Jupiter

Schiff Ahoj!

Liebe Leserinnen und Leser,

Jupiter, der bei klarem Wetter direkt beim Mond sichtbar ist heut Nacht, bewegt sich kaum und wird morgen seit einigen Monaten wieder direktläufig. Für diesen Augenblick ist unteres Horoskop eingestellt.

Das Quadrat zu Neptun, der noch bis 21.11.2019 rückläufig ist – das letzte von dreien vor Zeichenwechsel in den Steinbock – und daher das entscheidende Quadrat – findet am 19.09.2019 statt.

Jupiter/Neptun Quadrat ist das Ringen zwischen Weisheit (Jupiter) und Vision (Neptun) – wer da gewinnt, ist realistischerweise klar: die Weisheit normalerweise – aber in diesem Ringen – eines der beides Jahresthemen (das andere war/ist die Opposition Krebs/Steinbock) gewinnt Neptun, die Vision, oder auch die Täuschung, in negativer Hinsicht. Denn Jupiter wird das Quadrat bald verlassen, um am 2. Dezember ins Zeichen Steinbock zu wechseln: übrig bleibt Neptun im Zeichen Fische, dort auch Hausherr: der bis jetzt noch (fast) alle getäuscht hat – außer ein paar Fischen (denen ohnehin niemand glaubt). Große Beispiele für Täuschung sind der sogenannten „menschengemachte Klimawandel“ – das Foto vom „Schwarzen Loch“ – und ganz allgemein das Zuwachsen der weltweiten Netz-Überwachung, die unbemerkt seit Snowden perfektioniert worden sein dürfte, ohne durch die hypnotisierte Öffentlichkeit dabei gestört zu werden, die von kosmlogischen Phanatsien wie „Gravitationswellen“ abgelenkt wird.

Auch spiegelt das Quadrat die Mittelmeer-Tragödie zwischen Hoffnung (Neptun) und „Fernreise“ (Jupiter) – Lilith ist auch dabei. Es geht also auch brutal zu. Dass es ein Schiffe-Spiel ist, sehen wir am Tanker Monopoly zwischen GB/USA und Iran. Angefangen haben GB/USA, als sie ein Schiff in Gibraltar festsetzten – es würde gegen ihre (völkerrechtswidrigen) Sanktionen verstoßen. Wir kennen das vom Schulhof: anrempeln und dann sagen: „Hey, der hat mich gestoßen!“

Jupiter und Neptun sind zusammen wie ein gespanntes Schiff, hart am Wind, wie man im unteren Horoskop sieht. Die Löwe-Planeten und der Nordknoten stelle ich mir als Segel vor. Merkur gerade dabei, auch ins Zeichen Löwe zu wechseln, wo schon Venus/Mars und Sonne sind.

Saturn und Uranus beherrschen die Erd-Ebene im Umbau und stehen gut zu Neptun – profitieren von einem Klima der Täuschung oder – seltener – bereichern und fördern die Vision – jeweils mit revolutionären (Uranus) Mitteln oder/und mit sehr konservativen (Saturn rückläufig Steinbock) Vorstellungen oder gar Gesetzen, was sich nur oberflächlich widersprechen muss.

Nachdem Venus/Mars die Uranus-Quadratur jetzt (10.08.2019) bereits überstanden haben, werden Sie sich am 24.08.2019 im Zeichen Jungfrau treffen – um das Feuer der Liebe in praktische, nutzbare Bahnen zu lenken, wenn wir alles richtig machen.

11.08.2019 15:35

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Horoskop první republiky Mars v Střelci

Foto Termin ©

Dear Readers,

down below you see the astrological chart of the Republic of 1918 – it´s the moment of first or most remembered public pronouncement on „Koňský trh“, horse market, Pferdemarkt – Václavské náměstí by Bohdan Zahradník. For those of you, who might be unsecure or even unfavourable on Astrology, here you can get a quick glimpse on how it works in general: the first chart down below has a Sagittarius Mars rising – Střelec – and if you remember, whenever it´s heavy business in Prague, someone climbs a horse – Jan Žižka von Trocnov is one of many examples –  so did Bohdan Zahradník with the brass horse on St. Wenzelslaus Platz, Wenceslas Square – as Mars was rising in Sagittarius. See red Mars rising down below. There is also the North Node in Sagittarius rising, Dragons head, Rahu – future ways – and now – what I really wanted to show you – down below you see the chart of the very moment of birth of the present State CZ in terms of Constitutional stipulation – and so you see almost at the very same point in Sagittarius where on the upper chart 1918 Mars can be found as leading energy of the rising sign (both bold fire-symbols) – the North-Node, Rahu, Dragons-head: „Where to go the way – the arrow of aim“ in Sagittarius again. 

Of course, there could be a book written on both charts and how time hit´s the figure of reason, that created the grounding impulse of the nation, to make the best of it. Fate is not necessarily written, but can be done – on wider scales …

Whow, what a miracle!

Ahoj,

Markus


Bohdan Zahradník chart on Wenzelsplatz

1.01.1993 00:00 Praha inside, outside 28.10.2018 12:00