Fische im 6. Haus

Liebe Leserinnen und Leser,

bei vielen Jungfrau-Aszendenten herrscht im Haus 6 (und 7) das Zeichen Fische. Wer sich in der Astrologie auf Sonne, Mond und Aszendent konzentrieren mag, hat im Prinzip schon so viel entschlüsselt, daß sich damit von der Persönlichkeit sehr viel beschreiben und erkennen läßt. Darüber hinaus jedoch ist es so, daß die Häuserspitzen und das Zeichen in dem sie stehen, sehr genau – vorausgesetzt, wir kennen wirklich die Geburtszeit – angeben, auf welche Art wir dem jeweiligen Lebensthema am besten begegnen. Bei einigen späten Jungfrau-Aszendenten und auch Waage-Aszendenten herrscht das Zeichen Fische im 6. Haus. Es ist das Haus der lebenspraktischen Dinge, der Arbeit und auch der Gesundheit; wie wir wissen, stehen bekanntlich Neptun und Chiron zur Zeit im ersten Fische Dekanat.

Ein Beispiel: eine Frau hat einen Waage-Aszendent mit Fische in Haus 6 und arbeitet im Gesundheitswesen. Nach einer Zeit ändert sich ihr Tätigkeitsbereich leicht: sie bekommt das Angebot, Wassergymnastik als Kurs anzubieten. Und sie stellt fest: das liegt ihr ungemein und macht große Freude. Und tatsächlich entspricht es auf einer sehr direkten, konkreten Ebene ihrem sechsten  Fische-Haus.

Diese sehr direkte Qualität ist Neptun – der sich doch eigentlich schwer fassen lassen soll – ganz besonders zu eigen

Foto Termin ©

Umgekehrt gilt es ebenso: all die Waage- bzw. Jungfrau Aszendenten mit dem Fische Haus 6, die jetzt Neptun und Chiron in Haus 6 haben, können ihr Wohlbefinden steigern, indem sie Neptun und Chiron bewußt integrieren, anstatt darauf zu warten, daß die beiden Ärger machen.

Schwimmen ist gesund, das weiß jeder. Was uns die Astrologie hier unterstreichend vermittelt: daß es für diese Nativen von ganz besonderem Nutzen sein kann, um ihr Wohlbefinden in jeder Hinsicht zu stabilisieren, wenn sie die Wasser-Themen der Fische und die Heilungs-Themen von Chiron jetzt und die nächsten Jahre ganz bewußt ins neptunische Element verlegen, und da ist ja unglaublich viel denkbar. Das könnte ebenso gut Sauna, wie auch Schnorcheln sein.

Dabei geht es natürlich nicht darum, das „Blue-Hole“ bis auf den tiefsten Grund zu erkunden – davon wäre sogar abzuraten, wenn noch zusätzlich ein Mars-Aspekt oder ähnlich hinzukäme.

Jedoch eben so, wie ich es meine, als bewußte Verbesserung der Lebensqualität, ist dieser astrologisch gewonnene Hinweis für den Umgang mit dem 6. Haus äußerst wertvoll. Natürlich gilt das für diejenigen, die gesund sind, besonders. Wer erkrankt ist, sollte selbstverständlich einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren, da reicht es nicht, sich auf die Astrologie zu verlassen!

Wenn wir astrologisch noch weiter gehen wollen, gucken wir uns auch noch die Neptun-Position und dessen Aspekte an, des Herrschers dieses Hauses, wenn dort die Fische regieren, denn die Häuser- und Zeichenstellung gibt nähere Auskunft darüber, wie wir Astrologie optimal nutzen können, um ganz allgemein unsere Lebensqualität zu verbessern.

Und noch weiter in die Tiefe kommen wir, wenn wir schauen, wo der Planet steht, der das Zeichen regiert, in welchem Neptun, Herr des Fische-Hauses 6, steht, und was dieser für Verbindungen und Aspekte hat …

Wer wissen will, wie das bei ihr/ihm persönlich aussieht, der/die greife beherzt zum Telefonhörer und rufe bei mir an, siehe unter „Beratung“.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus


2 Gedanken zu “Fische im 6. Haus

  1. Mystika

    Was bitte ist das Blue Hole?…..Ich bin grundsätzlich ganz abgeneigt, gegen Forscher, da sie sofort bestraft werden, von der Natur selbst. Leider.

    1. markustermin

      „Blue Hole“ gibt es einige, sind Vertiefungen um Meeresbooden, die man mit einigem Risko ertauchen kann.

      Gruß,

      Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s