Personen

Julian Reichelt und Venus in Cazimi

Julian Reichelt ohne Zeit

Liebe Leserinnen und Leser,

wieder ein perfektes Horoskop für den Job: Venus im Herzen der Zwillinge-Sonne, was wünscht sich der Schreiberling mehr? Dass man dann aber noch an der Spitze der Springer-Presse landet, lässt sich kaum besser beschreiben, als mit einer Neptun-Sonnen Opposition. Und dass der Typ gegen die absurden Maßnahmen eine fast einzigartige Position in diesem unserem Schland eingenommen hat – obwohl schon recht früh, wie er behauptet „doppelt geimpft“ – gehört zur Umkehrung aller Werte: die früher seriöse e-Presse ist für den Mülleimer, den Boulevard kann man ein bisschen ernst nehmen (zwischen Panik und Aufklärung). Doppelt geimpft passt natürlich zu Jupiter/Mars/Saturn in der Jungfrau. Alle Jungfrau-Besetzungen scheinen eher (Ausnahmen bestätigen die Regel) medizinale Sicherheitsfanatiker zu sein: mag passieren, dass ihnen diesmal Neptun in der Fische-Oppositionen einen (hoffentlich nicht tödlichen) Streich spielt. Es kann aber auch ganz anders gelagert sein: in der Sonnen-Neptun Opposition ist Tarnkappen-Kobolderei Alltag zwischen Schütze und Zwillinge. Ein Seiltänzer zwischen Information und Weisheit.

Nachtrag 18.12.21 – astrologische Ursachen für den Rauswurf? Auf den ersten Blick das exakte Neptunquadrat, eventuell Pluto/Mond Opposition – je nach Geburtszeit – und die Aktivierung der Uranus/Chiron-Sache zwischen Stier und Skorpion: so wird gerade die Begründung doppelt fies an Traumata anknüpfen. Insofern kann man ihm Stärke wünschen, in den Neptun flüchten – also einen Roman schreiben, oder so … In der Sache hat man sich der einzigen Oppositionszeitung entledigt. Bild ist wieder blöd.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie

Gesichtsbuch*

Liebe Leserinnen und Leser,

was ist nur mit facebook los? Einige Kollegen – wie Steve Judd (siehe Blogroll) gehen die Sache von Marc Zuckerbergs Horoskop aus an – man kann aber auch den Tag nehmen (04.02.2004), als le facebook zum ersten Mal funktionierte.

Hier sehen wir auch gleich klassisch die Saturn-Opposition – facebook ist in der Pubertät – und Neptun, der die Wassermann-Sonne nahezu unglaublich passend im technischen Netz-Sumpf begleitet, hat den Südknoten, wie eine lästige Krankheit. Neptun steht in Opposition zum sonst so erfolgreichen Jungfrau-Jupiter und bringt alles durcheinander. Der Nordknoten des facebook-Geburtscharts steht exakt über Zuckerbergs Venus (und die laufende ist dort auch, also keine Panik!) – ach, es ist eine Lust, dieses Horoskop zu lesen, denn es spricht, wie ein Buch. Wir finden sogar Lilith in den Zwillingen (Winklevoss-Zwillinge und allgemein zweifelhafter Informationsumgang) und dazu den aktuell durch den mächtigen laufenden Pluto angegriffenen Merkur im Steinbock mit seinem Kompagnion Chiron – der ohnehin schon immer vor hatte, die Regeln (Steinbock) der Kommunikation (Merkur) zu heilen und zu verletzten gleichermaßen (Chiron) … und dann der Merkur im Zeichen Fische – was erst, wenn Neptun da rüber geht – und Krebs-Mond plus Saturn: bei facebook fühlen sich alle zuhause (Mond in Krebs) & sicher (Saturn) …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

*“Gesichtsbuch“ klingt nach DDR – true? – machmal hilft: einfach nur übersetzen.