Europa

Frankreich im Uranus Quadrat

Frankreich im Uranus Quadrat

Innen 5. Republik 06.10.1958 18:30 – außen 19.07.2021 12:00

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wissen von unserer Lügenpresse nicht mehr, wer wo wie und in welchen Massen überall protestiert wird. Und wenn berichtet wird, sind´s böse „Impfkritiker“ die Rundfunkstationen auf Zypern stürmen. Drum schreib ich´s hier: Millionen sind auf den Straßen: in London, Athen und Paris, die Auflistung ist nicht vollständig. Ich bringe hier keinen Film, das Material ist auf Telegram zu finden. In Paris gibt es aber eine besondere Situation, denn Ende April gab es diesen Aufruf:

https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/international/pensionierte-franz%C3%B6sische-gener%C3%A4le-fordern-intervention-des-milit%C3%A4rs-gegen-die-horden-der-banlieue/ar-BB1gaaqs

Das Uranus/Uranus Quadrat – mit der Aspektscheibe eingestellt – wird Frankreich noch das ganze Jahr begleiten: es ist explosiv. Und im Dezember kommt dann die Mars-Opposition im Quadrat zum Pluto, unterstützt durch ein letztes Saturn/Uranus Quadrat laufend: das ist destruktiv. Andererseits rettet vielleicht Venus in Waage, ab 16. August …

Macron zappelt – wie alle westlichen Regierungschefs – am Haken der Verschwörer, denen er wahrscheinlich eine bestimmte „Impfquote“ versprochen hat. Immer deutlicher wird der internationale Staatsstreich von oben; für genau solche Fälle gibt es im Deutschen GG den Artikel 20/4 – dessen Bedingungen – meiner Meinung nach (GG Artikel 5!) übererfüllt sind, nachdem nun auch klar ist, dass es seit noch gar nicht so langer Zeit üblich ist, mit den Verfassungsrichtern zu Abend zu speisen, so zwischen den demokratischen Instanzen. Ganz neutral, logo.

In Frankreich könnte es, wenn ein Ereignis demnächst das Fass zum Überlaufen bringt – bald eine 6. Republik geben: es wäre ein Lehrstück für Deutschland und das Beste für einen gescheiterten Staat, der seine Bürger mit einer experimentellen und potentiell tödlichen Genmanipulation erpresst.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Polizeirevolution in Deutschland: Polizist Bernd Bayerlein und Kriminalhauptkomissar Michael Fritsch stehen auf

 

Liebe Leserinnen und Leser,

alle drei stehen – wie wir – auf dem Boden der Verfassung: freie Meinungsäußerung und Recht auf Widerstand nach § 20 GG. Es geht um eine Rolle rückwärts – zurück zur Verfassung – die Erfolg haben wird – wenn es gelingt, eine gute, wahre und schöne Vision der Zukunft in die Herzen zu pflanzen: die Rolle vorwärts. Dazu gehört – man kann es nicht anders sagen – die Auflösung des Staatsfernsehens. Sie sind doch tatsächlich DDR geworden, mit dem ganzen Kaderwesen und der inneren, elitären Selbsttäuschung ausgefuchster Gourmets und „Kulturmenschen“, die sich nun mit der großen Lüge an ihre haltlosen Stühle klammern, denn sie werden einem TV weichen müssen, das sich der Information verpflichtet fühlt, oder in Zukunft für einen Privatfunk arbeiten: steht jedem „Jünger Coronas“ frei: wir wollen keine Diktatur.

„Eben erreicht mich die Mitteilung (angeblich von seinem besten Freund) dass er vom Dienst suspendiert wurde und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde,

Ich frage mich: Was hat das mit Demokratie zu tun?“, schreibt gerade Dr. Bodo Schiffmann – Bayerlein wurde versetzt – er spricht in Augsburg und ist hier zu finden, bis die Zensur zuschlägt:

 

Mit freundlichen Grüßen,

Markus