Schmetterlingsdrachen

Fotos Termin ©

Ein Gedanke zu “Schmetterlingsdrachen

  1. sigmund lima

    Hallo Markus,
    ich nehme mal an, Du bekommst in der Regel nicht allzu viele Kommentare zu Bildern. Der Drache am Himmel, Jupiter-Adler im Skorpion. Die Schwelle oder die Tür zur geistigen Welt, das 8. Zeichen im Tierkreis ist die Initiation, Jupiter-Zeus der Hierophant der Seelenführer, der große Lehrer der Menschheit, der Mahatma, die Seele der Welt, Christus am Kreuz golden verklärt. Das Blut Christi für mich Pluto-Chiron natürlich mit Sonne in den Fischen. Der König der Fischer.

    Jupiter befindet sich entsprechend seiner Herrscheranalogie im Schützen und somit im Skorpion im 12.Haus. Bevor er also im Schützen seine Wiedergeburt erlebt, muss er nochmals durch das Läuterungsfeuer des 12. Hauses. Es wird also darum gehen, überhöhte und all zu idealistische Vorstellungen über Bord zu schmeißen, oder den Anspruch der Willkommmenskultur mit Jupiter in der Waage gehörig zu hinterfragen. Denn eines erleben wir garantiert, Menschen sind mitunter Egoisten, Jupiter im Skorpion ist eben auch der Reichtum der anderen, den wir gefälligst teilen sollen und wollen. Vielleicht ist es sogar der „große Verlust“, die große Entbehrung.

    Oder im spirituellen Sinne, das große Opfer, die Opfergabe, der Weihrauch für die Götter. Denn „Götterwärts“ ziehen unsere Gedanken, ziehen unsere Lieder. Verlassen den Ort irdischer Gebundenheit, steigen hinauf in luftige Höhen, um einer anderen Wirklichkeit zu huldigen.

    Vor 40 Jahren wurde Chiron entdeckt, am 1.11.1977 mit AC 26 Grad Schütze. Außer Chiron selbst, ist kein einziger Planet unter dem Horizont. Selbst Lilith ganz knapp unter dem DC. Ist das die Wunde, die uns Chiron zeigen möchte? Dieses keine Wurzeln, keine Heimat haben, keine Anbindung an das Irdische, an das Leibliche? Chiron auf 3 grad Stier, er selbst ganz und gar Körper, aber alleine, ja fast isoliert. Die Sonne mit Uranus und Merkur Mitte Skorpion, also im Gegenzeichen, weit möglichster Abstand. Einzig Jupiter-Mond im Krebs geben ihm eine gewisse Geborgenheit, schwaches Sextil.

    Das Thema Heimat in der globalisierten Welt. Niemals bei sich, immer woanders.

    In diesem Sinne Dein alter Freund Sigmund
    P.S. zur Mars-Saturn Thematik morgen mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s