Jupiter

Schiff Ahoj!

Liebe Leserinnen und Leser,

Jupiter, der bei klarem Wetter direkt beim Mond sichtbar ist heut Nacht, bewegt sich kaum und wird morgen seit einigen Monaten wieder direktläufig. Für diesen Augenblick ist unteres Horoskop eingestellt.

Das Quadrat zu Neptun, der noch bis 21.11.2019 rückläufig ist – das letzte von dreien vor Zeichenwechsel in den Steinbock – und daher das entscheidende Quadrat – findet am 19.09.2019 statt.

Jupiter/Neptun Quadrat ist das Ringen zwischen Weisheit (Jupiter) und Vision (Neptun) – wer da gewinnt, ist realistischerweise klar: die Weisheit normalerweise – aber in diesem Ringen – eines der beides Jahresthemen (das andere war/ist die Opposition Krebs/Steinbock) gewinnt Neptun, die Vision, oder auch die Täuschung, in negativer Hinsicht. Denn Jupiter wird das Quadrat bald verlassen, um am 2. Dezember ins Zeichen Steinbock zu wechseln: übrig bleibt Neptun im Zeichen Fische, dort auch Hausherr: der bis jetzt noch (fast) alle getäuscht hat – außer ein paar Fischen (denen ohnehin niemand glaubt). Große Beispiele für Täuschung sind der sogenannten „menschengemachte Klimawandel“ – das Foto vom „Schwarzen Loch“ – und ganz allgemein das Zuwachsen der weltweiten Netz-Überwachung, die unbemerkt seit Snowden perfektioniert worden sein dürfte, ohne durch die hypnotisierte Öffentlichkeit dabei gestört zu werden, die von kosmlogischen Phanatsien wie „Gravitationswellen“ abgelenkt wird.

Auch spiegelt das Quadrat die Mittelmeer-Tragödie zwischen Hoffnung (Neptun) und „Fernreise“ (Jupiter) – Lilith ist auch dabei. Es geht also auch brutal zu. Dass es ein Schiffe-Spiel ist, sehen wir am Tanker Monopoly zwischen GB/USA und Iran. Angefangen haben GB/USA, als sie ein Schiff in Gibraltar festsetzten – es würde gegen ihre (völkerrechtswidrigen) Sanktionen verstoßen. Wir kennen das vom Schulhof: anrempeln und dann sagen: „Hey, der hat mich gestoßen!“

Jupiter und Neptun sind zusammen wie ein gespanntes Schiff, hart am Wind, wie man im unteren Horoskop sieht. Die Löwe-Planeten und der Nordknoten stelle ich mir als Segel vor. Merkur gerade dabei, auch ins Zeichen Löwe zu wechseln, wo schon Venus/Mars und Sonne sind.

Saturn und Uranus beherrschen die Erd-Ebene im Umbau und stehen gut zu Neptun – profitieren von einem Klima der Täuschung oder – seltener – bereichern und fördern die Vision – jeweils mit revolutionären (Uranus) Mitteln oder/und mit sehr konservativen (Saturn rückläufig Steinbock) Vorstellungen oder gar Gesetzen, was sich nur oberflächlich widersprechen muss.

Nachdem Venus/Mars die Uranus-Quadratur jetzt (10.08.2019) bereits überstanden haben, werden Sie sich am 24.08.2019 im Zeichen Jungfrau treffen – um das Feuer der Liebe in praktische, nutzbare Bahnen zu lenken, wenn wir alles richtig machen.

11.08.2019 15:35

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Jupiter

Venus Mars Jupiter Trigon

1499, Gesamtansicht des Wagens vom Triumph nach G. Pozzi und L.A. Ciapponi, Venedig, © gemeinfrei

Liebe Leserinnen und Leser,

Venus ist „sonnenverbrannt“ – also zu nah an der Sonne, verschmilzt mit ihr, Jupiter gerade noch zwei Tage rückläufig und steht deshalb still. Kaum ist das Trigon exakt, wechselt auch Mond ins Zeichen Schütze und macht bald ein Trigon zu Chiron im Zeichen Widder. Doch während Venus und Jupiter harmonisch verbunden sind, ist der Mond Im Leerlauf von 17:00 bis 22:30.

Vielleicht gerade wegen des fast stillstehenden Jupiters ein guter Feueraspekt, geeignet von oben Inspiration zwischen Löwe, Schütze – also Mut & Ziel zu fassen, um das mit der Impulsheilung durch Chiron im Zeichen Widder (im oberen Bild die Zentauren) zu einem Feuertrigon (Mond als Lichtüberträger) zum größeren Segen aller zu verbinden.

08.08.2019 22:25

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Fotos, Jupiter

Zeitmaschine

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist Jupiter, der hier, noch rückläufig im Zeichen Waage am hellsten leuchtet – welcher Stern ist schwächer darunter zu sehen? Wer am tropischen Tierkreis zweifelt, zweifelt am Herrn der Zeit. Des Kalenders. Gibt es wirklich eine Zeitmaschine? Technisch versiert, wie das Volk ist, hat man selbst von Seiten der Stadtverwaltung die „Time-Machine“ in Metronom umgetauft. Jupiter – Gott des Tages hier sichtbar zur Nacht jedenfalls gibt die 12 als einen Kreisumlauf in seiner Lemniskate im Raum um die Sonne und mit ihr … zur Zeit bekanntlich rückläufig in Waage, aber in prinzipiell guten Stand zu Saturn in Schütze, wenn auch ohne genauen Aspekt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa, Geist, Jupiter

Jupiter aufsteigend

© Hofmann

Lebenslauf

Größeres wolltest auch du, aber die Liebe zwingt

All uns nieder, das Leid beuget gewaltiger,

Und es kehret umsonst nicht

Unser Bogen, woher er kommt.

Aufwärts oder hinab! wehet in heiliger Nacht,

Wo die stumme Natur werdende Tage sinnt,

Weht im nüchternen Orkus

Nicht ein liebender Atem auch?

Dies erfuhr ich. Denn nie, sterblichen Meistern gleich,

Habt ihr Himmlischen, ihr Alleserhaltenden,

Daß ich wüßte mit Vorsicht

Mich des ebenen Pfades geführt.

Alles prüfe der Mensch, sagen die Himmlischen,

Daß er, kräftig genährt, danken für alles lern

Und versteh die Freiheit,

Aufzubrechen, wohin er will.

Friedrich Hölderlin

Jupiter, Poetry

Chiron Opposition Jupiter

Chiron aufsteigend15.08.2016 21:28, Nürnberg

Liebe Leser,

mit Jupiter und Chiron stehen sich zwei Centauren-Symbole gegenüber, kräftige, überintelligte Pferde-Menschen. Was bedeutet das? Nachricht aus uralter Steppe, Mensch & Pferd (& Wolfshund) waren ein Team? Worin besteht die Intelligenz? – worin die Verletzung? Ist vielleicht die Intelligenz der Centauren selbst ihre Verletzung? Centauren sind „Heilpraktiker“, alle sind Centauren, insofern Heilung offenbar nötig ist und „die Natur“ nicht bleiben kann, wie sie ist.

Lernen – Haus 6, Jungfrau, Medizin, Realitäts-Prüfung – ist ja bekanntlich nicht so einfach. Denn vor dem Lernen steht das Wissen, vor dem Wissen die Selbsterkenntnis, vor der Selbsterkenntnis der Dünkel, vor dem Dünkel die Verletzung …

IMG_0312

Foto Termin ©

Und daher sind die beiden Centauren – Wunder der kosmischen Mitteilsamkeit ist Chiron – erst 1977 entdeckt –  sowieso – mit dem Verletzungs/Heilungs-Thema verbunden. Zu all den Extremen, die sich in diesem Zusammenhang denken lassen: Assad ist z.B. Schütze-geboren –  und tut – auch, wenn man´s nicht glaubt – sein Bestes.

Während also die beiden Schütze-Regenten: Jupiter und neu auch Chiron – in Opposition laufen, steht Saturn fast noch still im Zeichen Schütze. Bogen gespannt.

Venus in Jungfrau küßt den Nordknoten in Opposition zu Neptun. Wahre Liebe & maritimes Patriarchat – Widersinn doppelt (denn das Meer ist ja Maria), ununterscheidbar, aber vielleicht deswegen spannend – und Saturn, der Realitäts-Müller – sowieso noch gaanz laangsam (und Uranus auch langsam, anderes Thema, auch … ) …

Mit freundllichen Grüßen,

Markus

Geschichte, Jupiter

„Jupiter in Babylonischer Gefangenschaft“

IMG_4018

Foto Termin ©

Liebe Leser,

vor wenigen Tagen geisterte die „Entdeckung“ durch die Welt, daß die alten Babylonier (Chaldäer) offenbar ein geometrisches Verfahren zur Berechnung der Jupiter-Bahn besaßen, mit dem man insbesondere die variable Geschwindigkeit des Planeten kalkulieren konnte, von dem man annimmt, dieses Verfahren erst im 14. Jahrhundert gefunden zu haben.

(Klar, das ist Merkur/Pluto – denn wahrlich plutonisch waren die alten Babylonier mit ihrer Leberleserei, dem Wahrsagen aus der Schafsleber – eine Wissenschaft für sich – aber das Schaf ist ein Jupiter-Tier, selbstverständlich) – doch es kommt vor allem die Nachricht bei exaktem Jupiter/Nordknoten/Mond- Gebinde im Zeichen Jungfrau zum Tragen, und in genau diesem Zeichen wird Babylon geführt, Babylon ist Jungfrau – (siehe Claudia von Schierstedt „Finsternisse“, Chiron-Verlag, 1999):

http://scienceblogs.de/mathlog/2016/01/29/jupiter-in-babylonischer-gefangenschaft/

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/babylonier-berechneten-jupiter-bahn-mit-geometrie-a-1074529.html#js-article-comments-box-pager

http://www.zeit.de/wissen/2016-01/astronomie-mathematik-babylon-geometrie-jupiter/seite-2?page=3#comments

Die Zeitmessung der alten Babylonier beruhte nicht einfach so auf der Zahl 60 – sondern das Sexagesimalsystem wurde gewissermaßen durch die himmlische Rhythmik von Jupiter & Saturn „abgegriffen“ – in fast genau 60 Jahren beschreiben Jupiter & Saturn exakt die Figur des salomonischen Siegels oder Davidsterns – wenn man die Oppositionen und Konjunktionen verknüpft*.

Genau dieselbe „Rhythmik“ verwendete man auf den Marktplätzen: „Einhändiges Fingerzählen“:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sexagesimalsystem

Wir erleben in Babylon die Geburt der Geometrie aus der Astrologie – den Beruf eines quasi losgelöst von Kult und sozialem Leben arbeitenden „Astronomen“, der zweckfrei Himmelsvermessung betreibt, gab es damals noch nicht – alle Astronomen waren Astrologen. Dasselbe gilt für Ägypten und Hellas, wie uns auch der Mechanismus von Antikythera so schön zeigt: eine große, bewundernswert präzise astrologische Uhr … /… aber das gehört schon ins Zeichen Fische, die aktiv aktuelle Opposition Jungfrau/Fische – ebenso, wie die neuen Nachrichten vom undichten Staudamm bei Mossul in Babylonien …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*Daher – auch ikonografisch – wurde mit jedem Juden in Deutschland Christus ermordet.

Jupiter, Neptun, Weltbild

Zeitsignatur im Spiegel: kommunizierende Frösche …

Liebe Leser,

gerade heute – und schon die ganzen Tage – sind die zeitgeistigen Anhäufungen um das Neptun-Thema (plus Chiron & Südknoten) unübersehbar, und werden doch – naturgemäßt – kaum wahrgenommen in ihrem Zusammenhang. Auf SPON-Wissen sind aktuell exakt folgende Artikel gelistet – sie sind alle direkt mit dem Neptun-Thema verbunden, und beim Verweis auf den wiedergefundenen Pottwal sogar auf Merkur rückläufig (wiewohl Wal natürlich Jupiter/Neptun und vielleicht Mond/Mars/Uranus ist).

Volle „SPON“-Wissensseite vom 18.01.2016 19:19 – gucken wir uns mal das Neptun-Horoskop an:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/pottwal-skelett-soll-im-hoersaal-ausgestellt-werden-a-1072634.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/stuttgart-erstmals-feinstaubalarm-autos-sollen-stehen-bleiben-a-1072571.html

IMG_7786Giuseppe Arcimboldo, das Wasser – 1566

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/pottwale-gestrandet-fischernetz-bei-obduktion-entdeckt-a-1072467.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/hurrikan-alex-besonderer-sturm-im-atlantik-a-1072304.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/pottwale-auf-texel-gestrandete-meeressaeuger-unterm-messer-a-1072199.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/wale-von-wangerooge-in-wilhelmshaven-an-land-gehievt-a-1072371.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/froesche-koennen-winken-und-kommunizieren-damit-a-1071634.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/olympia-segelrevier-von-rio-tausende-tote-fische-a-1072197.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/rosa-schneelandschaft-in-kanada-iqaluit-in-pink-a-1072092.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/schlepper-verliert-pottwal-in-der-nordsee-a-1072169.html

Jupiter retrograd – Vergangenheits-bezogen – regiert Fische aus Jungfrau – versucht ins Chaos der Fische Ordnung und Sinn zu bringen – und sein Kontakt zum Mondknoten könnte dabei helfen …

Mondknoten

Jupiter Quadrat Venus: das kleine Glück hadert mit dem großen, während der Stier-Erd-Mond sich zum Trigon mit der Sonne trifft, gerade bevor Sonne selbst in wenigen Tagen in Aquarius übergehen wird …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa, Freiheit, Jupiter

Uranus geht wieder direkt

Liebe Leser,

Uranus geht seit heute früh um 5 Uhr direkt, und schon reagiert Super-Widder Varoufakis  – bzw. wird so zu genau dieser Zeit platziert:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/griechenlands-ex-finanzminister-varoufakis-will-paneuropaeische-bewegung-gruenden-13984831.html

Uranus wird ein Trigon mit dem Feuer-Saturn in Schütze aufbauen: einer der wirklich konstruktiven Aspekte des Jahres 2016: der aber erst am 26.12.2016 wirklich exakt sein wird, dann schon mit auch exakter Opposition zu Jupiter in Waage.

IMG_7576Foto Termin ©

Da kann man sagen, hier leitet den Widder seine Inspirationskraft: Varoufakis hat seinen Uranus im Zeichen Löwe – ist also einer, der den König stürzen will – und Mond/Mars in Krebs, wie der Mond heuer auch … „Löwe“ ist hier das alte Herrschaftssystem des Rest-Royalismus in Institutionen und Gesellschaften. Und Mittel ist die Demokratie zu einer Zeit, wo sie im Abwehrkampf gegen die Banken und Fonds seit 2008 schon lange in die Knie gegangen ist … denn wenn sich die Banken an Goldman-Sachs Draghis Geldflut satt gesoffen haben, wird dem Volk die Rechnung gestellt.

Möge Varoufakis Kampf gegen Windmühlen trotzdem gesegnet sein …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Fotos, Geist, Jungfrau, Jupiter

Weihnachtsvollmond

IMG_7480

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

erst Morgen ist Vollmond, um 12:13 – abends am 25. um 19:18 hat Mond ein Trigon zu Neptun in den Fischen – denn er läuft selbst im Krebs – Merkur letzte Dekade Steinbock ein exaktes Trigon – 120 Grad – zu Jupiter Jungfrau um 21:20. Halo – ἅλως ist immer ein gutes Zeichen … „Fürchtet euch nicht … „ – denn ein Engel des Herrn …

Frohe Weihnachten!

Markus

IMG_7511.JPG

Foto Termin ©, 24.12.1015

Mond_000001