Jupiter/Mond in Waage – Neigung zu großen Gefühlen

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

wir leben in einer Gefühlskultur. Das bedeutet, das allgemein akzeptierte Ideal der Ehrlichkeit liegt in Emphase und Emotionalität – dem Geist steht man eher misstrauisch gegenüber – was ja auch kein Wunder ist – neue Ideen ziehen meist Leid nach – andererseits – bei Waage-Mond ist abwägen geboten – ist es eben doch interessant, dem Pfad der Gedanken zu folgen, soweit die eigene Vorstellungskraft – je nachdem, wie wir uns befinden – das zulässt. Jupiter/Mond oder vergleichbare Verbindungen, wie Mond im Zeichen Schütze, Mond in Haus 9 stehen hier vor der Aufgabe, Emphase in Weisheit zu verwandeln, aber gerade die emotionale Selbsterziehung, die wir – je nach Temperament – leisten müssen – ist die schwerste und bei wahrhaft überschäumendem – eben jupiterhaftem Temperament: kaum zu bremsen. Wir werden geformt durch das, was uns begegnet – dem Jupiter-Temperament begegnet daher Widerstand, Trägheit, Hypnose. So findet ein Gegenteil zum anderen, manchmal in ein und der selben Person.

Mit freundlichen Waage-Mond Grüßen,

Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s