage, dann sind dort die Herrschenden gemeint – wie überall gibt es auch in China Individualisten, die damit nichts am Hut haben. Dennoch fährt das Land insgesamt eine Umklammerung Europas auf allen Ebenen. Xi Jinping  (Zwillinge) macht keinen Hehl daraus, dass er den Westen für dekadent hält. Dabei ist nichts dekandenter, wie China.

Die Befürchtung, dass China über die manipulierte Lockdown-Empfehlung der Leopoldina den Konkurrenten Deutschland schwächt und bankrotte Mittelständler aufkaufend ernten kann, indem man vorgibt, aus der Not eine Tugend zu machen, die man Zusammenarbeit nennt, würde ohnehin nur eine Praxis beschleunigen, die schon lange etabliert ist und im G5 Ausbau mündet. Wanderer und Spaziergänger berichten von umfangreichen Installationsarbeiten allerorten. Nutzt man den Lockdown, um voran zu kommen?

Ich berufe mich in diesem Meinungsbeitrag ausdrücklich auf GG Artikel 5.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus