Europa

Neptun Sextil Saturn

Foto Termin © Břevnovský klášter, Kloster Braunau

20.06.2019 20:42 MEZ/S Praha

Liebe Leserinnen und Leser,

Träume können realisiert werden, wenn man dieses Sextil als konstruktiven Geduldsaspekt einstuft. Neptun macht den Vermittler. Neptun gibt den Traum, Saturn die Realität: zusammen unschlagbar.

Wie ich finde, drückt das Bild vom Kloster Břevnov die Mischung von Neptun/Saturn durch den barocken Kirchturm Sv. Marketa, hl. Margarethe (Schutzpatronin der Schwangeren u.a.) ins Luft Element trichterförmig verlängert perfekt aus, zumal die Neptun-Quelle als vordergründiger Grund-Bass sprudelt.

Dass Saturn noch rückläufig ist und Neptun es gleich wird, verlangt besondere Gründlichkeit. Letztlich geht es raus zum Drachenkopf, und da sind Mars & Merkur im Zeichen Krebs. Impuls und Intelligenz im Zeichen des archaischen Selbstschutzes, aber auch dem der überschüssigen Kraft, mit der Löwe dann später „protzen“ wird. Zwillinge hatte ja ausreichend innere und äußere Bewegung gebracht.

Dieses Sextil Neptun/Saturn ist ein besonderer Aspekt, weil Neptun eben stillsteht vor seiner Rückläufigkeit. Und weil es so ins Eins kommt mit der Sommersonnenwende morgen, Freitag um ca. sechs Uhr, wenn die Sonne ins Zeichen Krebs wechselt. Und weil es das zweite von drei Sextilen ist und am 9. November ein drittes folgen wird, macht es wohl Sinn, von jetzt ab genau zu beobachten, wer sich politisch im Hause Deutschland in die Pole-Position bringt.

Im Bereich der Mondknotenachse sind auch immer noch Mars/Merkur, liefern sich ein Gefecht zu Saturn/Südknoten/Pluto im Steinbock in der Opposition (Beruf/Familie – Familie als Beruf, beruflich mit Familienthemen – im weitesten Sinn – zu tun haben, die nicht leicht in Einklang zu bringen sind) – und nun die Auslösung durch den Mond, der ins Zeichen Wassermann gewechselt hat, als Erleichterung spürbar – ganz kurz sind Mond/Sonne noch gemeinsam in Luftzeichen, prinzipiell ein Trigon. Wer sein Ohr an den Tönen der Natur hat, spürt die Sommersonnenwende wie einen Stillstand. Jupiter gibt allerorten Blitze dazu, noch rückläufig bis 12. August im Zeichen Schütze, gespannt, wie ein Bogen …

 

Foto Termin ©

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Es gibt also doch einen Fussballgott …

Liebe Leserinnen und Leser,

nicht Toni Kross – sondern den Gott der letzten Sekunde, des deutlichen Exempels, die Entscheidung als Zeichen, weil sie maximal exponiert ist – am Endpunkt. Jetzt erst ist der Bogen gespannt. Der Widder im Tor lässt sie anrennen und hat letztlich Erfolg. Großes Duell weitgehend fairer junger Männer. Die Verletzung mit dem Fuß/Schuh entspricht Chiron Haus 7 des Abflughoroskops …

Mars in Schütze – wie sinnig. Uranus Trigon Uranus fällt auf – dabei Saturn rückläufig genau auf Uranus. Mars/Mars-Sextil, Venus im Sport-Zeichen – und das Schönste an dem Spiel: in höchster Bedrängnis spielen sie plötzlich Jogi-Bonito, wie aufgewacht aus der Hypnose – dann in letzter Sekunde das unglaubliche Tor von Toni Kross aus einer Freistoß-Situation: mit geschlossenen Augen! Lehrstück zur Merkur/Merkur Opposition in Kross´ chart … Jupiter/Mond  in Skorpion steht günstig zu allem in seinem Horoskop … Pluto Nähe Spitze 10 macht dann den „Hammer“ mit Mars daselbst aus dem Wassermann = Mannschaft …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus