Europa, Personen

Karl Lauterbachs Jupiter über der Sonne

Liebe Leser,

allderweil der väterliche Anführer des friedlichen Widerstands, Karl Hilz, nach eine Serie gut dokumentierter Misshandlungen uniformierter Gewalttäter auf offener Straße vor wenigen Wochen schließlich – unter anderem wurde dem schwer Lungengeschädigten eine Maske aufgezwungen – das Zeitliche segnete – jetzt vom Himmel anführt – man merkt es deutlich an den Spaziergängen – hat sich ein anderer Karl, der nie von uniformierten Gewalttätern verprügelt wurde, zum Gesundheitsminister ernennen lassen und will die Gesundheit ministral auf dieser Erde anführen.

Bildschirmfoto 2021-12-17 um 20.11.50

Warum nur finde ich diesen Anblick so fragwürdig?

Ein „Karl“ ist in Deutschland immer nach Karl dem Großen benannt, dem mythischen Europagründer, der auch eine Erfindung des Mittelalters sein könnte. Er muss also „Großes“ leisten, deswegen haben ihn seine Eltern mit diesem Namen belastet, der ihre Erwartung kundtut. Nur gerade in Sachsen, da war Karl der Grosse unbeliebt, weil er die Irminsul zerstörte – wenn, wie gesagt, Karl d. G. nicht eine Erfindung seines Chronisten ist, weil sich archäologisch nichts nachweisen lässt.

Grund, sich mal Lauterbachs Horoskop anzuschauen. Gerade hat er den Jupiter/Sonnen Transit genossen. Das hat ihn ins Amt gehoben. Jupiter geht in den Fischen schnell einen Schritt weiter und trifft auf die Chiron-Pluto Opposition: löst sie aus und verstärkt sie. Hier könnte mit der Ich-Verwirklichung ein selbstverletzender Überschwang verbunden sein, den es zum eigenen Wohl zu herrschen gilt.

Zwillinge-Aszendent, wahrscheinlich – wegen dieser Fähigkeit, seine Lügen – die Umkehrung der Wahrheit – eiskalt hinter akustischen Gespinsten zu verstecken; jeder merkt es – aber gerade dafür wird er geliebt, dass man ihm dabei zuschauen darf, wie er als einziger glaubt, er könne unerkannt sich selbst spielen – wie Klaus Kinski. Und besonders unterhaltend finden es die Leute, wenn er sich auf die verstreuter Professor-Tour in seinen eigenen Schwachsinn verheddert: „Pflicht ist freiwillig“ – das begeistert nachahmungshungrige Gemüter – was man schon immer mal gesagt haben wollte, sich aber nie traute. Es könnte auch ein Sinnspruch aus einem Astrologielehrbuch für den Mond im Zeichen Steinbock sein.

Es gibt sehr wohl auch bemüht aufrichtige Zwillinge-Aszendenten, aber story-teller sind sie alle. Er selbst hat bekanntlich – ich glaube im ZDF – offen erklärt, die „Wahrheit (sei) in der Politik meist ein Ausschlusskriterium.“

Die Steinbock/Fische Optik – man vergleiche insbesondere den Zahn/Kinn-Bereich mit Steinbock David Bowie – ist ohnehin erkennbar, obwohl bei Abendgeburt auch ein Wassermann-Mond drinn wäre – aber nicht wahrscheinlich ist, wegen seiner asketischen Anwandlungen (salzfrei) – mit denen es aber – Saturn exaktes Quadrat zu Neptun – beim Wein nicht so zu sein scheint.

Karl „Kassandra“ Lauterbach steht vor dem Ende einer großen Jupiter/Saturn-Runde und dem Beginn einer Neuen. Das ist schon einmal tröstlich: er ist noch gar nicht im Neuen so richtig, das kommt erst noch – vielleicht verlässt er die Politik – unausweichlich, wenn die Wahrheit ans Licht kommt, was sie – Schritt für Schritt – um Deutschland rum schon tut.

Die Oppositionen zwischen dem Fische-Zentrum aus Sonne, Chiron und Jupiter auf der einen und Uranus plus Pluto in der Jungfrau auf der anderen Seite stellen neben den Löwe/Wassermann Gegensätzen ein ganzes Reservoir von astrologisch möglichen Komplexen in den Raum, die – soweit sie das Thema Jungfrau/Pluto/Uranus betreffen – zwanghaft werden können (Ordnungszwang z.B.) und was das Thema Fische angeht – verletzend und verletzlich – wg. Chiron. Können – aber nicht müssen. Jeder ist seines Charakters Schmied. Freiheit ist, was man aus den astrologischen Gegebenheiten macht. Insbesondere die Pluto/Chiron Opposition zwischen Jungfrau und Fische kann auch destruktiven, verletzenden Charakter haben, wenn sie nicht – was nicht einfach ist – bewusst ins Gute gelenkt wird.

Er wird sich aber eine Überzeugung zurechtgelegt haben, wie er sich selbst für gut hält – weil die Agenda, der man folgt, gut ist, wie man glaubt. Und natürlich fallen, wo gehobelt wird, Späne.

Merkur/Mars rückläufig Opposition ist diese einschläfernde, rum eiernde Nuschel-Sprache in kostanter Lautstärke, die jedoch in no time wieder sehr präzise und zielgerichtet erscheinen kann, begleitet von nervös abtastenden, vogelhaften Blicken, die zumindest vorgeben, das Gegenüber ganz persönlich ansprechen zu wollen, um es für sich zu gewinnen. Eine Enttarnung – es eben doch nicht so herzlich zu meinen – ist bei den kühlen Fischen nicht möglich, weil sie das – sich enttarnen – permanent selbst übernehmen – und gerade das ist ihre Tarnung. Siehe der doppelt getarnte Tintenfisch.

Mitte März in der Wasserman Mars-Opposition könnte der Überflieger übers Kuckkucksnest fliegen. Da wäre eine „Sollbruchstelle“ seiner Karriere.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_karl_lauterbach.66771.158918

Mit freundlicher in Anspruch-Nahme GG Artikel 5 Meinungfreiheit und Freiheit der Kunst. Das gesamte Astrologisches Stundenbuch ist ein „work in progress“ Kunstwerk.

Personen

Der Jens

Liebe Leserinnen und Leser,

im exakten Neptun/Neptun-Quadrat schwimmen dem Herrn Spahn jetzt die Felle weg. Jetzt ist er ganz der wütende Torro, der rot sieht (Mars/Jupiter Konjunktion). Unverhohlen kündigt er den Bruch seiner eigenen Gesetze an. Wurde er nicht abgewählt? „Ich gebe Ihnen mein Wort … „, ist Lügen aktuell eine Expertise? Und ist das Lügen von Herrn Spahn nicht doch zu plump? Prima, wenn sie die Fassung verlieren: so muss es sein (Zwillinge-Mond Quadrat Saturn im Radix – loses Mundwerk gefährdet den Halt).

Zum Glück für uns und auch sicherlich besser für die Seele von Herrn Spahn wird Neptun sehr lange in der Quadratposition bleiben. Und dann rollt – auch zu unserem Glück – Uranus in die Uranus-Opposition.

So lässt sich der Zusammenbruch des Imp eriums auch an Beispielhoroskopen ablesen. Jupiter-Opposition um den Jahreswechsel … Uranus geht über Chiron und und im nächsten Jahr mit August bis auf 18.55° Taurus – erreicht also noch nicht ganz die Sonne und die Opposition, aber das lässt nicht lange auf sich warten. Für Herrn Spahn steht also radikaler Wandel an – wir wünschen ihm dabei alles Gute.

Frohen Advent!

Markus

astro_2gw_jens_spahn_hn.60207.74640

Personen

Freistetter-Lilith Konjunktion im Zeichen Zwillinge

Liebe Leserinnen und Leser,

nur wenigen verdienstvollen Astronomen ist die Ehre zuteil geworden, ein Himmelsobjekt quasi zum Geschenk erhalten zu haben. Der Himmelskörper, um den es geht, ist ein fast 2 km dicker Brummer mit einer Umlaufbahn von gerundet 6 Jahren. Florian Freistetter erlebte diese Würdigung mit einem Jupiter return auf seinem eigenen Zwillinge-Jupiter und zeitgleich zu einer engen Konjunktion des mittleren Nordknotens mit gerade jenem neu entdeckten Asteroiden im Zeichen Skorpion (siehe chart unten).

Wir nehmen vor allem die Position Liliths (kein Himmelskörper!) im Zeichen Zwillinge zum Anlass, den Astronomen zu würdigen. Manche behaupten, Lilith im Zeichen Zwillinge spreche mit gespaltener Zunge. Aber das muss nicht sein. Lilith in den Zwillingen ist auch die gefälschte Statistik (brandaktuell in dieser Krise des Weltenwahns), das Argument ad hominem oder schlicht und ergreifend auch die Lüge für einen vermeintlich höheren Zweck, usw. Etwas blumig formulierende Kolleginnen aus dem pseudofeministischen Lager wollen auch wahrnehmen, wie „Lilith ihre Mannschaften sammelt“ – kann man nicht verübeln, sich an Strohhalme der Hoffnung zu klammern ist in dieser düsteren, geistfernen Zeit legitim.

(Schon wieder) Gerechtigkeit für Pluto: Das historische Argument

Das gilt natürlich auch für Herrn Dr. Freistetter, den wir mit einem Blick auf sein Geburtsbild unten astrologisch zu Recht und aus Gewohnheit einen „Plutonier“ nennen können – der sich, soweit bekannt, bislang nicht besonders um „seinen“ Asteroiden gekümmert hat. Das könnte sich übrigens im Sinne des Universalienstreits als Fehler herausstellen: wenn eben das Wort doch magisch an das Ding knüpft. Zumal eben dieser Freistetter auch wirklich an die Zukunft in den Sternen glaubt und gerade derjenige unter den Astronomen ist, der durch seine neue Resonanztheorie der Astrologie einer äußerst plausible, auch naturwissenschaftlich haltbare Grundlage geben konnte – wenn sie nicht sogar von dort entlehnt war. Wer sich dafür interessiert, findet die Theorie im hinteren Drittel dieses Buches:

33668331_article_detail_1

Ich bin mir sicher, dass Dr. Freistetter – Florian (wir sind per Du) diesen Post genießen wird, denn er wird den Verkauf seiner Bücher fördern – Weihnachten ist nicht mehr weit. Warum ich den Autor von „Krawumm!“ als Plutonier* bezeichne, ist für Astrologen das Gegenteil von einem Geheimnis, es lässt sich schlicht lesen, wie ein offenes Buch. Hier plädiert der Astronom sogar ganz offen für den Weltuntergang! Darf man ihn deshalb zu Recht als praktischen Apokalyptiker bezeichnen? In jedem Fall erklärt Pluto am AC sein Interesse für den „Zwergplaneten“ – mächtig ist auch seine Sinn-Sucher Opposition zwischen Zwillinge und Schütze, die eben aktuell durch Lilith, Freistetter des Asteroiden und sogar wieder den Mondknoten angesprochen ist.

Wir sollten den Transit dieses Asteroiden im Auge behalten, insbesondere seinen return auf Freistetters eigenem Freistetter im Zeichen Krebs im nächsten Jahr. Ich bin sehr gespannt!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Krawumm

https://de.wikipedia.org/wiki/(243073)_Freistetter

astro_2gw_florian_freistetter.25208.247081

astro_2gw_asteriod_benennung.26099.185222

* Plutonier sind Menschen mit einem stark positionierten Pluto. Das kann an einer Horoskopachse sein, oder auch als Pluto/Sonnen oder Pluto/Jupiter Konjunktion. Ihr Persönlichkeitsausdruck verfügt über mächtige Mittel, ihr „footprint“ hinterlässt deutliche Wirkungen, die man auch Karma nennen könnte.

Personen

Joshua Kimmich

Liebe Leserinnen und Leser,

die Geburtszeit ist fiktiv, der Tag bekannt; – der junge Wassermann mit rückläufigem Merkur besitzt gleich zwei gute Gründe, alles anders, als die anderen zu machen. Er hat möglicherweise mitbekommen, wie sein Kollege Christian Eriksen zum Invaliden mit Defibrillator am Herzen wurde und daher Bedenken? Und auch, wenn das statistisch ganz ganz selten vorkommt, hört man erstaunlich viel im eigenen Umfeld – und liest in den Kommentarspalten der vorsätzlich und in böser Absicht gespaltenen Gesellschaft. Da sich heute sogar die Bundespressekonferenz mit ihm beschäftigte, ist durchaus denkbar, dass man diesen PR-Gau nutzt, um einen Triumph daraus zu machen – indem man Kimmich ein Angebot unterbreitet, das dieser nicht ablehnen kann. Bis zur Kochsalzlösung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Von den umstehenden Souffleuren verblüfft die STIKO am Meisten. Doch ist Kimmich mit seiner Sonnen-Mars Opposition qua Geburt ein Meister der Selbstüberwindung, der im Kampf zu sich findet und mit Venus im Steinbock nicht wankelmütig ist. 

Wir wünschen ihm Durchhaltevermögen mit der Reise von Saturn über die Sonne: ein Vorbild, die Erinnerung an die Möglichkeit einer individuellen Entscheidung. Immerhin!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Freiheit, Personen

Merkel im Mars Quadrat

Innen Angela Merkel, außen 07.09.2021 21:00 – Mond-Auslösung, das eigentliche Quadrat die nächsten 3 Tage

„Natürlich war und ist niemand von uns beim Impfen in irgendeiner Form ein Versuchskaninchen, Die Impfstoffe in Deutschland haben alle notwendigen Phasen der klinischen Prüfung und alle Zulassungsverfahren durchlaufen“ – Merkel heute im Bundestag:

https://www.faz.net/aktuell/politik/angela-merkel-ruft-zum-impfen-auf-und-teilt-gegen-olaf-scholz-aus-17525030.html

Es ist möglich, dass sie das selbst glaubt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Personen

Julian Reichelt und Venus in Cazimi

Julian Reichelt ohne Zeit

Liebe Leserinnen und Leser,

wieder ein perfektes Horoskop für den Job: Venus im Herzen der Zwillinge-Sonne, was wünscht sich der Schreiberling mehr? Dass man dann aber noch an der Spitze der Springer-Presse landet, lässt sich kaum besser beschreiben, als mit einer Neptun-Sonnen Opposition. Und dass der Typ gegen die absurden Maßnahmen eine fast einzigartige Position in diesem unserem Schland eingenommen hat – obwohl schon recht früh, wie er behauptet „doppelt geimpft“ – gehört zur Umkehrung aller Werte: die früher seriöse e-Presse ist für den Mülleimer, den Boulevard kann man ein bisschen ernst nehmen (zwischen Panik und Aufklärung). Doppelt geimpft passt natürlich zu Jupiter/Mars/Saturn in der Jungfrau. Alle Jungfrau-Besetzungen scheinen eher (Ausnahmen bestätigen die Regel) medizinale Sicherheitsfanatiker zu sein: mag passieren, dass ihnen diesmal Neptun in der Fische-Oppositionen einen (hoffentlich nicht tödlichen) Streich spielt. Es kann aber auch ganz anders gelagert sein: in der Sonnen-Neptun Opposition ist Tarnkappen-Kobolderei Alltag zwischen Schütze und Zwillinge. Ein Seiltänzer zwischen Information und Weisheit.

Nachtrag 18.12.21 – astrologische Ursachen für den Rauswurf? Auf den ersten Blick das exakte Neptunquadrat, eventuell Pluto/Mond Opposition – je nach Geburtszeit – und die Aktivierung der Uranus/Chiron-Sache zwischen Stier und Skorpion: so wird gerade die Begründung doppelt fies an Traumata anknüpfen. Insofern kann man ihm Stärke wünschen, in den Neptun flüchten – also einen Roman schreiben, oder so … In der Sache hat man sich der einzigen Oppositionszeitung entledigt. Bild ist wieder blöd.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Personen

Christian Ericksons Zusammenbruch

Liebe Leserinnen und Leser,

natürlich finden die Jünger Coronas es absolut empörend, den scheinbar grundlosen Zusammenbruch dieses jungen Mannes in Zusammenhang mit der Spritze zu setzen. Es ist aber eine Tatsache: Erickson (Inter Mailand) wurde gespritzt. Astrologisch sehen wir den Klassiker: die Mars/Pluto Opposition (grün um Außenkreis) – wir berichteten im Astrologischen Stundenbuch – genau über seinem eigenen Steinbock-Mars – dem Fussballer-Planeten. Die Geburtszeit ist mir nicht bekannt, bei Widder- oder Skorpion-Aszendent würde die Darstellung noch plausibler. Dass der Krebs-Mond zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs auslösend beteiligt war, sehen Astrologen häufig und nutzen es als Vorhersageinstrument.

Alles Gute für diesen jungen Mann, der hoffentlich wieder auf die Beine kommt. Eine Warnung für alle jungen Menschen, die unkritisch vertrauen und sich erpressen lassen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus