zweites Tageshoroskop

Foto Termin © Ja, Prag ist ziemlich abgefahren (und sauber).

Liebe Leserinnen und Leser,

schönes Chart. Gerade schaut Mond in der Waage bei ihrer Freundin Venus vorbei, die rückkläufig immer noch darüber nachdenkt, wo der Faden wieder aufzunehmen sei, den die Venus/Uranus Opposition neulich so plötzlich durchtrennt hatte. Schütze steigt auf und sein Herr, Jupiter, wird uns in zwei Tagen den Gefallen tun, Zeichen zu wechseln und in sein Domizil einzukehren. Einstweilen hält er sich aber im Übergang auf, noch dazu im 12. Haus. Schütze aufsteigend ist ambitioniert und erweitert den Horizont. Auch eine Reise steht an. Merkur in Haus 1 ist Herr von 7 und knapp von Haus 10 – er wird ein Sextil zu Lilith in Wassermann machen – als Schreibender kann ich mir dazu eine Themenauswahl vorstellen. Merkur holt die Begegnung und den Beruf ins erste Haus: der Fragende hat es also in der Hand.

Drei entscheidende Faktoren im Übergang: 1. Jupiter (wie erwähnt), 2. Mondknoten kurz vor dem Wechsel ins Zeichen Krebs und 3. Uranus baldigst zurück im Widder-Zeichen.

Da der Glückspunkt Spitze Haus 12 ist (dem Haus, wo auch Jupiter als Herr des Aszendenten, also für den Fragenden steht) kann man das abwarten (Haus 12 ist auch so ein Wartesaal), bis sich der Wandel tatsächlich zeigt und vorab mit Merkur im Exil (wie passend) vorbereiten – Neumond ist am 7. November (woran man sieht, dass Halloween oder Allerseelen wieder zu früh gefeiert wurde – welch Unsitte, dafür einfach den Kalender zu nehmen … tz … ).

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Amanda Knox Freispruch

Liebe Leserinnen und Leser,

bei solchen Sachen bin ich immer schwer am überlegen, ob ich darüber überhaupt veröffentlichen soll?! Geht es uns was an? Reicht´s nicht, wenn die Presse ihres Amtes waltet? Und auch: was soll dieses Herumstöbern in anderer Menschen Biografie?

Nun habe ich aber ein paar Stunden mit diesen Horoskopen verbracht, vor allem den Zeitpunkt der Tat und der Freilassung verglichen, und möchte hier einfach für diejenigen, die astrologisch zwischen den Zeilen lesen können, die astrologischen Fakten aufzählen:

Von Meredith Kirchner, dem Opfer, ist die Geburtszeit nicht bekannt. Sie ist es aber, die Pluto/Mars/Südknoten in einer sehr engen Konjunktion hat, wie Raffaele Sollecito im Skorpion (mega-stark), doch was bei ihr punktgenau ist, hat Raffaele Sollicito aufgefächert.

Dieser Aspekt, ausgelöst in der Mordnacht durch die Sonne, eventuell in Verbindung mit AC-Herrscher, verdient Beachtung.

Im ersten Horoskop, dem von Kirchner plus im Außenkreis die Transite zum Mordzeitpunkt, habe ich aber mit der Aspektscheibe das Südknoten/Saturn – Saturn/Radix Quadrat eingestellt. Ich spare mir hier jedes Blabla über warum und weshalb und übergebe die Einstellung schlicht den mitlesenden AstrologInnnen, die sich das ihre denken mögen.

Im zweiten Horoskop ist innen das Geburtshoroskop von Amanda Knox; meine Aspektscheibe eingestellt auf das Chiron/Pluto Quadrat mit der Auslösung durch das Mond/Sonne-Quadrat. Chiron verletzt Haus 10 = Verletzung durch Autoritäten.

Für Raffaele Sollecito, den damaligen Freund von Amanada Knox, kommt Mars im Krebs aus dem Off = von außen; Aggression kommt von außen. Wir sehen das im dritten Horoskop.

Aber wir erkennen auch ein Beziehungsproblem: Knox hat den Zwillings-AC (kein Wunder, daß sich ihre Aussagen widersprechen), Sollecito hat den Schütze-AC: Aszendenten-Achsen-Spiegelung sehen wir hier: üblich und ideal für viele gespiegelte Beziehungen!

Doch dann kommt noch etwas hinzu: Mars steht (zeichenmäßig) in Quadratur zu Mars: Knox hat den Mars im Löwen (mit Löwe-Mars kommt sie frei; siehe Horoskop 4), er hat den Mars im Skorpion, also in der schwierigen Quadrat-Stellung, das Opfer Kircher auch im Skorpion …

Nun kommt dazu: Raffaele Sollicito hat einen Mond im Steinbock, Kirchner war Steinbock-Sonne … er hat die Venus in den Fischen, sie Venus/Neptun Konjunktion (Fische-Venus kompatibel). Doch dann: Mond im Krebs (Kirchner) in Opposition zu Mond im Steinbock (Sollicito).

Der Vergleich der beiden Frauen: Sonnenopposition, Mars-Quadrat.

Damit wird die Frage, wer es war, nicht geklärt, aber es zeigen sich Verstrickungen auf, die auch die Verbindung nach dem Tod Kirchners erklären. Es gibt ja auch noch den Steinbock (Neptun/Sonne) Rudy Guede, Skorpion-Venus und wahrscheinlich Mond, der bislang nicht freigesprochen wurde, und der Kirchner am Tag vorher, an Halloween, gerade erst kennengelernt hatte …

In jedem Fall eine von diesen Halloween-Geschichten; und ich wundere mich jedesmal, wie manche Amerikaner es fertig bringen, auf dem schmalen Grad zwischen Grauen und Unterhaltung zu balanzieren, als gäbe es das echte Leben nicht; auch bei uns wird dieses schwachsinnige Fest immer beliebter …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Meredith Kirchner 28.12.1985, keine Zeit, außen Ermordung 01.11.2007

Innen Amanda Knox 07.09.1987, 02:47 Seattle, außen Mordnacht 01.11.2007

Innen Raffaele Sollecito, 26.03.1984 01:15 Bari Italien, außen Mordnacht

Innen Amanda Knox, außen Freispruch 03.10.2011

Innen Raffaele Sollecito 26.03.1984 01:15 Bari, außen Freispruch 03.10.2011

Know zweite VerurteilungInnen Amanda Knox, außen 2. Verurteilung 30.01.2014