Europa

Jupiters Stillstand

Bild Nasa ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Jupiter steht seit gestern still und wird am 10. August wieder direktläufig sein. Er ist eines der großen Schwungräder im Kosmos: der „Atmungsprozess“ des Kosmos – in Bezug auf unseren Standpunkt (wir haben keinen anderen) – ist ein Entfalten und Verhalten – was Jupiter direktläufig vorantreibt, das überdenkt und verarbeitet diese Energie auch wieder – vergleichbar mit einem Teig, der reifen, arbeiten muss. Offenbares Beispiel ist die Brexit-Entscheidung auf EU-Ebene (die EU ist mit ihrem 12-Stern in der Flagge ohnehin astrologisch fundiert) – die Entscheidung bis Oktober „arbeiten“ zu lassen.

Jupiter läuft im Zeichen Schütze und ist dort äußerst stark. Jupiter hat ein Dauerquadrat zu Neptun im Zeichen Fische 2019 (Fische sind Jupiters Terrain auch) und ist dort ebenfalls äußerst stark. Neptun wird von Saturn im Steinbock unterstützt durch den Sextilaspekt – und Saturn im Steinbock ist dort zuhause: also auch äußerst stark. Schütze steht für: Weisheit, Reisen, Bildung, Optimismus – Schütze Geborene neigen zu Extremen (sehr dick, sehr dünn, sehr groß, sehr heldenhaft, sehr kämpferisch, sehr alt, sehr jung versterbend, etc.) – wenn Neptun durch Saturn unterstützt wird, lassen sich Visionen (Neptun) verwirklichen (Saturn) – Jupiters Quadrat dazu nenne ich mal „Weisheitsschmiede“ – alle zusammen sind die herausfordernde Jahresfigur (Pluto im Steinbock „kommt erschwerend hinzu“, wie Wolfgang Döbereiner zu sagen pflegte) – mit der wir es auch auf der persönlichen Ebene zu tun haben, jede/r nach dem Horoskop der Geburt.

Weil ich selbst das sogenannte „Eichhoroskop“* habe, läuft Jupiter bei mir da, wo er hingehört: im 9. Haus. Als Astrologe habe ich mich schon lange auf Jupiters Lauf dort eingestellt – ich kann also Ausland, Publikation, Weisheit im struggle mit Neptun dort entwickeln. Was aus dieser Werkstatt herauskommt, dürfe von der Stärke der Planeten getragen sein: es lohnt sich also für Sie, den Astrologen anzurufen und mal zu fragen, um welchen Lebensbereich es bei Ihnen genau geht. Sie erreichen mich – um ein Gespräch zu verabreden – unter 0049 15226675327 – die richtige Beratung sollte dann am Besten über Skype erfolgen: da können wir uns sehen (und es schont das Gehör).

Mit freundlichen Jupiter-Grüßen,

Markus

*“Eichhoroskop“ – weil Widder bei mir Haus 1 ist.

 

 

Europa

Merkurs Stillstand

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

erst heute um 15:00 Uhr ändert Merkur seine Richtung. Retro in direkt. Er ist dabei im Tierkreiszeichen Fische in unmittelbarer Verbindung, Konjunktion mit Neptun.

Also begleitet mit Hoffnung aber auch Illusion – möglicherweise! – wegen Neptun, der beides vermittelt – je nach dem – verbunden mit Merkur ist die Nachricht aus den „geistigen Welten“ eine mögliche Erfüllung des planetaren Bildes.

Hermes/Merkur steht dieser Tage praktisch still; – auch wenn er heute Nachmittag direkt dreht, ist er tagelang noch sehr langsam und wird direktläufig eine 3. exakte Konjunktion mit Neptun eingehen.

Die Kapriolen begleitet von Merkur rückläufig waren live am Besten im Britischen Parlament zu erleben. Wir haben ständig die Horoskope der MPs gegoogelt – und gefunden: auffallend viele Zwillings-Monde und auffallend viele Fische-Monde/Bezüge aller Kombinationen unter den members. Über vieles wurde bereits abgestimmt, aber von der falschen Partei. Mal dafür, mal dagegen – oft den eigenen Antrag.

Nun hat eben das Parlament alle eingebrachten Vorschläge, die dazu gedacht waren, abgeleht: mehr Stillstand geht kaum.

Im Raum steht nun, den Regierungsvorschlag, der zur Abstimmung schon zwei Mal vorgelegen und dabei keine Mehrheit gefunden hat, doch noch einmal abzustimmen – was aber John Bercow, der Speaker, mehrfach ausgeschlossen hat – offensichtlich testet PM May seine Standfestigkeit aus – in flexible response mit den Stimmen der Öffentlichkeit, die ja immer auch Teilnehmer am Diskurs sind – Waage gegen Steinbock – zwei kardinale Zeichen.

Der Speaker wird aber nur eine wirklich veränderte Version zur Abstimmung zulassen – es reicht nicht, den eigenen Rücktritt anzubieten und ist an Scheindramatik nicht zu überbieten: als würde ihr Rücktritt (Merkur rück – so viele Minister sind schon zurückgetreten) – ihr persönliches Pfund – an der Sache etwas ändern. Natürlich ist das rührend und als Geste für´s Volk kommt es sich auch so an. Sie verhält sich wie der Bootsmann in „Master and Commander“ mit der herrlichen, aber etwas zu hohen Singstimme, der sich später dem Ozean opfert, in der Flaute Wind zu machen, welcher dann auch prompt sich einstellt – allerdings hat sich das Parlament mit der geradezu märchenhaften (im wahrsten Wortsinn) Ablehnung aller 8 Vorschläge perfekt Merkur-rückläufig-mäßig selbst eine Falle gestellt: gehe zurück auf Null.

May hat einen Punkt, ohne dafür eigene Kraft angewandt zu haben. Wo sie doch schon überwunden schien. Es hat sich aber als wahr erwiesen, dass das Parlament Entscheidungs-unfähig ist – und wer missgönnt einer Scheidenden den Triumph? Nun sind die nord-irischen Trotzköpfe noch Zünglein an der Waage May – wenn Bercow es zulassen würde, was er ausgeschlossen hat … das ist mal öffentlich vorgeführter Merkur rückläufig.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Europa

Mars im Stillstand

Tycho Brahe und Kepler, Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

der Moment, wo das Pendel in der Mitte steht. Mars wird bis zum 28. August rückläufig sein, dann bis hinein zurück ins Zeichen Steinbock. Erst am 8.10 wird er wieder in der Position sein, die er vor der Rückläufigkeit inne hatte. Auf der Reise begegnet Mars dem Südknoten oder Drachenschwanz, Ketu, der Lilith – um dann rückläufig im Steinbock-Hafen einzufahren, wo Pluto und Saturn gleichfalls rückläufig sind. Saturn bis zum 6.9 und Pluto bis zum 1.10 – das sind in der Summe mächtige und schwierige Transite im Bereich Öffentlichkeit, Regierung, Amt, Würde. Ein ganz kurzes Lufttrigon hat der rückläufige Mars Anfang Wassermann mit Venus, die dann gerade nach Hause ins Zeichen Waage gelaufen sein wird, dazu in Konjunktion mit der frisch ins Zeichen Wassermann gewechselten Lilith – hier könnte die Wolkendecke zauberhaft aufbrechen und den Mars konstruktiv einbinden, am 7.8 – Venus, die jetzt noch beim Löwen den Nordknoten, Rahu, den Drachenkopf begleitet, wird sich also während Mars´ Rückläufigkeit von der Opposition nahe in die Quadratur gebracht haben: zu Mars.

Nun ist Mars rückläufig, ist wie Zeitlupe: die Dinge sind nicht weniger dringend, aber unsere Reaktion ist verlangsamt, als würde wir nicht in real life stehen, sondern in Zeitlupe zugucken. Der ganze Ablauf der zupackenden Notwendigkeit enthüllt seine Ineffizienz – es gilt der Satz: „Wir haben keine Zeit, also wollen wir sorgfältig vorgehen.“ – es ist zum Mäuse-melken (Wassermann/Technik). Natürlich kommt hinterher heraus, dass die dringende und jetzt leider verhinderte Aktivität eigentlich sowieso überflüssig war. Wenn der BER abgerissen wird, wozu wurde er gebaut? Von der Warte einer höheren Weisheit ist jeder Aktionismus dumm, und vom Standpunkt der höchsten Weisheit erledigt sich absolut nichts, außer das, was sich von selbst erledigt. Weswegen es höchste Tatkraft ist, so frau/man in der Lage ist, möglichst wenig, am Besten nichts zu tun: denn dann, so Lao Tse, bleibt nichts ungetan, alles macht sich von selbst. Wer sich hingegen einmischt, sei der Welt nicht gewachsen.

26.06.2018 23:00, Praha

Diese (etwas unchristliche) Weisheit zu lehren – mit Jupiter hier rückläufig im Skorpion, dessen Herr Mars wiederum auch ist – in der Position des Lehrers und Mond im Schützen in Haus 10 – Intuition wird zur Berufung – alles natürlich begleitet vom stillen Neptun, der Realität nur auf Geist-Grund duldet, welcher sehr schwer zu finden ist, weil das Leichte schwer ist, auch, wenn das Schwere (Saturn rück) nicht leicht wird deswegen – diese Weisheit also ist Mars rückläufig so unterwegs. Aber all das – Südknoten – betrifft eigentlich schon Überlebtes: – die Kunst dürfe sein, mit Venus im Löwen zu gehen, das Leichte und Warme zu sehen, die Kälte der Realität zumindest so nicht anzunehmen, sie sich nicht mit Mars auf falschem Feld zu eigen zu machen.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus