Merkur in Löwe

Liebe Leserinnen und Leser,

nicht, weil hier eine Vollmondstudie einen nur allzu offensichtlichen statistischen Zusammenhang zwischen Jagdgewohnheiten des Löwen unvollständig erklärt, bringe ich das hier, sondern weil Merkur im Löwen steht und diese Nachricht – eben weil sie eine Nachricht ist – unzufällig mit dem Stand Merkurs, dem Nachrichtenübermittler hier an der Spitze zu Haus 10 im Zeichen Löwe und dem erwähnten abnehmenden Mond aktuell einhergeht.

Howard Sasportas sagt zu Merkur im Löwen im Geburtshoroskop: „Tatsächlich habe ich festgestellt, daß viele Menschen mit Merkur in Löwe auf der mentalen Ebene kraftvoll sind. Wenn sie sehr intensiv über etwas nachdenken, besitzen sie beinahe die Macht, es geschehen zu lassen. Wenn sie einen in einem negativen Licht sehen (egal, ob man es weiß, oder nicht), fühlt man sich in ihrer Umgebung unwohl – es ist schwierig, das Richtige zu tun, und endet wahrscheinlich damit, daß das Ganze auffliegt oder daß man sie kränkt. Das meine ich, wenn ich davon spreche, daß Merkur in Löwe Macht auf der mentalen Ebene besitzt. Er kann auch einen hellen Kopf verleihen, zusätzlich zum mentalen Selbstvertrauen und zur Redekunst, die einer besitzt – obwohl die Gefahr von zu großer Subjektivität besteht, die Menschen mit dieser Plazierung dazu verleiten kann zu glauben, ihre Sicht der Wahrheit sei die einzig richtige“ (Sasportas/Greene: Die inneren Planeten, Kailash S. 67)

Sasportas hatte Merkur im Widder; im Löwen dafür Mars/Pluto/Saturn – in Haus 7 …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

21.07.2011 15:05 Nürnberg

grenz|wissenschaft-aktuell: Studie belegt: Löwen angriffslustiger nach Vollmond