Germany without Wings

Deutschland German WingsInnen Deutschland, außen Absturz

German WingsAbsturz 24.03.2015 10:41 Digne

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Absturz, der sich ausnimmt, wie eine fällige Strafe für das von ganz Europa wegen seiner Austeritätspolitik getadelte Land, oder wie ein sehr makaberer Kommentar zum Streik bei der selben Firma – mit untergründigem Bezug zu 9/11 – in der Umkehrung des Risikos auf die normale Vertrauensseite: „fair is foul and foul is fair … “ – woran man nicht gedacht hatte, und was doch logisch aus Deutschland kommt, wie die Terrorzelle aus Hamburg damals auch …

Angezeigt ist Merkur/Chiron Konjunktion und Pluto/Uranus Quadrat. Uranus steht für Luftfahrten oder auch Vogelflug.

Aber, was soll man zur Trauer sagen? Dämonisch-atheistischer Nihilismus konkurriert mit diabolisch-fanatischem Islam? Das Breivik-Syndrom?

Wahr ist, daß solche Tragödien die Macht  haben, Leute zu verändern – Merkur/Chiron über Mond von Deutschland*, Mondknoten über der Sonne des Landes im Zeichen Waage: irgendwas läuft hier schief in Sachen Menschlichkeit, wenn so etwas Monströses sich zu einer dämonischen Besessenheit weitet, den Streich zu spielen, weil man es kann.

Wir sind aber auf diese Art des Wahns durch Film & TV vorbereitet, der Pilot & seine Generation sowieso. Nun kommt die Realität dem nach: und prompt hat ein Mensch – besessen wohl – die Macht, Merkel & Hollande wieder zusammenzubringen, die furchtlosen Flieger.

Mit traurigen Grüßen,

Markus

* Spanien müßte man sich natürlich ebenso angucken, wie Frankreich …

3 Gedanken zu “Germany without Wings

  1. Rainer Warzecha

    Hallo Markus, am wichtigsten erscheint mir das Horoskop des Täters. Hier kann man schon mal eines sagen – der Junge hatte eine (erste) Saturnrückkehr. Wissen wir nicht selbst, dass dies eine sehr markante Stellung im Horoskop ist. Wieviele Leute ( Künstler fallen mir einige ein) sind im Alter von 27 oder 28 Jahren auf merkwürdige Art und Weise ums Leben gekommen – Hendrix, Jim Morrison. Ich vergleiche den Co-Flieger mit dem, der in Norwegen um sich geschossen hat. Der Mensch hat in tiefen Krisen oft ein krankhaftes Verhältnis zur Sozietät. Weil ihn das Leben nicht genug liebt, meint er ALLE dafür bestrafen zu müssen. Das gilt im Grunde auch für die Fremdenlegionäre der Jetztzeit…
    Ich finde generell: Unter 30 Lenzen sollte man niemanden allein ein Flugzeug mit 100 Menschen drin, in 10.000 m Höhe anvertrauen. Da ist noch nicht genug innere Reife und Krisenstabilität gesetzt.

    1. Hallo Rainer,
      dem schließe ich mich an, keiner unter 30 und schon gar nicht alleine im Cockpit. Außerdem, weniger Action-Filme und mehr wahre Bildung sind vonnöten.
      Gruß, Conny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s