Venus in Konjunktion mit Merkur im Wassermann

IMG_3181Liebe Leserinnen und Leser,

nein, ich kann mich der Meinung nicht anschließen, daß man jeden in jeder nur erdenklichen Weise öffentlich beleidigen darf, und daß dies dann als Akt der zu verteidigenden Freiheit dargestellt wird. Das ist kein Grund, gleich ein Killerkommando zu schicken. Die Aufklärung in dem Fall und die quasi-Hinrichtung der vermeintlichen Täter ging mir zu sehr, wie in den alten Filmen. Doch daß die Kriege, die man in Übersee führt, auch im Heimatland der Dekadenz Funken schlagen, ergibt sich allein schon aus der Logig der Waffenhandels- und Menschenhandels-ströme (denn das ist ja das Flüchtlingswesen im Kern) – die sich bedingen.

Doppelmoralisch sind die sich gegenseitig erbittert bekriegenden mohamedanischen Völker auch und gerade – vor allem in ihrer Frauen-Verachtung – aber wir sind es, die eine Chance vorleben können, die Doppelmoral zu überwinden, indem wir anfangen, die Waffenproduktion zu zivilisieren. Makabrer Humor und Zynismus haben noch nie etwas bewirkt und sind immer Begleiterscheinungen der Dekadenz. Podemos in Spanien sind Europas Chance, wie mir scheint …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

4 Gedanken zu “Venus in Konjunktion mit Merkur im Wassermann

  1. Hallo Markus,

    ich kann nur zustimmen… frage mich wie viele der „Je suis charlie“s mal einen Cartoon aus der Werkstatt HEBDO gesehen haben … ultimativ derbe … ohne Gnade… ganz krass… systematisch verhöhnend … die Diskussion dazu ist wirklich seltsam … erschreckend anspruchslos…

    kann man sich an fünf Fingern ausrechnen, dass sich irgendwo Leute finden die genug Frust aufgebaut haben um ihn dort abzulassen… war schon eine Art HARA KIRI, das ganze Programm…

    je ne suis pas …
    T.

  2. Schwierig, sehr schwierig. Tatsächlich stelle ich mir hinsichtlich Satire öfter die Frage, ob das, was geboten wird, nun wirklich witzig ist … noch mehr mag ich auch nicht alles sehen oder hören. Ist wie Porno. Aber da scheinen die durchgeknallten Gewaltfantasierer dann wieder weniger Probleme zu haben, denn Frauenverachtung, Missbrauch und Unterdrückung steckt in Vielem, was sich da auftut an Inhalten bei den sogenannten Fundamentalisten. Die Welt – ein Irrenhaus, könnte man einfach sagen.
    Es ist aber NIEMALS ein Argument für Gewalt. Aber da sind wir längst. Es wird jetzt aber nicht lange gefragt, gesprochen oder diskutiert …vergessen wir also nicht, auch zu besprechen, was Pluto in Steinbock sein kann: Ein gefährliches Rollback in totalitäre Zustände.
    Ob die Comics „systematisch verhöhnend“ sind, kann ich nicht wirklich beurteilen. Ich stelle mich aber gegen eine Position des „Verständnisses“. Hugh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s