Jupiter

Venus Mars Jupiter Trigon

1499, Gesamtansicht des Wagens vom Triumph nach G. Pozzi und L.A. Ciapponi, Venedig, © gemeinfrei

Liebe Leserinnen und Leser,

Venus ist „sonnenverbrannt“ – also zu nah an der Sonne, verschmilzt mit ihr, Jupiter gerade noch zwei Tage rückläufig und steht deshalb still. Kaum ist das Trigon exakt, wechselt auch Mond ins Zeichen Schütze und macht bald ein Trigon zu Chiron im Zeichen Widder. Doch während Venus und Jupiter harmonisch verbunden sind, ist der Mond Im Leerlauf von 17:00 bis 22:30.

Vielleicht gerade wegen des fast stillstehenden Jupiters ein guter Feueraspekt, geeignet von oben Inspiration zwischen Löwe, Schütze – also Mut & Ziel zu fassen, um das mit der Impulsheilung durch Chiron im Zeichen Widder (im oberen Bild die Zentauren) zu einem Feuertrigon (Mond als Lichtüberträger) zum größeren Segen aller zu verbinden.

08.08.2019 22:25

Mit freundlichen Grüßen,

Markus