Astronomie

Jupiter in den Steinbock – Jupiter in Sagittarius

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie sehen unten zwei Horoskope, die jeweils Jupiter zeigen: oben das gestrige Datum, zu dem Jupiter nach einem Aufenthalt von ca. einem Jahr aus dem Schützen ins Zeichen Steinbock wechselte. Und unten das Horoskop der Zukunft – wieder ein Jahr später, wenn Jupiter sich mit Saturn auf 0-Grad Wassermann treffen wird. Venus ist zeitgleich im Steinbock und dort in Konjunktion mit dem Südknoten, dem alten Karma – und das wird auch Jupiters Aufgabe im Steinbock sein, das alte Karma der Ziele und Vorstellungen groß zu machen, bedeutend, aber auch aufgeblasen, wie der Klima-Hype, zumindest bis zum 05.05.2020, wenn der Südknoten ins Zeichen Schütze wechselt: die Knoten gehen ja meist retrograd. Jupiter wird am 01.04. – am 01.07 und am 11.11 Pluto begegnen, das ist also eine starke Transformationsphase, wie zuletzt am 11.12.2007, als Jupiter aber nur einmalig, ohne die Schleife der Rückläufigkeit, eine Konjunktion mit Pluto auf 28.30° Schütze hatte. Wie wir wissen, war und ist die folgende Finanzkrise eine letztlich beispiellose Bereicherung der großen Kapitalvermögen und eine Umverteilung der Risiken auf den breiten Rücken der Gesellschaft – man kann nicht sagen: gewesen – denn man hat ja in der Minus-Zins Welt ein Mittel gefunden, die Staaten unmerklich zu refinanzieren. Ein plutonischer Raubzug, letztlich.

Etwas ähnlichen werden wir 2020 wieder erleben, nun jedoch als autoritären Maßnahmenkatalog zur Klimabekämpfung, strenge Regeln und Gesetze, die gleichfalls wieder innert 12 Jahren gewaltige finanzielle Umverteilungen zu den großen Gesellschaften und Fonds bringen werden, und zwar über eine sich langsam aber gewiss aufbauende Wissenschaftsdiktatur.

Um so spannender daher Ende 2020, am 19. Dezember, der Übergang von Jupiter in den Wassermann. Zeitgleich mit der Saturn-Konjunktion eben dort: zuletzt trafen sich Jupiter und Saturn im Zeichen Stier am 30.05.2000 – als die Welt noch in Ordnung war – und begründeten eine neue Ära des Materialismus – in jeder Hinsicht – mögen die nächsten 20 Jahre den Wassermann-Geist der Freiheit atmen.

Aber erst müssen wir – den Zyklus abschließend – altes Steinbock-Karma transformieren, je nachdem, wo das bei Ihnen im Horoskop liegt. Die Anwesenheit von Venus zum Jupiter-Ingres im selben Zeichen gibt immer Anlass zur Hoffnung. Dennoch dürfen wir das Gewicht der Zeit nicht unterschätzen. Neptun und Lilith aus dem Zeichen Fische ergänzen die Steinbock-Kräfte „Transformation durch Diktatur“ aus dem Exil mit jeder Art von Täuschung (die gerade da täuscht, wo sie vorgibt, besonders selbstlos und aufrichtig zu sein) – und Chiron rückläufig im Widder beherrscht den MC – der Lehrer, der Christus-Schlüssel – heimliche Selbstlosigkeit und sogar im Gedenken daran, dass sie gar keine ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

02.12.2019 19:21 Prag

19.12.2020 14:08 Prag

 

Europa

Sonne in Schütze – Sun in Sagittarius 2019

Dear readers,

quality of time is changing – before it´s time to eat the hard bread of Capricorn und Aquarius, it´s time to target the aims of next year. The question is: which processes that have been important for 20 years can we bring to a good conclusion? Why 20 years? With Jupiter stepping into Capricorn on December 2nd we have a signal of a big closing circle – and the rising of prevision: what is to come with the following 20 years circle of Jupiter/Saturn starting in Aquarius in January 2021?

Anybody longing for the simple movement of „do it now and do it quick“ should remind himself of that fact: it´s time to prepare, but not jet to act.

This is even more important, as we face the „jumping-frog“ aspect of Mars/Uranus Opposition at the same time: just don´t go for that. Instead: hold on to Jupiter/Venus plus now the Sun in Sagittarius … to make better future out of the past.

Ahoj,

Markus

Liebe Leserinnen und Leser,

die Zeitqualität ändert sich – bevor Zeit ist, das harte Brot von Steinbock und Wassermann zu kauen, sollten wir die Ziele für nächstes Jahr anvisieren. Die Frage ist: welche Vorgänge, die uns 20 Jahre lang beschäftigt haben, können wir zu einem guten Abschluss bringen? Warum 20 Jahre? Mit Jupiter, der am 2 Dezember in den Steinbock geht, bekommen wir auch Signal eines sich schließenden großen Keises – und schon eine Vorahnung: was haben wir mit dem folgenden Jupiter/Saturn Zyklus zu erwarten, der im Wassermann im Januar 2021 beginnt?

Jeder, der sich nach der einfachen Bewegung des: „Mach´s gleich und sofort“ sehnt, sollte sich an die Tatsache erinnern: es ist wohl Zeit sich vorzubereiten, aber noch nicht, zu handeln.

Das ist um so wichtiger, weil wir gleichzeitig den „Springfrosch“-Aspekt Mars/Uranus Opposition zur selben Zeit haben: auf den sollte man sich nicht einlassen. Stattdessen: konzentrieren auf Venus/Jupiter und nun auch die Sonne im Schützen … um mit den vorhanden Voraussetzungen in eine bessere Zukunft aufzubrechen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Horoskop první republiky Mars v Střelci

Foto Termin ©

Dear Readers,

down below you see the astrological chart of the Republic of 1918 – it´s the moment of first or most remembered public pronouncement on „Koňský trh“, horse market, Pferdemarkt – Václavské náměstí by Bohdan Zahradník. For those of you, who might be unsecure or even unfavourable on Astrology, here you can get a quick glimpse on how it works in general: the first chart down below has a Sagittarius Mars rising – Střelec – and if you remember, whenever it´s heavy business in Prague, someone climbs a horse – Jan Žižka von Trocnov is one of many examples –  so did Bohdan Zahradník with the brass horse on St. Wenzelslaus Platz, Wenceslas Square – as Mars was rising in Sagittarius. See red Mars rising down below. There is also the North Node in Sagittarius rising, Dragons head, Rahu – future ways – and now – what I really wanted to show you – down below you see the chart of the very moment of birth of the present State CZ in terms of Constitutional stipulation – and so you see almost at the very same point in Sagittarius where on the upper chart 1918 Mars can be found as leading energy of the rising sign (both bold fire-symbols) – the North-Node, Rahu, Dragons-head: „Where to go the way – the arrow of aim“ in Sagittarius again. 

Of course, there could be a book written on both charts and how time hit´s the figure of reason, that created the grounding impulse of the nation, to make the best of it. Fate is not necessarily written, but can be done – on wider scales …

Whow, what a miracle!

Ahoj,

Markus


Bohdan Zahradník chart on Wenzelsplatz

1.01.1993 00:00 Praha inside, outside 28.10.2018 12:00