Personen

Freistetters Wiederkehr: „Die Welt ist mehr, als nur wissenschaftliche Erkenntnis“

Liebe Leser,

dass nun einer ein Buch über Asteroiden schreibt* und auch Eigentümer eines Asteroiden ist, ist weltweit ein wohl einzigartiges Privileg. Faszinierend ist auch, dass dieser Asteroid sowohl zu seiner Erstsichtung (18.10.2003) als auch die seiner offiziellen Entdeckung (16.04.2007) auf 1° genau an seiner Mondknotenachse stand.

Grund, sich das anzugucken, ist die Freistetter-Wiederkehr, die Florian Freistetter (siehe Horoskop unten) gerade erlebt. Freistetter erkennen wir oben in kleiner grüner Schrift im Zeichen Krebs im Haus 10, dem Haus der Lebensaufgabe. Hier hat also jemand mit diesem Asteroiden wahrlich (s)eine Berufung gefunden, denn der Himmelskörper wurde ihm angetragen von dem Amateur-Astronomen und Entdecker André Knöfel.

Zeitgleich mit der Wiederkehr des Asteroiden Freistetter:

(https://de.frwiki.wiki/wiki/%28243073%29_Freistetter)

… der zwischen Mars und Jupiter eine Runde von 5,66 Jahren um den Tierkreis macht, ereignet sich auch die Wiederkehr seines Radix Zwillinge-Mars, wie um ihm für diese besondere Aufgabe – einen Asteroiden seines Namens zu hüten – Kraft zu geben.

Seit Florian Freistetter keine großen Streitgespräche mehr mit Astrologen führt, die er mit nicht ganz aufrichtigen Diskussionsangeboten – die Ansicht steht fest, Astrologie sei Unsinn – in seinen plutonischen Einflussbereich holt, wo schon seine anonymen Fans warten, die den ‚dummen‘ Esoteriker erwartungsgemäß ‚zerlegen‘, ist es relativ still um seinen Blog bei Science Blogs Deutsch geworden. Früher füllten seine Kommentar-threads die Tausende. Das ist lange vorbei. Allerdings erscheint plötzlich der Begriff Esoteriker in der ganzen Gesellschaft tabuisiert, wie zuvor nur in einer kleinen, fast korporativ organisierten Biertrinkergemeinschaft von Scientisten, die eben Einfluss auf die sich aus Langeweile durch die Blogs lesenden Wissenschaftsjournalisten der großen Blätter ausüben. Viel gibt es nicht, was man sowieso nicht schon weltanschaulich teilt – man trifft sich im Einverständnis desselben Credo, eine Stiftung – war es Bertelsmann? – ist oder war auch dabei …

Inzwischen hat Herr Freistetter aber ein paar Bücher geschrieben, ist zumindest vor Carola mit einem „Wissenschafts“-Kabarett durch die Lande gezogen und wird schon von irgendwas leben.

Natürlich stellt sich die Frage, wie Löwe-Geborener Freistetter (sogar mit einer Regulus/Merkur Konjunktion noch bevor Regulus in die Jungfrau wechselte) jetzt die Wiederkehr seines (ohne Anführunsgzeichen!) Asteroiden erlebt? Ausgerechnet heute (veröffentlicht) zur Wiederkehr seines Asteroiden sagt er doch tatsächlich zu Holger Klein, mit dem er in dem Format ‚wrint‘ unregelmäßig über „Wissenschaft plaudert“:

“ Die Welt ist mehr, als nur wissenschaftliche Erkenntnis.“ **

Das ist schon eine starke Entwicklung für einen Frontmann der Skeptiker-Bewegung! Wir können daher dem neuen Asteroiden die Bedeutung geben, welche wie gewohnt die Benennung nahe legt: der Asteroid öffnet eine freie Stätte der Begegnung zwischen Wissenschaft und Welt. Trägt vielleicht sogar bei zu einer Überwindung des scientistischen Systems? Erleben wir die Verwandlung vom Saulus zum Paulus? Öffnet sich durch Freistetter der Geist jenseits der Wissenschafts-Welt? Jenes, das „mehr, als nur“ eine bestimmte Form von Erkenntnis ist, der „wissenschaftliche(n)“?

Wir sind sehr gespannt über die weitere Entwicklung dieses erstaunlichen Mannes der Zahlen mit einer – wie uns scheint – immer stärker werdenden Neigung zum ausgleichenden Geist (Drachenkopf im Zeichen Waage!) des Welt-Logos dieses Luftzeichens, das ihn sicher zu weiteren Höhenflühen der Erkenntnis, also zu jenem „mehr“ führen wird, zu dem folglich, wie er sagt, ein anderer, als der wissenschaftliche Weg führt. Genau darüber sollten wir einmal reden.

Wer weiß, ob er sich nicht bald in seinen Büchern der Philosophie und Spiritualität zuwendet? Er hatte schon mal Lao Tse nachgedichtet, das ist bekannt und nicht so weit weg.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

* mit einem interessanten Modell der kosmischen Resonanz, das astrologische Kräfte erklärt und wohl auch durch die Astrologie inspiriert wurde, vielleicht unbewusst (S. 110 ff.).

** https://wrint.de/2022/09/01/wr1398-die-fruchtfliege-der-botanik/ (Min 04:48)

Personen

Karl May ist so frei

Liebe Leser,

natürlich muss May, der Schöpfer von ‚Winnetou‘, ein Fische-Geborener sein, nur die können diese Mischung aus Traum und Realität so verkaufen, dass man es ihnen abnimmt. Auch Rudolf Steiner hatte diese Konstellation des Jungfrau-Vollmonds bei Fische-Sonne, auch der Indien zugeneigte Arthur Schopenhauer. Stephen King ist zwar Jungfrau, aber mit Neptun/Sonnen Konjunktion.

Dass nun dem May seine Grundlagen im Wassermann, Haus 4, aufgelöst werden, seine Deutsche Heimat, entspricht dem Neptun-Transit über seinem Uranus, Herr von Haus 4.

Karl May ist – soweit bekannt – der weltweit meistgelesene Schriftsteller. Immer noch. Sein Welterfolg war sonder gleichen. Trotzdem starb er arm und betrogen. Gnade: eine Erzählstimme, die es fertig bringt, Kontakt zum Leser aufzunehmen und sich diesen zum Freund zu machen. Und nach Dafürhalten von Hans Wollschläger in seiner dritten Schaffensphase „Ardistan und Dschingistan“ – genial – Wollschläger machte es sich zur Aufgabe, die von ‚Ausschlachtern‘ zu ‚Kinderbüchern‘ herunterzensierten Sprachkunstwerke originalgetreu wieder herauszugeben damals über den Haffmanns-Verlag. Nicht alles, aber einiges gelang.

Unbegrenztes Terrain der Phantasie: Merkur & Uranus hatte May in den Fischen, dem Zeichen der Ent-grenzung, Merkur sogar rückläufig zu besonderen Tauchgängen, die auch seine Helden durch Höhlen zum Schatz im Silbersee (Mond in Jungfrau) immer wieder mutig unter Todesgefahr (Mars/Pluto im Widder) leisten müssen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Personen

Scholz und Schlesinger

Ist es erlaubt, jemanden öffentlich einen Lügner zu nennen?* Scholz steht wg. CumEx und seiner Zeit als Hamburger Bürgermeister unter Druck. Wie immer, sind diese Nachrichten dem Zeitpunkt nach lanciert. Das Geld wurde schon vor einiger Zeit im Schließfach von SPD Apparatschik Johannes Kahrs gefunden, es stellt sich also die Frage: warum jetzt und wer betreibt es?

Für Scholz liegt die Sache bei Uranus, der anderen aktuellen Skandalnudel aus dem polit-medialen Komplex, der Ex-ARD-Chefin Schlesinger schleift Pluto jetzt gründlich die Saturn-im-Steinbock Burg. Da wird nicht viel übrig bleiben. Und: der Fisch stinkt vom Kopf her.

Uranus über Mond/Venus von Scholz im Stier: kann sehr plötzlich kommen. Wir kennen die Geburtszeit des kinderlosen Atheisten nicht, kommt also drauf an, über welche Häuser Mond/Venus herrschen, bzw. wo Mond genau steht, denn die Zeit ist auf 12:00 Mittags gestellt.

Selbstredend sind beide Personen ohne weiteres in ihren Funktionen zu ersetzen. Neuwahlen in Deutschland sind mit diesem Ausmaß an Korruption hoffnungslos. Etwas sehr Grundlegendes steht zur Veränderung an, um das Grundgesetz wieder in Kraft zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Olaf Scholz, außen 09.08.2022. 12:00 MEZ/S
Innen Patricia Schlesinger, 14.07.1961, außen 09.08.2022

* Scholz hat z.B. in Bezug auf die „Impfpflicht“ massiv gelogen. Man nennt es Wählerbetrug.

Personen

Ist Herr Putin Jungfrau-Aszendent?

Liebe Leser,

manchmal macht man Fehler. Bisher nahm ich an, Herr Putin wäre – wie Astro.com mit allerdings sehr schwachem DD-rating annimmt, Skorpion-Aszendent. Nun aber las ich eine Geschichte, die mich stutzig machte:

https://www.spiegel.de/ausland/wladimir-putin-sohn-wurde-laut-zeitung-im-tessin-geboren-a-b8ad9a96-b332-4911-a9ee-0a3c3dbeeb50

Alina Kabajewa hat einen Stier-Mond und einen Stier Mars (neben Sonne, Merkur, Chiron daselbst). Wladimir Putin braucht für den Stier-Mond an diesem 7. Oktober, der erst in den Morgenstunden ins Zeichen Zwillinge wechselte, eine Geburtszeit kurz nach Mitternacht. Ein Löwe Aszendent, der in Frage kommt, ist bei Leuten, die zur Kahlköpfigkeit neigen, sehr unwahrscheinlich (Löwe-Sonne gerade umgekehrt, sind oft kahlköpfig). Dass Frau Kabajewa hier experimentell einen Fische-Aszendenten hat, ist jedoch reine Spekulation, es könnte wohl auch optisch ein Skorpion-AC sein. Mit dem Jungfrau-Aszendenten Putins paart sich die machtvolle kardinale Waage-Sonne, die vor allem Kommunikation brillant beherrscht. Der Aszendent dient immer der Sonne. Jungfrau-AC würde hier also im Sicherheitsbedürfnis der Sonne zuarbeiten. Typisch für Jungfrau-AC bei Männern sind Selbstverteidigungs-Sportarten, wie Judo usw., was Putin ja betreibt. Ein bemerkenswertes Detail ist Saturn in der Waage bei beiden. Sie sucht damit Sicherheit bei der kardinalen Sonne – die auch durchaus bei einem wesentlich älteren Mann (genau einen Saturn-Umlauf) zu haben zu sein scheint.

Und, ist das wichtig? Zumindest für die Lage der Einschätzung eines drohenden Atomkriegs schon – und wir können sicher sein, dass die US-Dienste ins Psychogramm die Beziehung und die beiden Söhne mit einbeziehen nach dem Motto: jemand mit zwei kleinen Söhnen und einer jungen Frau und dazu einem großen Sicherheitsbedürfnis macht keinen Nuklearkrieg – dies allerdings ist nur mäßig beruhigend, denn Putin ist schnell abserviert (z.B. bei einer angeblich notwendigen Krebs-Opperation) – und sogenannte Hardliner warten in der zweiten Reihe schon auf die Machtübernahme.

Warum sollte es anders sein, als bei „uns“, wo die jeweils Nachfolgenden in den Ämtern sich immer als noch übler erweisen, wie ihre Vorgänger?

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Alina

Alina Kabajewa

Putin

Wladimir Putin

V und A

Alina Kabajewa innen, Wladimir Putin außen

Personen

Luc Montagnier

Liebe Leser,

die Pluto-Opposition seht ihr ja selber, bemerkenswert zum Todestag Mars/Venus in Opposition Mars/Venus Chiron Quadrat. Nordknoten über Chiron, Uranus über Lilith. Eine laut und kompetent warnende Stimme hoffentlich durch Gottes Hand vom physischen Plan genommen …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Luc

Luc Antoine Montagnier, geb. 18.08.1932, außen Todestag 08.02.2022

“These vaccines are poisons. They are not real vaccines. The mRNA allows its message to be transcribed throughout the body, uncontrollably. No one can say for each of us where these messages will go. This is therefore a terrible unknown. And in fact we are now learning that this is a work published over a year ago that these mRNAs contain an area that we can call prion, which is an area capable of introducing protein modifications in an unpredictable way. As a doctor I knew 21 people who received 2 doses of Pfizer vaccine, there is another person who received Moderna. The 21 died of Creutzfeldt-Jakob disease caused by prions. The 3 vaccines Pfizer, AstraZeneca, Moderna contain a sequence identified by Information Technology as transformation into a prion. There is therefore a known risk to human health.”

Personen

Neil Young vs. Joe Rogan – Scorpio vs. Leo/Taurus

Liebe Leser,

weil es so ein Lehrstück der Astrologie ist: Tucker Carlson, selbst Stierneumond mit Krebs-Aszendent, stärkt Joe Rogan den Rücken, indem er mit seiner Sonne dessen Stier-Aszendent wärmt. Angegriffen wird Rogan von Neil Young, der seine Musik von der Platform Spotify abgezogen hat, weil Rogan dort auch distributiert wird. Young ist Doppel-Skorpion und hat den Wassermann-Mond – er tritt also als offener Gegner (Haus 7) mit Skorpion-Stachel in die Welt des harmlosen Stier-Löwen mit dem Waage-Ausgleichsmond. Mit dem Wassermann-Mond tritt Young bei Rogan als Autorität auf – könnte sich aber von Luftmond zu Luftmond eigentlich gut vertragen.

Jedenfalls bekommt in aller Deutlichkeit Rogan als Jupiter & Merkur Löwe Haus 4 den Saturn plus Sonne in Opposition aus Haus 10 und dem Wassermann ab = Gesellschaft als Autorität (siehe erstes Horoskop unten).

Rogan leistet mit seinem Format außerordentliches – in den USA lassen Blogs, wie seiner, an Reichweite die Mainstreamzeitungen oft hinter sich. Er ist kein bisschen rechts, ein Typus neuer Journalist, der jede Nachricht zwei mal life querchecken lässt von seinem Team und sich für Tiefe und Ursachen interessiert, kein journalistisches fast-food. In Deutschland zerstört man bekanntlich unliebsame Konkurrenz (KenFM, RT-Deutsch) mit Hilfe der staatlichen Medienstrukturen – nun versucht man ähnliches in den USA – und das dürfte gründlich daneben gehen, weil die Medienlandschaft in den USA eben nicht staatlich ist, sondern „nur“ von den Verschwörern gesteuert: Pharma, Media, Finance – aber es gibt eben auch andere Leute mit jeder Menge Kohle – und der Staat hat – wie gesagt – nicht diese DDR-Macht, wie in Deutschland.

Auch deswegen wird Deutschland wieder von außen befreit werden müssen.

Anlass der Empörung: ein mehrstündiges Interview mit dem Erfinder der mRNA-Technologie, der vor seiner eigenen Erfindung warnt:

… und es ist jede Minute wert. Rogan betont, er sei Neil Young Fan und erzählt eine rührende Episode aus seiner Jungend von einem Konzert. Man muss vermuten, dass Neil Young das Interview überhaupt nicht gesehen hat. Es bietet aber einen Einblick in den Geisteszustand des Establishments in den USA, dass Rogan gegenüber nach Zensur gerufen wird, wenn ein überaus kompetenter Kritiker die Einheitsmeinung in Frage stellt.

Neil Young hat viele Lieder geschrieben, von denen man heute glaubt, sie wären schon immer Volkslieder gewesen. Im Grunde ein Genie. Was ist nur mit diesen Leuten passiert, dass sie so weit weg von ihren ursprünglichen Werten gelandet sind?

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

https://www.joerogan.com/

astro_2atw_neil_young.59790.106016

Personen

Justin Trudeau im Chiron Return

Innen Justin Trudeau  25.12.1971 21:27 Ottawa – außen heute 31.01.2022

Liebe Leser,

https://sciencefiles.org/2022/01/31/trudeau-just-out-runaway-leadership-als-neuer-fuehrungsstil/

„Canadian Truckers Rule“, twittert Elon Musk, dieser merkwürdige Super-Systemling außerhalb des Systems. Weil viele das wegen der Nachrichtensperre der großen Medien noch nicht mitbekommen haben: Herr Trudeau hat ein richtiges Problem – und verhält sich, wie ein wenig geläuterter Steinbock mit Widder-Mond und Jungfrau-AC: blasiert ignorant, macht Fehler, outet sich – wie kann es anders sein – als Aluhutbeschimpfer – letztlich aber (obwohl sehr gut gekleidet und bartlos seit Neuestem wieder) infantil – was ja auch kein Wunder ist, angesichts der Tatsache, dass der Imperator auch Vater-Ersatz ist für den Kindergarten der Great Resetter.

Trudeau verkennt – ebenso, wie die abgehobenen Kollegen in anderen Ländern des Putsches – dass die von ihnen bis dato gelenkte Herde die Weide verlassen hat und nun ziemlich frei in der Wildnis Kraft tankt. Es sind ja nicht „nur“ die gerade Ottawa besetzenden Trucker aus Canada und den USA, wo sie entlang der Straßen im ganzen Land breiteste Unterstützung der Bevölkerung erfahren – Volksfestaufbruchsstimmung – es sind auch die Montagsspaziergänge von geradezu Karl-Mayscher Intensität in Sachsen und von dort aus die friedliche und deshalb starke Fackel im ganzen Land – nicht nur am Montag. Völlig normale Leute merken, dass es auch um ihre Freiheit, ihre Kinder geht, und zwar immer mehr. Und das wird ansteigen mit Jupiter in den Fischen.

Da die Politiker auch bei uns in ihrer selbstgeschaffenen Medienblase sitzen, haben sie in der Regel keine Ahnung, was um sie herum vorgeht (Neptun). Freuen wir uns auf das große Erwachen aus der Hypnose, wenn Jupiter Neptun begegnet (12. April). Der Wind hat sich gedreht, auch seit Uranus direkt läuft.

In Trudeaus Horoskop fällt vor allem die Quadratur der Neptun/Jupiter Kombination jeweils über Kreuz (zwischen Fische aktuell und Schütze im Geburtshoroskop) auf und natürlich die Chiron-Wiederkehr, die hier im Widder erlitten wird als von außen zugefügte, verletzende mangelnde Anerkennung in den Haus 8 Bereichen. Trudeau muss sich vom Löwe-Südknoten zum Wassermann-Nordknoten bewegen, also gerade weg von der Versuchung des autokratischen Leaderships. Die Lastwagenfahrer als Fische-Jupiter (kommen, wie das Wasser aus dem ganzen Land, sind groß, kräftig und laut, informieren Haus 12 mäßig die ganze Welt) wären dabei eigentlich für ihn als Befreier seiner Haus 4 Verpflichtungen mit den Ahnen (auch sein Vater war in Canada schon PM) zu begrüßen. Jedoch ist oft die Tragik des Jungfrau-Aszendenten, dass ihm der Fische Gegenpol, also die musikalische Einladung aus Perfektionismus und Zwangsneurose auszusteigen, wirklich ungeheuerlich vorkommt, weil in seinen Ohren ein falscher Ton drin ist. Wer Matrix gesehen hat, könnte den für Neo zuständigen Roboter Agent Smith dem Jungfrau-AC zuordnen: der alles lebendige, menschliche bedrohlich findet und so unserer Selbstentfremdung Ausdruck gibt. Eine positive Realisation ist, den Abstand dadurch zu überwinden, dass man Heiler wird, Arzt oder ähnliches. Wenn hier der Jungfrau-AC echtes Forscherinteresse hat, findet seine effiziente Umständlichkeit einen angemessenen Platz.

Saturn laufend in 6 macht ihm den Alltag schwer und Saturn im Radix in Haus 10 ist des Steinbocks trockne Möhre an der Angel seines Reiters: gefangen in der Sucht nach Ruhm, gebeutelt von den Verpflichtungen (Saturn in H10). Dass er mit Jungfrau-AC die Sicherheit sucht, ist kein gutes Omen für seine aus Angst geborene Skrupellosigkeit, die Staatsmacht zu missbrauchen. Je mehr er jedoch die Sicherheit sucht, um so mehr Chaos erzeugt er. Und genau das wird Herr Trudeau jetzt lernen müssen. Auch eventuell, dass man von den Hintermännern der Great Resetter betrogen und fallen gelassen wird, wenn der Erfolg ausbleibt. Es reicht eben nicht, nur die Nachrichten zu lesen, die ausgewählte Mitarbeiter auf den Schreibtisch legen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa, Personen

Paul ist tot

Liebe Leser,

Astrologie-Kundige wissen mit einem Blick auf´s Horoskop, was hier auslösend war. Ich habe die Aspektscheibe darauf eingestellt. Einer von zig-Tausenden. „Plötzlich und unerwartet“, so lautet die Formel in den Todesanzeigen der Lokalpresse. Paul war Softwareentwickler. Passiert dieser Tage auffallend häufig. Mein Beileid. Der Vater postet es öffentlich auf Twitter und so geht es wohl in Ordnung, die Warnung weiter zu geben ohne die Pietät zu verletzen, weil das in seinem Sinne ist, wie ich glaube.

Mit traurigen Grüßen,

Markus

Paul

Innen 01.05.1988 – außen 15.12.2021

IMAGE 2022-01-28 19:42:01

Europa, Personen

Karl Lauterbachs Jupiter über der Sonne

Liebe Leser,

allderweil der väterliche Anführer des friedlichen Widerstands, Karl Hilz, nach eine Serie gut dokumentierter Misshandlungen uniformierter Gewalttäter auf offener Straße vor wenigen Wochen schließlich – unter anderem wurde dem schwer Lungengeschädigten eine Maske aufgezwungen – das Zeitliche segnete – jetzt vom Himmel anführt – man merkt es deutlich an den Spaziergängen – hat sich ein anderer Karl, der nie von uniformierten Gewalttätern verprügelt wurde, zum Gesundheitsminister ernennen lassen und will die Gesundheit ministral auf dieser Erde anführen.

Bildschirmfoto 2021-12-17 um 20.11.50

Warum nur finde ich diesen Anblick so fragwürdig?

Ein „Karl“ ist in Deutschland immer nach Karl dem Großen benannt, dem mythischen Europagründer, der auch eine Erfindung des Mittelalters sein könnte. Er muss also „Großes“ leisten, deswegen haben ihn seine Eltern mit diesem Namen belastet, der ihre Erwartung kundtut. Nur gerade in Sachsen, da war Karl der Grosse unbeliebt, weil er die Irminsul zerstörte – wenn, wie gesagt, Karl d. G. nicht eine Erfindung seines Chronisten ist, weil sich archäologisch nichts nachweisen lässt.

Grund, sich mal Lauterbachs Horoskop anzuschauen. Gerade hat er den Jupiter/Sonnen Transit genossen. Das hat ihn ins Amt gehoben. Jupiter geht in den Fischen schnell einen Schritt weiter und trifft auf die Chiron-Pluto Opposition: löst sie aus und verstärkt sie. Hier könnte mit der Ich-Verwirklichung ein selbstverletzender Überschwang verbunden sein, den es zum eigenen Wohl zu beherrschen gilt.

Zwillinge-Aszendent, wahrscheinlich – wegen dieser Fähigkeit, seine Lügen – die Umkehrung der Wahrheit – eiskalt hinter akustischen Gespinsten zu verstecken; jeder merkt es – aber gerade dafür wird er geliebt, dass man ihm dabei zuschauen darf, wie er als einziger glaubt, er könne unerkannt sich selbst spielen – wie Klaus Kinski. Und besonders unterhaltend finden es die Leute, wenn er sich auf die verstreuter Professor-Tour in seinen eigenen Schwachsinn verheddert: „Pflicht ist freiwillig“ – das begeistert nachahmungshungrige Gemüter – was man schon immer mal gesagt haben wollte, sich aber nie traute. Es könnte auch ein Sinnspruch aus einem Astrologielehrbuch für den Mond im Zeichen Steinbock sein.

Es gibt sehr wohl auch bemüht aufrichtige Zwillinge-Aszendenten, aber story-teller sind sie alle. Er selbst hat bekanntlich – ich glaube im ZDF – offen erklärt, die „Wahrheit (sei) in der Politik meist ein Ausschlusskriterium.“

Die Steinbock/Fische Optik – man vergleiche insbesondere den Zahn/Kinn-Bereich mit Steinbock David Bowie – ist ohnehin erkennbar, obwohl bei Abendgeburt auch ein Wassermann-Mond drinn wäre – aber nicht wahrscheinlich ist, wegen seiner asketischen Anwandlungen (salzfrei) – mit denen es aber – Saturn exaktes Quadrat zu Neptun – beim Wein nicht so zu sein scheint.

Karl „Kassandra“ Lauterbach steht vor dem Ende einer großen Jupiter/Saturn-Runde und dem Beginn einer Neuen. Das ist schon einmal tröstlich: er ist noch gar nicht im Neuen so richtig, das kommt erst noch – vielleicht verlässt er die Politik – unausweichlich, wenn die Wahrheit ans Licht kommt, was sie – Schritt für Schritt – um Deutschland rum schon tut.

Die Oppositionen zwischen dem Fische-Zentrum aus Sonne, Chiron und Jupiter auf der einen und Uranus plus Pluto in der Jungfrau auf der anderen Seite stellen neben den Löwe/Wassermann Gegensätzen ein ganzes Reservoir von astrologisch möglichen Komplexen in den Raum, die – soweit sie das Thema Jungfrau/Pluto/Uranus betreffen – zwanghaft werden können (Ordnungszwang z.B.) und was das Thema Fische angeht – verletzend und verletzlich – wg. Chiron. Können – aber nicht müssen. Jeder ist seines Charakters Schmied. Freiheit ist, was man aus den astrologischen Gegebenheiten macht. Insbesondere die Pluto/Chiron Opposition zwischen Jungfrau und Fische kann auch destruktiven, verletzenden Charakter haben, wenn sie nicht – was nicht einfach ist – bewusst ins Gute gelenkt wird.

Er wird sich aber eine Überzeugung zurechtgelegt haben, wie er sich selbst für gut hält – weil die Agenda, der man folgt, gut ist, wie man glaubt. Und natürlich fallen, wo gehobelt wird, Späne.

Merkur/Mars rückläufig Opposition ist diese einschläfernde, rum eiernde Nuschel-Sprache in kostanter Lautstärke, die jedoch in no time wieder sehr präzise und zielgerichtet erscheinen kann, begleitet von nervös abtastenden, vogelhaften Blicken, die zumindest vorgeben, das Gegenüber ganz persönlich ansprechen zu wollen, um es für sich zu gewinnen. Eine Enttarnung – es eben doch nicht so herzlich zu meinen – ist bei den kühlen Fischen nicht möglich, weil sie das – sich enttarnen – permanent selbst übernehmen – und gerade das ist ihre Tarnung. Siehe der doppelt getarnte Tintenfisch.

Mitte März in der Wasserman Mars-Opposition könnte der Überflieger übers Kuckkucksnest fliegen. Da wäre eine „Sollbruchstelle“ seiner Karriere.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_karl_lauterbach.66771.158918

Mit freundlicher in Anspruch-Nahme GG Artikel 5 Meinungfreiheit und Freiheit der Kunst. Das gesamte Astrologisches Stundenbuch ist ein „work in progress“ Kunstwerk.

Personen

Der Jens

Liebe Leserinnen und Leser,

im exakten Neptun/Neptun-Quadrat schwimmen dem Herrn Spahn jetzt die Felle weg. Jetzt ist er ganz der wütende Torro, der rot sieht (Mars/Jupiter Konjunktion). Unverhohlen kündigt er den Bruch seiner eigenen Gesetze an. Wurde er nicht abgewählt? „Ich gebe Ihnen mein Wort … „, ist Lügen aktuell eine Expertise? Und ist das Lügen von Herrn Spahn nicht doch zu plump? Prima, wenn sie die Fassung verlieren: so muss es sein (Zwillinge-Mond Quadrat Saturn im Radix – loses Mundwerk gefährdet den Halt).

Zum Glück für uns und auch sicherlich besser für die Seele von Herrn Spahn wird Neptun sehr lange in der Quadratposition bleiben. Und dann rollt – auch zu unserem Glück – Uranus in die Uranus-Opposition.

So lässt sich der Zusammenbruch des Imp eriums auch an Beispielhoroskopen ablesen. Jupiter-Opposition um den Jahreswechsel … Uranus geht über Chiron und und im nächsten Jahr mit August bis auf 18.55° Taurus – erreicht also noch nicht ganz die Sonne und die Opposition, aber das lässt nicht lange auf sich warten. Für Herrn Spahn steht also radikaler Wandel an – wir wünschen ihm dabei alles Gute.

Frohen Advent!

Markus

astro_2gw_jens_spahn_hn.60207.74640