Uranus geht wieder direkt

Liebe Leser,

Uranus geht seit heute früh um 5 Uhr direkt, und schon reagiert Super-Widder Varoufakis  – bzw. wird so zu genau dieser Zeit platziert:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/griechenlands-ex-finanzminister-varoufakis-will-paneuropaeische-bewegung-gruenden-13984831.html

Uranus wird ein Trigon mit dem Feuer-Saturn in Schütze aufbauen: einer der wirklich konstruktiven Aspekte des Jahres 2016: der aber erst am 26.12.2016 wirklich exakt sein wird, dann schon mit auch exakter Opposition zu Jupiter in Waage.

IMG_7576Foto Termin ©

Da kann man sagen, hier leitet den Widder seine Inspirationskraft: Varoufakis hat seinen Uranus im Zeichen Löwe – ist also einer, der den König stürzen will – und Mond/Mars in Krebs, wie der Mond heuer auch … „Löwe“ ist hier das alte Herrschaftssystem des Rest-Royalismus in Institutionen und Gesellschaften. Und Mittel ist die Demokratie zu einer Zeit, wo sie im Abwehrkampf gegen die Banken und Fonds seit 2008 schon lange in die Knie gegangen ist … denn wenn sich die Banken an Goldman-Sachs Draghis Geldflut satt gesoffen haben, wird dem Volk die Rechnung gestellt.

Möge Varoufakis Kampf gegen Windmühlen trotzdem gesegnet sein …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus