Astrologie und Bewußtseinsseele

IMG_1513

Liebe Leserinnen und Leser,

das sind so Gedanken zum Mars/Chiron Trigon. Mars steht im Zeichen Skorpion, der Wandlung – und klar, die Wandlung ist anlog symbolisiert durch die Raupe – die wahrhaft plutonische Wandlung der Raupe, in einen Schmetterling – Raupe selbst bereits Lebewesen mit der sieben für die Planetenspähren. Das Lebewesen, welches aus seiner Erdgebundenheit befreit wird, und – einmal luftgeboren – doch als sich wandelndes Individuum es selbst bleibt, führt uns die seelische Zauberwelt vor: weswegen die Hellenen für Schmetterling und Seele nur ein Wort kannten: Psyche. Natürlich muss dieses Wort noch tiefer gedacht werden, denn – wie sich herausstellt – sind Schmetterlinge tatsächlich Zauberwesen. Wann und wo sie unsere Gesellschaft suchen, ist unzufällig. Sie sind – plutonisch freundlich – Boten aus dem Jenseits auch …

Mars Chiron TrigonChiron steht trigonal dazu in den Fischen rückläufig. Obwohl Wasserzeichen, steht die Welt auf den Fische-Füßen … hier praktisch mit Neptun im 5. Haus und einem Waage-Aszendenten: „Lass dir was einfallen, und die Freunde sind dir wohlgesonnen“ = Venus Haus 11 & das Praktische als Neptun im Haus – kreativ ist praktisch … Und Heilung ist praktisch –  im Zeichen des Glaubens notwendig dazu  …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus