Jupiter Rückversichert

Marco Liberi

Liebe Leserinnen und Leser,

seit ein paar Tagen geht Jupiter zurück und beendet damit die zwei-monatige Direktläufigkeit aller Planeten. Und ich finde: das war ein grosser Rums! Für kosmisch Sensible sehr wahrnehmbar. Jupiter läuft bekanntlich im Skorpion – da passt der Adler (transformierter Skorpion), als der Zeus hier auftritt, perfekt. Wir sehen hier auch, dass Jupiter schon immer ein ganz übler Sexist war, der keine MeToo-Kapagne überstanden hätte und sich zum Weltfrauentag eine andere Verwandlung hätte ausdenken müssen (er hat bekanntlich auch den Stier, das Gegenzeichen drauf … ) wozu er jetzt in der verinnerlichenden Rückläufigkeit ca. 4 Monate Zeit hat.

Aber natürlich werden wir die alten Bilder sicher bald aus den Museen entfernen …

Das da unten passiert zeitsynchron – zumindest in der Informationskybernetik – und ich will hier mein ceterum censeo unterbringen. Interessiert euch für Naturwissenschaften, Leute. Vor allem für ihre Widersprüche! Die sogenannte „Naturwissenschaft“ ist mit Neptun in den Fischen dabei, so eine Art weltweite Gehirnwäsche-Diktatur aufzubauen, es handelt sich nicht mehr um echte Wissenschaft, sondern eine totalitäre Ideologie, wie sie die Welt bislang noch nicht gesehen hat. Sehr hilfreich dabei ist das Desinteresse der sogenannten Esoteriker, die lieber das rosa Einhorn jagen …

http://www.zeit.de/2018/11/jupiter-raumsonde-juno-atmosphaere?sort=desc#comments

Mit freundlichen Grüßen,

Markus