Weltbild

Gewinnt mein Favorit Deutschland das Finale gegen Argentinien?

Finale 2014Liebe Leserinnen und Leser,

Schwierig, weil hier bin ich natürlich sehr befangen.

Deutschland ist Saturn – quasi mit dem MC – dem Mittagspunkt verwachsen. Das bedeutet: Sieg für Deutschland, weil im 10. Haus das Ergebnis der Sache zu finden ist.

Doch müssen wir bedenken! – Argentinien steht super stark als Jupiter und Sonne – aber der sogenannte Dispositor von Jupiter und Sonne ist Mond an der Spitze zu 12 – Argentinien – Silberland – wird durch den Mond gut dargestellt – und im 12. Haus siegt man nicht. Aber: Sonne hat auch ein Trigon zum MC und steht ebenfalls für Argentinien, denn die haben die Sonne sogar in der Flagge. Deshalb ein ganz harter Kampf und wahrscheinlich schon wieder eine 11-Meter-Schieß-Entscheidung zum Schluss. Frawley schreibt ja, man brauche bei diesen Horoskopen auch die Hilfe der Jungfrau Maria. Siegeszeichen sind für beide drin, aber ich glaube (und hoffe befangen), daß Saturn am MC – direkt am MC – obwohl klassischer Übeltäter, die Wette macht.

Nach dem Spiel: kein 11-Meter-Schießen, aber knapp und gut. Vorhersage zutreffend.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Stundenastrologie

Gewinnt mein Favorit Holland gegen Argentinien?

Holland ArgentinienLiebe Leserinnen und Leser,

und weil es so einen Spaß gemacht hat, hier das nächste Fragehoroskop. Holland – mein Favorit – ist Jupiter für den Schütze-Aszendenten im Zeichen Krebs – also erhöht. Argentinien ist Zwillinge und daher der starke Zwillings-Merkur im positiv sich nähernden Aspekt zum Mittagspunkt, dem MC. Jupiter hat leider gar keine Aspekte. Holland ist zwar stark, aber Merkur ist stärker.

Mein Favorit Holland verliert also leider heute nach diesem, meinem eigenen Fragehoroskop.

Wünsche ein spannendes Spiel!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Nach dem Spiel: hat durchaus gestimmt. Und die etwa gleichwärtige Stärke beider Mannschaften wird auch durch das Horoskop gespiegelt.

Mond

Gewinnt mein Favorit Deutschland das Halbfinale?

Liebe Leserinnen und Leser,

Gewinnt Deutschland das Halbfinale… diese Frage stellte ich mir selbst aus reiner Neugier – wir sehen Mond und Mars (und Pluto) als Signifikanten meines Favoriten Deutschland. Natürlich ist hier der Wunsch Vater des Gedanken. Blöd, daß Brasiliens Top-Spieler raus ist. Und unser Löw hat durchaus Recht, die Schiedsrichter zu kritisieren: zu viele grobe Boxereien und Ellbogen-Checks, allgemein rote Karten wurden bislang bei diesem Turnier übersehen. Gemäß den klassischen Regeln müßte Venus (Brasilien) hohe Würden haben, sie steht in einem Eckhaus, aber nicht im Eckzeichen: allein der Mond, der nun wirklich mit dem Azendenten verwachsen ist, hat höhere Würden – wie man sagt: – Deutschland gewinnt nach schwerstem Spiel …

Nach dem Spiel: also „schwerstes Spiel“ war wohl nicht ganz korrekt – das Ergebnis aber schon – in diesem Fall nach Frawleys Methode wäre noch besser vorherzusagen, weil diese Methode auch den hohen Sieg angezeigt hätte …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

 

Fussball EM 2012

Stundenastrologische EM

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

Merkur ist im Krebs und vebindet sich mit dem Neptun heute in einem genauen Trigon mit den Fischen. Gut für die intuitive und emotionale Handlungsebene – guter und leichter Zugang. Mond und Sonne in Zwillinge und Wassermann bringt den Geist dazu – die Zwillings-Natur ist zufrieden und erfreut sich eventuell sogar an Paradoxien, wie Oskar Adler schreibt.

Bisher haben wir es uns zu schwer gemacht, denn Fußballvorhersagen funktionieren am besten, sagt John Frawley – quasi der Papst auf diesem Gebiet – wenn sie als Stundenhoroskope gehandhabt werden. Nach guter alter Art. Er hat in seinem Sportastrologie-Buch auch ein paar Extra-Tips. Es ist sehr lustig zu lesen, aber meist ausverkauft.

Wenn wir Stundenhoroskope nehmen, brauchen wir einmal jemanden, der/die fragt: „Wird mein Favorit gewinnen?“ – und natürlich müssen wir den Favoriten kennen.

Nur, wenn solche Fragen eingehen, mache ich EM-Vorhersagen für die betreffenden Spiele.

Dafür aber auch schön transparent – so daß jede/r die Vorgabe nachvollziehen kann. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: es finden einige Spiele zur selben Zeit statt; außerdem konnte man mit dem Ergebnis der Sportvorhersagen bislang nicht zufrieden sein. Und schließlich – wer sollte bei Russland/Tschechien z.B. Favorit sein?

Für die beiden heutigen Spiele Polen/Griechenland und Russland/Tschechien sind noch keine Fragen eingegangen, deshalb also keine Vorhersagen. Also fragt fleißig, wenn es euch interessiert: wir können dabei die Stundenastrologie prüfen und darüber diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus