Hermann Hesse Superstar

Liebe Leserinnen und Leser,

jetzt bin ich etwas spät dran, aber das macht nichts bei der Art der Feier – ich will mir doch zunächst das Geburtshoroskop angucken. Die ungeheure Wirkung, die dieser Überkrebs entfaltete, läßt sich an Jupiter und Merkur in Haus 1 und Haus 7 – der Begegnungsachse verstehen. Jupiter beherrscht außerdem Haus 3 – jenes des Schreibens – und Merkur Haus 9 – jenes des Veröffentlichens. Und beide Planeten haben maximale Stärke in den eigenen Zeichen und sind bekanntlich mit Weisheit und Schreiben assoziiert. Es sind solche Horoskope und die daraus aufblühende Schönheit des astrologischen Zugangs zur Persönlichkeit, die mich immer wieder zutiefst beeindrucken.

Dazu gehört auch der Fische-Mond, den gleichwohl Saturn bewacht und Mars fordert – der kosmische Krieger in den Fischen, wie sich Claus Riemann ausdrückt und also „Das Glasperlenspiel“ oder „Siddharta“ daraus machen wird; – und der doch poetisch bestens mit Venus und damit Sonne harmoniert – daher ganz folgerichtig solch unvergessliche Stimmungen wie „Nebel“ oder „Stufen“ trifft. Wäre nicht Saturn – die Strukturkraft – neben dem Mond – die Verse hätten – und die Bücher auch – ihre Gestalt nicht.

Ich glaube, ich habe damals jede einzelne Zeile von ihm gelesen – der große Freund, dem man dankbar darin folgt, daß er die Welt genauso geheimnisvoll entwirft, wie sie tatsächlich auch ist.

Hermann und Hermine – wie nicht wenige Krebse dem Androgynen zuneigend – wir sehen oben Hesses hübschen Po in edlem Stand, Bögen seiner grazilen und doch kräftigen Figur.

Wenn ich mal Flugangst habe, brauche ich nur seine begeisterte Geschichte über die Luftfahrt zu lesen: er war ganz wild auf´s Fliegen!

Hermann Hesse 02.07.1877 18:30 Calw

Das Todeshoroskop (nicht stundengenau) bietet überraschende Einblicke genug – wobei die Neptun-Opposition  insofern erstaunlich und folgerichtig ist. Folgerichtig, weil auch eine Leukämie zu den Todesursachen gehörte – sehr spät diagnostiziert – und dann aber, weil die Neptun im Skorpion-Generation gerade zu seinen treuesten Lesern gehörte (Hippies etc. …).

Während sein Todestag begangen wurde, ist – auch auffallend – die Mars-Saturn Konjunktion im Anrollen, wie in seinem chart ebenso.

Innen Hermann Hesse Geburt, außen  08.09.1962 Todestag

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

8 Gedanken zu “Hermann Hesse Superstar

  1. Das Glasperlenspiel habe ich, als ich mit der Astrologie begann, vor 20 Jahren gelesen und es faszinierte mich.
    Was ist seine besondere Ausstrahlung? Der schreibende Krebs auf öffentlicher Bühne 7 mit AC Schütze + Jupiter daran in 1?

    Ist es der Uranus im Skorpionhaus, der den ganzen religiösen Schein seiner pietistischen Prägung zerstörte, seinen tiefen Schmerz und das Hadern mit der Schöpfung und damit die Trennung von sich aufhob?

    Dazu passt ja das superstolze Nacktfoto.

    Herzlich

    1. >> Ist es der Uranus im Skorpionhaus, der den ganzen religiösen Schein seiner pietistischen Prägung zerstörte, seinen tiefen Schmerz und das Hadern mit der Schöpfung und damit die Trennung von sich aufhob? <<

      Mensch Meier..,
      was für eine treffende Deutung von Dir,
      liebe Monika!!

      So war er halt,
      unser Hermann Hesse:

      *Ich bin ein Stern*

      Ich bin ein Stern am Firmament,
      Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
      Und in der eignen Glut verbrennt.

      Ich bin das Meer, das nächtens stürmt,
      Das klagende Meer, das opferschwer
      Zu alten Sünden neue türmt.

      Ich bin von Eurer Welt verbannt
      Vom Stolz erzogen, vom Stolz belogen,
      Ich bin ein König ohne Land.

      Ich bin die stumme Leidenschaft,
      Im Haus ohne Herd, im Krieg ohne Schwert,
      Und krank an meiner eignen Kraft.

      *Hermann Hesse*

      Mit besten Grüßen
      Mythopoet

  2. *Isch bin ne Stern am Firmament*

    Der die Welt anschaut und gehen lässt, was sie verbaut.

    Ich bin das Meer, was stürmt und durch Christos wieder glättet,
    und mich so an neue Ufer errettet.

    Von der Familie verbannt,
    mit Vaters stummem Stolz erzogen,
    fühlte ich mich früher vom Glück betrogen.

    Bin heuer Königin in meinem Land
    wo Friede und Freude und heuer
    Christos-Licht nährt mein Feuer.

    Dank Hesses Vorlage auf mich abgewandelt:
    Ne LöweAszendent braucht so wat manchmal.

    Ein sonniges Wochenende

  3. Pingback: “… das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.” | Markus Termin – Astrologisches Stundenbuch

  4. Pingback: Weise Weise | Markus Thomas Termin – Astrologisches Stundenbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s