Deutschland

Deutschland in der Uranus Pluto Opposition

IMAGE 2022-06-04 22:05:59

Foto Hofmann copyright

Liebe Leser,

Uranus erschüttert den Radix-Pluto des Deutschland-Horoskops aus dem Zeichen Stier.

Respekt vor diesem Horoskop konnte man gewinnen, als man mit dem Neptun Transit über den Radix Mond in den Fischen auch die Wogen der emotionalen Verunsicherung, oder sagen wir ruhig: des Wahns auf- und abgehen sah. Pluto in Skorpion des Deutschland-Horoskops, zu dem der Fische-Mond ein Trigon wirft.

Zum Schlafmohn passt das schlafende Land, das beinahe schon erwartet hat, wie der Klabautermann mit einem neuen Zaubertrick kommt. Vielleicht geht es zu weit, zu behaupten, ein stilles Einverständnis hätte sich allgemein eingestellt.

https://reitschuster.de/post/jagd-auf-sensationsrichter-von-weimar-erst-razzien-jetzt-anklage/

Es war schon ein Totschlag des Rechtsstaats, das Familiengerichtsurteil von Weimar ohne Sachprüfung mit angeblichen Verfahrensgründen aufzuheben, die Hausdurchsuchungen beim Richter, seinen Angehörigen und Freunden – gibt es dazu eine Zeile bei Bertold Brecht? – aber nun die Anklage, und zwar im Rahmen einer offensichtlich bundesweit abgestimmten Aktion „gegen Kritiker der Corona-Politik“, wo wieder Konten geschlossen, Verleumdungen platziert, Verfahren eröffnet werden, kurz: Menschen in den Ruin oder Selbstmord getrieben werden – das alles in Stasi-Manier und unter dem Radar der vom Krieg hypnotisierten Deutschen, ohne jeglichen echten Rechtsschutz.

Die Macht, die Deutschland nach dem Wiedervereinigungs-Horoskop hat, ist mit Pluto in Skorpion ganz magischer Natur („Kunst ist Kapital“, J. Beuys). Darauf konnte sich Deutschland bislang verlassen. Und nun greift Uranus mit seinem Stier-Stellium von Haus 10/11 an – Regierung/Gesellschaft im Besitz – und gibt plötzlich nichts mehr auf Deutsche Magie (An der Goldgrube). Wir dürfen, wenn wir langfristig beobachten, nicht vergessen, dass das erfolgreichste Exportprodukt Deutschlands das Wort ist (Marx, Karl May). Die Schriften seiner Philosophen.

Doch Wahrheit verwahrlost, wenn die Unabhängigkeit des Rechts keinen Ort im Land findet. Und da Deutschland ganz abhängig von weltweiten Handelsströmen ist, wird es auf diese oder jene plutonische Art im wahrsten Wortsinn zu Grunde gehen: das heißt, sich auf seine Grundlagen besinnen müssen. Jeder halbwegs wache Mensch – und davon gibt es viele, aber sie haben gegenwärtig absolut keine Stimme – muss jedoch den Casus abwägend zugeben, dass das Zurechtrücken des gebrochenen Rückgrads der Nation ein Ding der Unmöglichkeit ist. Und zwar wohl in allen drei deutschsprachigen Ländern, selbst wenn sich die Schweiz immer noch für halbwegs demokratisch hält, wobei die berühmten Freiheitstrichtler, die Glocken-Protestler das anders sehen. Es läuft auf eine Wiedergeburt im Alpenraum hinaus, am Bodensee: weg mit der Napoleon erfundenen Nation, her mit dem freundlichen Sprachgeist. Drumherum aber wächst nur die muslimische Gesellschaft, das ist nunmal eine Tatsache und wir müssen die Gemeinschaft suchen und wünschen. Den deutschen Sprachschatz zu hüten ist unsere Aufgabe, dass sagbar wird, wird gesagt werden muss um zu „leben und lebenzu lassen“. eine der vornehmsten und vernächlässigsten alten Tugenden des bayerischen Urgeists.

Ein Land aber, in dem Richter für ihre sachbegründeten Urteile verfolgt werden, zerstört alles Vertrauen ins Recht. Es braucht einen Journalisten aus dem Ausland, um den WIRECARD-Betrug auch nur mal darzustellen. Wir können davon ausgehen, dass die gesamte BRD-GmbH organisiert ist, wie WIRECARD – ein einziges Komplott, verbacken aus Justiz, Medien, Politik – angekommen fast auf dem untersten Level seiner intellektuellen und moralischen Kraft; wir wissen aus Erfahrung, dass der Deutsche Keller noch ein paar Geheimtreppen nach unten hat. Krieg führt immer dort hin.

Wie wird sich also Pluto ab 2023 im Bereich des 7. Hauses von Deutschland auswirken? (siehe Horoskop unten) Welche Form von plutonischer Destruktion können wir erwarten? Sicher ist, dass Deutschland in seinem Löwe-Südknoten nicht bleiben kann. Deutschland ist Plattform für den vorbereiteten Weltputsch der sogenannten Eliten. Wenn der Weltputsch daneben geht, ist zumindest dieses korrupte Deutschland erledigt. Und das ist unsere einzige Hoffnung für einen Neuanfang.

Menschen, die sich so tief in einen Wahn verrannt haben, werden gewöhnlich vom gnädigen Schicksal leider auch oft grausam auf den rechten Weg zurückgeschubst. Größer als alle mögliche Wiedergutmachung, die ja noch nicht mal angedacht ist, ist jedoch der seelische Schaden der Täter*, also derjenigen, die bewusst lügen (die Plandämonie und den Krieg seit vielen Jahren vorbereitet haben) – die werden darüber zwar noch lachen, doch ist alles Ausgleich, was gewaltig wird, wird auch wieder klein. Maria ist nach der Kreuzigung dem Herrn als Gärtner begegnet.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

* Platon, „Gorgias“ – Sokrates erklärt, warum die Täter ihrer Seele das größere Leid zufügen und mit sich selbst zwangsläufig gespalten sind und daher wohl im Jenseits desorientiert. (Reclam: 978-3150020463)

9783430210645

Deutschland Pluto Urauns

Innen Deutschland, Okt. 1990, 03.10.1990, außen 06.06.2022

Merkur

Merkur rückläufig: pars pro toto Auslese

Liebe Leser,

Merkur nähert sich dem Ende seiner Rückläufigkeit am 3. Juni. Er wird vorher immer langsamer von der Erde aus gesehen und kommt zum Stillstand, „stillstehend direktlaufend“ – um dann wieder in die „richtige“ Richtung, nach vorne zu gehen, aber auch ganz langsam. Und entsprechend sind auch die Dinge oder Personen, die mit dieser Energie einhergehen. Solche Meldungen häufen sich wieder:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/stoerungen-bei-zahlungs-terminals-in-deutschland-dauern-an-18061695.html

Auch die Wahlwiederholung in Berlin, von der noch gar nicht klar ist, welchen Umfang sie hat, gehört zum Thema Rückläufigkeit. „Russia-Gate“ ist wieder auf dem Tisch, nur nicht in der Deutschen Presse, sondern in den USA, wo Frau Clinton, von der – was sowieso klar war – alles ausging, vor Gericht steht.

Ob auch der Kitsch-Wettberwerb European Song Contest wiederholt werden muss, weil der Gewinner die Bühne mit kompromittierender und in Deutschland verbotener Geste verlassen hat, hat sich noch nicht ganz totgeschwiegen.

Ach, und dann das „Abba-Comeback“ – Gähn … die „Rückkehr der Kalten Kriegs- Rhetorik“ …

Auch der Deutsche Widerstand ist mit Rückschau (haut den Ballweg wg. „König von Deutschland“) beschäftigt – was sich nach der Rückläufigkeit hoffentlich ändert. Wobei mit Ballweg als Organisator für Berlin 2022 wohl nicht zu rechnen ist, leider.

Bemerkenswert auch die Ausstiegsklausel des BVG zur Impfpflicht in den Einrichtungen – falls neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die ja längst vorliegen, die Verfassungsmäßigkeit der Pflicht in Frage stellen würden: „Das ist, glaube ich, gleich, sofort, unverzüglich.“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Europa

Gute Aspekte: der spirituelle Krieger: Mars/Neptun

Liebe Leser,

ein Bild vom Winter – hinten sind noch keine Blätter an den Bäumen. Das Foto zeigt ein Graffiti an einem Südeingang zum Wildparkt des Schloss Stern, Obora Hvezda. Sonst bringen wir im Blog nur aktuelle Photos, die zum aktuellen Horoskop passen, denn Astrologie und Fotografie haben viel gemeinsam. Beide sind Augenblicksaufnahmen, das „Abpausen“ einer Realität in ein fixes Bild, das wir Augenblick nennen und dessen wichtigste Eigenschaft der Stillstand ist, während drumherum alles beweglich bleibt, wie eh und je. Über diese magische Tatsache haben viele noch gar nicht nachgedacht, so selbstverständlich erscheint sie ihnen heutzutage, während sie doch im Grunde sehr befremdlich und unnatürlich ist. Wie immer, gibt es Vorläufer auf ägyptischen Gräbern.

Was fotografiert wird, gerät automatisch im doppelten Wortsinn in den Stillstand (auch im Film). Automatisch im doppelten Wortsinn, weil dies erstens von selbst geschieht und weil es sich zweitens auch um einen tatsächlichen maschinellen Automatismus handelt, der den Stillstand bewirkt, quasi ein Bild, wie aus der Zeit gestanzt. Das Resultat ist dann der Augenblick, der Moment. Es gibt viel Posing für diesen Moment des Stillstands. Jeder muss entscheiden, wie er verstanden werden will im Augenblick des reproduzierten „Einfrierens“. Man blickt skeptisch oder verzerrt in einen Spiegel, der das Bild nicht mehr hergibt und sich Fotografie nennt. Das alte analoge und mit Hilfe von Chemikalien kontrastumkehrende und projizierende Verfahren hat noch die besondere Magie praktizierter Alchemie (der Umkehrung und Vernutzung natürlicher Abläufe, Kernspaltung z.B.).

Mars Neptun

18.05.2022 08:33 MEZ/S, Prag

Man kann diese alte Alchemie in anderem Sinne heute noch sogar positiv nutzen, wenn man ihre ganze Erscheinung in der Realität schonungslos durchschaut. In all den Umkehrungsprozessen gibt es Hemmung oder Zerstörung, bzw. Vernutzung des Lebendigen in seiner Entfaltung.

Die Astrologie ist darin der Fotografie ähnlich, denn sie fixiert eigentlich Bewegliches auf einen (gedachten) Punkt in der Zeit. Das halten wir dann als Horoskop – als Zeichnung der Zeit – Horus – in der Hand. Allerdings zerstört, hemmt oder vernutzt Astrologie nicht, sondern fördert, steigert und baut auf – weswegen sie von Ahriman unerbittlich bekämpft wird. Und gerade die Dynamik allen Geschehens wird in der Astrologie mitgedacht.

An diesem „Punkt“ steht das Bewusstsein des spirituellen Kriegers (siehe Bild unten). Er hat die Balance von Kopf und Hand gefunden, sein drittes Auge ist geöffnet. Er schützt die Herzseite oder (Bild ganz unten aus Babylon) hört sogar mit dem Herzen. Der kraushaarige kleine Krieger bewacht das Battlefield einer Geisterarmee der „Schlacht am Weißen Berg“:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_am_Wei%C3%9Fen_Berg

Dieser Ort ist heute verwandelt und angefüllt von einer positiver Energie. Die alten Waldbestände aus Buchen nehmen unmittelbar Kontakt auf:

Wo wird denn wohl

Wenn wir mal ernsthaft danach suchen

Der Sinn der Schrift zu finden sein?

Wenn überhaupt

Dann unter Buchen

Dort raschelt auch das Laub so fein.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Foto Termin copyright

 

Vollmond

Vollmond

Liebe Leser,

ein Mondfinsternis-Vollmond, in Deutschland sehr früh am Morgen gegen 6 Uhr sichtbar, das Ganze in ein exaktes Aspektarium zu Neptun & Mars in den Fischen und Saturn im Wassermann eingebunden, also ein bedeutender Vollmond, der Dinge klar macht. Ein Vollmond mit sehr sinnlicher Stier-Kraft – und magischer Skorpion-Macht dazu. Dabei ist Merkur im eigenen Zeichen Zwillinge rückläufig.

eed80815-7557-4edf-9aae-a7e783b9262d

Foto Termin ©

Viel Kraft für einen zweiten Anlauf. Venus und Chiron können im besten Fall im Widder die Liebe heilen: durch Initiative und Inspiration. Und jetzt auch noch unterstützt durch Jupiters aktuelle Widder-Weisheit: im Anfang liegt das Glück, im Handeln.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Geist

Merkur rückläufig im Zeichen Zwillinge, oder: wie man die Welt verdirbt

Liebe Leser,

so läuft es: morgens, wenn die meisten Flugzeuge starten, bietet der Himmel dieses Bild:

5AB56F93-2805-452F-A162-959DD07A259E

Die Sonne geht trübe auf und geht am Abend wieder trübe unter. Und zwar anders, als die Jahre vorher: ich weiß das genau, weil ich gern die Sonne morgens im Gesicht begrüße. Wer sich informiert, kann wissen, dass die Aluminium- und die Barium-Werte in der Luft (messbar auch in Schneeschichten) um das 30-fache – von diesem Wert wird gesprochen – gestiegen sind.

Meine These: im Zuge des Weltputsches der scientistisch inspirierten Carola-Diktatur wird nun alles gemacht/ausprobiert, was möglich ist, um „die Welt zu retten“. TV-Onkel haben lange Jahre verzweifelt dazu aufgerufen: „Tut was, sofort!“ Das Aluminium wird einfach dem Flugbenzin beigemischt. Gesundheitsschäden nimmt man als vermeintlich kleineres Übel in Kauf.

Im Grunde wäre es verwunderlich, wenn nicht eine „kühne“ Gruppe Scientisten – ebenso, wie damals beim „Manhatten Project“ – die Verantwortlichen der Welt überredet hätten, gegen die ihrer Meinung nach unausweichliche Klimaerwärmung mit reflektierenden Metallen in der Luft anzugehen. Man hat Statistiken und Messungen vorgelegt, Kurven gezeichnet und theoretische Vorhersagen aus extrapolierten Messwerten vorgelegt.

Später am Tag sieht der Himmel auch bei bestem Wetter dann so aus: jeweils ein paar hundert Meter unter der fröhlichen Cumulus-Wolkerei breitet sich über die gesamte Landschaft ein bräunlicher Teppich aus. Er trübt tüchtig ein, wird aber bei Mittags-Sonne kaum bemerkt. Der Schleier ist wesentlich besser mit Sonnenbrille zu sehen. Erst am Abend dann, wenn die Sonne den Horizont berührt, wird es wieder so dunkel, wie bei einer Sonnenfinsternis.

5144B13A-61FD-4F9E-8901-333170DEAF2E

Fotos Termin copyright

Wer ein paar hundert Kilometer durch die Lande fährt, sieht auch, dass dieser Teppich nicht lokal begrenzt ist, sondern sich weit über die Grenzen erstreckt. Wenn früher ein Regenschauer kam, war die Landschaft 3 Tage lang klar, bis trockener Bodenstaub und Feuchtigkeitsdunst irgendwann auch in die obere Luft kam. Heute ist gleich am nächsten Tag nach dem Schauer die Luft wieder trübe.

Traut den Scientisten nicht, sie sind irre. Sie verantworten die Umweltzerstörung und die unvorstellbaren, aber realen atomaren Overkill-Optionen noch wahnsinnigerer Militärs mit immer hängenden Mundwinkeln (Russen wie Amerikaner). Ihr „Wissenschafts“-System ist insgesamt eine Lüge und führt zu falschen Ergebnissen. Sie lernen nicht aus Fehlern (siehe Zero-Carola Strategie).

Scientisten sind keine Wissenschaftler, sondern dogmatische Nihilisten, Faschisten, die mit Wissenschaft gar nichts am Hut haben. Sie nutzen den guten Glauben der Menschen an die „Forscher“ aus für Manipulation, Budget, Versorgungs-Positionen, auf die sie so scharf sind.

Weil Scientisten den Kontakt zur eigenen Seele verloren haben, glauben sie, materiell alles richten zu können, bis hin zu unsterblichen Roboter-Menschen. Sie denken, sie seien anderen Zeitgenossen weit überlegen („Höhere Mathematik“) – während sie doch – besonders moralisch – nur im eigenen Labyrinth verloren sind. Ihr Dünkel – siehe der gerade zurückgetretene Carola-Oberpriester – ist fast mit Händen greifbar.

Besonders krass ist der Unterschied zu den flugfreien Tagen des ersten Lockdowns:

9F9CEF9A-31E2-4BD2-BB58-A996BBEB44ED

Dazu Lao Tse, mehr ist zu diesem weiteren Verbrechen an der Menschheit nicht zu sagen:

Die Welt erobern wollen durch Handeln:

Ich habe erlebt, daß das mißlingt.

Die Welt ist ein geistiges Ding,

das man nicht behandeln darf.

Wer handelt, verdirbt sie.

Wer festhält, verliert sie.

Denn: die Geschöpfe gehen voran oder folgen,

sie seufzen oder schnauben,

sie sind stark oder schwach,

sie siegen oder unterliegen.

Also auch der Berufene:

Er meidet das Heftige.

Er meidet das Üppige.

Er meidet das Großartige.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Astrologie

Jupiter im Zeichen Widder

FA49E45F-214A-4DC5-BD13-5B3932DBD1B8

Foto Termin copyright

Liebe Leser,

hier schon mal das reine Horoskop. Natürlich gibt es zu Jupiter im Widder etwas zu sagen, schaut heute spät am Abend nochmal rein, dann ist es wohl fertig. Jupiter bleibt zunächst nur bis zum 28.10.2022 im Zeichen Widder, er geht für zwei Monate nochmals zurück ins Zeichen Fische. Am 28.12.2022 wird er dann endgültig im Mars-Bereich gelandet sein. Dies hält dann – abgedämpft durch Rückläufigkeit zwischendrin – bis zum 16.05.2023. Dann bereichert Jupiter ein Stier-Stellium. Pluto wird schon im Wassermann sein (Ersteintritt 23.03.2023) – eine ganz andere Zeitrechnung und der Beginn weltweiter Revolutionsenergie.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Jupiter im Widder

11.05.2022

Europa

Der Lotus meines Nachbarn

A9917C19-6D93-4DE8-8680-5F3D91ED8ACE

Foto Termin copyright

Liebe Leser,

der steht da einfach so, Nacht für Nacht – ein Zwölf-Zylinder-röhrendes technisches Wunderwerk mit stolzen roten Scheibenbremsen der Extraklasse vorn und hinten, sichtbar durch die sportlich-offenen Speichen der Räder. Die Firma Lotus gehört inzwischen – wundert das? – Chinesischen Investoren, wurde aber ursprünglich von Colin Chapman in England 1948 gegründet, möglicherweise zur Opposition Jupiter im Schützen und Uranus im Zeichen Zwillinge. Das würde die Spannung erklären, in die dieser Flitzer eingebaut ist: ein Blitz des Hermes und Jupiters Turbo.

Lotus_Cars_logo.svg

Was für ein Land (CZ), denke ich mir, wo man solche Dinger einfach auf der Straße parken kann und am Morgen sind sie immer noch da. Was für eine Welt, in der die Statussymbole in diametralem Gegensatz zu den Pflicht gegenüber der Sorge um die Erde stehen; Welt und Erde sind verschieden.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus