Europa

Savini: Fische-Mensch als solcher …

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/italiens-innenminister-matteo-salvini-bekommt-gegenwind-16328788.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/regierungskrise-in-italien-senat-stimmt-ueber-termin-fuer-misstrauensvotum-ab-16330438.html

wir wissen, dass Salvini und Europa ein Mittelmeerproblem haben. Europa wurde bekanntlich einst in Richtung Afrika entführt, nach Kreta vom Festland von Zeus als Stier. Salvini nun hat den lieben Stier-Mond, der tut also nur so böse mit seinem Skorpion-Aszendenten. Bemerkenswert genau steht Neptun über Salvinis Sonne.

Die 12 gelben Pentagramme auf der Europa-Flagge sind Inseln im Weltenmeer – allein schon, um Zeus zu ehren, sollten wir das Europa-Parlament nach Kreta verlegen – wir sehen in Salvinis Horoskop den zähen Steinbock Mars – mächtig aufgeladen mit Pluto/Saturn/Südknoten – Neptun wird noch mindestens ein Jahr lang seine Sonne direkt beeinflussen – da sind Befürchtungen, zu was der Mann in welcher Position alles fähig ist, durchaus angebracht.

Fische-Geborene sind leider auch prädestiniert, Diktatoren (Erdogan) abzugeben, einfach, weil sie in ihrer Art zu denken nicht selten widersprüchlich empfunden werden, was sie selbst aber „differenziert“ nennen würden. Und wer nicht verstanden wird, setzt – wenn er sie hat – auch mal die „Brechstange“ ein.

Und schließlich kann man sich aufregen, wie man will – Europa ist Nordafrika gegenüber in erster Linie Waffen- und Uranhändler. Trotz Terrorismus auch noch Tourist. Woran ist das ambitionierte Desertec gescheitert?

Die Mittelmeerländer werden seit Jahrzehnten mit den Boat-People allein gelassen. Ihr staatliches Modell sieht einen bankrotten Staat gegenüber solventen und reichen Bürgern vor. Fast umgekehrt, wie bei uns, weswegen italienische Statistiken über Staatsverschuldung dem Vermögensstand der Staatsbürger gegenübergestellt werden sollten. Tut man das, dann ist Italien – wer hätte das gedacht – reich.

Mit Neptun in Schütze taugt Salvini sogar zum Fanatiker. Und sein Lufttrigon aus Saturn/Uranus und Jupiter ist zwar nicht genau, aber da: er kann also ganz schön Wind machen.

2021 im Januar findet die Konjunktion Jupiter/Saturn fast auf Salvinis Jupiter im Wassermann statt. Es deutet alles auf seine bestimmende Rolle die nächsten 3 Jahre hin.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Mond

Mondleerlauf – void of course – was bedeutet das?

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

wir sind zwischen Sonnenfinsternis (02.07.2019) und Mondfinsternis (16.07.2019) – und ich finde, das merkt man an dieser untergründigen Schicksalsstimmung, die alles erfasst bis in die Natur hinein. Beide astronomisch/astrologische Ereignisse finden im Krebs-Zeichen statt. Zur Erinnerung: Merkel ist Krebs, Assange ist Krebs, Weber ist Krebs, Rackete ist Krebs – Salvini nicht, der ist Fische mit – wer hätte das gedacht? – Skorpion AC (und Stier Mond, um doch vom Volk gemacht zu werden).

Der Mondleerlauf, Void_of_Course – ist eine feine Sache: mit etwas Bewusstsein passiert erstmal nichts, weil Mond vor Zeichenwechsel – in diesem Fall von Skorpion nach Schütze – keine Aspekte hat. Heute ist das von 02:29 – 17:06 MEZ/S. Danach geht Mond in den Schützen zum Herrn desselben, dem immer noch rückläufigen Jupiter (bis 11.08.2019) und macht – ebenfalls noch heute – um 23:00 Uhr ein schönes Trigon zu Merkur rückläufig im Zeichen Löwe. Hoffentlich verbindet sich dann Weisheit mit schöner Rede, selbst dann, wenn man schonmal darüber gesprochen hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus