Michael Jackson astrologisch

Da ist irgendwas schief gelaufen, bei Michael Jackson, vor allem mit seinem Selbstwertgefühl. Man sieht hier im Geburtshoroskop Neptun am Aszendenten in Konjunktion mit Jupiter, wobei die beiden eine Brücke für zwei Zeichen, Prinzipien bilden: Skorpion und Waage. Dies ist auch die Ausstrahlung und Kombination seiner Kunst gewesen: das Image des Gangsters mit dem Glamour-Faktor. Doch genau diese Kombination entsprach auch seinem Wunsch, sich zu verschleiern, anders zu sein, wie eine Frau auszusehen, die Haut zu bleichen, die Nase kantig zu machen, nur um eine Identität zu finden, die sein eigener ursprünglich wunderschöner Körper nicht bieten wollte?! …  denn Neptun wird hier durch Jupiter verstärkt, aufgeblasen, sehr sehr groß gemacht, die unendliche Sehnsucht nach einem Selbstbild des um seine Kindheit betrogenen Kindes. …  Mars in Stier ist sodann bekannt für Ausrichtung ins Materielle. Die Sonne/Jungfrau – Mond/Fische Kombination finden wir auch bei Goethe und bei all den Komponisten mit Jungfrau-Sonne werden wir hier wohl schon  einen musikalisch begabten Menschen verloren haben, obwohl sich mir sein Talent, ich geb´s zu, nicht erschlossen hat.

Jackson GeburtshorsokopMichael Jackson 29.08.1958 10:00 Gary, IN, USA

Jackson SterbehoroskopTod Michael Jackson, 25.06.09 23:26 Los Angeles, USA

JacksonInnen Geburtshoroskop, außen Sterbezeitpunkt

Auffallend ist die Jupiter-Neptun Konjunktion in Jacksons Horoskop besonders deshalb, weil wir dieser Tage eine solche Konjunktion eben auch haben. Eine solche deutliche Übereinstimmung findet sich tatsächlich häufig! Beispielsweise beim gestern besprochenen Antonio Gaudi mit einer Mars-Uranus Konjunktion im Horoskop zu seinem Unfall 1926 gegenüber einem Trigon (genau!) zwischen den beiden Planeten im Radix …

Die Synastrie – wie wir Astrologen den Vergleich zweier Horoskope mit identischen Tierkreiszeichen nennen, zeigt Neptun weitergewandert an die Spitze von Haus 5 und die Verbindung von Jupiter zu Neptun sich offensichtlich in einem 50-Jahres Zyklus wiederholen. Doch was ist passiert? Genau jene Verbindung, die ihn dazu brachte, sich zu verkleiden – und wahrscheinlich war seine ganze Show eine einzige Mega-Verkleidung – ist in die Opposition zum Sonnen-Selbst getreten und zu Pluto. Von hier ab führt – jedenfalls mit Verkleidung – kein Weg weiter. Doch wie ein Kostüm ablegen, dass man sich buchstäblich in die eigene Haut „geschrieben“ hat?

Und dazu: Chiron, der Verletzende (und Heilende) mit dabei. Im Horoskopvergleich vom Geburts- zum Todeszeitpunkt  (bei Jackson) kommt Mars im Transit mit Mars-Radix hinzu, ein wachsendes Saturn-Quadrat, Saturn zuvor im schweren Transit über die Sonne (Herz), Pluto im gradgenauen Trigon, der progressive Pluto in Sonnen-Nähe, etc.

Auch wenn mir Deine Musik nicht gefallen hat, Michael: gute Reise!

6 Gedanken zu “Michael Jackson astrologisch

  1. Angelika

    Hi Markus,

    einen schönen Nachsatz hast du unter deinen Post geschrieben. Ich selbst war ein großer Fan von Michael Jackson und ich kann es kaum glauben, dass er tot ist.

    Um nochmals auf das Programm zurückzukommen, wahrscheinlich hast du recht und wir warten mit dem Kauf bis wir gute Astrologinnen geworden sind….:))

  2. Peter Libra

    Sehr gute Analyse!
    Danke für die Vorarbeit.

    PL (AstrologieProf)

    PS. Bin überhaupt kein Jackson-fan, muss aber sagen, dass ich ihn (gestern mal in YouTube reingeschaut) für einen Tänzer (fast im Balett-Sinne, hier ‚modern‘) erster, ja: einmaliger Klasse halte. Und nicht nur wegen dem sehr einfachen moonwalk-Schrittchen.

    Übrigens: Maria Callas: wie er privat scheu („ich lebe nur, wenn ich auf der Bühne bin“), unglücklich, einsam „wenn mich nur mal jemand anrufen würde, ob ich mit ins Kino ginge…“), Karriere-Hoch+Tiefs, früh gestorben…exzentrisch auch – aus Leitungs- und Perfektionsdruck…

  3. Michaela

    Hallo Markus,
    also, habe da von MJ eine andere Geburtszeit: 23:45 CDT,
    Da wäre Neptun an Spitze von 6, Mars in 12, Mond in 10… was mir alles sehr logisch erscheint. Rechne nach Placidus.

  4. Micha

    Nachtrag: In seiner Autobiographie „Moonwalk“ schreibt Michael Jackson, er ist in einer Spätsommernacht geboren!!!
    Das schränkt ja schon mal die Zeiten ein.
    Widder AC wäre demnach noch denkbarer, Mars in 1. Man berücksichtige den Unfall mit brennenden Haaren und Vernarbungen der Kopfhaut, weiters die Narben von der schweren Akne in der Jugend.
    S. Kalitzkus hat 22:22 berechnet.
    Achtung: Gary/Indiana hat die Sommerzeit erst 2006 eingeführt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s