Fragen

Fragehoroskop: Piratenpartei Stammtisch?

Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

daß „Piraten der Karibik“ mein Lieblingsfilm ist, insbesondere Teil I und III, habe ich schon oft erwähnt. Außerdem habe ich die Piraten bei der letzten Bundestagswahl gewählt. Und wie es aussieht, werde ich das bei der nächsten wieder machen. Ob ich nun aber am Stammtisch teilnehmen soll, oder nicht, das frage ich dann doch ganz gerne ein Stundenhoroskop. Nicht, daß ich mich sklavisch daran halten würde – aber: – den ein oder anderen interessanten Hinweis gibt es immer.

Dieses lese ich so: ich selbst bin im Horoskop der Mond, Krebs-Aszendent steigt auf – und sicher, politische Runden verwurzeln mich in meiner Wahlheimat Nürnberg (dem Zeichen Krebs zugeordnet seit dem Mittelalter). Mond steht in Haus 3, also der näheren Umgebung (was das Restaurant „Kaiserburg“ auch ist), und Mond wird ein Sextil zu Saturn machen, der im Haus 5 (Kreativität) im Zeichen Waage, dem Zeichen der Gerechtigkeit steht: wohlan – gewiss werden die Piraten die FDP ersetzen: ist ja nur natürlich. Und für mich sagt das Sextil: ich gehe hin, denn der Aspekt Mond/Saturn ist die Begegnung von Ich und Du!

Für meine Entscheidung erheblich ist der Glückspunkt in Haus 10, denn Haus 10 ist Ziel und Ergebnis.

Bemerkenswert ist die Stellung des Haus 10 Regenten Jupiter (und Neptun) – der steht in Haus 11 ( = Öffentlichkeit, PR, Parteien) und es nähert sich dem nach wie vor rückläufigen Jupiter die Lilith – passend für die Piraten, oder nicht?!

Da es – wie ich gehört habe – bei den Piraten keine weltanschaulichen Vorurteile gibt – wird mich (mutiger Widder-AC) auch Pluto in Haus 7 auch nicht schrecken, aber wachsam machen auf eine plutonische (piratische) Begegnung – „Wohlan, Schiff ahoi, hart backboard!“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Fragehoroskop: 15.12.2011 17:08, Nürnberg