Wolfgang Döbereiner

Liebe Leserinnen und Leser,

ich hoffe mal, es ist erlaubt, diesen kleinen Film zu verlinken. Er zeigt unzweifelhaft Deutschlands größten Astrologen der Gegenwart, vielleicht seit Kepler. Man kann mit Fug und Recht behaupten, daß alle Astrologie der Gegenwart durch ihn maßgeblich inspiriert wurde. Wenn der CIA wüßte, wie gut sein rhythmisches Konzept funktioniert, wäre er wohl nicht mehr da … in der Öffentlichkeit, meine ich.

Münchner Rhythmenlehre

So aber feiert er seinen 83sten Geburtstag. Und gleichzeitig einen Jupiter-Jupiter Transit. Laßt es mich so ausdrücken: könnten die Engel ein Lied für einen Astrologen zu seinem 83. Geburtstag singen, sie würden es, wie für Wolfgang Döbereiner, mit einem Jupiter/Jupiter Transit machen. Andererseits hat jeder diesen Transit zum selben Jahrespunkt … aber nicht bei jedem bezieht sich das auf das Haus der Berufung, Haus 10.

Für mich ganz persönlich ist dieser große Lehrer (Fische-Sonne Haus 9) noch lange nicht ausgelernt. Wer z.B. den Pluto-Auslösungen nach seinen Angaben  folgt, bekommt z.T. taggenaue Informationen. Weil das auch unheimlich ist, stimmt es Gott sei Dank nicht zu 100%, sondern nur zu 90% … die verbleibenden 10% sind das kleine gallische Dorf …  – und danke auch, Wolfgang, daß Du Dein eigenes System mit fortschreitender Weisheit mild und tief verwandelt hast!

Den Aufzeichnungen der Vorträge folgend, sind es für mich als Fische-Geborenem besonders seine Anekdoten, von denen ich Hobbit-Ohren beklomme. Wenn Du sehr alt wirst, Wolfgang, laß mich mit Dir bei einem Feuer sitzen, die nächsten Jahre!  Auf jeden Fall: Gesundheit und Gelassenheit!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

P.S.: man beachte die Merkur/Neptun Konjunktion im Haus 4 des Tagesthemen-Horoskops (wäre das heute noch vorstellbar? … erhebt euch, die Feinde der Astrologie (und des Wissens) wirken zu zäh und zu übel! … Merkur/Neptun ist –  für eine TV-Sendung – wie wir heute wissen – wirklich perfekt: Neptun=TV, Merkur=Info).

Innnen Wolfgang Döbereiner 28.02.1928 13:07 München, außen aktuelle Transite 28.02.2011 21:38 Nürnberg

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

16 Gedanken zu “Wolfgang Döbereiner

  1. Claudia Anton

    Danke für diesen Hinweis, Markus!
    Döbereiner ist einer der verkannten Größen aber damit wird er wohl letztlich gut leben können. Das von dir vorgestellte wunderbare Werk ist in der alten Fassung wahrlich nicht einfach zu lesen,dennoch ein großer Schatz für alle, die Alternative Behandlung und somit ihre Seele im Visier haben.
    Mit lieben Grüßen
    Claudia Shamariah

  2. walter neum

    ganz meine Meinung
    das einzige was über jahre bestand hat
    Döbereiner sollten die Astrolgen heilig sprechen ( so denn das hilft)
    und ruhig 90 % ihrer anderen publikationen vergessen

    1. markustermin

      Sicher, aber das ist nicht die ganze Geschichte. Andere Astrologen, insbesondere aus der Londoner Schule der psychologischen Astrologie und die Renaissance der Klassik sind zu erwähnen …

      Chiron z.B. – den Döbereiner nicht kennen mag – erweist sich als äußerst aussagekräftig, Sextile haben Geltung und die eigentliche Rhythmik der Rhythmenlehre kann die Klassik nicht ersetzen.

      Last not least: gerade Döbereiner weiß genau, daß Astrologie mehr ist, als System allein …

      Mit freundlichen Grüßen,

      Markus

  3. Hallo Markus,
    bin begeistert von deiner Einstellung zum Döbereiner. Kann deine Meinung nur teilen und bin dem Astrologen dankbar, mir in vielen Dingen die Augen geöffnet zu haben und auch seine gesammelten Werke als Zeitlos betrachte.

    Tolle Grüße
    Michael Haufer

  4. Döbereiner – einmal erlebt beim Vortrag Mitte der 80ziger in Berlin. Ein Schamane und Weiser – hab mir auch 2x Laufzettel in wichtigen Lebensphasen machen lassen –und mit den guten Entwicklungen hatte er Recht. In anderem ein wichtiger Mahner… toll dass er hier auftaucht!
    Mit der Döberreinerschen Homöopathie in ihrem Umfang bin ich zwar etwas überfordert – aber in den wesentlichen Essenzen sitzt es.

  5. MacPaul

    Darf ich fragen, was du mit den Pluto-Auslösungen meinst, mit denen man „taggenaue Informationen“ bekommen kann? Habe davon noch nie was gehört.

  6. markustermin

    Pluto wird nach der Rhythmenlehre von Wolfgang Döbereiner zu ganz bestimmten Zeitpunkten genau „ausgeöst“. Du mußt Dein Geburtsdatum und die Zeit kennen, dann kann man sagen, wann genau – und auch, was es bedeutet und wie die Chancen sind – wie man begegnet. Pluto steht für Wandlung, ist Herr des Zeichens Skorpion (wo steht es bei Dir?) – und kann auch ein Gewinn sein. Die taggenauen Auslösungen, die man beispielsweise an Schicksalen Prominenter ablesen kann, soweit ihre Horoskope bekannt sind, weisen darauf hin, daß es solche Rhythmen tatsächlich gibt und Dinge danach geschenen. Das Horoskop zum Flugzeugabsturz von Boxers Rocky Marciano ist so ein Beispiel.

  7. federhalter

    Hat dies auf federhalters rebloggt und kommentierte:
    … steht Pluto bei Döbereiner nicht eher für WIEDERHOLUNG? Kopie, Zwang, das Ganze in ewig gleichen Teilen, Modellen und Kopien zu transportieren, also auf Kosten eines gewachsenen Gefüges ?

  8. markustermin

    Döbereiners geniale „Homöopathische(n) Erfahrungsbilder“ haben sehr meinen Blick geprägt – aber was Du sagst, macht – wie es gerade mir erscheint – Sinn in Bezug auf Heideggers Gestell als Pluto-Entsprechung auch – nicht nur! – – , — , : — ; … .. Gewachsenes ist das Lebendige auch – als Gegensatz zum „Gestell“. Und gerade das ist heilig. Logos die Brücke. Was aber ist Pluto transformiert? Geistselbst?

  9. Raul Praunshofer

    Ich kann alles Lob und alle Bewunderung nur bestätigen, bin selber seit
    27 Jahren Schüler und Seminarist, wünsche dem Maestro von ganzem
    Herzen Gesundheit, Kraft und Frische.

    1. Hier eine kurze Leseprobe aus „Das Urteil des Empfindens“:

      ***Dieser Weg des Unbewußten von der Grenze der Zeit, in dem das Prinzip dessen, was Ursprung werden soll als Zeit und Raum, – dieser Weg von der Grenze der Zeit ist ein Weg der Erfahrung vom Millionen von Jahren. Dies ist seit die Welt besteht, so daß Sie in Ihrem Empfinden die Erfahrung von Millionen von Jahren haben, – und es ist das Empfinden, was zu Ihrem Leben wird. Das Empfinden sind nicht die Gefühle. Die Gefühle sind nur das Fühlen a la Käfer, sie sind der Konsum der Welt, das heißt, die Welt wird auf Eindrücke abgetastet, daß ich vom Fählen her bestimmen kann, „diese Welt ist was für mein Leben“ oder „diese Welt ist nichts für mein Empfinden“. Das Empfinden ist nicht das Urteil der Erfahrung. „Dieses empfinde ich als falsch oder ich empfinde dieses als richtig“, so sagt man. Man sagt nicht: „Ich fühle es richtig“, denn das gibt keinen Sinn. Das Fühlen selbst kann Ihnen kein Urteil geben. Die Haltung eines Menschen bezieht sich immer auf sein Urteil. Und das Urteil selbst kommt aus dem Empfinden. Das heißt, das Empfinden urteilt schon, noch ehe Sie gedacht haben. Das Fühlen jedoch kann Ihnen kein Urteil geben, sondern nur einen Eindruck.***

      ( => http://www.kernastro.de/shop/leseprobe.asp?SearchText=2876 )

      Beste Grüße
      Mythopoet

      1. Hallo Mythopoet,
        vielen Dank für die Leseprobe. Ich erinnere mich aus einem älteren Seminar, dass Herr Döbereiner vom Empfinden als die Bewegung von Haus 4 nach Haus 5 sprach, dagegen vom Fühlen als die Bewegung von Haus 5 nach Haus 4. Das ist einsichtig, leider jedoch nur auf Deutsch, da in anderen Sprachen beide Begriffe als Fühlen (sentir) bzw. das Empfinden (sensation) als Eindruck der Sinne verstanden wird.
        Beste Grüße
        Conny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s