Europa

Michael Ballweg braucht Hilfe

Liebe Leser,

viele sind übel verleumdet worden, auch der offene, freiheitsliebende, friedliebende und freundliche Michael Ballweg. Ein ganzes Dutzend profilneurotischer Narzisten in und außerhalb des Widerstands hat sich schon öffentlich oder halböffentlich an ihm abgearbeitet – er ertrugs mit dem Gleichmut des Eichbaums. Nun wird ihm gerade stasimäßig übel mitgespielt. Kontokündigungen und der übliche Scheiß. Er bittet für sich persönlich um Hilfe. Sein Begriff „Querdenken“ wurde selbst von Freiheitsfreunden gemieden, seitdem immer mehr Zeilen zu lesen sind, wie „Reichsbürger, Rechtsextreme, Querdenker, Esoteriker und Impfgegner“ – wie heute in der FAZ – die sind total irre; durch Wiederholung versuchen sie die Manipulation so tief in die Hirne zu brennen, dass das Volk geneigt ist, nachzugeben und sich vom Begriff „Querdenken“ zu distanzieren, weil man es schon nicht mehr hören kann. Mal ganz abgesehen von der neuerdings Mode gewordenen Diffamierung des völlig neutralen Begriffs „Esoterik“. So heißen Abteilungen in Buchhandlungen und Bibliotheken. Wie lange noch?

Das sind – weil es so unfassbar platt ist, Stasi-Psychotechniken: sie sind nicht so doof. Überflüssig, zu bemerken, dass „die Querdenker“ in allem Recht hatten up to now; neulich ist wieder eine dreifach geschlumpfte Sprecherin life bei nTV umgekippt. Mehr ist ja eigentlich nicht zu sagen.

Dann wird Michael Ballweg vorgeworfen, er hätte mit dem „König von Deutschland“ ein Bier getrunken. So what? Er war mal an einem round-table? Echt jetzt?

Man soll sich bitte klar machen, dass Michael Ballweg die Kontaktperson No. 1 der Freiheitsbewegung ist.

Es ist wohl denkbar, dass die Résistance keinen Oberorganisator mehr braucht, und dass es keinen Ballweg mehr braucht, um diesen Sommer friedlich und demokratisch Berlin (oder Stuttgart, Köln, Hamburg, München?) zu fluten. Auch für diesen Fall hätte Michael sein edelstes Ziel schon erreicht. Aber mein Gefühl sagt mir, dass dem nicht so ist. Ballweg spricht mit seinem Mond/Pluto Trigon Herr von 7 die Massen an. Montagsspaziergänge sind ikonografisch und Wochentagsfrischluft ist auch gesund: das sollten wir, wenn es warm wird und der Mond voll in die große Stadt tragen, wo man mit soviel Besuch vom Land nicht gerechnet hat, aber sich – wie auch in den vorangegengenen Jahren – in demokratisch legitimierter Gastfreundschaft auf freiheitsliebende, friedliche Demokraten nur freuen kann, oder? Lasst Ballweg dafür das Horn blasen und rettet ihn jetzt aus der Not, so wie er uns gerettet hat. Deutschland war zu früher Stunde 2020 mit Ballweg das erste Land, das überhaupt Widerstand leistete. Nach langer Tiefschlafphase ist nun die Saat unserer ursprünglichen Bemühungen aufgegangen und kann nicht mehr aufgehalten werden. Gerne hätten sie einen Krieg, um abzulenken, wie immer. Unfassbar, wie die Presse – insbesondere das publizistische Elendsorgan FAZ (kriegslüsterne Fotos z.B. gehören dort seitdem Schirrmacher gestorben wurde zu Programm) – versucht, den Krieg herbeizuschreiben. Wir werden uns das merken müssen: das geht so nicht mehr mit dieser Presse.

Wir werden eines Tages bald – wenn die Globalisten gescheitert sein werden – und sie werden scheitern (schon allein deshalb, weil sie selbst auch benutzt werden) diesem Helden alles zu verdanken haben. Grund ihn und seine Familie jetzt zu unterstützen. Wir können es uns nicht leisten, unsere Basis im Stich zu lassen.

Ich persönlich glaube, dass Michael Ballweg 2022 eine große Demonstration organisieren sollte. Denn ganz egal, wieviele Freiheiten diese freche und hochkriminelle Bande – was für eine Schande, Prozesse gegen Ärzte wegen Maskenattesten – Kindsopfer für Pharma-Spielchen, solange der Aktienkurs stimmt (was er nicht mehr tut) zu gewähren gedenkt – wir sollten diesen Sommer zu Millionen in die Hauptstadt strömen – natürlich mit Genehmigung, ist doch klar! Fragen kostet nichts – und dort insbesondere den TV-Sendern und Parteien klar machen, dass man Zahlen nicht fälschen darf, Wähler nicht belügen und Menschen nicht einem experimentellen, nichtsnutzigen und gesundheitsschädlichem Genquatsch aussetzen darf, um seinen Reset-Coup zu covern. „It was no accident, you planed it … „

Ach, und was sie mit den Kindern und den Alten gemacht haben und machen, das möge ihnen Gott verzeihen, Menschen dürfen es nicht.

https://querdenken-711.de/mitmachen/unterstuetzung-qd711/

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_w2gw.84612.210980

Ballweg

Beitrag in ausdrücklicher Inanspruchnahme GG Artikel 5 – sowie Kunstfreiheit – das Astrologische Stundenbuch ist ein Kunstprojekt.

Ereignis

„Nachtigall ick hör dir trapsen“: doppelter Freiheitsmond: Demos in Berlin am 1. und 29. August 2021

Berlin Demo

01.08.2021 Berlin Sonnenaufgang

Liebe Leserinnen und Leser,

Sicher dürfte sein, dass der Berliner Senat sich nicht noch einmal von der Demokratie überraschen lassen möchte. Querdenken 711 berichtet davon, dass mit den Polizeibehörden bislang keine Kommunikation möglich ist und auf die Anmeldung der Demo vor vielen Monaten noch nicht mal reagiert wurde.

Wir sind im abnehmenden Mondquadrat am 1.8. – immerhin kein zunehmendes. Doch Mond in Stier, sonst sanft, hat eine Verbindung zum Uranus. Sonne läuft in Opposition zu Saturn – und Merkur, der Verstand, ist nicht in Cazimi, im Herzen der Sonne, sondern hinter der Sonne versteckt.

„Nachtigall, ich hör‘ dich singen. Das Herz möcht‘ mir im Leib zerspringen. Komme doch und sag‘ mir bald, wie ich mich verhalten soll. Nachtigall, ich seh‘ dich laufen. An dem Bächlein thust du saufen. Du tunkst dein klein Schnäblein ein, meinst, es wär der beste Wein.“

May the force be with us! Vielleicht hilft uns der Herr, indem er Wein in Wasser verwandelt: das wäre wichtig & gut …

Die zweite Demo am 29.08. – wieder ist Mond/Uranus im Stier – sieht nach einem großen Erdtrigon aus: gut zur Manifestation einer neuen Situation, gerade Hygienediktatur betreffend: Mars/Merkur/Sonne in Jungfrau.

Der Vollmond dazwischen am 22.08. (ganz unten) ist der eigentliche Höhepunkt des Monats. Venus in ihrer Waage-Stärke steht oppositionell zu Chiron im Widder. Initiative (Widder) und Ausgleich (Waage) – wie Wildpferde reiten, schön: aber – und Es sind zwei Löwe/Wassermann Vollmonde in diesem Jahr, der erste kommt schon in wenigen Tagen.

Das macht durchaus Hoffnung für das Volk, also uns alle: in Athen, Paris und London sind schon Millionen auf den Straßen: und die gehen auch nicht mehr weg: gut so. Meiner Meinung nach: Artikel 5 GG.

Demo Ende August

Berlin 29.08.2021, Sonnenaufgang

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Eigentlicher Höhepunkt des Demo-Monats in Berlin ist der zweite knappe Löwe/Wassermann Vollmond vom 22.08.2021 – Mars/Merkur steht gegen Neptun – echtes medizinisches Wissen gegen Lug & Trug. Intuition und Weisheit aus alter Zeit im Wassermann Jupiter-Mond Bündnis.

Löwe Vollmond Ende August

Vollmond 22. August 2021, Glückspunkt im Stier, die Herde, wahre Sinnlichkeit

Astrologie

Wie geht es uns?

4EE6AE69-D159-4070-86DE-6BE512BE2698_1_201_a

Foto Termin ©

Liebe Leser,

auf Neptun habe ich die Aspektscheibe eingestellt, denn wie wir sehen, entfernt der sich ganz langsam vom Fische-Mond des Deutschland-Horoskops. Zwar geht Neptun nochmal zurück (26.06.2021 – 02.12.2021) – doch erreicht er den Mond des Deutschland-charts nicht mehr.

Neptun ist der, der das Land in den Wahnsinn getrieben hat. Zumindest seine symbolische Entsprechung im Reich von C.G. Jung (Löwe). Wäre Deutschland (Löwe-AC mit Südknoten-Belastung, logisch und passend für dieses Horoskop, deswegen überzeugt es) noch oder wieder ein gottesfürchtiges Land, wäre es nicht so. Wir sehen gleichzeitig den laufenden Drachenkopf über dem Mars des charts und Mars laufend, der das auslöst: Mars aber ist Herr des 10. Hauses – die Karten werden neu gemischt.

Merkur – jetzt für Phantasie und Träume (und Auflösung) in den Fischen gut (wo er bei Dir steht, lieber Matthias, bei Dir hingegen, wie Du ja weist, im Zeichen Stier, lieber Zwillinge-Matthias, aber bei beiden im Südkotenzeichen, und also Wegmarke in die karmische Vergangenheit), wechselt Ostersonntag in den Widder-Kampfmodus und bildet bis Mittags, 19. April mit Mars eine Rezeption: einer im Zeichen des anderen. Da bewegt sich was. Denn wir erinnern uns: Drachenkopf in Zwillinge: das ist der souveräne Umgang mit den Zwillinge-Kräften. Die Macht des wahren Wissens. Der Hausherr, Merkur selbst, wechselt aus seiner Hypnoseresidenz in den Impulsmodus und wird durch die Rezeption Mars-verstärkt, wie gesagt.

Nachdem die Kanzlerin – wie vorausgesagt – Laschet in seiner Autorität verzwergt hat – mit einem Nebensatz bei Will – hat sich der CDU-Trümmerhaufen auf 27% Umfragewerten einstweilen gefangen – aber nur bis zum nächsten Skandal. Immer mehr Leute – auch in ihren eigenen Reihen – müssen daher um ihren Versorgungsposten bangen.

Mars in dem Zwillingen ist der Krieger des Wortes, der Beweglichkeit und der Intelligenz. Während der Widerstand an Kraft zulegt, auch technisch, verheddert sich die Verschwörung in Komplexität, Versagen und Lügen.

Grund zur Hoffnung!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Deutschland, 03.10.1990, außen Stuttgart 03.04.2021 12:00

Astrologie

100 000 in Kassel

Foto Hofmann ©

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Meinungsbeitrag im Sinne des GG, Artikel 5:

geradezu aberwitzig ist die Manipulations-show der Tagesschau. Thomas Haß steht mit der Maske im Gesicht – wohl um sein Mikro vor sich selbst zu schützen – vor einer total leeren Schwanenwiese – der Ausweichort nach dem Genehmigungskrimi – und erzählt uns, dort wären vor ein paar Minuten noch 6000 Leute gewesen. Aber in der Stadt, wo der Hessische Rundfunk offenbar keine Kamera hat, da sei es wohl wieder zu den üblichen „unschönen“ Szenen mit 3000 Leuten gekommen. Aber dafür haben andere Sender die offenbar wieder vorbereiteten Szenen – Polizei liefert Medien die Bilder, und gut is – im Kasten. Ja, sie wussten wieder zufällig, wo man stehen muss, um einen knüppelnden Polizisten zu sehen. Thomas Heß vom HR zittert in der Stimme bei seinem Vortrag. Der Tagesschausprecher, der die Reportage aus dem Studio mit seinen Fragen mit süffisantem Ton in der Stimme führt, filetiert überlegen sorgfältig die jeweiligen Manipulationsversatzstücke: gab es Nazis? Querdenker auch? Mit denen dürfe man sich ja nicht gemein machen!? Man leugnet Corona? Oh, oh! – und Gegendemos? Wurden Auflagen übertreten? Kein Wort über Paralleldemonstrationen z.B. in London und anderswo, sowieso nicht.

Ob diese junge Polizistin mit einem Herz für Kinder ihren Job behalten darf?

Ich hab im Live-stream mitbekommen, wie Reitschuster – Ritter von der Tafelrunde – von ein paar durchtrainierten Schergen angepöbelt wurde. Die sind scheinbar reisend, weil die überall auftauchen. In Berlin lungerten sie auch an den Kesselausgängen um die Friedrich-Straße, gleich neben der Polizei. Sie haben Reitschuster die Kamera aus der Hand geschlagen, er solle sich verpissen. Das ist so ihre Sprache und Argumentation. Zig-tausend follower waren dabei – vorher war aber Reitschuster Triumphzug: so etwas hat man noch nicht gesehen – alle erkennen ihn und jubeln, wo er geht, bricht Jubel aus, Danke, Danke sagen alle, Reitschuster dankt zurück mehr als 100 mal –  bis – klack – verpiss dich – warum soll ich mich verpissen? – rumpel – Kamera aus für länger. Reitschuster ist gut für spannende Live-Übertragungen. Man denke nur an die Flasche, die er in Leipzig als Zeuge der Moskau-style Inszenierung dort schmerzhaft auf den Kopf bekommen hat. Auch das habe ich zufällig live mitbekommen auf seinem stream. Sehr tapferer Mann.

Thomas Haß vom HR Zittern in der Stimme und die zunehmend glätter werdende Verpackung der show kündet von der Realitätsspaltung im Land, die die Medien eiskalt ausführen. Von Überlastung der Kliniken sind wir sehr weit entfernt, die Simulation des Notstands verbraucht zunehmend Glaubwürdigkeit. Die Medien sind Haupttäter. Lasst uns beten, dass sie über ihre eigene Anmaßung und die Komplexität stolpern.

„Denn dieses Verbrechen … dieses Versprechen wird eingehalten.“ Hören Sie selbst und schauen Sie, wie charmant Kurz (Jungfrau) seinem Fauxpas zulächelt. Offensichtlich meldet sich das Unterbewusste dieses – wie ich finde – aalglatten jungen Mannes, der nach eigenen Worten „soo viele Omas gerettet“ hat, als echt Wiener Freudscher Versprecher. Lügen haben kurze Beine.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Deutschland

Eric und Michael Ballweg

Liebe Leserinnen und Leser,

wo der eine seine Sonne hat, hat der andere Jupiter. So passen Schütze und Fische. Und vice versa – Michael Ballweg mit Jupiter in den Fischen, Eric Rocky von der Zorro Ken-JI-Show mit Jupiter im Zeichen Schütze. Wobei Michael Ballweg Sonne/Neptun hat – also selbst pisces geprägt ist.

Möge der Erzengel  die Wahrheit freigeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Wie Freiheit und Würde zusammenhängen: über das Menschenbild der Corona-Politik