Europa

Neptun & Lilith in Pisces: Northstream II

Dear readers,

to follow this gentleman´s teachings (see down below this post) opens indeed a strategic view to the motivation and understanding of those, who fight it out – for us. Understanding this Aquarius with a Pisces Moon & Lilith integrating by aspect this mighty Pluto-Opposition, too, means understanding US-military policy itself, for this man probably is the public voice of US decision makers.

Sometimes this highly credible speaker – all his children, male and female seem to serve in the Navy or Army – talks as if it would be his personal interest, his own forces to operate and run the power of the empire with ca. 700 military bases all around the world. One of his main confessions is, that US controls the Sea – Lilith in Pisces. Neptun himself being midst of Libra in his chart reveals a deep longing for diplomacy and understanding. Chiron in Sagittarius is probably at home position, a Centaur anyway. Saturn in Virgo gives the unrelenting power of the idea of order: René Descartes, who de-emotionalised science for good or bad, had this Saturn in Virgo, too.

Supposed, he´s right about the main goal of US-foreign policy the last 100 years, then North Stream II is a main subject of irritation in between Germany and US – in just one category we are now with Iran or Russia: sanction bills are hurled against us. We are a US-target for punishment just as Julian Assange, and it´s not only about spying the chancellors cellphone. Plus it´s not bad boy Donald Trump doing it, but it´s a basical, rural offense from Congress and Senat: also the „good guys“ are against the pipeline.

But this pipeline is almost ready, and in case, we have to break up the works, it would be another Merkel project of this decade, we have to wait for in vain. Making us breaking up this North Stream II project now, as it is almost done, is vicious. At the same time we lose GB and face more refugees, as middle east is at no ease at all.

How come, there´s a missunderstanding about sovereignty in between Germany and US? The US think, their arm of justice comprises the whole world. And if you look at reality, they are right. Whether it is on a legal subject, or on a Lilith-form of non-justice: drone killings from Rammstein – or even in the world of fantasy – the US are the only power, to practice what George Friedman tells openly – as probably the most influential military strategic thinker: the one, who decides, because decision-makers pick the phone and call him, before they act – also read his books.

Suddenly Germany finds itself in the situation of being challenged by his great protector, who first of all has done maximum effort with fighting WW II – according to Friedman – to keep the powers divided, that want to have an increasing gas business now, while our US-friends want to sell gas, too. For them it´s just incredible, as we long to buy gas from the enemy, they try to dry out by oil-price all time low and encircling.

What makes George Friedman almost surrealistic, is the fact, that he is allowed to speak it all out openly. He speaks with the realistic view of historical truth: saying war is an unavoidable state of civilization – considering who is strong and who is weak at all terms, not just military – and also sees weakness as a danger, that might threaten by sinking and decline like he expects Russia to do so – and also China. And – of course – for Friedman US is not a power in retirement, but just waking up to self-consciousness.

See Lilith running in Pisces right now and also in George Friedman´s birth chart:

Ahoj,

Markus

 

Astrologie

Lilith im Zeichen Wassermann

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

sparen wir uns gleich die Überheblichkeit! Bei uns allen steht ja Lilith irgendwo im Radix und laufend im Zeichen Wassermann ebenso, je nach Haus in unserem Geburtshoroskop. Dennoch ist Wassermann – die Gesellschaft, die Freundschaft – das Freiheits-Thema von Lilith-Energie mit getragen. Bei all dem spielt eine Rolle, dass gleichzeitig – großes Schiff! – Uranus, der Wassermann-Herrscher nächste Woche Zeichen wechselt. Vom Mars ins Venus-Zeichen, vom Feuer ins Erd-Zeichen.

Lilith wird eben auch beobachtet als wirksamer Kraftpunkt in einer – siehe oberes Bild eines Marktplatzes (u.a. auch stark Wassermann, wg. Öffentlichkeit, Gemeinschaft, nicht wg. Handel) mit stürzenden Perspektiven des Weitwinkels – schrägen Art, besonders eben, wenn die HoroskopeignerInnen starke Wassermann-Betonung bzw. Verbindung haben.

„Hat mein/e Freund/in wirklich gute Absichten mir mir und – wichtiger! – ich mit ihm/ihr?“ – ist eine gute Lilith in Wassermann Frage – es ist nicht die Partnerschaft gemeint. Dabei muss es nicht um Misstrauen gehen – es kann auch Gedankenlosigkeit sein oder Egozentrik oder beides. Darf man den gesellschaftlichen Forderungen zur Zeit trauen? Hier wäre explizit auf diejenigen gesellschaftlichen Gruppen zu achten, die sich aktuell als die Guten platzieren können („Rettet die Bienen“), obwohl ihre eigene Energiepolitik die Monokulturen zur Gasgewinnung aus Stärke und Gülle subventioniert und damit maßgeblich für das Insektensterben mit verantwortlich ist, ohne, dass ausser Worten Aussicht auf Änderung dieses Wahns bestünde (das steht gar nicht zur Diskussion). Ich glaube nicht, dass die Energiebilanz Mais/Gülle/Gas mit allem drum und dran positiv ist, deshalb Wahn. Geändert wird er deswegen nicht, weil die Landwirtschaft mit diesem Subventionsprinzip sehr zufrieden zu sein scheint. Halb Niederbayern eine einzige Agrarfabrik. Überall grüne Plastikkreise mit Deckel, wie synthetische Serien-Kornkreise. Man hat investiert und der Staat hat sich vertraglich gebunden.

Obwohl also scheinbar nur Lilith, ein körperloser berechneter Punkt, zweiter Mittelpunkt der annähernd elliptischen Bahn, die der Mond um die Erde beschreibt – denn es sind ja immer Spiralen, deswegen „annähernd“ – mit dem Spiralgedanken wird die volle räumliche Anwesenheit mitgedacht, da hat Dr. Steiner, Venus in Wassermann drittes Haus (seine eigene mittlere Radix-Lilith bei 13.45° Widder) durchaus einen Punkt! – so ist doch dieser auch „Erdschatten“ genannte Bereich bereits seit den alten Ägyptern bekannt, wie die Privat-Ägyptologin und Astrologin Edeltraut Lukas-Möller jedenfalls lehrte. Sie stellte einen den Maja ähnlichen ägyptischen Systemkalender der astrologischen Interpretation auf, der aber ebenso, wie der Maja-Kalender von starken Formalismen geprägt war und deswegen, wie auch die klassische Astrologie als formalistische Charakterkunde in unserer Zeit zu Recht von der offeneren, freier interpretierenden psychologisch/mythologischen Astrologie abgelöst würde, die den Charakter wie ein Wunder 1:1 abbildet. Dennoch muss man/frau als AstrologIn die alten Systeme kennen und teilweise mitdenken.

Und wie sollen wir das jetzt ändern, bei Lilith in Wassermann? Unter der ja das Volksbegehren zustande kam. Für eine Umkehrung des Trends reichen kosmetische Massnahmen nicht, eigentlich müsste alles komplett auf – nicht Bio – sondern Demeter umgestellt werden – wegen der Nutztierhaltung, die dann die Massentierhaltung ersetzt. Aber der Vegan-Hype steht auf Lilith-Soja aus Südamerika. Lilith in Wassermann: gesellschaftlicher Kampf ohne Lösung – wie auch die Gelbwesten, Attac verliert gestern die Gemeinnützigkeit, etc. pp. …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

 

Europa

Game of Throne-Folger mit Chiron-Problem

Innen Franz Ferdinand 18.12.1863 07:15 Graz, außen Sarajevo 28.06.1914 11:00 Sarajevo

Liebe Leserinnen und Leser,

obwohl nun schon einiges losgezogen ist in das Tierkreiszeichen Widder, läuft Chiron noch Ende Fische: erst am 17. April wird er das erste Mal die Grenze zum Zeichen Widder passieren.

Astrologie-Kundige können dem Chiron laufend in oberem Horoskop folgen – dem Attentat von Sarajevo auf den Kronprinzen im äußeren Ring, sein Geburtshoroskop – ebenfalls Fische-Chiron – im inneren. Wir sehen, wie damals auch der Nordknoten im Zeichen Fische stand, Saturn in Quadratur, Mond löst Mars beim Südknoten im Zeichen Jungfrau aus. Chiron läuft beim Thronfolger in Haus 3 = Verkehr. Ach, und Pluto hat gerade ins Zeichen Krebs gewechselt … ! Wir haben in diesem Horoskop ein sehr prägnantes historisches Ereignis, das sich – wie immer – astrologisch deutlich abbildet.

Ein- und Austritt aus den Zeichen haben auch was zu bedeuten: Chirons Fische-Ingres (Eintritt) 2010/2011 war mit der Deepwater-Horizon Katastrophe …

https://markustermin.com/2010/07/21/deepwater-horizon/

… und gleich darauf Fukushima verbunden – ersteres klingt schon märchenweit weg.

Zuletzt im ersten Grad Widder war Chiron noch unentdeckt am 1. April 1968 – würde bedeuten, Chiron „stiftet“ negativsten-Falls den Schaden, den er in einem Zeichen anrichten kann: Öl und Gas und Flut in den Fischen, aber scheinbar auch eine bemerkenswerte Finanzstabilität durch Geldvermehrung – Gletscherschmelze, Plastik-Strudel im Ozean, usw. – Chiron im Widder könnte positivsten Falls den Krieg stören, wie in Vietnam – obwohl im Stier 1977 entdeckt, ist Chiron eher ein Fische-Typ, opferbereit. Was eben auch im Widder geht. Aber quasi als Apis-Stier wurde Chiron entdeckt, doch ist er im Grunde ein Schütze-Centaur.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus