Europa

Lock-down und Julian Assange: Mars im Wassermann und Venus in den Zwillingen

Liebe Leserinnen und Leser,

so geht es:

https://kenfm.de/tagesdosis-29-4-2020-gewaltfreier-widerstand/

Was haben lock-down, shut-down, autoritäre und – wie sich immer mehr herausstellt – völlig unbegründete, weil wirkungslose „Regierungsmaßnahmen“ mit Julian Assange zu tun, der bekanntlich in England mit Isolation und Einzelhaft seit vielen Monaten – laut UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer – gefoltert wird? Lesen Sie hier:

https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-spricht-ueber-wikileaks-gruender-julian-assange: „Vor unseren Augen kreiert sich ein mörderisches System“

Eine ganze Menge: denn Assange sitzt für uns ein. Das autoritäre Gebaren unserer Staaten ist nur möglich, weil wir das, was mit Assange passiert, jahrelang untätig zugelassen und beobachtet haben. Nicht er ist der Kriminelle, sondern unsere „Elite“, die das betreibt und bestenfalls duldet. Ein Ähnliches gilt für Edward Snowden. Es sind seit der Aufklärung im Wesentlichen zwei Säulen, auf denen das Fundament der Freiheit in Europa beruht, beide werden zur Zeit massiv in Frage gestellt, und Julian Assange ist dafür ein für alle beschämendes Beispiel, denn wie im Mittelalter geht es bei ihm gerade darum, alle zu demütigen und an ihm ein Exempel zu statuieren: damit sie uns allen einen Kontrollchip implantieren können, wie in den schlimmsten SF-Phantasien, deren „Witz“ darin besteht, dass es gar keine Phantasien sind, denn: eine Wahrheit versteckt sich am besten hinter einer Wahrheit. Wir verlieren mit der massiv einsetzenden Zensur, Propaganda und manipulativen Massenpsychologie der umfassenden Panik Freiheiten, für die unsere Ahnen (1848! 1989! – Deutschland war nicht immer von Untertanen bevölkert) gekämpft haben. Lassen Sie das nicht zu: reden Sie mit Ihrer Umgebung, nutzen Sie jeden Einfluss, den Sie haben: Ihre Stimme, Ihr Bewusstsein zählt. Es geht um was: jetzt!

„Ich bin nicht einverstanden mit dem, was Sie sagen, aber ich würde bis zum Äußersten dafür kämpfen, dass sie es sagen dürfen.“ – Voltaire

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ – Kant

Was ist so schlimm? Julian Assange Auslieferungsverhandlung in die USA steht bevor – sie wird am 18.05.2020 stattfinden – das Ergebnis steht schon fest. Sollte Assange ausgeliefert werden, können wir unsere Freiheit – in der Hand von irren Mathematikern – hier auch beerdigen. Bemerkenswerter Weise hat Assange morgen seinen Mars-Return – und Venus steht bei ihm, wie zur Zeit, im Zeichen Zwillinge. Venus wird dieses Jahr wegen Rückläufigkeit (13.05) sehr lange im Zeichen Zwillinge sein – und diese Rückläufigkeit zum 18.05 könnte die Rettung unterstützen. Jetzt wird sich zeigen, ob GB ein Rechtssaat ist. Die Chancen stehen denkbar schlecht, aber es ist nie auszuschließen, dass ein/e mutiger RichterIn sich an ihr Gewissen erinnert.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Julian Assange (03.07.1971, Zeit spekulativ) , außen 30.04.2020

Europa

Der Held im Tower

Innen Julian Assange (spekulative Geburtszeit), Mitte aktuell, 19.11.2019, ganz außen Flucht in die Botschaft in London, 19.06.2012

https://www.spiegel.de/politik/ausland/julian-assange-aerzte-sorgen-sich-um-gesundheit-von-wikileaks-gruender-a-1298050.html

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/julian-assange-schweden-stellt-voruntersuchungen-wegen-vergewaltigung-ein-a-1297253.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/justiz-laesst-vergewaltigungsvorwurf-gegen-julian-assange-fallen-16493219.html

Liebe Leserinnen und Leser,

Herr von Haus 1 – Jupiter – eingeschlossen in Skorpion in Haus 12* – und der Mondknoten in Schütze wandert bis über die Sonne, während Sonne über Jupiter steht: kleiner Lichtblick für Assange, der offenbar im Gefängnis illegaler Isolation ausgesetzt ist und in einem gesundheitlich erbärmlichen Zustand.

Wir erinnern uns, Assange hatte sich des selbstständigen Denkens, der Arroganz und des Egomantentums schuldig gemacht: Schweden hatte bereits 2012 die (vollkommen absurde) Anklage fallen gelassen, um sie dann nach politischem Druck wieder aufzugreifen. Gerade Schweden hat eine ganz erbärmliche show hingelegt: zu Merkur rückläufig passt die nun endlich zurückgezogene Anklage. Selbst eingetragenen Feministen sollte man vor Reisen nach Schweden abraten. Es kommen von dort ja auch andere autoritäre Anwandlungen, die ich wenig sympathisch finde.

Zur Zeit des Unterschlüpfens in der ecuadorianischen Botschaft sehen wir die Opposition des laufenden Uranus – Uranus steht unter anderem für Freiheit – zum Radix-Uranus Assanges in Waage. Es war Neumond. Pluto lief dort, wo heuer die Mondknotenachse verläuft und im Quadrat zu Uranus. Assange ist einer der Krebs-Helden, die Pluto in Opposition bislang aushalten. Wir sehen auch, dass 2012 zeitgleich Neptun ins Quadrat zu seinem eigenen lief.

Ich halte es (utopischerweise, die Grand Jury arbeitet ja schon an „Lebenslänglich“ bis Todestrafe) für möglich, dass er Januar 2021 mit der Konjunktion Jupiter/Saturn im Wassermann im exakten Trigon zu seinem Saturn im Zeichen Zwillinge freikommt, wenn er bis dahin überlebt.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*Bislang hatte ich eine andere Geburtszeit, aber 15:00 ist überzeugend …