Astrologie

Andreas Scheuer und Lilith im Wassermann

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-02/dieselfahrverbote-andreas-scheuer-gerichtsurteile-grenzwerte-luftreinhalteplaene-aufruf

Liebe Leserinnen und Leser,

wer hat denn Lilith im Wassermann? Und den Mond noch dazu, wie jetzt auch? Richtig: Andreas Scheuer – der eben jetzt – wo die Konstellation oben im Himmel wie unten bei ihm auftritt –  die Kommunen dazu auffordert, sich mit allen juristischen Mitteln gegen Fahrverbote zu wehren. Der Gesetzgeber (bzw. dessen Vertreter) ruft zum juristischen Widerstand gegen seine Gesetze auf. Besser kann man Lilith nicht darstellen. Zumal im Wassermann, dem gesellschafts-Zeichen. Das ist so bescheuert nicht: noch immer hat jeder Diktator die permanente Revolution ausgerufen – scheuer geht ja von Zwillinge zu Schütze mit der Mondknotenachse: der Info zur Weisheit. Da man dem Staat ähnlich sein muss, um Erfolg zu haben – wie Sokrates es sah – kann man Scheuers praktischer Schizophrenie eine große Zukunft prognostizieren.

Als astrologische Weisheit: es kommen die Inhalte mit eben der Personen ins Zentrum des Zeitgeistgeschehens, die sich tatsächlich gleichen, oben, wie unten …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie

Dieselfahrverbot im Ärmelkanal

Rudolf Diesel

Liebe Leserinnen und Leser,

an den Horoskopen von verstorbenen Personen lässt sich der Zeit-aktuelle Bezug der Geschehnisse, die sich klar um ihren Namen ranken, besonders gut ablesen. Rudolf Diesel – diesem Helden des Geistes und der praktischen Wirklichkeit – war Rudolf Steiner gar nicht so unähnlich. Beide im Zeichen Fische geboren, beide eine Fische/Jungfrau Thematik, beide Neptun im Zeichen Fische – und weitere astrologische Parallelen. Auch hatten beide eine technische Grundausbildung.

Rudolf Steiner wurde von den eigenen Leuten (mindestens einer/m) vergiftet (Neptun), Rudolf Diesel (höchstwahrscheinlich) über Bord geworfen im Ärmelkanal. Und nun kocht sowohl der Brexit, als auch das Dieselfahrverbot wechselweise in der Presse hoch. Beide waren als Sozialreformer tätig, Diesel mit seinem „Solidarismus“ – dem Bienenstockprinzip:

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/rekorde/die-utopie-solidarismus-rudolf-diesel/

Diesels und Steiners Horoskope machen aber auch und vor allem Hoffnung: dass eben jetzt – mit Neptun mitten in den Fischen – die Menschen geboren werden, deren Vision die Zivilisation weiter tragen wird. Vielleicht sollte man Steiners und Diesels soziale Ideen verbinden, um sie endlich fruchtbar zu machen? In jedem Fall sollte man ein Dieselfahrverbot im Ärmelkanal erlassen, wenn die Wellen mit dem Neptun-Transit in Diesels Horoskop noch höher schlagen …

https://anthrowiki.at/Soziale_Dreigliederung

Rudolf Steiner

Auch hier mal lesen:

https://markustermin.com/2017/08/03/neptun-und-die-transformation-des-diesel/

Rudolf Diesel innen 18.03.1858, außen heute, 28.01.2019