Zum Schloss der Schlüssel …

IMG_4482

Liebe Leser,

… ist eine Weile nicht bewegt worden: der Schlüssel zum Schloss – Merkur im Wassermann? – ; – : – will immer das Andere – was sie/er gerade nicht hat. Darin liegt tiefe Weisheit – genauso, wie der Schlüssel in die „geistigen Welten“ selbst – das Merkur-Symbol, der Caduceus es auch ganz praktikabel vermittelt: einfach nur auf den Caduceus meditieren – indem die Gegensätze vorgestellt und zugelassen werden, wandelt sich das analytische Zeitalter in ein synthetisches – so mag uns gelingen, gewaltigste Widerstände zu überbrücken, ohne, daß diese es überhaupt begreifen – weshalb es eben wichtig ist, daß Merkur im Wassermann immer das Andere will …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Ein Gedanke zu “Zum Schloss der Schlüssel …

  1. manderwald

    Hallo Markus,
    schöne Beschreibung für meine Merkur/Venus Konjunktion im Wassermann (bei mir im 1.Haus). Und gerade die Begriffe Analyse und Synthese sind mir schon vor über 20 Jahren durch den Kopf gegangen, wobei ich mich eher als analytischen Typen gesehen habe, was deine Aussage um so mehr treffend macht. Meine Assoziation dazu ist, Gegensätze waren mir noch nie ein Problem, sondern eher etwas Gesuchtes/Begutachtetes und auch Zugelassenes. Liegt eben vielleicht an der Venus ;-) Und irgendwie fühl ich mich auch momentan eher so, auch noch die restlichen Gegensätze überwinden zu können …, also irgendwie passend auf ganzer Linie.
    Thx Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s