Die Lösung?

img_8361

Fotos Termin ©

img_8360

Liebe Leser,

Lösung_000001

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/loesung-der-fluechtlingskrise-tuerkei-und-eu-einigen-sich-auf-grundgeruest-14112155.html

… wir hatten hier gerade vor ein paar Tagen einen Fall von Fische in Haus 10 – oberes Horoskop zeigt den Augenblick, als die FAZ-online heute um 11:29 obigen Artikel postet. Es klingt nach einer sehr praktischen Lösung: Grenzen zu und nur noch ein kontrolliertes Kontigent an Menschen rein, die anderen vor Ort unterstützen. Diese Lösung steht natürlich unter Realisierbarkeits-Vorbehalt in dieser Kriegsregion. Man schafft die schon lange überflüssige Schikane der Visapflicht für Türken ab – es ist also gleichzeitig eine Öffnung der EU-Grenze – bemerkenswert ist der Maria-Aspekt, der die astrologische 12-Stern-Venus-Symbolik Europas spiegelt in den Fischen. Denn Mond/Neptun ist die Begleitkonstellation der Marien-Erscheinungen und in den Fischen passend für eine Entscheidung das Meer, die See betreffend: und also schon lange überfällig, der Ertrinkerei ein Ende zu bereiten. Maria trägt übrigens auch immer Kopftuch, warum?

Nur, wird das klappen, kann der Plan aufgehen? Wo Berlin dieselben Kurden ausbildet, gegen die Ankara Krieg führt? De facto hätte die Kanzlerin damit die Quadratur des Kreises geschafft: sie schließt die Grenzen, um sie kontrolliert zu öffnen.

Fraglich, solange der Fische Dispositor Jupiter am anderen Ende aus der Jungfrau zieht und zieht und zieht …; – aber – wie schon gesagt – wenn er in die Waage geht, dann könnte es sogar zu substantiellen Friedensdingen kommen. Wenn er dann jedoch in die Opposition zu Uranus läuft, sollte man ein Auge auf die Börse haben, wie die Fachkollegen der Börsenastrologie beobachtet haben …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus