Deutschland

Schlumpft Olaf „Versuchskaninchen“ Scholz sich durch?

Liebe Leserinnen und Leser,

natürlich stellt sich die Frage, zumal angesichts zivilisatorischer Barbareien – ob man diesen Wahl-Zirkus mitmachen soll, Horoskope dazu angucken? Die Welt ist im Würgegriff einer Pharma Mafia, sie wollen Kinderopfer, das Grundgesetz wird mit Füßen getreten – da beschäftigst du dich mit einer Wahl, die kaum Überraschungen bringen kann und in der Hauptsache Theater ist? Einer aus der neuen Partei Die Basis ist schon am 01. August gestorben: eine Wahl, zu der undemokratisch Kundgebungen der Gegner mit grundgesetzwidrigen Pseudogesetzen niedergeprügelt werden, ist nicht legitim. Das muss mal laut und ganz klar gesagt werden: ihr knüppelt die Opposition in den Straßen nieder.

In der CDU hat man erkannt, dass Frau Raute die Partei – vom Ende her gedacht – ruiniert hat. Scholz schlumpft sich als lachender Dritte an den Favoriten vorbei – wohl getragen von dem Wunsch der Deutschen nach Kontinuität und nicht allzu viel Wechsel, der aber tatsächlich – siehe Team Laschet – mit einer Laschet-Regierung radikaler wäre.

Scholz Auslösungen zum Wahltag sind phänomenal. Volles Jupiter-Trigon mit perfekter Sonnen-Verbindung in den Luft-Zeichen auf der positiven Seite, aber exaktes Neptun/Sonnen-Quadrat auf der negativen Seite – Wünsche verpuffen. Mondknoten und Mond in den Zwillingen auf der positiven Seite, doch gleichzeitig Oppositionen von Mars und Venus, beide recht genau und über der Radix-Venus im Stier der Uranus, der den Komfort aufbrechen oder befreien könnte. Und: zwar steht Jupiter rückläufig schön im Trigon, löst aber auch den Wassermann-Chiron im Radix von Olaf Scholz aus.

In jedem Fall bemerkenswerte, vielfältige und genaue Auslösungen! Insbesondere wegen der Mars/Mars Opposition könnte es Sinn machen, besonders auf Sicherheit zu achten für Herrn Scholz.

Armin Laschet hat vor allem Pluto rückläufig über seiner herrschaftlichen Jupiter/Saturn-Verbindung. Pluto kann hier auch der große Destruktor sein, der alle Machtphantasien pulverisiert. Aber er kann auch auf den Thron heben. Sekt oder Selters. Seit Sachsen-Anhalt wissen wir, dass mit Umfragen Politik gemacht wird. Überraschenderweise wird am Ende die sogenannte Union 1% mehr haben, oder so:

Ich tippe also auf: Schwarz/Grün/Gelb

Immerhin hat Laschet ein wenig Courage – wie er bei einem Wahlkampfauftritt gezeigt hat: zu trauen ist keinem, aber Laschet wäre mit seiner rheinischen Art eine Erlösung für´s Land. Genau deswegen arbeitet die Presse, nachdem Bärbock Lebenslauf frisiert und abgeschrieben hat, am Projekt Scholz.

Dass der laufende Pluto im Quadrat zum laufenden Merkur steht, deutet übrigens auf Auszählungsprobleme, juristische Probleme (Waage) – ob man in der Lage ist, diese Briefwahl zu bewältigen? – dazu kommt die nicht ordnungsgemäß bearbeitete Wahlrechtskorrektur. Saturn läuft bei Armin Laschet im Quadrat zum Radix-Neptun – ein Ernüchterungsaspekt.

Andererseits wird eben jener Waage-Merkur ein Trigon zu Armin Laschets Sonne bilden.

Herr Lindner leidet an der Opposition des laufenden Saturn zu seinem Löwe-Jupiter und Frau Bärbock hat das selbe Neptun-Problem, wie Scholz, nur seitenverkehrt.

Für viele wird die Frage – wählen oder nicht wählen zur Hamlet-Frage: was soll der Popanz: ich mache meine Kreuze und habe keinen Einfluss auf das Ergebnis, gebe ich meinen Favoriten die Stimme, verhelfe ich u. U. dem Schlimmsten zur Macht. Andere Stimmen tönen, die gerade solche absichtlich gestreute Wahlmüdigkeit zur Strategie des Gegners zählen. Was nicht unwahrscheinlich wäre. Also Die Basis – oder? Und sei es nur, um ihren Parteistatus mit Stimmen zu untermauern. Ein kleiner Stachel stört die Löwentatze auch.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Olaf Scholz

Innen Olaf Scholz, außen Wahltag, 26.08.2021

Innen Armin Laschet, außen Wahltag, 26.09.2021

Innen Christian Lindner, außen Wahltag

Innen Annalena Bärbock, außen Wahltag

Deutschland, Europa

Neumond im Zeichen Löwe: „Fürchtet euch nicht … „

Liebe Leserinnen und Leser,

wahrlich ist Löwen-Mut nötig, um diesen Druck auszuhalten. Sonne/Mond halten den Gegensatz zu Saturn. In der Atmosphäre etwas Lauerndes, Bleiernes. Die Plakate für die Bundestagswahl wie absurdes Theater. Reduktionistische, simpelste Formeln. Man fühlt sich an´s Asterixheft erinnert, wenn es nur komisch wäre, aber es ist tragisch. Die desinformierten Massen wissen nach wie vor nicht, dass sie betrogen werden.

Foto Termin copyright

Dennoch steht der Neumond im Zeichen Löwe für einen mutigen Neuanfang: „Fürchtet euch nicht“. Auch Merkur ist noch im Löwen und kann königliche Ideen beisteuern.

Lilith hat ins Zeichen Zwillinge gewechselt zum Mondknoten: neues Wissen zu Lilith-Dingen gehört dazu. Lilith ist nicht notwendigerweise gut, nur weil sie (scheinbar) gegen das Patriarchat ist – in den Zwillingen kann sie sich noch besser und dreister am Wissenschaftsbetrug beteiligen und zur Unfruchtbarkeit führen, Lilith klassisch.

Die Mehrzahl der „Impflinge“ weiß gar nicht, mit welcher Brutalität die Staaten gegen ihre eigenen Bürger vorgehen – glaubt tatsächlich weiter an eine Pandemie – ungeachtet aller Tatsachen zwischen Krankenhausbettenbetrug und PCR-Test Wahn und anderen Staaten ohne Wahn und Druck – nur die Atmosphäre des Dumpfen, Geduckten, Lauernden, die Trauer und der Tod um die Ecke, das müssten auch die Sensibleren unter den Schafen mitbekommen.

Mit dem Ergebnis, dass die Herde näher zusammenrückt und glaubt, die Querdenker wären Schuld, wie ihnen wahrlich geistig minderbemittelte „Verantwortungsträger“ vorsagen, die jeden Tag dreister beweisen, dass ihnen Grundrechte und Menschenrechte ganz fern liegen, eher noch versteigen sie sich in absurde Begründungskapriolen, warum die Version des Faschismus, den sie aktuell für Demokratie halten, sich besonders gut mit der Idee der Freiheit für die Faschisten selbst verträgt.

Der Gegensatz zwischen Fische und Jungfrau – das gilt hoffentlich auch für die Pläne der Verschwörer, die Gesunden von der Versorgung abzuschneiden: eine undurchführbare Fiesheit. Doch was ist diesen Irren noch zuzutrauen?

Gleichwie: „Fürchtet euch nicht … „ – es gibt auch gute Nachrichten: die kanadische Provinz Alberta z.B. hat die Plandemie beendet, ebenso Dänemark und Schweden. Es kann aber wie damals sein – dass dieses unser Schland wieder von außen und zuletzt befreit wird – „im Teleskopverfahren“ durch Implosion wegen aller Nachbarn wieder auf Normalniveau des bürgerlichen Rechts (außer Frankreich) mit Pluto im Wassermann; Chiron im Deutschlandhoroskop Spitze 10 zeigt die verletzte Führungskraft, die Orientierungslosigkeit des Landes – kein Held hat es bis jetzt geschafft, die böse Königin von ihrem Thron zu stürzen, ob sie nach der Wahl freiwillig geht, ist nicht gewiss. Und der Haufen headless chicken, ihr Nachlass, wird´s für uns nicht richten.

Naturgemäß steigt der Druck im Kessel bis zum Vollmond am 22.08 – „keep a firm footing and brace yourself … „.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

astro_2gw_neumond_august.44654.223587

astro_2gw_deutschland.45056.173282

Deutschland

„Deutschland steht auf der höchsten Stufe der Zivilisation“*

0D250A16-FC09-4307-AFD5-F24E45555911

7CAB3A35-7781-41E3-9652-1C29B060332C

Fotos Termin copyright

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/un-verlangen-stellungnahme-zu-polizeigewalt-auf-querdenken-demo-gefordert-17472673.html

* Zitat: Markus Söder

Deutschland

Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021

Magdeburg

06.06.2021 Sonnenaufgang Magdeburg

Liebe Leserinnen und Lesen,

Merkur als Amtsinhaber stark im eigenen Zeichen, aber rückläufig und Sonnen-verbrannt, nicht objektiv, mit Neptun-Quadrat zu Haus 11 – das wären die täuschenden Umfragen.

Amtsinhaber ist schwächer wie Herausforderer Herr Haus 7 Jupiter in Fische selbst in Haus 10, nicht Sonnen-verbrannt und nicht rückläufig, der, wie gesagt, für die Herausforderer steht. Die also an diesem Tag in Magdeburg die besseren „Sterne“ haben.

Die Opposition Mars/Pluto spielt sich über Merkels Sonne ab. Mein Tip: Sachsen-Anhalt wird ihr Waterloo, die CDU und Kenia schmieren ab. Zuviel Söder-Gedöns von Haseloff.

Aber kann Haseloff (19.02.1954) mit Sonne über Jupiter in Zwillinge und Jupiter über Sonne Anfang Fische überhaupt verlieren? Immerhin macht die Mars/Pluto Opposition ein Quadrat zu seinem Neptun in Waage.

Aktuell, 06.06.2021 18:30 – wieder mal ein Wunder – nach Hochrechnungen steht Haseloff CDU bei 36% – das sind 11% mehr, als bei der letzten Meinungsumfrage vor wenigen Tagen (25%). Wie konnten die Meinungsforscher nur so daneben liegen?

Sieht nicht danach aus, als würde es mit rechten Dingen zugehen – so sehr daneben lagen die Auguren nicht mal bei Clinton/Trump.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Deutschland

Angela Merkel – „… When will those clouds all disappear?“

Liebe Leserinnen und Leser,

Machtwechsel in Deutschland

“ … with no lovin‘ in our souls and no money in our coats You can’t say we’re satisfied … „ – dieses eigenartige Junky-Lied von den Stones war ja immer schon Abschied, Abgesang. Seit vielen Jahren wird es von der Bühne nach ihren Wahlkampf-Reden abgenudelt – erst jetzt erfüllt sich der Text: „Angie, Angie Where will it lead us from here?“

Es gibt gleich mehrere astrologische Gründe für ab dem 17. April bis Vollmond 27. April – für einen von Außen erzwungenen Rücktritt (siehe Horoskop ganz unten). Aus dem Mars/Saturn Trigon wird ein Mars/Jupiter Trigon in Opposition zu ihrem eigenen Mars. Krass. Das Parlament wird´s – wie gesagt – nicht sein. Die System-Presse hat jetzt auf Jagdmodus geschaltet, weil ihr die Giftspritze nicht schnell genug veranstaltet wird.

Sie wissen nicht, dass Uncle Klaus körningen Klebreis aus China verfüttert, es also gar nicht um die „Impfung“ geht, sondern tatsächlich um Sklaverei: je weiter sie in ihren Plänen kommen, desto besser. Merkel ist ihr Hypnosechampion …

Die Entschuldigung für den „Fehler“, „ganz allein mein Fehler“ – mea culpa, mea culpa – das Reinigungsritual ihrer Kindheit in der Küche vom Pfarrhaus ihres Vaters, des „Roten Kasner“ – da erscheint sie wieder gewandelt, als etwas geknickte, aber doch noch freche Göre (meine Heimat ist meine Partei) – kann ja mal passieren – dient keiner weiteren ursächlichen Reflexion. Auf die Frage hin, im Parlament heute, wann sie gedenke, endlich das Parlament wieder einzubeziehen (FDP, Grüne) um solche Fehler zukünftig zu vermeiden und die Entscheidungen auf eine legitime und breite Grundlage zu stellen – nur verdächtiges Ausweichen. Sie kann das Parlament nicht mehr einbeziehen, das wäre ein Schritt zurück.

Der Vorschlag der Opposition zur Vertrauensfrage ist Theater, auch und gerade der AfD – hatten Sie keinen besseren als Curio für dieses match? – kollektive Heuchelei tatsächlich, denn die Vertrauensfrage würde sie ja nur stärken – je näher die Versager im Parlament an der Wand stehen, desto mehr machen sie Schildkröte mit tosendem Kanzlerinnenunterstützungsapplaus für ihre Vorstellung.

Schäuble moderiert mit schützender Hand seiner Komplizin im heiligen Spendrian (war doch für eine gute Sache, die Partei) den Weg frei; – wo sie ins Rechtfertigen kommt, kürzt er fürsorglich ab.

Ob das aber reichen wird, um die Beißhemmung der nachfolgenden Rudelwölfe und Wölfinnen dauerhaft ins Klemmholz zu zwingen?

Nein – jetzt ist angezählt:  Der Plan ist der, von Virus zu Virus, von Krise zu Krise eine Diktatur China-style einzuführen – ihr wisst doch – wegen Klima. Das dämmert nun einigen. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät zur Richtungsänderung. Nur nicht mit ihr als Kanzlerin.

Auf ihrem Chiron im Steinbock steht Pluto. Sie durfte schon herrschen mit Steinbock-Nordkonten, aber mit einem Heilungsauftrag durch Chiron, der falsch verstanden immer wieder (Sonne/Uranus, unberechenbar) in Verletzung umschlägt, wie wir es jetzt erleben, 2013 in Köln, 2015 – Erschwerend kommt hinzu: Südknoten am Aszendenten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Angela Merkel, außen 24.03.2021

Innen Angela Merkel, außen 17.04.2021

Angie, Angie When will those clouds all disappear? Angie, Angie Where will it lead us from here? With no lovin‘ in our souls and no money in our coats You can’t say we’re satisfied But Angie, Angie You can’t say we never tried Angie, you’re beautiful But I hate that sadness in your eyes Angie, I still love you baby Remember all those nights we cried All the dreams we held so close Seemed to all go up in smoke Let me whisper in your ear Angie, Angie Where will it lead us from here? Yeah All the dreams we held so close Seemed to all go up in smoke Hate that sadness in your eyes But Angie, I still love you baby Everywhere I look I see your eyes There ain’t a woman that comes close to you Come on baby dry your eyes But Angie, Angie Ain’t it good to be alive Angie, Angie, you can’t say we never tried.

Deutschland

Neumond in Deutschland

Liebe Leserinnen und Leser,

könnte was bringen, dieser Neumond. Was macht er – triggert das ängstliche Fische-Mond Volk. Aber Mars in Opposition zum Merkel Schütze-Mars und Mondknoten beim Deutschland-Radix-Mars.

Es passiert nicht gleich am 13. – aber bald darauf. Die Regierung hängt am seidenen Faden. Wann ist Wahl in BW?

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Innen Deutschland 03.10.1990 – außen 13.03.2021 11:21

Deutschland

Eric und Michael Ballweg

Liebe Leserinnen und Leser,

wo der eine seine Sonne hat, hat der andere Jupiter. So passen Schütze und Fische. Und vice versa – Michael Ballweg mit Jupiter in den Fischen, Eric Rocky von der Zorro Ken-JI-Show mit Jupiter im Zeichen Schütze. Wobei Michael Ballweg Sonne/Neptun hat – also selbst pisces geprägt ist.

Möge der Erzengel  die Wahrheit freigeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Deutschland

Faschismus im Teleskopverfahren

Liebe Leserinnen und Leser,

das Symbol für den Faschismus – die Fasces sind uralt – sogar etruskisch. Im Grunde dürfte genau jenes „Wir“ gemeint sein, das unsere Kanzlerin so glücklich macht.

Hätte man es geglaubt? All das Gerede vom „Nie mehr darf von deutschem Boden … “ – und nach wenigen Monaten Dauerpropaganda werden Lager-ähnliche Komplexe vorbereitet. Man soll nur nicht glauben, das Ausland schaute nicht mit Argusaugen zu. Auf die neuen Lager haben mich meine britischen Freunde aufmerksam gemacht – der Tagesschaugucker erfährt davon genau so wenig, wie der Wochenschau-Gucker damals. Man lese sich hier in den Ton ein, es ist erschreckend, kein Unterschied zu „damals“:

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/aerzte-coronavirus-verharmlosen-leugnen-folgen-102.html

Besonders beängstigend: es gibt gar nicht so viele „Quarantäneverweigerer“, um sie zu füllen (bzw. die sogenannte Nachverfolgung ist schon lange absurd und unmöglich) – die „Zentren“ werden daher wahrscheinlich in vorausschauender Gründlichkeit schon mal für Impfverweigerer hergerichtet – und die bestellten Mutationen rollen bereits ran.

Klar ist, dass man auch im Astrologischen Stundenbuch lieber weekend-Entspannung aus den Sternen lesen möchte, aber das wäre im Augenblick leider Verrat an der Wirklichkeit:

https://www.focus.de/politik/thueringer-urteil-bringt-regierung-in-erklaerungsnot-corona-hammer-gericht-nennt-lockdown-katastrophale-politische-fehlentscheidung_id_12899284.html

Ein Operetten-Reichstagsbrand, Denunziation als Volkssport und Lager für Verweigerer; – es werden: Kritiker nach allen Regeln der Stasi-Kunst mundtot gemacht (Kontokündigungen in Reihe, Rufmord, Stalking) – Existenzen ruiniert, Ärzte daran gehindert, gemäß ihrem Gelöbnis ihren Beruf auszuüben – ans 3. Reich konkret zu erinnern wäre absurderweise justitiabel – dabei liegen die Parallelen auf der Hand – usw.

Wie vereinbart das sich liberal dünkende Gemüt diese albtraumhafte Wiederkehr der Vergangenheit mit seinem Gewissen? Es wiegt erstaunlich leicht; folglich gibt es in Schland – hören Sie einfach auf den Unterton der „Berichterstattung“ oben – die nächste Runde Faschismus. Und man kann wieder auf die Jugend zählen. Geben Sie den Kids ein Handy und ein Gutmenschenweltrettungsmotto – und dann zeigt sich schon, dass es ein Fehler war, FDJ und HJ nicht in einen geordnet demokratischen Initiationskult zu transformieren: erst mussten sie sich Sicherheitsnadeln durch die Ohren stecken, dann brauchte es schon die Vollkörpertätowierung – und jetzt gibt es ein Taschengeld in der halbstattlichen Antifa, das ist für den Fascho-Staat billig und risikoarm. Das letzte Mal dauerte die „harte“ Phase 12 Jahre – ich habe begründete Hoffnung – weil sich das 3. Reich en miniature spiegelt (dafür aber als Pharmafaschismus weltweit neu aufgezogen wird) – dass wir diese Phase des Totalitarismus im „Teleskopverfahren“ abhandeln können. Die Spaltung der Gesellschaft dürfte aber wieder irreparabel sein.

Alle diejenigen, die jetzt in der weltweit neuen Wassermann-Bewegung sind – und das sind viele – werden dem System niemals mehr trauen können.

Es macht den Anschein, schaut man ins Deutschlandhoroskop, dass mit den Wassermann-Kräften der Wandel zur Freiheit wieder von außen: aus Haus 7 kommt. Eventuell tatsächlich wieder aus den USA, denn dort tut sich ja was (nicht in ARD und ZDF zu finden).

Dies ist ein Meinungsbeitrag in Anspruchnahme des GG Artikel 5

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Deutschland

Reichtum – Scorpio for President – Friedrich Merz

Friedrich Merz, 11.11.1955

Liebe Leserinnen und Leser,

seine Geburtszeit ist nicht bekannt – aber er hat (Bill Gates nur ein paar Tage vor ihm aber mit Mond in Opposition) die sehr enge Konjunktion Pluto/Jupiter ganz zu Ende Löwe – wenn die auch noch einen Bezug zum 2. Haus oder dessen Herrscher aufweisen kann (was wir mangels Zeit nicht wissen) – ist großer Reichtum nahezu unvermeidbar. Astrologisch gesehen sind wir daher definitiv nicht „gleichberechtigt“ geboren – was immer das sein mag.

Merz ist in meinen Augen dennoch ein ziemlicher Einfaltspinsel – aber mein Widerwille ob der unfassbaren Ignoranz der Kanzlerin ist inzwischen leider so groß, dass mir jede/r Recht ist, den sie nicht mag. Dass mit ihm Blackrock die Deutschland AG quasi offiziell übernimmt, ist nur ein Stempel unter Verhältnisse, die sowieso Fakt sind: wir leben in Scheindemokratien unter der Herrschaft unbekannter Meister, die die 4 großen Vermögensverwaltungs-Fonds beherrschen (und das sind nicht die Leute, deren Namen wir kennen).

Merz hat immerhin Kinder und wird einen illusionslosen Blick auf die Weltfinanzen haben. Das Quadrat zu seinem Skorpion-Saturn aus dem Wassermann bekommt er erst 2022 zu spüren. Das Uranus/Uranus Quadrat – seiner im Löwen: stürzt auch gern den König oder die Königin – hat er gerade überwunden.

Ob das kleptokratische Welt-System mitsamt dem Pharma-Faschismus ganz zu Grunde geht, oder sich in ein totalitäres Plastikgeldüberwachungsmonster nach chinesischem Querschnitt verwandelt, ist nicht gewiss. Doch da wir hier in der Welt der Zahlen sind, sind auch die Freiheitsgrade eingeschränkt. Wenn es den Derivate-Markt nicht gäbe – der normal-Bürger weiß gar nicht, was für ein Damokles-Schwert über ihm hängt: die Geld-Aristokratie um die NZZ weiß es:

https://www.nzz.ch/finanzen/kulissenkapitalismus-wie-man-sich-vor-den-folgen-schuetzen-kann-ld.1595603?mktcid=nled&mktcval=167_2021-01-14&kid=_2021-1-14&ga=1&trco=

Was kann man von einem Fondsmanager in dieser Zeit erwarten? Wird er das Volk vor den Fonds in Schutz nehmen? Gewiss nicht.

Merz stünde – wie ich glaube – für etwas weniger Wahn im Corona-Gruselkabinett – er hat´s schon durchgemacht und im Gegensatz zur Kanzlerin wohl keine persönliche Angst davor, außerdem hat er bereits öffentlich vorgeschlagen, die Strategie zu wechseln und auf das „Risiko-Gruppen-schützen“-Boot zu springen, die Demokratie könnte aus dem Koma erwachen – sie hingegen mit ihrer Zitter-Vorschädigung wird sich nicht ohne Grund einen schwer übergewichtigen Arzt ins Vorzimmer geholt haben. Die beiden besprechen viel beim Essen. Mutationen des Machterhalts.

Sehr viel spricht dafür, dass ihre „Führung“ des Landes zum großen Teil die übliche Projektion von eigenen, ganz individuellen inneren Ängsten ins kollektive Außen ist. Sie geht politisch unter, sie steht am Ende – deshalb muss es das Land auch tun. Größe wäre es, für´s Land das Beste zu tun und zu wollen – eine Charakterfrage. Merz ist auch ein Rüpel, aber er mag Schland.

Friedrich Merz kann rasch (und das brauchen wir) eine dritte „Front“ werden: einmal Freigeister, Querdenker, die die Diktatur gründlich satt haben – dann noch Anpeitscher, denen jedwede „Impfung“ nicht schnell genug geht und die daher das Chaos bemängeln und gerne einen 100% Lockdown für 2 Wochen hätten – den „totalen Lockdown“ (schamlos in Analogie zur Perversion aus der Vergangenheit) – und dann noch der Feind in der eigenen Partei, die für Merkel so eine Art SED-Ersatzzuhause zu sein scheint.

Das Land wird aufatmen – im wahrsten Wortsinn – wenn es ihrer Massenhypnose der Alternativlosigkeit endlich entkommt – sich möglicherweise die Augen reiben und fragen, wie es nur zu dieser diktatorischen Metamorphose der BRD in die DDR 5.0 kommen konnte?

Da wir christlich denken – das muss betont werden – wünschen wir ihr nichts Böses, sondern sind bereit – trotz allem – zu vergeben – und Frau Merkel eine Therapie anzubieten, wenn es hoffentlich schnell und bald politisch einsam um sie wird.

Merz verkörpert mit der Mondknotenachse Schütze/Zwillinge auch den Zeitgeist. Mond/Mars/Neptun in Waage macht ihn zum Diplomaten, Chiron auf dem ersten Wassermanngrad – bedeutet mangelnde gesellschaftliche Anerkennung, wenn unfreif „geführt“ – könnte mit der Großen Konjunktion einen Selbst-Heilimpuls erfahren haben – und daraus die Fähigkeit entwickeln, gesellschaftlich zu heilen.

Die Quadratur von Neptun zu seiner und zur allgemeinen Mondknotenachse macht die Unwägbarkeit der Zeitqualität aus.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus