Der Prag-Krimi 1: „Die Wasserleiche“

Foto Termin ©

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/der-prag-krimi/sendung/der-prag-krimi-wasserleiche-100.html

Liebe Leserinnen und Leser,

ist natürlich hintersinnig, die „Wasserleiche“ mit einem Fische-Geborenen zu besetzen (Dirk Borchardt) der mit einer Neptun/Mars Konjunktion im Zeichen Skorpion (siehe Horoskop unten) tot von der Karlsbrücke geworfen wird. Das ist absolut passend, da hat er die Rolle des Lebens gefunden.

Grundsätzlich fragt man sich natürlich: warum erst jetzt ein Prag-Krimi? Nutzen doch die Amerikaner das Prager Film-Eldorado schon lange, wie eine Hollywood-Außenstelle, wofür es gute Gründe gibt: perfekte Kulisse, vorhandene Infrastruktur, cineastische Tradition, etc. Aber nun immerhin: werde also heute Abend ausnahmsweise mal TV gucken. Die Trailer lassen vermuten, dass kein Prag-Klischee ausgeklammert wird. Kollers tschechische Assistentin Klára Majerova spricht – wie man schon in der Vorschau hört – keinen tschechisch/deutschen sondern einen russisch/deutschen Akzent: aber so ein Detail wird sicher nur ganz wenigen auffallen, also geschenkt: wenn Tschechinnen Deutsch sprechen, fühlt man sich eher an einen französischen Akzent erinnert (nach dem Film: also, stimmt nicht, sie macht das sehr gut!).

Dass hier das Horoskop des Regisseurs Nicolei Rohde nicht drin ist, soll keine Missachtung sein, seine Daten sind einfach nicht im Netz zu finden: wer nicht will, der hat schon. Bekannt dafür, nur Qualität erster Sahne abzuliefern, ist der Kameramann Hannes Hubach aus Berlin.

Wer die unverkennbare Ähnlichkeit von Frau Schmeide alias Majerova mit Angela Merkel bemerkt, liegt nicht falsch: beide sind Krebs-geboren mit Uranus im Zeichen: wenn dermaleinst jemand (kommt ja meist bald nach Abgang) einen Film über Merkel machen will, sollte Frau Schmeide engagieren.

Und jetzt bin ich gespannt, ob ich den Krimi aushalte …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

P.S.: hier sind keine Kommentare möglich, auch keine Follower wegen der neuen Datenschutzgesetze – mail (markustermin(a)gmx.de) bekomme und beantworte ich aber natürlich. Ich gehe mal davon aus, dass die Schauspielerhoroskope bei öffentlichen Geburtsdaten o.k. sind: sollte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen, reicht eine kurze mail, ich nehm´s gerne wieder raus!

 

Roeland Wiesnekker 25.11.1967 alias Jan Koller

Gabriela Maria Schmeide 10.07.1967 alias Klára Majerova

Dirk Borchardt 24.02.1969 alias Frank Müller

Jaroslav Rudiš, 8. Juni 1972, Drehbuchautor

Hannes Hubach, 02.05.1969, Kamera

Bohemia, USA …

IMG_4389

Foto Termin ©

Liebe Leser,

USA jetztInnen: 04.07.1776 Philadelphia – Außen 10.02.2016

aktuell haben die USA Saturn, der den Aszendenten überschreitet, und diesen in exakter Opposition zu seiner Position zu 9/11/2001 im Zeichen Zwillinge … :

http://scienceblogs.de/geograffitico/2016/01/31/verschworenes-verworrenes-und-verwirrendes/

Wahrheit kommt ans LichtInnen: 11.09.2001 08:45 New York, außen 10.02.0216 22:26, Nürnberg

USA Zwanzig Zweiundzwanzig Innen USA 4.07.1776 18:13 Philadelphia – außen 11.02.2022

2022 ist also Stunde der Wahrheit in den USA  – da kommt dann alles zusammen: Pluto-Return mit Merkur & Neptun-Opposition – und vieles mehr, auf das die Aspektscheibe nicht gerade eingestellt ist.

Wir sollten unseren amerikanischen Freunden aus dem Herzen Europas Glück wünschen, „good vibes“ zurückschicken …

Kann man jetzt sagen, da bricht das US-Notenbanksystem zusammen?! Saturn Trigon Saturn ist eher der stabile Beginn von etwas Neuem – vielleicht der Abschied vom Öl oder some „hot shit*, we don´t even know about, yet … “ … vielleicht sogar ein Stück Wahrheit über 9/11 …

Aber wir wissen – weil das Schütze-AC-Horoskop der USA bisher alles treffend reflektiert hat, daß wir bis zu diesem „Zeitpunkt“ gestalten sollten … im weitesten Sinne …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*excuse my language ..

Karlsbrücke Astrologisch

IMG_4339Bild Termin ©

Karlsbrücke(julianisch) 09.07.1357 5:31 Prag – oder 1 – 3 – 5 – 7 – 9 – 7 – 5 – 3 – 1

Liebe Leserinnen und Leser,

im Zuge von Neptuns Reise durch die Fische kommen wir auch an einer Betrachtung eines der wichtigsten diesbezüglichen Bauwerke nicht vorbei:

Karlsbrücke – Wikipedia

Man nennt es „Numerus Reciprocus“- ergibt von vorne und von hinten gelesen immer das gleiche Datum. Karl IV hatte ebenfalls Löwe-Mars (Konjunktion mit Regulus) und Jupiter im Löwen (14.05.1316, julianisch). Thomas Veszelitz spricht von einer „astrologisch begründeten Spiegelzahl“ – einzig die Verwirrung  julianisch/gregorianisch (Kaiser & Papst) rüttelt an der magischen Zahlentreppe. Karl IV kannte Dante und Petrarca – und war nachweislich akademisch gebildet – sprach 5 Sprachen.

KroneDie Brücke hat mehr als ein halbes Duzend schwere Hochwasserangriffe überstanden. Karl – Wenzel – haftet aber an, daß er seine wohl jüdischen Geldgeber nur unvollkommen, des Sündenbock ’s wegen der Pest freihielt. Er tat es: –  aber, nur – wie gesagt wird – nicht genug.

Jupiter Konjunktion Neptun in den Fischen im Brückenbau! Daß diese Brücke unsinkbar ist, wo Neptun selbst und Jupiter – alter und neuer Planet Schutz bilden in den Fischen, ist wohl plausibel.

Jupiter im Begriff, ein Trigon zu Saturn zu bilden, dessen Konjunktion mit der Sonne im 12. Haus wohl die Steine schwerer macht im kollektiven Unbewußten …

Karlsbrücke zwei

Hier eher die klassischen Faktoren …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus